ForumLancia
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Lancia
  5. Lancia Delta III Fahrer - Erfahrungsaustausch

Lancia Delta III Fahrer - Erfahrungsaustausch

Lancia Delta III (844)
Themenstarteram 4. März 2009 um 11:26

Guten Tag Lancia Freunde

Ich möchte mal einen Thread aufmachen zwecks Erfahrungsaustausch unter den Delta III Fahrern.

Ich selber habe schon in meinem Blog fleißig berichtet (Hier, Hier und Hier) und werde auch dort sowie hier weiterhin fleißig meine Erfahrungen bloggen/posten, wie man es im Neudeutschen nennt. ;-)

Ich selber habe nun 3872km auf meinem Delta abgespult und das Auto sieht aus und fährt sich noch wie am ersten Tag.

Auch ansonsten keine Mängel oder irgendwelche Kritikpunkte, die neu hinzugekommen sind.

Allerdings habe ich den Eindruck, das ich momentan der einzige Delta III Besitzer auf Motor-Talk bin und ihr, die den Delta III bestellt habt, eure Fahrzeuge noch nicht bekommen habt, kann es sein? ;-)

Also, ich freue mich schonmal auf regen Erfahrungsaustausch. ;-)

MFG, (Valentin) ein Sindar

Beste Antwort im Thema

Das ist wohl wahr.

Allerdings ; 1500 € für ein sechs altes Fahrzeug, welches einen Neupreis von 33000 € hatte.

Dazu bei Neuwagenkauf in der FIAT-Niederlassung erfüllt für mich den Tatbestand einer Beleidigung.

Da habe ich für meinen Kia Picanto mit ungefähr den gleichen Daten das Doppelte bekommen.

Den Ankaufpreis hat mir der Herr auch nicht ins Gesicht gesagt, sondern per E-Mail geschickt.

Ich habe meinen Wagen der TÜV und Inspektion incl. neuer Bremsen bekommen sollte, umgehend abgeholt.

Die bekommen keinen Cent von mir und sehen mich als Kunden auch nie wieder.

288 weitere Antworten
Ähnliche Themen
288 Antworten

Wow!

Knapp 4.000 km schon nach 1-2 Monaten (weiß ja nicht die genau Erstzulassung) gefahren? Schläfst du in dem Auto?:D

Aber naja, will ja nix sagen, ich war ja bis vor ein paar Jahren auch der typische Langstreckenfahrer (siehe meine Sig);)

Egal, wünsch dir auf jeden Fall diese 4000 km noch einmal 100 Mal - mindestens!:D

Gies nur Salz in die Wunde...

pff...

Gut, dass ich zur Zeit voll ausgelastet bin und fürs Auto eh keine Zeit hätte... ;-)

Weiterhin viel Spaß,

.martin

Themenstarteram 4. März 2009 um 19:18

Guten Abend zusammen

 

Naja, vor 2 Wochen habe ich an einem Stück 900km wohin und dann wieder 900 zurück nach Hause zurückgelegt.

 

Ansonsten bin ich überhaupt kein langstreckenfahrer ;-)

 

MFG, (Valentin) ein Sindar

 

am 5. März 2009 um 12:54

Hallo zuammen

Aktuell 17'000km seit dem 2.12.08 und keine Probleme.

Und es wird ziemlich sicher so weitergehen.

Gruss db69

am 6. März 2009 um 20:39

Hallösche zusammen,

seit dem 24.10.2008 rund 16.000 problemlose Kilometer.

Wenn es dann jetzt endlich mal Frühjahr wird mach ich Bilder mit den Sommer-Alus und stell sie ein.

Grüßle edds07

Themenstarteram 6. März 2009 um 20:50

Guten Abend

 

Erstaunlich finde ich, das ich bisher über keine besonderen Probleme beim Delta oder auch Bravo etwa finden konnte.

 

Die neue Plattform scheint wohl zuverlässig und einfach nur gut zu sein. Der Fiat Bravo Dauertest war auch z.B. sehr gut.

 

Also, hoffen wir auf eine Baureihe ohne Fehler in allen Teilen. ;-)

 

MFG, ein Sindar

am 7. März 2009 um 17:10

Zitat:

Original geschrieben von ein-Sindar

Guten Abend

Erstaunlich finde ich, das ich bisher über keine besonderen Probleme beim Delta oder auch Bravo etwa finden konnte.

Die neue Plattform scheint wohl zuverlässig und einfach nur gut zu sein. Der Fiat Bravo Dauertest war auch z.B. sehr gut.

Also, hoffen wir auf eine Baureihe ohne Fehler in allen Teilen. ;-)

MFG, ein Sindar

tja, passt irgendwie nicht zu den Testergebnissen der deutschen Autozeitschriften. Ein Schelm, der etwas böses dabei denkt!

Themenstarteram 7. März 2009 um 17:20

Die Fahrzeugtests bzw. Vergleichstest in der deutschen Presse finde ich sowieso völlig belanglos und uninteressant. Deshalb lese ich sie gar nicht mehr seit geraumer Zeit. ;-)

 

Dauertest sind Brauchbar und das in der Auto Straßenverkehr von vor ca. 2 Monaten war wirklich positiv für den Bravo ausgefallen.

