ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Lackschäden nach 40 mm Distanzscheiben an Radksten ( vorne wie hinten ? ) ?

Lackschäden nach 40 mm Distanzscheiben an Radksten ( vorne wie hinten ? ) ?

Audi

Hallo,

40 mm hinten ( bei 20 Zoll und 265 reifen ) waren bestellt von HR , vorm Einbau meinte mein Händler er würde mir absolut abraten da im HR Gutachten auch ein Steinschlagschutz erwähnt sei ( ich meien ab 12 mm ) .

Wie sidn eure erfahrungen bei der reifenkombination mit den 40 mm , habt ihr vorne und hinten an den radläufen so keleien steinschläge ( an meinem früheren auto war das krass). beim A 1 z.b gibts so ne hässliche Folie für vorne ran - no go , meien lack will ich aber auch nicht kaputt machen

Beste Antwort im Thema

Dann fahr nicht mit dem Auto sondern lass ihn in einer gut klimatisierten Halle stehen, dann passiert dem Lack auch nichts.

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Dann fahr nicht mit dem Auto sondern lass ihn in einer gut klimatisierten Halle stehen, dann passiert dem Lack auch nichts.

Wer sein Auto ohnehin nicht mag, der macht eine Spurverbreiterung. Durch eine Spurverbreiterung erhöhen sich die Kräfte an den Achsen, die sich bestimmt nicht positiv auf die Achsen auswirken...;)

Zitat:

Original geschrieben von stullek

Dann fahr nicht mit dem Auto sondern lass ihn in einer gut klimatisierten Halle stehen, dann passiert dem Lack auch nichts.

Dann kannst Du ihn auch richtig tiefer legen, bis Anschlag :D

Hi, auch hier gilt.. Bitte Beitrag vorher durchlesen..Augenkrebsgefahr..:confused:

Wans da los. Was ist mit diesen schönen Forum passiert. Verfolge nun schon seit geraumer Zeit, man kann ja reinschreiben was man will, man wird nur mehr verarscht. Früher war das wirklich interessant und hilfreich. Werde mich dann mal abmelden - das ist ja ein Kindergarten geworden

 

 

Zitat:

Original geschrieben von stullek

Dann fahr nicht mit dem Auto sondern lass ihn in einer gut klimatisierten Halle stehen, dann passiert dem Lack auch nichts.

ich denke mit 20" und 265er Reifen, stehen die Reifen weit genug außen im Radlauf.

Da es noch Serie ist, denke ich das auch die Steinschläge sich im Rahmen halten werden.

Wenn du 20er Scheiben drauf haust pro Seite, denke ich das es Steinschläge gibt, Wenn

du dein Auto nicht Lackieren möchtest nach einiger Zeit, würde ich keine druafmachen, ev. hinten 5 oder 10mm Scheiben.

Aber dann ist Grenze bei diesen Bedenken. Ev könnte sich hier ja sogar eine Tieferlegung positive auswirken und ein Paar Steinschlägen entgegenwirken, da das Rad dann wieder weiter im Radkasten ist?

Er wollte aber 40er Scheiben drauf machen und nich 40mm Verbreiterung pro Achse sondern 80mm pro Achse ;) verstehst du jetzt das Problem?

Sowas kann man einfach nicht ernst nehmen :D

Ich denke er meint 40mm pro Achse, hat sie vielleicht nur falsch ausgedrückt.

Laut H&R Gutachten darf man bei den ET26 / ET29 20"-Felgen bis zu den 25mm Scheiben pro Seite montieren.

Soll laut einigen hier im Forum ja auch gehen. Ich habe gerade vorne 12mm und hinten 20mm Pro Seite montiert.

Besorge mir jetzt aber auch die 20". Werden dann wahrscheinlich die 12mm nach hinten montieren und vorne keine.

Aber testen werde ich es mal wie es mit beiden aussieht ;)

Hab die 7DSP ET29 265/20 und hinten 20mm pro Seite. Vorne 10. Ca. seit 70tkm montiert. (paar Winter km ausgenommen)

Keine Probleme mit Steinschlag (Ausser Motorhaube und Stosstange as usual ;) )

Zitat:

Original geschrieben von stullek

Er wollte aber 40er Scheiben drauf machen und nich 40mm Verbreiterung pro Achse sondern 80mm pro Achse ;) verstehst du jetzt das Problem?

Sowas kann man einfach nicht ernst nehmen :D

dann hab ich mich wohl nicht richtig ausgedrückt , natürlich je Achse.

gibts 80 mm je achse überhaupt - bei HR jedenfalls im Gutachetn kann ich mich nicht dran erinnern.

Zitat:

Original geschrieben von Strolch_fx

Hab die 7DSP ET29 265/20 und hinten 20mm pro Seite. Vorne 10. Ca. seit 70tkm montiert. (paar Winter km ausgenommen)

Keine Probleme mit Steinschlag (Ausser Motorhaube und Stosstange as usual ;) )

danke , die infos waren für mich interessant

ggf gibts noch weitere die berichten können

und für diei Cleveren im Forum :

nö die halle ist nix , da steht schon mein fahrrad :-)

Also ich fahre 15 mm je Seite bei einer Tieferlegung von 30 mm mit der 20 Zoll Felge

plus 265 er Reifen und das geht gerade noch so.

Mit 20 mm pro Seite würde er im Radkasten schleifen und der TÜV würde dann auch nicht mehr mitspielen.Wie es ohne Tieferlegung ist kann ich dir leider nicht sagen.

Steinschläge habe ich allerdings dort nicht sondern nur wie ein Vorredner schon sagte an der Haube vorne.

 

Gruss Reiner

Also, ich habe auch 20mm pro Seite...vorne und hinten, in Verbindung mit der Dämpferregelung. Da schleift nix, Tüv ohne Nacharbeiten und keine Probleme. Konnte auch noch keine Schäden durch Steinschläge etc. feststellen. Vielleicht ab und zu ein paar kleine Teerflecken mit Reinigungsknete entfernen...sonst alles gut.

Zitat:

Original geschrieben von schneidfried

Also, ich habe auch 20mm pro Seite...vorne und hinten, in Verbindung mit der Dämpferregelung. Da schleift nix, Tüv ohne Nacharbeiten und keine Probleme. Konnte auch noch keine Schäden durch Steinschläge etc. feststellen. Vielleicht ab und zu ein paar kleine Teerflecken mit Reinigungsknete entfernen...sonst alles gut.

Nun mal die Frage - sprechen wir hier von einem A5 oder einem A4 ???

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Lackschäden nach 40 mm Distanzscheiben an Radksten ( vorne wie hinten ? ) ?