ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Kühlmittel drückt aus Motor

Kühlmittel drückt aus Motor

Opel Astra F
Themenstarteram 15. Februar 2018 um 22:57

Hi

Also bisher hab ich alle wehwehchen selbst hinbekommen.

Seit nun mehr 17 Jahren ... Viele Probleme waren es ja nicht .

Aber jetzt ...

Wasserverlust in groben ausmassen .

3liter reinkippen reicht grade für die 5 km Arbeitsweg.

Knapp oberhalb des ölfilters spritzt ein ziemlicher Strahl Richtung Rippenkühler . bei laufendem Motor mehr , bei Motor aus und offenem Kühlwassertank etwas weniger .

Leider sieht man das Loch /riss/ Bruchstelle nicht genau .

Ich hab mich schon mit der zkd als Reparatur abgefunden .

Allerdings spricht auch einiges dagegen ,kein Rauch im Abgass , kein Leistungsverlust , schöner runder lauf , selbst im Kaltlauf.

Das Internet hat mir nicht weiterhelfen können .

Ideen was da los ist ?

Motor 1,6i Benzin/LPG

Bj '93

330.000 km. :)

Danke für eure Ideen

Img-20180214-170657
Ähnliche Themen
22 Antworten

Nuja. Nur weil kein Rauch und/oder Leistungsverlust besteht, heisst es nicht, dass es nicht die Kopfdichtung sein kann!

Da ist eventuell die ZKD am Wasserkreislauf nach aussen hin durch. Das Wasser muss ja nicht zwingend immer nach innen laufen :)

Ich würde mal mitm Smartphone direkt seitlich vor der "Spritzpistole" knippsen. So PiMalDaumen hinhalten und den Auslöser drücken ;)

Dann kannste bestimmt fast genau sehen, wos her kommt...

Oder ein kurzes Video...

Bei einer derart großen Menge würde ich eher auf einen defekten Froststopfen tippen. Wenn die Kopfdichtung breit ist sifft es zwar, für eine Fontäne reicht es aber in der Regel nicht.

Themenstarteram 16. Februar 2018 um 12:14

Ok...

Ich ersuche nachher nochmal ein besseres Foto zu machen

Themenstarteram 16. Februar 2018 um 16:40

Ok

Das sieht wie so ein stopfen aus .

Aber eher als wäre er durchgerostet er ist auf jedenfall noch drin .

Was mir noch aufgefallen ist das der Motor wie sau Öl aus den Dichtung drückt .

Img-20180216-162108
Img-20180216-161958

Froststopfen durchgerostet, kann man aber nachbestellen, musst den Durchmesser ermitteln.

Einbau ist etwas doof, weil man schlecht beikommt.

Zitat:

@SteveUndDerAstra schrieb am 16. Februar 2018 um 16:40:15 Uhr:

Was mir noch aufgefallen ist das der Motor wie sau Öl aus den Dichtung drückt .

Jupp genau ist doof wie maeff schon sagt aber ne Mini Reparatur. Die meisten FOH haben die Dinger auch im Teile Lager liegen. Welche Dichtung meinst du denn wo er Öl rausdrückt? Falls du die Korkdichtung am Ventildeckel meinst, das ist schon fast normal aber diese auszutauschen ist eine Sache von wenigen Minuten. Man darf sie nur nicht zu fest anschrauben sonst ist sie direkt wieder kaputt.

Grüße der MH.

Das hab ich auch noch nicht gesehen, durchgerosteter Froststopfen :D

Dafür aber nen durchgerosteten Ölfilter :D

Den Stopfen kannst du, wie oben schon geschrieben wurde, sicher beim FOH für kleines Geld bekommen! Würde mir die anderen Stopfen dann aber auch mal ansehen...

Wo genau kommt das Öl her? Also: ab Kopfdichtung, oder von weiter oben? Ventildeckeldichtung kostet nicht viel und ist schnell getauscht; )

Zylinderkopfdichtung ist was mehr Aufwand!

Hab sowas noch nie tauschen müssen...wie sind diese Froststopfen denn im Block "befestigt"?

Werden einfach nur eingeschlagen, die sind passgenau.

Müsste übrigens Teilenummer: 11070803 sein.

Zitat:

Werden einfach nur eingeschlagen, die sind passgenau.

Und dann sind die dicht!?! OK!

Jou !

Themenstarteram 18. Februar 2018 um 10:15

(Ich muss mich grade mal selbst zitieren)

Die mobilversion hinkt etwas.

Also das einschlagen wird schon gefummel weil da kaum Platz für einen Hammer ist .

Das grössere Problem Seh ich darin, das ding raus zu bekommen ????

Abgesehen davon das man nicht rankommt , ist der stopfen in einer Vertiefung ohne Angriffspunkt

Ich werde heute man versuchen das halbwegs ölfrei zu bekommen und das dann abzudichten mit Karosserie Dichtmasse (teufelszeug ) ob das dem.Druck stand hält - mal sehen.

Das Öl Tja ... Aus dem ventil Deckel kommt immer etwas.

Den hab ich früher auch schon getauscht .

Aber so stark und von jetzt auf gleich .

Nun gut ..schaun wir mal

Themenstarteram 18. Februar 2018 um 10:17

Hm ...vielleicht wäre es sinnvoll einen schweispunkt drauf zu machen ?

Themenstarteram 18. Februar 2018 um 10:18

Oder einen entsprechend kleiner froststopt in den alten reinschlagen ? :p

Deine Antwort
Ähnliche Themen