ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Kühler läuft beim Starten des Motors auf 100% immer mit!

Kühler läuft beim Starten des Motors auf 100% immer mit!

Mercedes C-Klasse W203
Themenstarteram 15. April 2011 um 8:01

Hallo Leute,

mein Mercedes C 220 CDI W 203 Bj. 11/2004 hat folgendes Problem und zwar laüft der Motorkühler beim Starten des Fahrzeug immer auf volle Pulle mit.Der BC zeigt folgendes an:" Kühlmittel Werkstatt aufsuchen".Ich habe bei MB den Fehlerspeicher auslesen lassen,folgender Fehler wurde ausgelesen: Bauteil M4/7(Elektrischer Sauglüfter Motor und Klima mit integrierter Regelung)prüfen.Signalleitung UNTERBROCHEN.Die Klimaanlage laüft aber.Für eure Hilfe wäre ich euch echt dankbar.

Ähnliche Themen
39 Antworten

Es geht auch billiger >http://rhelectronics.de/

am 17. April 2011 um 12:59
am 17. April 2011 um 17:43

Hallo,

dann könnte ich doch das Steuergerät selber ausbauen und dort hin schicken?! Was muss ich denn bei der Demontage des Steuergerätes beachten? Kann ich das Pufferkabel selber montieren? Hat jemand Erfahrungen mit einem dieser Betriebe gemacht?

Danke für eure Hilfe.

Gruß Martin

am 17. April 2011 um 18:24

Hey

Ja wir haben schon öfter Steuergerät über die Firma, beim Technikzentrum eingereicht. Du musst es ja nicht gleich reparieren lassen. Du kannst dir auch ein Kostenvoranschlag geben lassen, was die Reparatur kosten würden. Die Überprüfung kostet glaub ich so um die 70 Euro + Versand.

Das Pufferkabel kannst du selber einbauen. Einfach den Stecker am Lüfter ab, ins Pufferkabel stecken, anderes ende vom Pufferkabel aufn Lüfter. Fertig

MfG

am 17. April 2011 um 18:56

Hallo,

was muss ich beim Ausbau des Motorsteuergerätes beachten? Wie bekomme ich denn den Stecker zum Lüfter am besten ab? Denn da kommt man von oben schlecht ran. Vielleicht von unten?

Gruß Martin

am 17. April 2011 um 22:49

hey

beim Ausbau ist drauf zu achten, dass der Zündschlüssel sich in deiner Hose befindet ( also nicht im Schloss gesteckt ) dann Stecker ab und raus ziehen.

Den Lüfterstecker bekommste auch von oben raus. Einfach beidseitig zusammendrücken und nach unten schieben

MfG

am 18. April 2011 um 7:09

Hallo,

muss ich die Batterie abklemmen?

Zitat:

Original geschrieben von MB-vi0Xx

hey

beim Ausbau ist drauf zu achten, dass der Zündschlüssel sich in deiner Hose befindet ( also nicht im Schloss gesteckt ) dann Stecker ab und raus ziehen.

Den Lüfterstecker bekommste auch von oben raus. Einfach beidseitig zusammendrücken und nach unten schieben

MfG

Gruß Martin

am 18. April 2011 um 16:45

Zitat:

Original geschrieben von MB-vi0Xx

hey

beim Ausbau ist drauf zu achten, dass der Zündschlüssel sich in deiner Hose befindet ( also nicht im Schloss gesteckt ) dann Stecker ab und raus ziehen.

Also nein

am 18. April 2011 um 18:53

Hallo,

wie kommst du bitte an den Stecker vom Lüfter von oben? Ich habe den Ansaugschlauch weg gemacht, aber ich komme nicht hin. Wenn ich vorn unten den Bodendeckel weg machen, geht das dann besser?

Gruß MArtin

am 18. April 2011 um 22:05

hey

ja ich habe bei sowas ein Händchen ;)

Natürlich kommst du dann besser ran.

MfG

am 19. April 2011 um 11:34

Hallo,

das Kabel ist doch an der Fahrerseite am Lüfter ganz unten oder?

Gruß Martin

am 19. April 2011 um 18:16

hey

Ja ganz unten

am 19. April 2011 um 20:36

Hallo,

den Stecker habe ich gefunden und geht ganz schön schwer raus. Das Pufferkabel ist ja ganz schön lang, wie hast du denn das verlegt und in dem engen Raum zusammen stecken können mit nur einer Hand? Man sieht an dem Kabel gar nicht, dass dort etwas eingebaut sein soll. Ist dort ein Filter oder Dioden eingebaut?

Ist das Motorsteuergerät mit den vier Torx schrauben am Motor befestigt?

Gruß Martin

am 22. April 2011 um 21:08

Hallo,

heute habe ich das Kabel montiert und das Motorsteuergerät demontiert. Morgen gehts zum reparieren und dannn hoffe ich das alles wieder geht.

Gruß Martin

Ich hänge mich hier mal dran.

Beim C230T (S203 mit M272) aus 09/2006 läuft seit kurzem auch der Lüfter ständig auf voller Drehzahl sobald die Zündung eingeschaltet wird, egal ob der Motor kalt oder warm ist. Macht man die Zündung aus, läuft er noch etwa 1 Minute auf voller Drehzahl nach bis er ausgeht.

Habe schon etliche Threads in diesem und in anderen Foren studiert, aber die möglichen Ursachen scheinen sehr vielfältig zu sein, von Relais, über Klimadruck, die Massepunkte im Motorraum, der Lüfter selbst oder vielleicht sogar das MSG.

In allen durchstudierten Threads habe ich meist nur herauslesen können, dass in anderen Fällen keine Fehler im Speicher abgelegt sind, aber das ist bei unserem C230 anders.

Im MSG ist der Fehler:

0693

Der Ausgang des elektrischen Ventilators 1 hat einen Kurzschluss nach Plus. (mit Carly ausgelesen).

Die Motortemperatur verhält sich ganz normal. Temperaturanzeige im KI und parallel dazu den Parameter mit Carly ausgelesen, alles völlig in Ordnung.

Dazu sollte erwähnt werden, es wurde vor zwei Wochen der Kühler bei MB erneuert. Kann da ein Zusammenhang mit der Reparatur bestehen? Die letzten zwei Wochen hatten wir das Problem mit dem Lüfter aber noch nicht.

Kann den Fehlercode jemand vielleicht auf eine mögliche Ursache eingrenzen? Wo sollte ich den Kurzschluss am sinnvollsten suchen. Den Stecker vom Lüfter hatte ich schon mal ab, auch schon den Fehler gelöscht. Keine Besserung.

Einmal beim Motorstart blieb der Lüfter kurze Zeit still, fing dann aber eine Minute später wieder an auf voller Drehzahl zu laufen.

Bevor der Wagen nun in die Werkstatt geht, bin ich für jeden Tipp dankbar, damit nicht wieder das wilde Teile tauschen auf Verdacht auf unsere Kosten losgeht.

Falls es am Ende das MSG sein sollte, kennt jemand einen Betrieb in Hannover, der sowas evtl. reparieren kann?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Kühler läuft beim Starten des Motors auf 100% immer mit!