ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Lackmängel und div. andere Probleme am Allspace

Lackmängel und div. andere Probleme am Allspace

VW Tiguan 2 Allspace (AD)
Themenstarteram 20. Juli 2018 um 10:40

Hallo zusammen,

ich würde euch gerne einmal aufzeigen, welche Probleme bzw. Reparaturen bereits an meinen Allspace durchgeführt werden mussten, mit der konterten Frage, was ich nun am besten diesbezüglich weiter unternehmen soll.

Angefangen hat es mit Spaltmaßen am der Heckschürze die dann nochmals angepasst werden musste.

Des Weiteren wurde folgendes festgestellt und bisher auch behoben, bis auf das Leder am Beifahrersitz:

- R-Line Leiste Beifahrertür locker

- Spaltmaße an der vorderen und hinteren Stoßstange ungleich bzw. nicht bündig

- Innerer Türgriff Fahrerseite knarzt, ebenso wie die Verkleidung an der Tür

- Zerkratzte Chromblende an der Auspuffanlage

- Verschmutzte LED Scheinwerfer durch Folien bzw. Klebstoffrückstände

- Quietschende Geräusche ausgehend von der Auspuffanlage

- Abplatzungen am Leder des Beifahrersitzes

Bei dem Sitz hätte ich den Mangel sofort bei der Fahrzeugübergabe angeben sollen. Abplatzung ist jedoch nicht direkt sichtbar gewesen und erst bei sehr genauem Hinsehen erkennbar. Dieser Punkt ist noch in Klärung.

Jetzt kommt´s aber:

Bei der weiteren Überprüfung des AllSpace ist dann aufgefallen, dass am linken Kotflügel nach dem Lackieren bereits die Schrauben gelöst wurde. Hier sieht man deutlich Werkzeugspuren vom Schraubenschlüssel. Diese sind am rechten Kotflügel nicht da. Hier sind alle Schrauben vollständig lackiert.

Daraufhin wurde die Dicke vom Lack am Fahrzeug gemessen. Hier wurde festgestellt, dass im Durchschnitt eine Dicke von ca. 120 (u.a. am Dach) vorliegt. Im Heckbereich an einer Seite habe ich jedoch Werte von einer Dicke von über 220.

Was soll ich jetzt davon halten?

Habe ich ein nicht mängelfreies Fahrzeug erhalten?

Zumindest habe ich jetzt mal den Kundenservice angeschrieben und die gesamte Sachlage dargestellt.

Anwalt ist noch nicht eingeschaltet. Ich warte ab was zurück kommt. Ein Fall für das Thema „Wandel“?

Ähnliche Themen
42 Antworten

Ist es denn ein Neufahrzeug oder ein Gebrauchtwagen? Und wie alt ist das Fahrzeug / km ?

Klaus

Themenstarteram 20. Juli 2018 um 11:38

Zitat:

@h26hummele schrieb am 20. Juli 2018 um 10:50:16 Uhr:

Ist es denn ein Neufahrzeug oder ein Gebrauchtwagen? Und wie alt ist das Fahrzeug / km ?

Klaus

Neuwagen.

Bestellt im Januar und wurde dann im Juni mit über 5 Wochen Verspätung geliefert.

Aktuell keine 900 km auf der Uhr.

Willkommen im Club! Ich habe mindestens 10 Mängel die noch zu beheben sind und ich bin mal gespannt was dabei herauskommt. Das mit dem Lack ist aber schon sehr krass, haben da wahrscheinlich deüberlackiert etc.

Vielleicht solltet ihr einen Mängel Thread eröffnen

Ich habe ebenfalls einen Lackmangel am Heck, unterm Klarlack wohl eine Verfärbung. Ebenso Spaltmaße die nicht passen, Stoßstange sitzt nicht richtig an einer Seite...

Manchmal frag ich mich was eine Endkontrolle eigentlich so macht. Das kann man nicht übersehen.

