ForumLancia
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Lancia
  5. Lancia Ypsilon

Lancia Ypsilon

Lancia
Themenstarteram 30. März 2012 um 15:42

Habe soeben einen Ypsilon Jg. 2004 mit 133'000 km für meine Frau in die Favoritenliste aufgenommen. Was gilt es zu beachten?

Danke und Gruss

Ähnliche Themen
20 Antworten
am 3. April 2012 um 8:09

War da nicht das die Relais oder so kaputt gehen oder Verlötungen brechen,wenn er es gemacht und funktioniert nimm ne Garantie und fertig.

Themenstarteram 3. April 2012 um 10:57

Zitat:

Original geschrieben von Lancia Fahrer

 

Guten Abend Bobgolf,

Anscheinend deiner Beschreibung, wurde das Servolenkungproblem mit dem Austausch des Chips behoben. Bitte frage dem Verkäufer, ob das ein neues Teil war, das rund um die 1000 Euro kostet,oder ein gebrauchtes von einem neureren Ypsilon Modell. Ausserdem was für eine Garantie gibt es für den neuen Chip? Zum Beispiel kann man ohne Sorgen noch 100000 km fahren mit dieser Reparatur ?

Wurde in einer off. Lancia Werkstatt ausgeführt (Beleg vorhanden), kosten ca. 1500.-- CHF (ca. 1200 EUR), ich denke da kann ich vertrauen. Jetzt ist das Auto in der Werkstatt um den Zahnriemen zu ersetzen und dann bekomme ich es (zur Zeit 136'000 km)

Na dann gute Fahrt mit dem Auto. Jetzt kannst Du auch bedenklos auch die City Funktion für das Parken benutzen. Es ist ein Knopf der unter der Regelung der Klimaanlage liegt ganz rechts. Hilft auch Männer und nicht nur Frauen beim Parken bei sehr engen Strassen. Falls die Klimaanlage für einige Tage im Sommer benutzt wird, wäre es empfehlenswert das Öl zu überprüfen, ob es ausreichend ist.

Das wichtigste ist folgendes. Finde eine richtige Werkstatt, die den Lancia gut warten kann. Diese Werkstatt muss das Wissen haben, auch Teile frühzeitig zu ersetzen, auch wenn noch kein Schaden hervorliegt. Das gilt nicht nur für Lancia, sondern auch für alle Autohersteller. Damit wirst Du noch lange das Auto fahren können.

Themenstarteram 8. Mai 2012 um 16:36

Meine Frau fährt das Auto mitlerweile seit ca. 3 Wochen und es macht richtig Spass, wirklich ein tolles Auto. Danke für die Tipps. :)

Original geschrieben von BobGolf

Meine Frau fährt das Auto mitlerweile seit ca. 3 Wochen und es macht richtig Spass, wirklich ein tolles Auto. Danke für die Tipps. :)

 

Es hat uns alle gefreut, Ihnen weiterzuhelfen. Wir sind immer bereit unsere Erfahrungen mit jedem zu teilen.

Gute Nacht!

Zitat:

Original geschrieben von costaricapingu

Wenn ein Fire-Motor Öl verbraucht, ist was nicht i.O.. Ölverlust ist bei den neueren (ab ca. 2000) kaum noch ein Problem, da scheint Fiat was geändert zu haben. Mein 1.2 16V ist jedenfalls noch absolut dicht nach nunmehr 10 jahren und 113Tkm. Zu der Servolenkung gibts im Fiat-Forum einen ewig langen Thread zur reparatur. Bei meinem Punto ist alles noch original, allerdings hatte die lampe mal sporadisch geleuchtet ohne Funktionsverlust. Nach Reparatur der Masseverbindungen war dies wieder verschwunden.

Mein Yipsilon Bj.9/2000 mit nunmehr 151000km auf dem Buckel verbraucht fast kein Öl. Ich habe diesen mit 147tkm gekauft und musste bis heute nichts nachfüllen. Außer dass mein Heizungsgebläseschalter schon beim Kauf nur auf der Stufe 4 ging und seit ein paar Tagen überhaubt nicht mehr? bin ich zufrieden. Der bekommt demnächst noch die Bremse hinten erneuert für den Tüv und dann dürfte es auch wieder Gut sein für die nächsten 2 Jahre.

Gruss ramdo0035

Auringer-wohnung-rene
Deine Antwort
Ähnliche Themen