ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Kühlwasserverlust Golf 4 V5

Kühlwasserverlust Golf 4 V5

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 5. Mai 2010 um 20:50

Hallo,

seit einiger wochen ist mir bei meinem Golf 4 V5.BJ1999 Kühlwasserverlust aufgefallen.nach lange suchen habe ich die Stelle gefunden.Es ist rechts vom Motor über die Getriebeglocke.Wo sich auch Zündverteiler befindet.Da zwischen ,so eine blöde Stelle.Batt.rausgenommen aber so viele Schläuche dazwischen .

hat jemand erfahrung gemacht mit so einem Problem.Ist das dieZusatzwasserpumpe.Hat jemand eine Anleitung wie man die Pumpe tauschen kann.

MFG

 

MFG

 

Ähnliche Themen
15 Antworten

das wird der kühlwasserstutzen sein, da ist bei vw gerne mal die dichtung zwischen stutzen und zylinderkopf unddicht. einfach neue kaufen..stutzen ausbauen dichtung wechseln, und wieder einbauen-fertig.

Themenstarteram 5. Mai 2010 um 21:16

danke,

hast du auch anleitung wie man das Teil einbaut.Oder eine kleine Tipp.

und was kostet dieser Stutzen.

MFG

ich denke mal es wird nur die dichtung sein, die kostet nich viel (unter 5 €) einfach die schläuche abmachen, die 3 inbusschrauben raus schrauben und dann die dichtung auswechseln. und wichtig die dichtflächen reinigen.

aber schau bitte erst nach ob das wirklich von dort kommt.

Moin moin,

Ich habe das gleiche Problem das das Kühlwasser sich an der Ölwanner sammelt und dann auf den Boden tropft.

Habe auch schon alles gereiniegt, um zu schauen wo es her kommt, kann aber nicht feststellen wo her es nu tatsächlich kommt .

Das Auto tropft sich langsam leer ,wenn er 2 Tage Draussen stand und nicht bewegt wurde ist der Tank leer .

Kann mann es besser sehen wenn die Batterie ausgebaut ist ?

Es ist auch nur auf der Getriebe seite was zu sehen habe da ein paar Bilder gemacht aber kann man nicht si richtig sehen !

Auf den einen Bild ist alles Trocken und auf den anderen alles Nass .

Vielleicht hat ja jemand noch eine Idee wie mann da besser was sehen kann

Danke schon mal im vorraus

Mfg Malten

Img-1667-1
Img-1662-1

Guten Morgen. In beiden Fällen sieht es mir stark nach Thermostatgehäuse aus. Leider ist es beim AGZ durch den ständigen Wärme / Kälte Wechsel bzw. Temperaturwechsel eine richtige Krankheit mit diesen Thermostatstutzen / Thermostatgehäusen. Aus guter Erfahrung gebe ich Euch den Tip, das ganze Gehäuse statt nur die Dichtung zu wechseln. Denn wenn ihr Euch die Fummelarbeit macht und stellt am Ende fest, dass es trotzdem undicht ist, bekommt ihr ne Krise. Gerne reißen die Thermostatgehäuse in Form von kleinen Haarrissen.

Thermostatgehäuse (Kühlmittelreglergehäuse): 071 121 117

Dichtung zwischen Gehäuse & Motorblock: 071 121 119

Flansch an das Reglergehäuse (Thermostatseite): 071 121 121

Dichtung des Flansches Reglergehäuse (Thermostatseite): 071 121 119 A

MfG, hoffe geholfen zu haben, Max

Guten Morgen ,

Ja danke für deine Antwort.

Ich denke mal ,das ich es gleich ersetze weil es ich echt ganz schön eng da drinne .

Habe das Auto ja noch nicht lange ,aber als ich den gekauft habe war so ziemlich alles ok, dann kam es auf einmal ,war die strasse nass (doof):(

Ist ja auch nicht mehr der Jüngste :D

Als ich die Papiere durchgesehen habe ist mir eine Rechnung aufgefallen, wo das Auto 2009 schonmal einen neuen bekommen hat , halte ja wirklich dann wenn es der Flansch ist nicht so lange .

