ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Lebensdauer von Xenon Licht

Lebensdauer von Xenon Licht

Themenstarteram 25. Februar 2007 um 15:13

Hallo an alle

Kann mir Bitte einer sagen wie lang die Lebensdauer von xenon lampen sind??

Und wie teuer die bei Honda sind wenn ich sie mir da kaufe??

Ähnliche Themen
44 Antworten

Re: Lebensdauer von Xenon Licht

 

Zitat:

Original geschrieben von Genesis_29

Hallo an alle

Kann mir Bitte einer sagen wie lang die Lebensdauer von xenon lampen sind??

Und wie teuer die bei Honda sind wenn ich sie mir da kaufe??

Soweit ich mich erinnern kann ca. 3000 Betriebsstunden.

Bei Wikipedia schreibt man allerdings rund 2000 Stunden.

Klick hier für den Bericht

Zum Preis kann ich leider nichts sagen.

Normalerweise ist ein Xenon-Licht auf die Lebensdauer des Autos ausgelegt (beim PKW sind das ungefähr 4000h, was etwa 250tkm entspricht). Geht man davon aus, das man halb Tag halb Nacht fährt, dann kommt das mit 2000h schon hin.

Sollten sie aber kaputt werden, dann wird das nicht billig. Die Lampen selber sind schon nicht billig und man muß in die Werkstatt. Selber wechseln ist nicht. Ich würde mit ca. 350-500€ für einen Lampenwechsel rechnen....

Dies ist auch der Grund warum mein FK3 normale Halogenlampen hat (halten zwar nur 500h, kosten aber auch nur 7€). Außerdem ist bei uns in Österreich Licht am Tag Pflicht, weshalb ziehmlich sicher das Xenon-Licht einmal zumindest kaputt geht.....

Grüße,

Zeph

Themenstarteram 25. Februar 2007 um 15:58

Hallo Honda Duck

Danke für den TestBericht sehr interessant.

Themenstarteram 25. Februar 2007 um 16:07

warum kann man die Xenon lampen nicht selber wechseln??

Wat so viel kostet das,,

hätte ich das vorher gewust dann hätte ich die finger davon gelassen.

PANIK

am 25. Februar 2007 um 16:19

hi

man kann doch wohl auf normales licht umsteigen, falls das xenon-licht kaputt geht, oder ist das nicht einfach ne andre glühbirne?

 

erklärts mir. bin in sachen licht nooby

Hatte vorher einen Renault Megane mit Xenon. Dieses habe ich in den 3,5 Jahren wo ich ihn besessen haben nie wechseln müssen.

Mal sehen wie lange es diesmal hält. Jedenfalls kein Grund auf Xenon zu verzichten. Sonst hat auch jeder für jeden Blödsinn Geld. Da verzicht ich lieber auf Seitenschweller oder Diverses :D

Laut ADAC:

Anstatt einer Glühwendel leuchtet bei Xenon-Lampen ein Lichtbogen. Der wird durch Zünden eines Edelgases mit hoher Spannung (23.000 Volt) erzeugt. Für die Aufrechterhaltung des Lichtbogens sind 90 Volt erforderlich. Die notwendige Transformation vom 12-Volt-Fahrzeugbordnetz übernimmt für jede Lampe ein eigenes Vorschaltgerät. Aufgrund der Gefahr, die von diesen hohen Spannungen ausgeht, bleibt der Zugang Selbermachern verwehrt. Allerdings halten Xenon-Lampen in der Regel ohnehin so lange wie das Auto.

Zitat:

Original geschrieben von vti187

hi

man kann doch wohl auf normales licht umsteigen, falls das xenon-licht kaputt geht, oder ist das nicht einfach ne andre glühbirne?

 

erklärts mir. bin in sachen licht nooby

kann ich mir nicht vorstellen, da die spannungsunterschiede verschieden sind. darum heisst es ja bei Xenon: zum Betrieb der Lampe an einem Fahrzeugbordnetz wird ein Steuergerät (EVG = "elektronisches Vorschaltgerät") benötigt.

Themenstarteram 25. Februar 2007 um 16:34

Hallo Fazergoody

Du machst mir mut, daß hört sich doch ein bisschen posetiv

an.

Ich hoffe mal das du recht behälst und wir viel Spaß noch mit unseren Xenon Licht haben werden.

