ForumLaguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Laguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  6. Laguna 3 macht mir sorgen (Licht flackert während der Fahrt,Abgassystem Prüfen,Einspritzung Prüfen.

Laguna 3 macht mir sorgen (Licht flackert während der Fahrt,Abgassystem Prüfen,Einspritzung Prüfen.

Renault Laguna III (T)
Themenstarteram 16. Oktober 2018 um 21:43

Hallo Liebe Renault Liebhaber,

ich bin neu hier da ich leider nicht mehr weiter weis und zu diesen Problemen nichts fassendes finde wollte ich euch mal direkt mit meinem Sorgen belästigen ;). Es handelt sich um einen Reanult Laguna 3 den hab ich mir vor 7 Jahren mit 140.000km gekauft und bin immer noch super zufrieden mit dem Schätzchen, hatte bin lang keine großartigen defekt oder sonstiges gehabt bis auf Verschleißteile.

 

Daten zum Auto

Renault Laguna III 2008 103 KW, 140 PS

BT0/1 2.0 16V 1998 ccm zuzeit 245.000km runter

Nun zu den Problemen.

Vor 2 Wochen hat mir auf der Autobahn, als es schon dunkel war, das Fahrlicht angefangen das Licht zu flackern ohne was irgendwas vorgefallen ist. Bin daraufhin zur Werkstatt die haben die haben festgestellt was die Batterie uppe ist, hab ich gewechselt trotzdem keine besserung. Das flackern kommt spuralisch. Wo könnte es noch dran liegen ? Lichtmaschine? Kann man die Prüfen ohne sie auszubauen?

Nächstes Problem.

Abgassystem Prüfen, Einspritzung Prüfen und ESP Prüfen.

Aus einem unerklärlichem Grund sind die Fehler aufgetaucht. Einspritzung und ESP Prüfen gehen nach neustart weg kommen aber hin und wieder wärend der Fahrt wieder. Abgassysteme Prüfen ist dauerhaft da. Wenn der Fehler Einspritzung Prüfen kommt merke ich am Fahrverhalten nichts, keine Leistungseinbrüche und kein Notlauf, das Auto kann ich ganz normal weiter Fahren.

Hab es auch schon paar mal auslesen und löschen lassen kommen aber immer wieder.

Fehlercode

Motorsteuerung 1

Hitachi WB56UDS

P0340 Nockenwellen-Positionssensor Signal gestört

P1525 CAN-Signal vom Tempomat Fehlfunktion

ABS

ESP Teves MK60 Var.2

C0073 Motordrehmomentsignal Unplausible Botschaft vom Motor-SG

Ich hoffe sehr das mir wer dabei helfen kann.

Bedanke mich schon mal im vorraus

Ähnliche Themen
20 Antworten

Also wenn es während der Fahrt aufgetreten ist, dann ist es schon mal nicht die Batterie alleine, sondern es wird was an der Lichtmaschine sein.

Diese bitte prüfen lassen bzw ersetzen falls nötig. Selber Prüfen kannst du die Spannung:

13-14V im Leerlauf etwas weniger ab ca 3000 Udr sollte schon die volle Spannung anliegen. Die Spannung darf nicht einbrechen oder stark schwanken.

Die anderen Fehler könnten auf Grund der niedrigen Spannung auftreten, somit würde ich diese erstmal ignorieren bis das Problem mit der Spannungsversorgung erledigt ist...

Es kann natürlich auch ein Kabelbruch oder ein loses Kabel sein das die Probleme verursacht, das sollte aber bei der LiMa Prüfung zu finden sein. Dabei besonders auf die Betteriekabeln, den Kabeln an der LiMa und allgemein auf die Massekabeln achten.

HTC

Themenstarteram 17. Oktober 2018 um 16:52

Im Leerlauf hält sich die Spannung konstant bei 14. während der Fahrt kann ich es schlecht messen tritt ja immer unregelmäßig auf ;) wenn es ein spannungsfehler wäre würde die Beleuchtung im Auto doch auch flackern oder ist das ein separater Strom Kreis ? Kabelbruch schließe ich aus hab da schon an semtlichen Kabeln gewackelt.

Ich lass die LiMa mal prüfen hoffe da ergibt sich was

Vielen dank

Die Spannung kannst Du auch am Zigarettenanzünder im Innenraum während der Fahrt messen. Tu das mal und beobachte, wenn das Licht flackert.

könnte vom Laderegler der Lima kommen. wenn der während der fahrt spinnt z.b.

 

die Scheinwerfer ziehen auch die grösste menge strom. fällt da also eher auf wie bei leds im innenraum

Noch ein Gedanke dazu. Ein Flackern des Fahrlichtes hatte ich auch schon einmal, sporadisch. Es trat auf beim Fahren auf der Autobahn als auch im Stand an der Ampel. Kurz darauf war der Motor fest, weil ein Ventil abgerissen war. Mit dem Austausch des Motors war dann auch das Flackern weg.

Ich kann jetzt keinen Zusammenhang erklären, aber es war eben so. Wir hatten nur den Motorblock getauscht und alles Beiwerk übernommen. Also rate ich schnellstens die Kompression zu testen. Ich habe auch den F4R-Motor.

Das Licht sollte (vorausgesetzt es ist Xenon) nicht mehr der größte Verbraucher sein, der zieht nur noch im Einschaltmoment mehr Strom als der Rest...