 

Mgf Malten

 

Hi zusammen ,

max1412 du hattest recht, es geht gerne mal kaputt. Habe von dem defekten Teil mal ein Bild beigefügt wo mann glaube ich sehen kann das es Defekt ist .

Habe das Teil bei VW gekauft mit alles dichtungen ,war jetzt nicht erheblich teuer für Original Teile.

ca. 2Stunden drann gesessen bis wieder Wasser auf das System gekommen ist ,und siehe da es ist auch gleich wieder rausgelaufen.

Und zwar ist das Teil was von der Wasserpumpe zum Flasch geht (Kühlmittelzwischenrohr )der kleine Stuzen der mit einem Schlauch an dem Ölfiltergehäuse ist Abgebrochen .Ich demke mal das war auch der hauptgrund warum das Auto Wasser verloren hat, konnte mann halt nur nicht richtig sehen ,das der Flansch auch hinn war war in dem Moment glaube ich nur glück :)

So und zu guter letzt haben wir gesehen das das Lenkgetriebe der Servolenkung am Ölen war wie hulle.

Gibt es da einen Rep.Satz oder muss ich gleich ein Neues einbauen?

Wenn ja hat einer rein zufällig noch ein irgendwo liegen ?

Oder weiss einer wo ich eins her bekomme zu guten Konditionen?

Mfg Malten

Img-1686-1
am 30. Oktober 2013 um 20:42

so wie dein gehäuse sah meins auch aus als ich meinen v5 gekauft habe.

ist leider eine krankheit beim agz

am 14. Januar 2018 um 9:39

Guten Morgen Freunde von 5 Zylindern,

Hat jemand evtl. einen Kühlwasserstutzen (07112133) für mich, bei mir ist nicht nur das Kühlwasserrohr und das Thermostatgehäuse hinüber sondern auch der abgebildete Stutzen welcher auf diesem Planeten nicht mehr lieferbar ist...! Unglaublich.... Ein 10€ Artikel...! ... beim Freundlichen Händler wird noch nicht einmal darauf hingewiesen dass es ein Komplettset 022121117 im Zubehör (z.B. Autoteile.de) gibt.

Wenn jemand ähnliche unbekannte schleichende Wasserverluste hat, ich stehe mit Rat gerne zur Verfügung..!

Es ist eine Reparatur für Männer mit Nerven und Chirurgenhände :-)

Gruß,

Martin

Von der Problematik habe ich noch gar nichts gehört. Ist das eher vom Alter oder der Laufleistung her ein Problem?

am 15. Januar 2018 um 22:22

Meiner ist von 1998 und hat erst 125Tkm gelaufen!

Werde ihn reparieren und dann schweren Herzens verkaufen...:-(

Aber doch nicht deswegen?

am 19. Februar 2018 um 15:24

Hab gerade das selbe Problem. Bora 2,3 v5 ...und keine Teile zu bekommen..... 071 121 117 a wurde mal einfach aus dem Programm genommen.... ersatzlos.....

und eBay bietet nen um Bau Satz an für schlappe 200 Euro, man lese höre und staune für ein dümmliches thermostatregelgehäuse zu ersetzen..... nett oder ...

wenn ich diese Teilenr im Netz eingebe 022121117c, dann bekomme ich viele Angebote, das sollte das Gehäuse sein, ist das für den AGZ und AQN das gleiche? Bei einem anbieter steht es passt für beide MKB´s.

Bei mir war wohl das Gehäuse kaputt, Werkstatt auch gemeint derzeit nicht verfügbar, die haben es geklebt, hält schon über 2000km.

Und für was braucht man dann das Umbaukit für 200€? wegen dem Stutzen den es nicht mehr gibt?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Kühlwasserverlust Golf 4 V5