ForumFox
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Fox
  6. Kurze Lebensdauer für den 1.2 liter Motor

Kurze Lebensdauer für den 1.2 liter Motor

Themenstarteram 22. August 2007 um 18:58

Hallo,

Ich hab da mal ne Frage bezüglich der Lebendauer des 1.2 liter motos im Fox. Unser Fox wird nächsten Monat 2 Jahre alt und hat 25000 km gelaufen. Vor zwei Wochen mußst das Tacho getauschst werden wegen einem Displayfehler  in der Kilometer anzeige. Dieses war ja noch von der werksgarantie abgedeckt. Als ich den Wagen abholte , meinte der KD Meister ich solle mal über eine garantie verlängerung nachdenken. Auf meine Frage ob der Fox reparaturanfällig ist meinte er nur dies sei nur ein gutgemeinter Rat. Zu allem Überfluss erzählte mir ein Bekannter am Wochenende das der 1.2 dreizylinder Motor nur 50000-60000 Km schafft. Nun bin ich hin und her gerissen Garantieverlängerung abschließen ja oder nein. (Kostenpunkt immenhin 249€). Ist der Motor wirklich so kurzlebig? gruß Sonnengelb 

Ähnliche Themen
35 Antworten

hallo :-)

Herzlich willkommen. ich mag deine tolle art inhalte zusammenzufassen

@sonnengelb

Die Garantieverlängerung betrifft nur elektrische Bauteile. Mechanische Bauteile, die dem Verschleiß unterworfen sind, werden davon nicht abgedeckt. Das hätte dir dein :) eigentlich sagen müssen, aber der ist wohl auf die Provision von VW scharf.

Jedenfalls kannst du dir die Elektrik im Fox sparen, es sei denn, du hast einen voll ausgestatteten Fox. Ich habe meinem Fox statt Garantieverlängerung eine elektrische Marderabwehranlage und einen Sportluftaustauschfilter spendiert. So verirrt sich kein Nagetier in den Motorraum meines Fox und die eingeatmete Luft ist auch sauberer und damit lebt der Motor länger.

Was dein Bekannter erzählt ist übrigens Quatsch. Es werden ein Haufen gebrauchter VW Fox mit über 100.000km Laufleistung im Internet angeboten, meist Firmen- oder Leihwagen. Der 1.2er-Motor findet zudem in seiner optimierten Form Platz im Polo, ist also qualitativ vollkommen top. Den gibt's in Brasilien schon seit ein paar Jahren. Bewährte Technik.

Dein :) und dein Bekannter sind scheinbar nicht wirklich vom Fach...

Themenstarteram 23. August 2007 um 19:51

Ich glaube ich laß das mit der Garantieverlängerung, und montiere erstmal ein Maderabwehranlage. Wo bekomm ich sie? Wo und wie wird sie montiert? Mit welchen kosten muß ich rechnen? gruß Sonnengelb

Hi,

jeder moderne Motor ist für ne laufleistung von midestens 300tkm konzipiert. Kaput gehen sie vorher eigentlich nur wenn sie sehr rüde behandelt werden oder durch nen defekt eines anbauteils (Zahnriemen oder Kette,Wasserpumpe,Ölpumpe,LMM) Alles dinge die regelmäßig geprüft werden müssen oder sich bemerkbar machen und die man dann halt nicht mißachten sollte;)

Also bei guter Pflege stehen dir noch viele viele km bevor! Natürlich kann auch mal ein Motor deutlich früher kaput gehen aber das ist dann halt eher sie ausnahme!

Für ne ordentliche Marderabwehr mußt du mit einbau mit 200€ rechnen(Stromabwehrsystem). Lohnt sich aber eigentlich nur wenn in der Nachbarschaft schon häufiger so ein Vieh unterwegs war!

Gruß Tobias

Klick!