Wenn nun der Motor spinnt (drehzahleinbrüche usw) dann wirkt sich das natürlich auch auf die LiMa. Ich bezweifle allerdings, daß man das während der Fahrt nicht mitbekommt, daß der Motor unruhig läuft oder keine Kraft hat. Trotzdem sollte der TE mal drauf achten, ob während der Fahrt ein Zusammenhang zwischen Motorlauf und Lichtflackern besteht...

Zusätzlich zum angesprochenen Regler könnten auch die Schleifkontakte kurz vor dem Lebensende stehen... oder der Riemenspanner ist defekt oder das Lager der LiMa ist beschädigt... gibt leider viele Möglichkeiten.

HTC

Themenstarteram 19. Oktober 2018 um 22:39

Habe Xenon drin ;)

Das Licht fängt meist nach 200km an zu flackern wärend der fahrt als auch im stand (heute im Stau gemerkt) war aber nur die rechte am flackern. Habe gestern ausprobiert ob man das flackern herbeirufen kann :D habe Licht angestellt und nach und nach andere Sachen dazu geschaltet sowie Klima zigarettenanzünder, innen Beleuchtung usw. Leide kein flackern. Vilt wirklich nur nach längerer Fahrt. Fahre morgen mal zur Werkstatt und lasse die LiMa überprüfen. Und lasse die Fehler nich mal auslesen hoffe das da ein Ergebnis rauskommt.

Vielen dank schon mal für die vielen Antworten und Erfahrungen.

Themenstarteram 20. Oktober 2018 um 12:22

War Grad in der Werkstatt. Die lichtmaschine hat keinerlei schwanken läuft konstant und nach Strom gebraucht baut sie die Spannung wieder konstant auf. Fahre die Tage mal zu einer Renault Werkstatt und das den Fehler mal da auslesen vilt sehen die ja mehr. In der Werkstatt sagte der es könnte an den led Lampen liegen die ich als tagfahrlicht drine habe. Ist aber doch eine separater stromkreis oder ???

Auf der Heimfahrt heute beim beschleunigen ist der Fehler Einspritzung prüfen gekommen und der Motor war aus :( bin rechts ran Auto stromlos gemacht und wieder gestartet, lief alles wieder normal *:/

Aha also nur ein Scheinwerfer... dann könnte es sein, daß du einen anderen over vielleicht (vermutlich) mehrere Fehler hast:

Zündeinheit Xenon spinnt rum, Verkabelung dahin hat Kontaktprobleme oder es sind wirklich die LEDs, die vielleicht eine defekte Lötstelle haben, die sich erst nach längerem Gebrauch bemerkbar macht???

Fehlerspeicher sollte über das andere Problem was sagen können...

HTC

Zitat:

@Laguna3lover schrieb am 20. Oktober 2018 um 12:22:20 Uhr:

... In der Werkstatt sagte der es könnte an den led Lampen liegen die ich als tagfahrlicht drine habe. ...

Welch ein Quatsch. Wenn Xenon an ist, ist TFL (egal ob Glühbirne oder LED) AUS!!!

Also beeinflussen die sich nicht.

Ich vermute, dass evtl. ein Xenon-Brenner dem Lebensende nahe ist.

Ist es nur eine Seite?

Ist eine Seite leicht rosafarbig?

Themenstarteram 21. Oktober 2018 um 6:21

Wenn ich im dunkeln auf der Autobahn bin sieht das so aus als würden beide flackern , letztens im Stau hatte ich gesehen das es nur die rechte am flackern war, nein keine farb veränderung an den Lampen.

Aber wegen dem flackern kommt die Meldung "einspritzung prüfen " denk ich nicht und das der Motor (mittlerweile) ausgeht

Hab echt bedenken wie der such heute auf der Autobahn verhält

Also bei Xenon nehm ich eher an das der Brenner sein Lebenzeitende erreicht hat.

 

Sind die schon getauscht worden ?

 

Wenns noch die ersten sind dann sollte man dies mal tun.

 

Schliesslich Gasentladungslampen.

 

Und die Leds können ja nur in den Standlichtfassungen sein. Wo sie na nichts zu suchen haben.

Ohne E Prüfzeichen = Verlust Lichtgutachten = Fahren ohne Betriebserlaubnis.

Wenn nur der eine Scheinwerfer flackert kommt doch nur noch der Scheinwerfer und die Leitungen zu diesem Scheinwerfer infrage. Lima und Batterie sind da völlig unschuldig.

Die Lima kann man, wie bereits gesagt, am Zigarettenanzünder messen. Während der Fahrt und bei geringer Belastung durch Verbraucher müssen sich 14,4 Volt einstellen. Mit digitalen Meßgeräten kann man leider solche Schwankungen, wenn sie denn da sein sollten, was ich nicht vermute, nicht feststellen.

schrauber

.

Themenstarteram 27. Oktober 2018 um 13:10

Hallo zusammen.

Ich war die tage bei renault und hab das meine probleme geschildert. Die meinten auch das das flackern von den xenon brennen kommen, haben mir geraten die zu wechselt und das Problem mit der einspritzung kommt von dem nockenwellensensor. Der laguna ist nun in der Werkstatt wird alles getauscht. Werde die nächste woche noch mal berichten

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Laguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  6. Laguna 3 macht mir sorgen (Licht flackert während der Fahrt,Abgassystem Prüfen,Einspritzung Prüfen.