ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Kulanz positiv überrascht

Kulanz positiv überrascht

BMW 3er F31
Themenstarteram 15. Januar 2020 um 7:28

Bei meinem F 31, 328i, 06/14, 50tsd , zeigte das Navi von jetzt auf gleich eine völlig falsche Position an. Lt. BMW Defekt der Dachantenne. Kosten für eine neue 550€. Kulanzantrag gestellt, gestern Anruf - wird komplett übernommen. Da muss ich BMW doch mal loben.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Ötte schrieb am 15. Januar 2020 um 14:16:48 Uhr:

Dieser 220i Tourer Sportline fährt sich übrigens ganz angenehm, das höhere Einsteigen ist nicht zu verachten. Vielleicht mein nächster. Schaun wir mal.

Mein Beileid, diese B-Klasse-Imitation ist für mich einer der hässlichsten/unattraktivsten BMWs. Die gleiche Technik ist im X1 doch viel netter verpackt, oder?

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

Jetzt wäre es gut zu wissen:

- Hast du den Wagen neu bestellt?

- Werkstatt = Kaufort des PKWs?

- Scheckheftgepflegt bei BMW?

... bei dem "Alter" und der geringen Laufleistung hätte ich mich allerdings auch sehr gewundert, wenn BMW da nicht kulant wäre, aber "BMW-Werkstatt-Stempel" vorausgesetzt

Themenstarteram 15. Januar 2020 um 8:23

Gekauft 02/17 bei einem Audi Händler in Norddeutschland. Vorbesitzer und ich haben jede Wartung bei BMW machen lassen. Ich habe mit der BMW Kulanz gute Erfahrungen gemacht. 2017: Hupe neu, 2 Rückleuchten. 2018: Zusatzdämpfer , ausgeschlagene Spurstange. Den defekten Klimakondensator haben sie wg Steinschlag nicht übernommen. Sollte 1000€ kosten, habe dankend abgelehnt und in einer freien Werkstatt für 550€ erledigen lassen

Zitat:

@Ötte schrieb am 15. Januar 2020 um 08:23:56 Uhr:

Ich habe mit der BMW Kulanz gute Erfahrungen gemacht. 2017: Hupe neu, 2 Rückleuchten. 2018: Zusatzdämpfer , ausgeschlagene Spurstange. Den defekten Klimakondensator haben sie wg Steinschlag nicht übernommen. Sollte 1000€ kosten, habe dankend abgelehnt und in einer freien Werkstatt für 550€ erledigen lassen

Wenn man das so liest, könnte man auch sagen, Du hast mit der BMW-Qualität schlechte Erfahrungen gemacht, solche Defekte wie oben akzeptiere ich frühestens nach 10 Jahren / 150.000 km, bei "Premiumpreisfahrzeugen" auch gerne später... ;)

Ich hatte mal den selben Defekt der Dachantenne bei einem früheren Firmenwagen Audi A4 bei Alter 2,5 Jahre. „Netterweise“ gab es auf das Ersatzteil Kulanz oder sogar nur Teilkulanz (erinnere mich nicht mehr genau), aber die Arbeit für um die 200€ mussten wir bezahlen.

Das selbe bei einem fehlerhaften Klimakondenswasser-Ablaufschlauch. Ersatzteile im Wert von ca. 5€ großzügigerweise auf Kulanz, die Arbeit von wieder mal um die 200€ selber zu zahlen.

Bei BMW habe ich deutlich bessere Kulanzerfahrungen gemacht, ähnlich wie beim Ötte.

Zitat:

@Gourmand schrieb am 15. Januar 2020 um 08:09:49 Uhr:

... bei dem "Alter" und der geringen Laufleistung hätte ich mich allerdings auch sehr gewundert, wenn BMW da nicht kulant wäre, aber "BMW-Werkstatt-Stempel" vorausgesetzt

Hättest du bei VAG bei einem 6-Jährigen Wagen nicht erhalten!

Themenstarteram 15. Januar 2020 um 14:16

Nachtrag

Heute Anruf der Werkstatt. Beim Ausbau der Antenne hat der Schrauber wohl einen tieferen Kratzer im Dach produziert. Daher lässt die BMW Werkstatt das das Dach komplett neu lackieren, Smart Repair kommt für sie nicht in Frage. Wäre etwas aufwändiger wg. Panodach, der Wagen soll Montag fertig sein. Haben v. sich aus einen komplett kostenlosen Leihwagen angeboten. Dieser 220i Tourer Sportline fährt sich übrigens ganz angenehm, das höhere Einsteigen ist nicht zu verachten. Vielleicht mein nächster. Schaun wir mal.

Zitat:

@Ötte schrieb am 15. Januar 2020 um 14:16:48 Uhr:

Dieser 220i Tourer Sportline fährt sich übrigens ganz angenehm, das höhere Einsteigen ist nicht zu verachten. Vielleicht mein nächster. Schaun wir mal.

