ForumE36
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. Kühlmittel wird nicht warm /zu warm

Kühlmittel wird nicht warm /zu warm

Themenstarteram 14. November 2007 um 23:46

Während meiner letzten Autofahrten habe ich folgendes beobachtet: Der Temperaturzeiger steigt bis kurz vor die Mitte und wandert dann immer zwischen Mitte und erstem Strich hin und her. Das ist geschwindigkeitsabhängig, je langsamer, desto wärmer. Wenn ich den Motor in der Garage abgestellt habe, steigt die Anzeige ganz in die Mitte (trotz ausgeschaltetem Motor).

Das beobachte ich, seit die Temperaturen diesseits der 0° sind.

Ich vermute mal, dass das Thermostat das Zeitliche gesegnet hat, aber die meisten beschreiben das dann so, dass der Zeiger entweder gar nicht oder nur grade so den ersten Strich erreicht.

Ist meine Vermutung richtig oder kann das was anderes sein?

Ähnliche Themen
37 Antworten
Themenstarteram 14. November 2007 um 23:46

Prinzipiell gilt bei BMWs, dass die Anzeige der Kühlwassertemperatur nach Fahrtantritt innerhalb von ca. fünf bis zehn Minuten bis zur Mitte wandern und dann dort stehenbleiben sollte. wenn der Zeiger nach rechts oder links tendiert, liegt meistens ein Problem vor. Zwei der häufigsten Ursachen sind hier beschrieben.

zu kalt

Wenn die Anzeige der Kühlwassertemperatur auch nach längeren Strecken nicht die Mitte erreicht bzw ständig wieder in Richtung blauer Bereich pendelt, ist in den meisten Fällen das Thermostat defekt.

Das Thermostat sollte ausgetauscht werden. Das Ersatzteil kostet bei BMW ca. 50 €, der Einbau in einer freien Werkstätte zwischen 80 und 100 €.

zu warm

Geht der Zeiger über die Mitte hinaus, kann das folgende Ursachen haben:

  • Wasserpumpe defekt. Um zu prüfen, ob sie arbeitet, einfach bei kaltem Motor (sonst droht Verbrühhungsgefahr!) den Ausgleichsbehälter öffnen, den Motor starten und kurze Gasstöße geben. Während der Gasstöße sollte ein Wasserstrahl zu sehen sein. Bleibt der aus oder ist sehr schwach, ist wahrscheinlich die Wasserpumpe die Ursache. Es kann allerdings auch an einem Leck im Kühlsystem liegen und folglich deutlich zu wenig Kühlwasser.
  • Kühlwasserkreislauf ist nicht korrekt entlüftet. Erneut nach Vorgabe entlüften (lassen)

Evtl. ist der Temperaturfühler defekt,am Thermostat kanns aber auch liegen.

Fehlerspeicher auslesen bringt hier leider nicht wirklich was.Thermostat kann man testen,den Fühler kann man durchmessen,ob der Widerstandswert paßt,kann dir aber keinen Wert nennen,kenne ihn ned.

 

Greetz

Cap

Themenstarteram 15. November 2007 um 11:45

Dann tippe ich mal auf den Temperaturfühler, da sich der Zeiger auch mal innerhalb von Sekunden um einen ganzen Abschnitt bewegt.

Themenstarteram 15. November 2007 um 12:08

Kann mir jemand sagen, wo der Temperaturfühler bzw das Thermostat genau sitzt? Kommt man da so einfach hin oder muss man da viel zerlegen?

Und hat vielleicht jemand die Teilenummern?

Thermostat kannst Du auch relativ einfach prüfen.

Wenn Du früh losfährst, also völlig kaltes Auto, nochmal

anhalten bevor der Temp. Zeiger auf der Mitte steht. Dann

den Schlauch der zum Thermostat geht anfassen. Wenn der

schon warm ist, schließt das Thermostat nicht mehr richtig.

Dann brauchst ein neues.

Themenstarteram 15. November 2007 um 12:10

Wo ist dieser Schlauch?

 

EDIT: Heizung funktioniert übrigens auch noch normal. Bei defekten Thermostaten wird die doch dann auch nicht richtig warm auf kurzen Strecken, oder?

Der Schlauch vom Kühler zum Thermostat. Du kannst auch einfach den

Kühler anfassen. Wenn Du merkst, dass da schon warmes Wasser durchläuft,

dann ist der kaputt.

Themenstarteram 15. November 2007 um 14:44

Zitat:

Original geschrieben von BimJeam

Der Schlauch vom Kühler zum Thermostat. Du kannst auch einfach den

Kühler anfassen. Wenn Du merkst, dass da schon warmes Wasser durchläuft,

dann ist der kaputt.

Schon klar, aber ich kenn mich in den Eingeweiden meines Autos leider noch nicht so gut aus. Mit "Wo ist dieser Schlauch" meine ich natürlich, "Wo genau im Motorraum ist dieser Schlauch" ;) Ich hab gestern nach genau diesem Schlauch gesucht, ihn aber nirgends orten können.

Und mit "Wenn Du merkst, dass da schon warmes Wasser durchläuft, dann ist der kaputt." meinst du dann das Thermostat oder den Kühler? Hast du leider etwas verwirrend geschrieben. ;)

Hier ist der Thermostat ... jetzt musst nur noch schauen welcher Schlauch zum Kühler geht:

http://de.bmwfans.info/.../

Themenstarteram 15. November 2007 um 18:44

Hervorragend! Super! Danke, an alle. :)

Werd das morgen mal prüfen

5ch m4ss dafür 1a n5cht 4nbed5ngt e5nen ne4en Thread a4fmachen:

Was 2ann das se5n, wenn d5e Anze5ge z5em35ch 6ft h5n 4nd her z5ttert?

Zitat:

Original geschrieben von digooless

5ch m4ss dafür 1a n5cht 4nbed5ngt e5nen ne4en Thread a4fmachen:

 

Was 2ann das se5n, wenn d5e Anze5ge z5em35ch 6ft h5n 4nd her z5ttert?

 

Klingt auch nach Thermostat.

Außer wenn es schnell zittert, dann eher Elektonik, Fühler oder Anzeige selbst.

 

Was soll das mit den Zahlen (Verschlüsselung:confused::D)

Themenstarteram 15. November 2007 um 19:36

Zitat:

Original geschrieben von MadMax1313

Was soll das mit den Zahlen (Verschlüsselung:confused::D)

Das sieht nach gedrückter Numlock-Taste bei einem Notebook aus. :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. Kühlmittel wird nicht warm /zu warm