ForumA8 D2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. LAN-Buchse in Ablage der Mittelkonsole

LAN-Buchse in Ablage der Mittelkonsole

Audi A8 D2/4D
Themenstarteram 23. Juni 2015 um 13:30

Weiß jemand, wofür die LAN-Buchse in der Ablage der Mittelkonsole da ist. Audi A8 D2 Bj. 2003, 4,2 l

Ablage-mittelkonsole
Lan-buchse
Beste Antwort im Thema

MÖÖÖÖÖP alles falsch :D

Ich kläre euch mal auf, also es war damals bienchen und blümchen und wenn das bienchen scharf auf das blümchen war dann...- ÄHHH falsches thema

Also diese buchse ist eine western telefondose, gedacht für fax und modemverbindungen, hergestellt wird das ding über den normalen modemport der damals in den laptops zu der zeit drinn war, hat das modem abgehoben, wurde ein freisignal emuliert, dann wählte das modem per tonwahl, das hat das nokia telefonsteuergerät erkannt, als zahlenfolge gewählt über mobilfunk, und somit eine verbindung hergestellt.

Hast du ein werkseitig verbautes fax, ist es paralel zu der Buchse angeschlossen, bei den VFL modellen die dieses schnurgebundene rote telefon zwischen den beiden armlehnen hatten ist an der stelle sein anschluss

 

iwie hab ich gute laune :D

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Hallo.

Die ist für das on-board schnurtelefon von audi. :)

Dacht ich auch erst, aber er hat nen FL (lt. Baujahr...), da wäre der Anschluss in der rechten Armlehne.

Es wäre höchstens möglich, das ein Original-Telefon nachgerüstet wurde und der Anschluss, somit in die Mittelkonsole gelegt worden ist aber da muss dann einer nen ganz schönen Aufwand betrieben haben (neben den Kosten) und es wäre zumindest ungewöhnlich.

Edit: Baujahr 2003 kann auch nicht stimmen, nicht bei DER Schaltkulisse, EZ. 2003 wäre zwar möglich aber schon sehr ungewöhnlich, Baujahr 2003 ist einfach falsch, bitte nochmal nachschauen.

Themenstarteram 23. Juni 2015 um 16:24

Sorry, natürlich Bj.2001. Das Tel. ist in der rechten Armlehne und original verkabelt.

Tel-ra

Also nicht das ichs jetzt verwechsle, ich werd nachher sogar bei mir nachschauen aber ich meinte mich zu erinnern das nur die VFL den Stecker in der Mittelkonsole hatten. Die Panzer zwar auch aber das ist eine andere Geschichte...

Edit: Du hast aber schon auch den Anschluss in der Mittelarmlehne für das dortige Telefon oder?

Ach übrigens:

Herzlich Willkommen auf MT und im A8-D2-Forum, freut mich das du hierher gefunden hast!

Themenstarteram 23. Juni 2015 um 16:47

Also, das (Nokia-)Telefon ist wie gesagt in der Armlehne des Beifahrersitzes und funktioniert auch. DAsKabel des Telefons verschwindet im hinteren Teil unter der Bodenabdeckung der Armlehne. Und im vorderen Teil der Ablage unter den Armlehnen ist eine Buchse, in das z.B. der Stecker eines PC-Netzwerkkabels passt. Die Buchse hat 10 Schleifkontakte, was damit allerdings 2 mehr sind als eine Standard-Netzwerk- oder Telefon-Buchse.

MÖÖÖÖÖP alles falsch :D

Ich kläre euch mal auf, also es war damals bienchen und blümchen und wenn das bienchen scharf auf das blümchen war dann...- ÄHHH falsches thema

Also diese buchse ist eine western telefondose, gedacht für fax und modemverbindungen, hergestellt wird das ding über den normalen modemport der damals in den laptops zu der zeit drinn war, hat das modem abgehoben, wurde ein freisignal emuliert, dann wählte das modem per tonwahl, das hat das nokia telefonsteuergerät erkannt, als zahlenfolge gewählt über mobilfunk, und somit eine verbindung hergestellt.

Hast du ein werkseitig verbautes fax, ist es paralel zu der Buchse angeschlossen, bei den VFL modellen die dieses schnurgebundene rote telefon zwischen den beiden armlehnen hatten ist an der stelle sein anschluss

 

iwie hab ich gute laune :D

hmmm wäre möglich, dann gabs aber anscheinend zwei Varianten vom FAX.

meine wurde durch die Quattro GmbH eingebaut.....zwei eigene Hirschmann Flachantennen in der Heckstoßstange, FAX und eigenes Tel. in der hinteren Armlehne..... funktionierte sogar noch..

Tom

Bei mir genauso wie bei Tom, verbaut von der quattro-GmbH, das Telefon hinten fehlt allerdings.

Die höchste Anzahl an verbauten Telefonen, die ich in einem D2 mal gesehen habe, waren 6 Stück, eins davon im Kofferraum.

Telefonzentrale??? 6 Telefone? Wohlmöglich noch in einem Viersitzer?

flixe

Ja in versch. Varianten, war eine Panzerversion, daher auch das Telefon im Kofferraum, wenn dort jemand eingesperrt wurde, konnte er/sie dadurch einen Notruf senden.

Edit:

Vorn auf der Beifahrerseite an der Mittelkonsole war ein Satelliten-Telefon verbaut.

Eins vorn in der Mittelarmlehne ebenfalls Beifahrer

Eins in der Mittelarmlehne hinten (habe auch schon Varianten mit zwei dort verbauten Tel. gesehen).

Jeweils eines an Fahrer- und Beifahrersitzlehne, auf der Seite der Tür.

Eins im Kofferraum links nahe des CD-Wechslers

Eine andere Variante, hatte eine zusätzliche Konsole auf dem Mitteltunnel im Fond, dort drauf fanden ebenfalls zwei Telefone Platz, dies war jedoch scheinbar nur im VFL wenige Male verbaut worden.

ja und 1 telefon ist im getriebe verbaut .... so konnte das getriebe dann in ingolstadt anrufen und vom wartungsfreien zustand berichten :-)

Naja was das angeht, die Panzer (Schutzklasse B6/7) haben allein ein Leergewicht von etwa 3100Kg und das nur als Basismodell. Die ganze Sonderausstattung inkl. Funkanlage, optionalem Feuerlöschsystem, usw. ist da noch gar nicht mit drin, sprich deren Getriebe haben wahrscheinlich den schwersten Job den ein D2-Getriebe je leisten musste.

ja und die getriebe waren nicht teuer, da sie vom steuergeld bezahlt worden sind

Hallo zusammen.

Felix hat Recht. Er wird sich auch auskennen nachdem er alle Exoten Deutschlands zusammen kauft. Auch ich habe diese Steckdose. Sie war definitiv serienmäßig und laut Bedienungsanleitung für ein Fax gedacht. Ich habe die Dose noch nie benutzt, stelle mir aber die Frage ob ich hier ein WLAN anschließen könnte. Das wäre g....

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. LAN-Buchse in Ablage der Mittelkonsole