ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Lautes Geräusch beim Spiegel einklappen

Lautes Geräusch beim Spiegel einklappen

Themenstarteram 15. Mai 2008 um 22:13

Hallo zusammen,

bei unserer C-Klasse, Bj. 5.07 geben die Außenspiegel laute "Knarrgeräusche" von sich, wenn sie angeklappt werden. Egal bei welchen Witterungsverhältnissen.

Hat jemand auch die Erfahrung gemacht, denn die freundlichen können nicht abhelfen.

Besten dank für Eure Hilfe.

Gruß

Ähnliche Themen
21 Antworten

Sorry, aber da würde ich dem :) den Hof zuparken und mein Fahrzeug zum Check dort lassen. Habe hier im Forum gelesen, dass dieses Quietschen bei Frost schon mal bemängelt wurde. Angeblich waren es die Dichtungsgummis, die die Töne verursachten. Bisher habe ich keine Probleme. Wie laut sind denn die Geräusche? Absolut still ohne Geräusche werden auch meine Spiegel nicht angelegt. Die Geräusche halte ich aber für normal laut.

am 17. Mai 2008 um 9:15

Normalerweise treten diese "Knarrgeräusche" auf wenn der Spiegel aus der Führung gedrückt wurde und sich dann wieder von selbst elektrisch "einrenkt". Dann tut's kurz einen lauten "Knacker" klingt dann sehr nach Plastik.

Haben die sich bei MB das überhaupt angeschaut oder hast du nur dein Problem geschildert? Ich denke eher, dass an der Mechanik oder Führung im Innengehäuse der Spiegel was kaputt ist- bzw. ein Widerstand besteht.

Themenstarteram 17. Mai 2008 um 21:44

Hallo zusammen,

und danke für die schnellen Antworten.

Das starke Knarrgeräusch ist sofort da wenn das Fahrzeug verschlossen wird und der Spiegel einklappt und zwar durchgehend bis er anliegt.

Es ist kein einmaliges klacken, sondern ein durchgehendes lautes knarren. Klar geht das nicht lautlos aber in unserem Fall ist, ich beschreibe es so ich kann, wenn irgendwie Öl? fehlen würde, was natürlich paradox ist.

Das die freundlichen nicht helfen können, ärgert mich schon etwas.

 

@Gallier13,

mein Tipp ... fahr' nochmals zum :) und schilder Dein Problem deutlich und lass Dich nicht abspeisen.

Themenstarteram 17. Mai 2008 um 22:16

Hallo,

vielen Dank und ich glaube auch, dass ich mich bei den :D nicht mehr so schnell abweisen lasse.

Vielen Dank und schönes WE

Gruß

Hallo,

gab es denn jetzt eine Lösung. Ich habe das Problem auch. der freundliche wollte erst für 100€ auseinanderbauen, um dann zu sehen, was los ist. Dann muss ich vermutlich einen halben neuen Spiegel bezahlen. Das möchte ich natürlich nicht.

bekanntes verhalten

folgende lösungen die ich kenne

a) bestromungszeit wird kürzer eingestellt da der motor zu lange nachläuft

b) stromwächter wird eingebaut - das hatte bei mir damals abhilfe gebracht, aber erst nach 3x melden und kulanz während der garantiezeit

Was hälst Du von Wartung und Pflege.

also da mein KFZ draußen steht habe ich im Moment die Anklappfunktion deaktiviert. Ich denke dass je nach Wetter - feiner Nieselregen der über Nacht überfriert - es selbstverständlich zu einer Geräuschentwicklung kommt. Ist ja wie die Scheibe geräuschlos freizukratzen ......

Das knarzen hat mein Spiegel schon seit ich das Auto besitze.

Aber stört das wirklich?

Vielleicht bin ich da nach zig Jahren Renault einfach abgehärteter.

-Pflege halt ich viel von. Deswegen frage ich ja.

-Normal ist das nicht, da es ja nur rechts laut ist

-Regen kann es auch nicht sein.

Bei vormopf:

Die Folien haben die Bestellnummer: 211 811 00 96 und kosten 1,46€ zzgl. MWst. Oder

Beanstandung Nr. 1:

 

Bis 15.10.2008 mit Code 500 (Überprüfung siehe Anhang 2)

 

Elektrisch abklappbarer Außenspiegel (Code 500) macht bei kalten Temperaturen (< 15°C) während des Abklappvorgangs Knarrgeräusche.