 

MFG, ein Sindar

Themenstarteram 15. März 2009 um 17:14

Guten Abend

Erneut ein kleiner Zwischenstand. Habe dazu auch wieder einen Blogartikel erstellt (Hier)

2 Mängel bisher:

- Kürzlich ein Ausfall des Abbiegelichts (Birne im NSW ausgefallen, wurde gewechselt)

- Falte im Fahrersitz, Sitzbezug wird in kürze auf Kulanz getauscht

Das mit dem Fahrersitz hat sich wohl auf einer längeren Fahrt kürzlich, nach Bayern, gebildet und jetzt ist er an der Stelle wirklich immer schlimmer geschrumpelt.

Ansonsten alles Top.

MFG, ein Sindar

Themenstarteram 24. März 2009 um 14:06

Guten Tag zusammen

 

Heute morgen wurde mir endlich mit dem Sitz geholfen.

 

Es wurde kurzerhand auf Kulanz ein neuer Sitz bestellt, der dann heute morgen verbaut wurde. Ich bin nachwievor erstaunt, wie schnell der Sitz da war und die flotten Mechaniker mir den in einer knappen halben Stunde eingebaut haben.

 

Dazu noch bei einem Tee mit dem Chef persönlich small talk geführt und er selber sei bisher von der problemlosigkeit der Delta überascht. Und natürlich den Austausch nochmal auf Papier aushändigen lassen.

 

Jetzt bin ich persönlich wieder mit meinem Delta rundum zufrieden.

 

MFG, ein Sindar

am 27. März 2009 um 9:53

Hallo,

mein Delta ist Erstzulassung 23.10.08 und hat jetzt 28.700km runter. Ich bin im Aussendienst und täglich auf mein Auto angewiessen, bisher alles ohne Probleme. Ich war bisher 2 mal ausserplanmässig in der Werkstatt, einmal kannte die Motorsteuerung keine Minusgrade und sprang nur sehr schwer an und einmal war der Schlauch für die Wischerdüse rausgerutscht.

Bisher bin ich nur voller Lob für dieses Auto, ich bin auch noch niesooft von Wildfremden Leuten wegen meines Autos angesprochen wurden.

Ich kann es nur empfehlen

Achja, es ist ein 2L M-Jet mit 165 PS, vom kurzen Turboloch am anfang merk ich was, aber dann gehts los. Bei 170PS Altea meiner Frau spür ich aber auch ein Turboloch....

Themenstarteram 2. April 2009 um 20:30

Guten Abend

 

Angesprochen? Angesprochen wurde ich bisher noch nicht ernsthaft. Nur von einer Person an der Tankstelle mit einem A3, der in etwa meinte, das Lancia mit ihren TFLs jetzt Audi kopiere.

 

Naja, mit einem grinsen habe ich ihm die kalte Schulter und meinen geflochtenen Zopf gezeigt. :-D Auf sowas geht man in der Regel gar nicht erst ein.

 

Aber ich habe mir meinen Delta auch nicht gekauft um zeigen, das ich was besonderes habe, sondern weil er meinen hohen Ansprüchen gerecht wird.

 

Ansonsten bin ich mit dem neuen Sitz zufrieden, wie auch mit dem ''Drumherum'' was man als Delta bezeichnet, und jetzt schon 4967km runter.

 

MFG, (Valentin) ein Sindar

am 13. April 2009 um 20:26

Hallo Valentin,

großes Lob - deine Infos zum neuen Lancia Delta sind großartig, z.Zt. bin ich auch in der Überlegung einen Lancia Delta mir zuzulegen, (Aktuell habe ich einen Alfa Romeo 147).

Ich hätte eine spezielle Frage zu der Sitzheizung bei den Ledersitzen Poltrona Frau im Lancia Delta.

Wie ist dein Eindruck zur Sitzheizung:

1. Wo wird die Sitzheizung aktiviert?

1. Gibt es mehrere Einstellstufen?

2. Ist die Heizleistung sehr gut?

Ich frage deshalb, weil in meinem Alfa mit Ledersitzen die Sitzheizung eine Vollkatastrophe ist und das möchte ich im Lancia eigentlich nicht noch mal erleben.

Vielen Dank für deine Mühe.

Maxone

Themenstarteram 16. April 2009 um 16:37

Hallo maxontheweb

 

Ich habe zwar keine Poltrona Frau Sitze, aber Sitzheizung habe ich auch.

 

Die Zündung muss natürlich an sein und dannach einfach einschalten per Schalter. Einstellstufen gibt es keine, die Heizleistung ist auf den Alcantarasitzen völlig ausreichend.

 

Finde sie werden in ca. 1 minute schnell warm und auch nicht zu heiß.

 

Hoffe ich konnte weiterhelfen. ;-)

 

Grüße aus Istanbul

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Lancia
  5. Lancia Delta III Fahrer - Erfahrungsaustausch