ForumLaguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Laguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  6. Laguna Coupe - Mehr als nur ein ,,Lustkauf''?

Laguna Coupe - Mehr als nur ein ,,Lustkauf''?

Renault Laguna III (T)
Themenstarteram 17. Juni 2015 um 18:16

Hallo zusammen!

Ich bin momentan noch ein Hyundai I30 Fahrer und möchte auf einen Diesel wechseln.

Verliebt habe ich mich absolut in das Laguna Coupe, kämpfe aber gerade gegen eine unüberlegte Spontanentscheidung an, daher benötige ich Eure Hilfe:)

1. Das Modell wird ja nicht mehr produziert. Sind demnach Ersatzteile und Inspektionen/Reparaturen wesentlich teurer? Bzw bis wann werden Ersatzteile verfügbar sein? Sofern man das überhaupt sagen kann.

2. Ein Bekannter meinte, dass man bei Renaults nicht zu freien Werkstätten gehen kann, weil spezielles Werkzeug nötig ist, wozu nur Renaultwerkstätten ein Monopol darauf besitzen.

3. Warum fahren so wenige von diesen schönen Autos herum? :wink:

Vielen Dank für Eure Hilfe

Gruß

Dominik

Ähnliche Themen
15 Antworten

@OP: Du meinst wohl den Laguna III? Hab mal die Fahrzeugzuordnung entspr. gesetzt. Dann ist klarer, um was für ein Fahrzeug es geht bzw. man sieht es gleich in der Übersicht.

Preise für Inspektionen (Achtung, wird nicht wirklich zwischen A- und B-Wartung unterschieden)/Reparaturen findest du unter http://www.dat.de/.../reparaturkosten-kalkulieren.html bzw. http://werkstatt.autoscout24.de/

Der Motor und div. andere Sachen werden sicher auch in den anderen Lagunas verwendet und muss der Hersteller nicht eh per Gesetz 10 Jahre Ersatzteile verfügbar halten?

Werkzeug: Hier werden ab und an Tipps gegeben, wie man ohne das Werkzeug auskommt, geht aber wohl nicht immer.

Was ich am Laguna Coupe nicht mag (nicht repräsentativ):

- zu groß

- nur 3 Türen

- kein Benziner

- zu teuer

- evtl. sind die potenziellen Käufer längst zu BMW & Co. abgewandert

notting

So da klink ich mich hier mal mit ein. Ich will zwar den Tce 205, aber das interessiert mich trotzdem. :)

Mir hat der User HTC zum Tce 205 folgendes geantwortet:

 

"Das mit dem Zahnriemen ist gut so, bei Renault zahlst du fast 1000 Euro für den Wechsel, die Scheiben würden auch für beide Achsen mehr als 500 Euro kosten...

 

Service ist übrigens bei Renault auch nicht billig, mit TÜV habe ich gerade über 800 hingeblättert :("

Ich meine du willst ja nen Diesel aber das wird sich nicht viel nehmen denk ich.

Der Laguna coupe wird sehr wohl noch gebaut!

Ich habe für die 30000tKm Inspektion 340€ bezahlt. (2.0 dci 150)

Kaum jemand kennt diesen Wagen deswegen fahren nicht viele.

Kauf dir einen, er ist sehr selten und wunderschön.

Zitat:

@Mr.Xenium schrieb am 17. Juni 2015 um 20:52:03 Uhr:

Der Laguna coupe wird sehr wohl noch gebaut!

Ich habe für die 30000tKm Inspektion 340€ bezahlt. (2.0 dci 150)

Kaum jemand kennt diesen Wagen deswegen fahren nicht viele.

Kauf dir einen, er ist sehr selten und wunderschön.

Die Preisliste im Internet ist von 2013?! Nach den Preisen wird er noch gebaut?!

notting

Wie im anderen Forum schon geschrieben:

Aston Martin fürs Volk - das Renault Laguna Coupé

http://www.motor-talk.de/.../...das-renault-laguna-coupe-t3710763.html

Zitat:

@MegaLagu schrieb am 18. Juni 2015 um 12:44:09 Uhr:

Wie im anderen Forum schon geschrieben:

Aston Martin fürs Volk - das Renault Laguna Coupé

http://www.motor-talk.de/.../...das-renault-laguna-coupe-t3710763.html

Es ist ein Blog, kein Forum. Also nicht wundern, wenn der "Thread" (eigentlich Blogartikel) nirgends in der Forenübersicht auftaucht ;-)

notting

@notthing:

Wie im anderen Forum...

