ForumE60 & E61
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. Kurbelgehäuseentlüftung KGE Umbau N53 N52

Kurbelgehäuseentlüftung KGE Umbau N53 N52

BMW 5er E60
Themenstarteram 3. November 2020 um 15:32

Hallo,

 

Ich habe wieder ein neuen umbau vor und zwar am:

 

BMW 5 E60 Facelift LCI N53 Benziner

 

und ich möchte euch daran Teil nehmen lassen um das Problem zu beseitigen was man hat weil die KGE Membran beim N53 Motor in die Zylinderkopfhabe integriert ist.

 

Das heißt ist bei dem N53 die KGE Membran kaputt heißt es entweder ein umbasatz aus Alu Deckel und Membran zu kaufen und den Deckel mühselig öffnen ohne Garantie das dies dann auch wirklich dicht ist.

 

Oder am besten wie ich das nun vor habe:

Die Zylinderkopfhabe N53 die Intigrierte KGE Membran tot zu legen, und zwar so Intigrierte KGE öffnen und die Membran und feder entfernen eine Alu Platte dann darauf verkleben. Das wäre dann schonmal Geschäft KGE ist tot gelegt aber die kurbelwellenentlüftung bleibt durchgehend zum Ausgang wie gewohnt.

 

Jetzt nimmt man vom BMW 5 E60 N52 525i Benziner den kompletten Kurbelwellenentlüftung/Ölabscheider Satz,

 

https://www.leebmann24.de/.../?...

 

dann braucht man noch den O Ring Nr.7 und das Ölrücklaufrohr Nr.6

 

https://www.leebmann24.de/.../?...

 

Nun hat man alles was man benötigt um die KGE extern zu betreiben. Die Kabel an der externen KGE N52 werden nicht benötigt also einfach hängen lassen ist nur für die Heizung die man nicht wirklich braucht.

Im Ebay bekommt man den kompletten Satz für um die 55€

Bei Leebmann24.de Den O Ring und den stab für um die 17€

 

Wer es nachmachen möchte auf eigener Verantwortung.

 

Gruß Dirk

 

 

 

 

 

 

 

20201102_112253.jpg
20201102_112123.jpg
Screenshot_20201103-152029_Chrome.jpg
+2
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 13. November 2020 um 10:46

Hier noch ein paar Bilder.

 

Gut wie gesagt für mich ist der Umbau nun abgeschlossen.

 

Gruß Dirk

+2
25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten
Themenstarteram 8. November 2020 um 17:00

Ersten Teile sind bestellt.

 

Ölrücklaufrohr 6er 5er 7er 3er 1er Z4 (11437527133)11437527133111

 

O-Ring 17X3 1er 3er 5er 6er 7er X1 X3 Z4 (11427548322)11427548322

 

Gruß Dirk

Screenshot_20201108-165741_GMX Mail.jpg
Themenstarteram 8. November 2020 um 20:13

Auch die KGE ist nun Bestellt

 

Jetzt habe ich alle Teile und warte bis diese angekommen sind dann mache ich mich an den Umbau / Einbau.

 

 

Gruß Dirk

Screenshot_20201108-201203_eBay.jpg
Screenshot_20201108-210830_eBay.jpg
Themenstarteram 9. November 2020 um 19:55

Noch eine Änderung meines Umbau der KGE in die Zylinderkopfhabe.

 

Und zwar kommt eine von mir angefertigte Hülse über das ausgangsloch um noch mehr Öl abzufangen.

 

Sinn der Hülse: die Hülse hat oben einige Kerben bekommen damit der Druck Blowbey entweichen kann logisch....... Aber das Öl was mit gerissen wird geht nicht so extrem hoch so das das Öl die Hülse wieder herunterläuft und zurück in die Zylinderkopfhabe.

 

Die Öffnung der Hülse soll nach rechts ausgerichtet sein weil die Blowbey u. Das Öl von links kommt.

 

Der Deckel stützt die Hülse ab so kann diese nicht umfallen oder verrutschen.

 

Einfach die Bilder anschauen und verstehen.

 

Ich will einfach das so wenig Öl in die Ansaugbrücke gelangt wie nur möglich, und das habe ich dann mit meinem Umbau Geschafft denn erst kommt oben durch die Zylinderkopfhabe nicht mehr so viel Öl raus, und dann nochmal viel weniger durch die externen KGE weil durch die externe KGE das Öl nochmals abgeschieden wird und in die Ölwanne zurück geführt wird.

 

Besser geht es nicht..... ;-)

 

Gruß Dirk

20201109_193337.jpg
20201109_190502.jpg
20201109_190514.jpg
+1
Themenstarteram 11. November 2020 um 17:57

Das erste Teil ist nun angekommen.

 

Und wie man sehen kann ist das passend.

 

Die schraube ist die, die beim N53 verbaut ist als verschluss.

 

Der stab also das Ölrücklaufrohr hat das gleiche gewinde und ist auch passend.

 

Jetzt warte ich noch bis die externe KGE geliefert wird.

 

Gruß Dirk

Screenshot_20201111-175255_Gallery.jpg
Screenshot_20201111-175325_Gallery.jpg
Screenshot_20201111-175316_Gallery.jpg
Themenstarteram 11. November 2020 um 19:10

Eine Info für die jenigen die eine kaputte KGE Membran N53 Motor haben aber nicht die Intigrierte KGE öffnen wollen oder können.