Marderabwehr für 52,50€. Wird an die Batterie & Klemme15 angeschlossen. 6 Metallplättchen werden im (unteren) Motorraum verteilt und geben bei Kontakt ein paar hundert Volt von sich. Da geringe Stromstärke, nicht lebensgefährlich, aber eben erschreckend. Dank Klemme15 deaktiviert sich die Abwehranlage bei Motorstart. Batterieschutz inkl., das Teil schaltet sich bei niedriger Stromstärke der Batterie ab.

Also nix 200€. Dafür braucht man nicht'mal handwerkliches Geschick. Und für die nicht taubstummen Marder gibt's noch einen hochfrequenten Warnton.

Zitat:

Original geschrieben von Fortunes

@sonnengelb

Die Garantieverlängerung betrifft nur elektrische Bauteile. Mechanische Bauteile, die dem Verschleiß unterworfen sind, werden davon nicht abgedeckt. Das hätte dir dein :) eigentlich sagen müssen, aber der ist wohl auf die Provision von VW scharf.

Jedenfalls kannst du dir die Elektrik im Fox sparen, es sei denn, du hast einen voll ausgestatteten Fox. Ich habe meinem Fox statt Garantieverlängerung eine elektrische Marderabwehranlage und einen Sportluftaustauschfilter spendiert. So verirrt sich kein Nagetier in den Motorraum meines Fox und die eingeatmete Luft ist auch sauberer und damit lebt der Motor länger.

Was dein Bekannter erzählt ist übrigens Quatsch. Es werden ein Haufen gebrauchter VW Fox mit über 100.000km Laufleistung im Internet angeboten, meist Firmen- oder Leihwagen. Der 1.2er-Motor findet zudem in seiner optimierten Form Platz im Polo, ist also qualitativ vollkommen top. Den gibt's in Brasilien schon seit ein paar Jahren. Bewährte Technik.

Dein :) und dein Bekannter sind scheinbar nicht wirklich vom Fach...

Du solltest dich vielleicht mal besser Informieren was die Garantie abdeckt z.b.

hier

Also ich würde so eine Garantieverlängerung auf jeden fall empfehlen.

Ich hatte jedoch in nun mehr über 25 Jahren als Autofahrer noch nie Probleme mit Mardern also ich finde so eine Abwehr-Anlage Rausgeschmissenes Geld.

2 mal im motorraum, läuft regelmäßig übers dach und hat dort auch schonmal seinen extrem ätzenden kot hinterlassen -.- und das obwohl ich erst seit 6 jahren auto fahre ^^

Zitat:

Original geschrieben von Truckbaer

Du solltest dich vielleicht mal besser Informieren was die Garantie abdeckt z.b.

hier

Also ich würde so eine Garantieverlängerung auf jeden fall empfehlen.

Ich hatte jedoch in nun mehr über 25 Jahren als Autofahrer noch nie Probleme mit Mardern also ich finde so eine Abwehr-Anlage Rausgeschmissenes Geld.

Du weißt schon, dass die Anschlussgarantie in Höhe von 249€ nicht der LifeTime-Garantie entspricht?

Die LifeTime-Garantie ist ein neues Angebot von VW und richtet sich preislich nach kW-Klasse des Fahrzeugs und dessen Alter. Daher werden auch nirgends Preise benannt.

Ich werde mal sehen, was die neue LifeTime-Garantie für den Fox in allen drei Variationen kostet.

Zudem fällt mir gerade auf, dass die immer nur von "z.B.". Wer sich dafür interessiert, sollte unbedingt eine vollständige Liste anfordern.

