ForumTT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Kühlwasser-Warnung bei kaltem Wetter

Kühlwasser-Warnung bei kaltem Wetter

Themenstarteram 14. Dezember 2005 um 16:14

Hi,

ich habe in den letzten Wochen folgendes Phänomen

beobachtet:

Immer wenn's mal so um die 0°C hat kommt beim Starten

eine Warnmeldung über's FIS , daß der Kühlwasserstand niedirg wäre.

Der ist aber o.k. und nach 1..2 Minuten Fahrt ist die Meldung

auch weg.

Kennt den Effekt jemand von Euch ?

Lustigerweise hat ein Kollege im A3 (BJ98) genau das gleiche "Problem".

... und auch dieses Jahr zum erstem Mal beobachtet.

Gruß

Michael

Ähnliche Themen
26 Antworten

GENAU das habe ich letzter Woche gehabt und jetzt steht der Wagen mit Zylinderkopfdichtungschaden in der WS!

!"§$%&!

Haben viele hier.

Aber was mich mal interessiert, was heißt denn bei dir, der Wasserstand ist okay.

Wie sieht es aus wenn der Motor kalt ist, wo steht da der Stand, ???

Gruß

mach etwas mehr wasser rein, kurz über die füllmarke.

dann wird es weg sein.

Ach scheiße, hab immer noch nicht danach geguckt. Bin ja auch einer von den Leuten mit diesem Problemchen...

Themenstarteram 14. Dezember 2005 um 16:45

Hi,

ich habe damals gleich den Wasserstand im

Überlaufbehälter gecheckt.

War einwandfrei im normalen Bereich.

Da war der Motor kalt.

Bei warmem Motor habe ich dann gegengecheckt und

das war auch o.k.

Gruß

Michael

Ja dann ist der Fühler eingefrohren, denk ich mal.

Ja okay.

aber was genau heißt denn jetzt im kalten Zustand ist der Spiegel i.O.

Ist dann die min. Markierung gerade erreicht ?

Wenn das Wasser wärmer wir, dehnt es sich ja auch aus, ist dann die max. MArkierung bei euch erreicht ?

Gruß

@TT-micha

Hi,

ich hatte dasselbe Problem wie du. Diesen nervige Warnton mit drei Piepsgeräuschen hatte ich bei den kälteren Temperaturen auch fast bei jedem Start. Vor allem wenn das Auto länger Stand.

Ich habe dann den Tipp von Wowbagger bekommen mal den Signalgeber im Ausgleichsbehälter vorsichtig freizuschaben. Seit drei Wochen habe ich keine Meldungen mehr erhalten.

Oh mann und ich wollte gerade einen Thread wegen des selben Problems öffnen...

Da bin ich erleichtert dass es keine schwerwiegende Ursache hat.

Hab ich das richtig verstanden:

Tip 1:

- Kühlwasserstand (bei kaltem Motor) etwas über "max" auffüllen.

Tipp 2:

- Signalgeber vom Behälter mal ordentlich sauber machen.

hatte ich letzte woche auch. aus der garage rausgefahren und die fehlermeldung. hab sofort abgestellt und kühlflüssigkeitsstand gecheckt.. war i.O.

dann wieder gestartet und weg wars.

Zitat:

Original geschrieben von Americanorigin

Hab ich das richtig verstanden:

Tipp 2:

- Signalgeber vom Behälter mal ordentlich sauber machen.

Na ja ordentlich ist ja relativ. Bei mir hat es schon gereicht vorsichtig mit einem Schraubendreher ein paar mal an den beiden ?Sensornadeln? rauf und runter zu kratzen. Also keine wilde Reinigungsorgie. Ich hab das mal sporadisch ausprobiert Morgens vor dem losfahren und dachte das ich das später noch mal ordentlicher mache. Aber das hatte schon gereicht, wie schon gesagt seit ca. 3 Wochen keine Meldungen mehr :)

Die Sensornadeln im Ausgleichsbehälter sahen auch so aus als hätte sich eine Kalkschicht drumherum gebildet, so eine Kruste halt. Einen Versuch ist es auf jedenfall Wert und Kostenlos ist es auch noch ;)

Das mit dem Wasser leicht über Max befüllen habe ich leider ohne Erfolg auch Versucht, bis ich den Tipp mit dem freischaben bekommen habe. Sag mal bescheid ob es bei dir auch geklappt hat, würde mich mal interressieren.

hab das Problem auch, allerdings nur wenn er Nachts draussen

steht, hab ich den Kleinen über Nacht in der Garage und starte

in der früh, is nix...

Hallo zusammen,

das Problem mit den Kühlmittelstandsmelder

ist lt meines Freundlichen ein bekanntes Problem.

Ich hatte es diese Jahr auch schon, das die Meldung kam Kühlmittelstand zu niedrig obwohl alles IO war.

Habe dann auf Garantie einen neuen Kühlmittelausgleichbehälter bekommen. Dann war der Spuck weg.

Die günstigere Variante ist das bereits gennante Säubern des Melders im Behälter.

MfG Kaisi

 

siehe hier:

http://tt-eifel.de/.../index.php?...

Ich probiers mal aus und geb bescheid ob es geklappt hat.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Kühlwasser-Warnung bei kaltem Wetter