 

Die können es dann so machen.:

 

Einfach mit Dichtmittel das komplette Loch wie auf dem Bild zu sehen ist verschlissen somit ist diese dann auch tot gelegt weil diese dann nicht mehr arbeiten kann und dicht ist.

 

Dann könnt auch ihr die Externe KGE verbauen wie beschrieben.

 

 

Ich selber will ja das beste heraus holen also mache ich es mit Aludeckel und Hülse.

 

Aber bitte das Loch nicht verschließen wenn man keine externe KGE verbaut.

 

Gruß Dirk

Screenshot_20201111-190208_Video Player.jpg

Gibst dir als so ne Mühe mit dem Umbau und keiner schreibt was dazu.

Finde der Umbau macht durchaus Sinn, weil die externe KGE sich einfacher wechseln lässt und billiger ist als ein neuer Ventildeckel.

Gute Arbeit.

Themenstarteram 11. November 2020 um 19:48

Zitat:

@userxxxx schrieb am 11. November 2020 um 19:27:04 Uhr:

Gibst dir als so ne Mühe mit dem Umbau und keiner schreibt was dazu.

Finde der Umbau macht durchaus Sinn, weil die externe KGE sich einfacher wechseln lässt und billiger ist als ein neuer Ventildeckel.

Gute Arbeit.

Ja ich denke das hier der eine oder andere wartet bis ich alles fertig habe.

 

Ja vorallem ist es auch sehr sehr gut da jetzt in die Zylinderkopfhabe einmal das Öl abgeschieden wird und dann nochmals abgeschieden wird über die Externen KGE sogar noch besser da das Öl zurück geführt wird in die Ölwanne.

 

Ich danke dir.

 

Gruß Dirk

Themenstarteram 11. November 2020 um 19:57

Paar Daten

 

Gruß Dirk

20201111_195639.jpg
Themenstarteram 12. November 2020 um 10:43

So...

 

Alle Teile sind nun da und ich habe nur das Rohr was an die Ansaugbrücke geht bearbeiten müssen damit der Abstand der gleiche ist für die beiden Anschlüsse an die Ansaugbrücke. Bearbeitet habe ich es mit einem Heißluftföhn auf den Bildern gut zu sehen wie ich das geändert habe.

 

Ein Original Bild ohne Veränderung

Und Bilder mit Veränderung.

 

Ich habe den Umbau mal zusammen gelegt.

 

Später wird dann alles im BMW verbaut.

 

Und der Einbau sollte im warmen Zustand durchgeführt rerden also Motor warm Warum.... Damit die ganzen Plastik schleuche biegsam sind und nicht brechen.

 

Der Umbau ist geeignet ab 523i bis 530i und xi also perfekt.

 

Gruß Dirk

20201112_101745.jpg
20201112_102722.jpg
20201112_103039.jpg
+1
Themenstarteram 12. November 2020 um 20:08

So.... Der Umbau ist nun vollbracht....

 

Es ist aber noch einiges zu ändern gewesen.

 

Ich musste die externe Membran die komplette Plastik Umrandung weg schneiden und die Hülle die da rund herum ist abnehmen und ab lassen.

 

Einfach war es überhaupt nicht.

 

Ich hoffe das alles so ist wie ich es mir vorgestellt habe denn zurück bauen habe ich ja null Lust zu.

 

Morgen kommt noch ein verschraubtbarer Aludeckel drauf damit die Platte fest ist.

 

Ich werde aber ein Video hoch laden.

 

Gruß Dirk

 

20201112_174024.jpg
20201112_174031.jpg
20201112_183738.jpg
+2
Themenstarteram 12. November 2020 um 20:47

Ich kann die videos leider nicht zusammen fügen also kann ich die nicht hochladen.

 

Gruß Dirk

Themenstarteram 12. November 2020 um 23:02

So ich kann nur nach und nach Videos hochladen ist leider begrenzt.

 

Es gibt insgesamt 13 Videos.

 

Hier ist das erste und die anderen werdet ihr dann ja selber finden auf mein Youtube.

 

https://youtu.be/KCPTk2VpoS4

 

Leider geht es nicht besser.

 

Das wars dann von mir...... Ich werde natürlich noch ein letztes Mal eine Info dazu geben wie sich der BMW nach ca 1. Woche nach dem Umbau so macht.

 

Gruß Dirk

Themenstarteram 13. November 2020 um 9:33

So alles andere ist nun auch wieder montiert.

 

Eine lange Probe Fahrt gemacht läuft alles perfekt wie es soll.

 

Gruß Dirk

20201113_091608.jpg
20201113_091625.jpg
20201113_091632.jpg
+2
Themenstarteram 13. November 2020 um 10:46

Hier noch ein paar Bilder.

 

Gut wie gesagt für mich ist der Umbau nun abgeschlossen.

 

Gruß Dirk

Screenshot_20201113-104104_Video Player.jpg
Screenshot_20201113-104207_Video Player.jpg
Screenshot_20201113-104236_Video Player.jpg
+2
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. Kurbelgehäuseentlüftung KGE Umbau N53 N52