ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. laut Medien muss Opel Insignia 2.0 CDTI [170PS (125kW)] Modelle 2013-2016 zurückrufen

laut Medien muss Opel Insignia 2.0 CDTI [170PS (125kW)] Modelle 2013-2016 zurückrufen

Opel Insignia A (G09)
Themenstarteram 7. November 2019 um 12:06
Beste Antwort im Thema

Solange ich keinen Brief von Opel oder KBA bekomme, können die Medien schreiben was sie wollen.

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten

Na prima hoffentlich bauen die jetzt die Diesel die bisher problemlos gelaufen sind so richtig kaputt das sie keine Leistung mehr haben und die Motoren bald den Geist aufgeben!!

Soweit ich mich erinnere, geht es um den B20DTH. Der ist im Insignia ab 2015 verbaut und ab MJ17 ist das Update lauf BA drauf. Ggf. schon ab MJ 16.5

Diskussion um das Update:

https://www.motor-talk.de/.../...-ps-diesel-wird-erhoeht-t5473246.html

Themenstarteram 7. November 2019 um 13:19

Zitat:

@Rumpelkammer schrieb am 7. November 2019 um 12:21:50 Uhr:

Soweit ich mich erinnere, geht es um den B20DTH. Der ist im Insignia ab 2015 verbaut und ab MJ17 ist das Update lauf BA drauf. Ggf. schon ab MJ 16.5

Diskussion um das Update:

https://www.motor-talk.de/.../...-ps-diesel-wird-erhoeht-t5473246.html

alle 2.0 CDTI ab 2013 bis 2016 klingt aber nicht nach "nur B20DTH ab 2015 ???

außerdem geht es hinter deinem Link um Adblue Erhöhung und nicht um die Abschaltvorrichtung, von denen man nun die 5. gefunden hatte beim KVA.

Journalisten sind gerne Mal faul und übernehmen einfach mal Pressemitteilungen. Wenn das dann noch ein nichtsachkundiger Journalist macht, emtstehen "Fake News".

Der ADAC hat nach der Anordnung, gegen die Opel geklagt hatte und jetzt letztinstanzlich verloren hat, recherchiert:

Zitat:

Betroffen sind die Modelle Insignia und Cascada 2,0 l (125kw) sowie Zafira 1,6 l (88kw , 100kw), Zafira 2,0 l, (96kw, 125kw) Euro 6 aus den Modelljahren 2013 – 2016.

https://www.adac.de/.../

Zitat:

@Rumpelkammer schrieb am 7. November 2019 um 14:10:24 Uhr:

Zitat:

Betroffen sind die Modelle Insignia und Cascada 2,0 l (125kw) sowie Zafira 1,6 l (88kw , 100kw), Zafira 2,0 l, (96kw, 125kw) Euro 6 aus den Modelljahren 2013 – 2016.

https://www.adac.de/.../

Je nach Kommasetzung bzw. dem "sowie" verschiedentlich zu verstehen.

Die Euro 6 könnte sich also nur auf die Modelle nach dem "sowie" beziehen.

Ist mein Insignien 2.0 cddi von 2014 als Euro 5 nun betroffen oder nicht?

Themenstarteram 7. November 2019 um 14:55

Zitat:

@jucolb schrieb am 7. November 2019 um 14:31:19 Uhr:

Zitat:

@Rumpelkammer schrieb am 7. November 2019 um 14:10:24 Uhr:

 

https://www.adac.de/.../

Je nach Kommasetzung bzw. dem "sowie" verschiedentlich zu verstehen.

Die Euro 6 könnte sich also nur auf die Modelle nach dem "sowie" beziehen.

Ist mein Insignien 2.0 cddi von 2014 als Euro 5 nun betroffen oder nicht?

Wenn der 125 kw hat, dann ja

Solange ich keinen Brief von Opel oder KBA bekomme, können die Medien schreiben was sie wollen.

Ist mein Insignien 2.0 cddi von 2014 als Euro 5 nun betroffen oder nicht?

Wenn der 125 kw hat, dann ja

nö, 96 kw

Dann nein.

Kann man feststellen, ob das Update bereits durchgeführt wurde? Da ich meinen Insignia erst im Februar gebraucht vom Händler gekauft habe ist mir das aktuell nicht klar.

@Wumba

Da gibt es mehrere Möglichkeiten:

1. ein zusätzliches Adblue Heft in der Fahrzeugmappe, da ist dann in einem Aufdruck eingetragen, wann der Rückruf durchgeführt wurde.

2. bei MyOpel den Insignia registrieren und schauen ob es offene Rückrufe gibt.

3. Bei Opel oder dem Händler nachfragen.

4. Anhand deines Adblue Verbrauchs.

Kannste hier prüfen lassen:

https://www.opel.de/tools/adblue/naechste-schritte.html

Alternativ:

Wenn in der BA ein Adblue-Verbrauch bis zu 2 Liter auf 1000km angegeben wird, ist es ab Werk drauf. Oder halt über den Verbrauch schauen.

Wenn die letzten beiden Einträge auf spritmonitor von dir korrekt sind, würde der Verbrauch zum Update passen.

Themenstarteram 8. November 2019 um 10:44

Zitat:

@Lexwalker schrieb am 8. November 2019 um 09:12:49 Uhr:

@Wumba

Da gibt es mehrere Möglichkeiten:

1. ein zusätzliches Adblue Heft in der Fahrzeugmappe, da ist dann in einem Aufdruck eingetragen, wann der Rückruf durchgeführt wurde.

2. bei MyOpel den Insignia registrieren und schauen ob es offene Rückrufe gibt.

3. Bei Opel oder dem Händler nachfragen.

4. Anhand deines Adblue Verbrauchs.

Haben alle 125kw 2.0 CDTI ab 2013 schon Adblue ?

@JG11Preusse

Alle 125kw 2.0 CDTI haben Adblue und Euro 6.

Den Motor gab es aber erst seit Anfang 2015, das 2013 bezieht sich auf den 1.6 CDTI.

Alle 170PS (125kW) im Insignia haben Adblue. Den Motor gab es aber erst ab 2015 im Insignia.

Das Jahr 2013 kommt deshalb in die PM, weil die beanstandeten Motoren in anderen Modellen bereits vorher verbaut wurden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. laut Medien muss Opel Insignia 2.0 CDTI [170PS (125kW)] Modelle 2013-2016 zurückrufen