Mein Beileid, diese B-Klasse-Imitation ist für mich einer der hässlichsten/unattraktivsten BMWs. Die gleiche Technik ist im X1 doch viel netter verpackt, oder?

Zitat:

@Ötte schrieb am 15. Januar 2020 um 14:16:48 Uhr:

Nachtrag

Heute Anruf der Werkstatt. Beim Ausbau der Antenne hat der Schrauber wohl einen tieferen Kratzer im Dach produziert. Daher lässt die BMW Werkstatt das das Dach komplett neu lackieren, Smart Repair kommt für sie nicht in Frage. Wäre etwas aufwändiger wg. Panodach, der Wagen soll Montag fertig sein. Haben v. sich aus einen komplett kostenlosen Leihwagen angeboten. Dieser 220i Tourer Sportline fährt sich übrigens ganz angenehm, das höhere Einsteigen ist nicht zu verachten. Vielleicht mein nächster. Schaun wir mal.

Der Kratzer ist ärgerlich, aber es kann passieren. Aber richtig gut finde ich, dass die das von selber aus melden. Ich hatte mal einen Fall, da musste ich die Kratzer auf dem Dach selber erkennen - da bekam ich dann aber auch eine Dachlackierung. Und als Ersatzwagen damals es damals einen E39 530d - damit kam ich gut klar. :-) (eigenes Fahrzeug war E46 320i).

... das Du die Kulanz erhältst, ist doch perfekt. Die regelmäßige BMW-Wartung hat definitiv ihren i.d.R. hohen Preis, aber lohnt sich doch.

Grüße, Gourmand

Zitat:

@moonwalk schrieb am 15. Januar 2020 um 15:05:03 Uhr:

Zitat:

@Ötte schrieb am 15. Januar 2020 um 14:16:48 Uhr:

Dieser 220i Tourer Sportline fährt sich übrigens ganz angenehm, das höhere Einsteigen ist nicht zu verachten. Vielleicht mein nächster. Schaun wir mal.

Mein Beileid, diese B-Klasse-Imitation ist für mich einer der hässlichsten/unattraktivsten BMWs. Die gleiche Technik ist im X1 doch viel netter verpackt, oder?

Ein Minivan mit Frontantrieb und 2L-Einheitsmotor (wenn überhaupt) ist auch nix, wonach ich als erstes bei BMW schauen würde.

Zitat:

@moonwalk schrieb am 15. Januar 2020 um 15:05:03 Uhr:

Zitat:

@Ötte schrieb am 15. Januar 2020 um 14:16:48 Uhr:

Dieser 220i Tourer Sportline fährt sich übrigens ganz angenehm, das höhere Einsteigen ist nicht zu verachten. Vielleicht mein nächster. Schaun wir mal.

Mein Beileid, diese B-Klasse-Imitation ist für mich einer der hässlichsten/unattraktivsten BMWs. Die gleiche Technik ist im X1 doch viel netter verpackt, oder?

Nimm's mir bitte nicht übel, aber diese Worte aus dem Munde eines 3er GT-Fahrers? Der 3er GT ist vieles, v.a. ein tolles und praktisches Auto, aber keine optische Schönheit :P

Zu meiner Schande muss ich sowieso gestehen, dass mir momentan die meisten BMWs optisch nicht so ganz zusagen...aber was soll's, schließlich sitzt man als Fahrer innen drin am Lenkrad :D

Zitat:

@afis schrieb am 16. Januar 2020 um 12:44:00 Uhr:

Nimm's mir bitte nicht übel, aber diese Worte aus dem Munde eines 3er GT-Fahrers? Der 3er GT ist vieles, v.a. ein tolles und praktisches Auto, aber keine optische Schönheit :P

Ich nehme es Dir weder übel noch kann ich es abstreiten, auch ich sprach anfangs bzgl. der Form vom "kackenden Dackel". Aber mit zwei Pubertieren in Urlaub fahren wäre mit dem F31 eindeutig unkomfortabler und ein 5er-Kombi (4,91m) kam nicht in Frage, meine Frau wollte kein "großes" Auto, so haben wir den kleinen GT (4,82m) genommen :p

Jetzt kommt aber das geilste: der GT macht was mit Dir. Inzwischen finden meine Frau und ich Kombis total langweilig und bevorzugen die GT-Coupé-Form und spätestens wenn man einen X4 sieht, kommt einem der 3er GT fast elegant dagegen vor :D Die Kinder sind hinten auch total begeistert und auch der Gartenabfall- oder Weihnachtsbaumtransport klappt spitze.

Auch der 2er Active Tourer kommt bei B-Klasse-Liebhabern gut an, aber die Eiform finde ich persönlich maximal langweilig, ein X1 kommt chicker daher...

Bitte zurück zur KULANZ

Gruß

Zimpalazumpala

Deine Antwort
Ähnliche Themen