Was deine Meinung zur Marderabwehranlage angeht - ich hatte in meinen fast 6 Jahren als Autofahrer schon zwei Zwischenfälle mit Mardern. Und diese Zwischenfälle sind sowas von bescheiden, weil man absolut nichts tun kann. Und wehe, du hast einen Termin. Außerdem knabbern die Viecher gerne mal da was an oder dort. Es geht nichts sofort kaputt, aber da mal ein Stromkabel angeknabbert und irgendwann verabschiedet sich die Lichtmaschine während der Fahrt, weil Kurzschluss. Das sind alles Kleinigkeiten, die wir dann auf den Hersteller abschieben. Aber gerade wer in ländlichen Gegenden wohnt, wird sich über die Marderabwehr freuen. Und wenn du einmal einen Kühlungsschlauchwechsel hast durchführen lassen, wirst du wissen, dass die 50€ ein Witz sind im Vergleich zu zwei oder drei Mal Schlauchwechsel. Und alle anderen "Kleinigkeiten", die kommen können.

Wie gesagt ist meine Persönliche Erfahrung mit Mardern gleich 0

Zitat:

Original geschrieben von Fortunes

Zitat:

Original geschrieben von Truckbaer

Du solltest dich vielleicht mal besser Informieren was die Garantie abdeckt z.b.

hier

Also ich würde so eine Garantieverlängerung auf jeden fall empfehlen.

Ich hatte jedoch in nun mehr über 25 Jahren als Autofahrer noch nie Probleme mit Mardern also ich finde so eine Abwehr-Anlage Rausgeschmissenes Geld.

Du weißt schon, dass die Anschlussgarantie in Höhe von 249€ nicht der LifeTime-Garantie entspricht?

Die LifeTime-Garantie ist ein neues Angebot von VW und richtet sich preislich nach kW-Klasse des Fahrzeugs und dessen Alter. Daher werden auch nirgends Preise benannt.

....

Jetzt ist aber Lifetime-Garantie = Anschlussgarantie

"Übrigens, auch wenn Sie nicht Erstbesitzer eines Fahrzeuges sind, können Sie innerhalb von 24 Monaten nach Erstzulassung die Volkswagen LifeTime Garantie abschließen. Dann liegen nach Ablauf der Herstellergarantie 2 volle Jahre Anschlussgarantie vor Ihnen." (Quelle: Siehe Link oben)

Umfang:

Motor: Zylinderblock, Kurbelgehaeuse, Zylinderkopf,Zylinderkopfdichtung, Gehaeuse von Kreiskolbenmotoren sowie alle mit dem

Oelkreislauf in Verbindung stehenden Innenteile, Oelfiltergehaeuse, Schwungscheibe/Antriebsscheibe mit Zahnkranz,

Zahnriemen/Kette mit Spannrolle, Oelkuehler, Oelwanne, Oeldruckschalter;

Schalt- und Automatikgetriebe: Getriebegehaeuse und alle Innenteile einschliesslich Drehmomentwandler, Steuergeraet des

Automatikgetriebes; Achsgetriebe: Achsgetriebegehaeuse einschliesslich aller Innenteile fuer Front-, Heck- und Allradantrieb;

Kraftuebertragungswellen: Kardanwellen, Achsantriebswellen und Antriebsgelenke,

mechanische/ elektronische Systeme der Antischlupfregelung (ASR) mit den Teilen: Drehzahlsensoren, elektronisches Steuergeraet,

Hydraulikeinheit, Druckspeicher und Ladepumpe;

elektronische Differenzialsperre (EDS) mit den Teilen: Drehzahlsensoren, elektronisches Steuergeraet, Hydraulikeinheit und

EDS-Ventilblock;

Lenkung: Das mechanische oder hydraulische Lenkgetriebe mit allen Innenteilen, Hydraulikpumpe mit allen Innenteilen,

Steuergeraete fuer Servolenkung, elektronische Bauteile der Lenkung, elektrischer Lenkhilfemotor;

Bremsen: Hauptbremszylinder, Bremskraftverstaerker und Hydropneumatik, Bremskraftregler,

Anti-Blockier-System (ABS) mit den Teilen: elektronisches Steuergeraet, Hydraulikeinheit und Drehzahlfuehler, Radbremszylinder

der Trommelbremse, Bremskraftbegrenzer, Vakuumpumpe;