Hier bei MotorTalk mag man es nicht mit direktem Link usw. auf andere Foren ....

Hier bei MT:

  • Laguna Coupé 100.000km Fahrbericht

und dort wieder der Link zu

  • Renault Laguna Coupé - Aston Martin fürs Volk

Zitat:

@MegaLagu schrieb am 19. Juni 2015 um 09:24:16 Uhr:

@notthing:

Wie im anderen Forum...

Hier bei MotorTalk mag man es nicht mit direktem Link usw. auf andere Foren ....

Hier bei MT:

  • Laguna Coupé 100.000km Fahrbericht

und dort wieder der Link zu

  • Renault Laguna Coupé - Aston Martin fürs Volk

Direkte Links zu anderen Foren (mit hilfreichen Beiträgen) sind ok, nur halt nicht einfach auf die Startseite.

notting

Themenstarteram 23. Juni 2015 um 11:25

Vielen Dank für eure Antworten!

Ich habe nun mit einem Bekannten darüber gesprochen, der Werkstattmeister ist.

Er meinte, es gibt einen Grund, weswegen er keine französische Autos kaufen würde:

Wenn etwas bei einem Franzosen an der Elektrik kaputt geht, muss man direkt das ganze Steuergerät austauschen, weil es, im Gegensatz zu Opel, VW usw., nicht einzeln ersetzbar/austauschbar wäre, sondern eben direkt immer das ganze Gerät.

Ist euch das bereits mal passiert?

Danke!

Bei jeder Marke muss man ein (1) Steuergerät wechseln wenn defekt. Wo ist bei deinem Text der Unterschied?

Franzosen: Steuergerät komplett wechseln

Rest: Steuergerät einzeln wechseln

Frag bitte den Meister nochmal. Sag ihm ich habe den Witz nicht verstanden, hoffe aber nicht das es daran liegt das ich einen Franzosen fahre :)

Ist dein Meister ein gerlernter KFZ Meister oder oder ein gelernter VW Audi BWM Meister? Manchmal ist es echt gruselig zu lesen was da so draussen unterwegs ist und Autos repariert und welche Meinungen vorherschen.

Übrigends Renaults sind so schlecht und schwer zu reparieren das sie jetzt schon mit einem Mercedes Stern verkauft werden.

Themenstarteram 2. Juli 2015 um 15:59

Ich danke Euch!

Ich habe vorher Renaults verkauft und bin jetzt seit zwei Jahren im VW-Konzern.

Soviel Elektronikprobleme wie es hier mit Autos gibt, hatte in ich in meinen 10 Jahren bei Renault noch nicht erlebt.

Sicher gibt es auch Benziner vom Coupe. Entweder den 2.0 Turbo oder den dicken 3,5 V6 aus dem Nissan-Konzern.

Beides absolut unaufäälige Exmplare eines Motors.

Hey ichhabe den laguna 3 selber als 2.0dci fap 180 gt grandtour gefahren. (Phu lange bezeichnung) ich kann dir nur sagen das auto war immer zuverlässig (was bei renault ja ned immer so sein soll?) aber beim laguna 3 haben sie sich echt reingehengt. Motor läuft sehr gut geht wie die hölle und verbrauchte bei mir im schnitt 7,2liter diesel. Einziges manko:die wartung ist etwas teurer weil der motor fast 8liter!!! Öl bekommt wenn der filter mitgetauscht wird. Ich kann mich noch erinnern das unsere bmw 6 zylinder ned mal so viel bekommen haben??. Warum den laguna keiner kauft. Das liegt daran das erstens der vorgänger speziell bei den dieseln nen irre schlechten ruf hatte.was aber begründet ist. Zweitens die meisten leute immer noch glauben bei den deutschen "premiummarken"automatisch was besseres zu bekommen. Was nicht so sein muss weil ich meinen laguna erst gekauft hatte als ich mich 2 jahre mit meinem e60 herumgeärgert und viele tausend euro versenkt hatte. Ich versuche es kurz zu machen. Wenn du dem händler vertraust zugreifen und lange spass haben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Laguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  6. Laguna Coupe - Mehr als nur ein ,,Lustkauf''?