 

 

 

Beanstandung Nr. 2:

 

Elektrisch abklappbarer Außenspiegel (Code 500) macht sporadisch nach dem Erreichen der Endposition ein kurz anhaltendes Pfeifgeräusch.

 

 

Datei Bezeichnung

Folie2.JPG.jpg Anhang 2: Unterscheidung - Produktionsdatum ASP BR 204

 

Ursache

 

Ursache zu Beanstandung Nr. 1:

 

Materialpaarung zwischen Spiralfeder und Unterseite der Gleitscheibe des Abklappmechanismus (siehe Anhang 1).

 

 

Ursache zu Beanstandung Nr. 2:

 

Bürstenstellung des Elektromotors.

 

 

Datei Bezeichnung

Folie 1.jpg Anhang 1: Ursache - Materialpaarung zwischen Spiralfeder und Gleitscheibe

 

Abhilfe

 

Abhilfe zu Beanstandung Nr. 1:

 

- Bitte beachten: Im Beanstandungsfall sind beide Außenspiegel zu bearbeiten! -

 

1. Verkleidung Außenspiegel ausbauen (siehe WIS - Referenzen).

 

2. Fettung der Krallscheibe im Bereich der Schlitze (siehe Anhang 1).

 

3. Bohrung (Durchmesser 3 mm) in einer Höhe von 3 cm (siehe Anhang 3) setzen.

 

4. Fettung der Gleitscheibe durchführen. Hierzu sind drei Positionen des Außenspiegels zu fetten (angeklappte, mittlere und ausgeklappte Position => siehe Anhang 4 und 5).

 

5. Außenspiegel mehrmals elektrisch betätigen (ca. 8 mal).

 

6. Verkleidung Außenspiegel einbauen (siehe WIS - Referenzen).

 

 

Abhilfe zu Beanstandung Nr. 2:

 

1) Die Bestromungszeit (Ansteuerungsdauer) der Außenspiegel über DAS (nicht Xentry Diagnostic) auf 4s reduzieren.

 

DAS: Türsteuergerät vorn (links / rechts) => Steuergräte - Anpassungen => Spiegelabklappung auf 4s einstellen

 

Hinweis: Mit der Reduzierung der Ansteuerungsdauer auf 4s sind 80% der Beanstandungen behoben.

 

 

2) Bei Fahrzeugen die nach der Reduzierung der Ansteuerungsdauer auf 4s weiter beanstandet werden, ist noch der Spiegelrahmen (Rahmen) mit dem geräuschoptimiertem Beiklappantrieb (siehe Teile) zu verbauen.

 

 

Allgemeine Info für Fahrzeuge bis FIN A 213 402 und F 231 782:

 

Oder silikonfett einschmieren. Das hat bei manchen auch geholfen.

Wenn es also etwas neues gibt, lasst es mich wissen.

Das Problem ist bei jedem :) bekannt! Es gibt zwei unterschiedliche Geräusche beim Einklappen mit unterschiedlichen Ursachen. Es wird, wie hier schon beschrieben, eine Veränderung am Motor und dem Endschalter vorgenommen, und das Alles auf Garantie bzw. Kulanz.

Darüber gibt es hier im Forum auch ein seitenlanges Thema.

VG!

Michael

Hallo,

... meine Spiegel geben beim Einklappen schon immer ein heulartiges Geräusch von sich. Dauert ca. 4-5 Sekunden. Stört mich persönlich nicht, manche Vorbeigehende schauen aber irritiert, wenn mein Auto sie anknurrt!

:-)

Gruß

weizengelb

Meine tun das auch. Habe mich auch nach dem Kauf hier informiert was man tun kann, aber soweit ich das gelesen haben, gibt es keine dauerhafte Lösung. Irgendwann knarzt es wieder.

Meine Lösung war dann die autom. Anklappfunktion einfach abzuschalten und nur zu per manuellem Eingriff zu benutzen, wenn es wirklich nötig ist (enge Parklücke, parken am Strassenrand, ...). Spiegel anklappen ist in meinen Augen eh Firlefanz und nebensächlich. Somit betrachte ich das Knarzen als akustische Funktionskontrolle. :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Lautes Geräusch beim Spiegel einklappen