Es gibt sogar mehrere Kontrollen! Eine nach der Montage, eine in Emden nach der Entladung vom Schiff und eine in Wolfsburg oder beim Händler!

Themenstarteram 20. Juli 2018 um 13:27

Man hat manchmal einfach den Eindruck die Leute haben keinen Bock sich um die Sachen zu kümmern. Nachher kann es ja der Kunde ausbaden und den ganzen Sachen hinterherrennen.

@yomam

Und was wird jetzt gemacht, wegen der Verfärbung?

Made in Mexiko halt!

Zitat:

@yomam

Und was wird jetzt gemacht, wegen der Verfärbung?

Das ist noch nicht klar. Es wurde eine Anfrage bei VW gemacht und das ganze reklamiert.

Mal sehen was VW dazu sagt. Vermutlich werden die sagen, dass es lackiert werden soll.

Aber ich bin mir da unsicher ob ich das will. Bei einem Neuwagen gleich einen Teil der hinteren Stoßstange lackieren zu lassen, super Sache. Vermutlich würde der Ladekantenschutz das ganze hinten überdecken. Vielleicht lass ich dann diesen montieren.

Beim Schätzer wurde an meinem Touran ebenfalls die Lackstärke rundum gemessen. Die Motorhaube hatte auch über 200. :o

Der Gutachter meinte, dass da wohl im Werk bei der Herstellung was beschädigt war/wurde und dementsprechend nochmal lackiert wurde. Bis zu einem gewissen Wert (400-500€) muss das wohl auch nicht dem Kunden gegenüber erklärt werden.

Unfall hatte ich jedenfalls keinen, aber erst mal blöd dagestanden.

 

Bei meinem Tiguan wurde ebenfalls 3 Wochen nach der Übergabe an der Stoßstange was ausgebessert. Wurde alles notiert und m. E. ordentlich gemacht. Hatte kein Problem damit. Ärgerlich ja, aber man(n) überlebts. ;)

 

Ja, es kann überlebt werden. Klar :-)

Aber da stehst bei der Abholung und es schreit dich förmlich an. Das wird halt einfach mal so in Kauf genommen und du darfst dann wieder rennen und den Mist regeln.

Zitat:

@tiger20tsi schrieb am 20. Juli 2018 um 15:50:05 Uhr:

Made in Mexiko halt!

Gott sei Dank, hatte mein Allspace keine Mängel. Sogar die Ledersitze sind faltenfrei, was man ja von vielen kurzen Tiguan Made in Germany nicht sagen kann...

Zitat:

@tiger20tsi schrieb am 20. Juli 2018 um 15:50:05 Uhr:

Made in Mexiko halt!

Parallelisierungen helfen nicht weiter.

Ich kenne Leute die in dem Werk Zeitweise gearbeitet haben und laut denen ist an den Arbeitskräften nicht auszusetzen.

Im Gegenteil Sie seien wesentlich weniger ''weinerlich'' als die Kollegen aus der Heimat.

Zu dem kommt der schlimmsten Tiguan von dem ich weiß aus meiner Heimatstadt Wolfsburg.

Dennoch, ist es unbestritten das irgendwas in der Produktion da nicht läuft.

Ob die Führungsebene zu sehr druck macht und den Leuten nicht die notwendige Zeit zum Arbeiten lässt, oder ob die Zulieferer es schlicht verkacken und dafür wiederum für Stress in der Produktion sorgen, keine Ahnung.

 

Aber Missmanagement hat ja schon langsam einen Bart bei VW.

Themenstarteram 22. Juli 2018 um 8:37

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten.

Die Frage ist ja auch, ob ich bei meiner Sachlage bzw. bei den geschilderten Mängeln eine Wandlung durch bekommen würde?

Ich kann mir nicht vorstellen, dass VW da so einfach der ganzen Sache zustimmt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Lackmängel und div. andere Probleme am Allspace