Kraftstoffanlage: Kraftstoffpumpe, Einspritzpumpe, Vergaser, Turbolader, elektronische Bauteile der Einspritzanlage,

Steuergeraet;

Elektrische Anlage: Lichtmaschine mit Regler, elektronische Zuendanlage mit Zuendkabeln, Anlasser, elektrische Leitungen der

elektronischen Einspritzanlage, Bordcomputer;

Komfortelektrik: Scheibenwischermotor vorn und hinten, Scheinwerferwischermotor,Heizungsgeblaese-, Zusatzlueftermotor, Hupe,

Schaeden an Steuerungscomputer, Relais, Schalter, Fensterhebermotor, Schiebedachmotor, Heckscheibenheizungselement.(Bei allen

Teilen sind Bruchschaeden ausgenommen).

Zentralverriegelung mit den Teilen: Schalter, Magnetspulen, Sperrmotoren,

Tuerschloesser, Steuergeraete, (ausgenommen Kabelbaeume und Leitungen), Steuergeraet der Wegfahrsicherung;

Klimaanlage: Kompressor, Kondensator, Luefter, Verdampfer;

Kuehlsystem: Wasserpumpe, Wasserkuehler, Thermostat, Heizungskuehler, Luefterkupplung, Kuehler fuer Automatikgetriebe,

Visco-/Thermoluefter, Thermoschalter; Sicherheitssysteme: Kontrollsystem fuer Airbag und Gurtstraffer;

Abgasanlage: Lambdasonde, Hosenrohr und Befestigungsteile in Verbindung mit dem Ersatz der Lambdasonde.

 

Deswegen sagte ich ja "neues Angebot von VW".

Was mich aber brennend interessiert: mechanische Bauteile, die besonders der Abnutzung unterworfen sind (Bremsscheiben etc.), sowie Kabelbäume sind nicht enthalten. Weiterhin sind Bauteile der Komfortelektrik mit Bruchschäden nicht eingeschlossen.

Gerade das sind Dinge, wo ich mir sage, die hätte ich gerne in der Garantie.

Und ich bin mir sehr sicher, dass die meisten "kaputtbaren" Dinge innerhalb der Inspektionen getauscht werden, weit bevor sie ihr eigentliches "Haltbarkeitsdatum" erreicht haben.

In meinen Augen versichert VW an dieser Stelle Dinge, die eh zu tauschen sind, wenn ich sowieso immer und immer wieder bei VW in die Werkstatt fahre.

Zitat:

Original geschrieben von Fortunes

Deswegen sagte ich ja "neues Angebot von VW".

Was mich aber brennend interessiert: mechanische Bauteile, die besonders der Abnutzung unterworfen sind (Bremsscheiben etc.), sowie Kabelbäume sind nicht enthalten. Weiterhin sind Bauteile der Komfortelektrik mit Bruchschäden nicht eingeschlossen.

...

Warum sollten Verschleißteile oder Bruchschäden durch eine Garantie abgedeckt sein? Wäre natürlich toll, wenn Reifen dazugehören würden.

Aber in der Liste sind viele, auch teure Teile oder auch günstige Teile, deren Austausch aber sehr aufwändig und damit teuer ist, enthalten.

Im Prinzip ist es wie mit fast allen privaten Versicherungen wie Hausrat, Unfall, Feuer etc. pp.

Wenn man eine hat, braucht man sie wahrscheinlich nie. Aber wehe, wenn man keine hat. Ist halt ein sehr beruhigendes Gefühl, wenn man sie hat. Auch wenn man nach Jahren feststellt, dass man sie nie benötigt hat.

Hallo Also Da muss ich auch mal was einbrigen was die lebensdauer des motor´s angeht meiner ist jetzt 2 Jahre alt und hat 61000 KM auf dem Tacho und der läuft immer noch wie geschmiert jeden tag Autobahn und stadt das Volle Program aber er läuft und läuft.

:-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Fox
  6. Kurze Lebensdauer für den 1.2 liter Motor