Ich kann ja mal beim nächsten Besuch mein Autohändler fragen was das kosten würde.

naja, soweit ich mich erinnern kann, kommen beim Megane 2 Xenonlampen auf knapp 250,-. Wie kompliziert der Einbau beim Honda ist kann ich nicht sagen. Aber ich würde sagen maximal in einer halben Stunde müsste das erledigt sein. Also mit knapp 300,- wirst rechnen müssen, sollte es den doch mal notwendig sein, womit ich aber eigentlich nicht wirklich rechne :D

Sollte jemand andere Infos aus erster Hand haben, dann lasst mich doch bitte daran teilhaben.

Hallo,

wie seht ihr denn den Verschleiß durch AUTO-Licht - soll heißen: Das Licht geht ja sofort an, nachdem der Zündschlüssel gedreht wird, der Motor allerdings noch nicht gestartet ist. Wenn nun die Lichtmaschine den Job übernimmt, dann gibt es doch sicherlich einen Impuls der vielleicht die Xenon-Lampe schädigen könnte ...

Ist es vielleicht dann doch sinnvoller (um die Lebensdauer zu erhöhen) das Licht erst nach dem Start des Motors einzuschalten ?

Wie ist die Meinung der Experten ?

Zitat:

Original geschrieben von Honda-Da

Hallo,

wie seht ihr denn den Verschleiß durch AUTO-Licht - soll heißen: Das Licht geht ja sofort an, nachdem der Zündschlüssel gedreht wird, der Motor allerdings noch nicht gestartet ist. Wenn nun die Lichtmaschine den Job übernimmt, dann gibt es doch sicherlich einen Impuls der vielleicht die Xenon-Lampe schädigen könnte ...

Ist es vielleicht dann doch sinnvoller (um die Lebensdauer zu erhöhen) das Licht erst nach dem Start des Motors einzuschalten ?

Wie ist die Meinung der Experten ?

Ich handhabe das seit jeher so, das erst der nachdem ich den Motor gestartet habe das Abblendlicht eingeschaltet wird.

Jeder Verbraucher der bei eingeschalteter Zündung an ist belastet beim Anlassen des Motors die Batterie.

btw: Honda empfiehlt den Lichtschalter nicht auf AUTO stehen zulassen wenn das Fahrzeug längere Zeit (eine Woche und oder länger) nicht benutzt wird.

am 25. Februar 2007 um 19:41

ich kenn mich da auch nicht so aus aber allein vom gefühl her hab ich immer erst dann das licht angemacht als der motor lief. was als erstes ausgemacht wird bei zündung an ist die klimaanlage.

Habe gerade ein Mail von Honda AUSTRIA bekommen, also wirds in Deutschland a bissal billiger sein.

Folgende Aussage:

Hallo Hr. ???.

Der preis einer Xenon ersatzlampe beträgt 101,40 ECKL. Mwstr. Die einbauzeit ist 0,3 Stunden.

Honda Civic Xenonlicht

 

Zitat:

Original geschrieben von Fazergoody

naja, soweit ich mich erinnern kann, kommen beim Megane 2 Xenonlampen auf knapp 250,-. Wie kompliziert der Einbau beim Honda ist kann ich nicht sagen. Aber ich würde sagen maximal in einer halben Stunde müsste das erledigt sein. Also mit knapp 300,- wirst rechnen müssen, sollte es den doch mal notwendig sein, womit ich aber eigentlich nicht wirklich rechne :D

Sollte jemand andere Infos aus erster Hand haben, dann lasst mich doch bitte daran teilhaben.

Hi,

soweit ich weiß musst Du Dich beim Kauf entscheiden, entweder Halogen oder Xenon. Umbau ist nicht. Wirklich nicht.

Im Werk werden dann entsprechende Bauteile verbaut (wohl die hier schon genannten Steuergeräte (EVG = "elektronisches Vorschaltgerät"). Ich hatte deswegen auch schon eine längere Diskussion mit meinem Händler, der mir die Infos so gab.

Ich wollte da eigentlich von Halogen auf Xenon umsteigen.

Übrigens Genesis_29, warum hast Du so Bange vor Xenonlicht , versteh ich nicht... sorry.

bocivic

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Lebensdauer von Xenon Licht