ForumA4 B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B8
  7. Kraftstoffilter wechseln 2.0 TDI 143 PS

Kraftstoffilter wechseln 2.0 TDI 143 PS

Audi A4 B8/8K
Themenstarteram 12. August 2012 um 19:30

Hallo zusammen

möchte meinen Kraftstoffilter wieder wechseln. Nun habe ich gehört dass dieser mit einen Gemisch von Diesel + neuen Motoröl vorher aufgefüllt werden sollte. Ist dies korrekt ? Bei den alten Dieseln wurde dies ja oft gemacht aber bei den neuen mit Partikel filter geht das gut ? Gibt es tipps oder eine Anleitung was zu beachten ist? Danke für euer Feedback.

Beste Antwort im Thema

Der Kraftstofffilter ist unterm Auto, hängt direkt hinter der Kraftstoffvorförderpumpe.

Ansteuern kannst du die Pumpe indem du auf das Motorsteuergerät 01 gehst und dort unter Grundeinstellung - in VCDS ist es dann beschrieben (Pull-Down-Menü - Kraftstoffvorförderpumpe für 30sec. ansteuern o.ä.)

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Nelson Silva

Hallo zusammen

möchte meinen Kraftstoffilter wieder wechseln. Nun habe ich gehört dass dieser mit einen Gemisch von Diesel + neuen Motoröl vorher aufgefüllt werden sollte. Ist dies korrekt ? Bei den alten Dieseln wurde dies ja oft gemacht aber bei den neuen mit Partikel filter geht das gut ? Gibt es tipps oder eine Anleitung was zu beachten ist? Danke für euer Feedback.

1. Wozu braucht es für diese m.M. unsinnige Frage jetzt heute auch noch einen extra Thread? :confused:

2. Motoröl im Kraftstoff ist Gift für einen CR-Diesel, hier nicht zuletzt auch für den Partikelfilter. Wenn das Panschen nicht schon sofort zu einem Schaden der CR-Einspritzanlage führt, dürfte sich dann dadurch zumindest die Lebensdauer vom Partikelfilter halbieren (Stichwort "Aschemasse").

3. Die Kraftstoffanlage wird nach Austausch des Filters über den Diagnosetester entlüftet (nicht durch Auffüllversuche vom Filter, schon gar nicht mit verunreinigtem Diesel).

zudem würde ich gerne mal sehen wie du den Filter über ein 5mm großes Loch auffüllen willst...:confused:

Hats denn nun schon einer hier ohne Tester gemacht??Muss man da lange orgeln...das wär ja nicht so toll für die Injektoren. Ich weiss bei den letzten Pumpe-Düse Motoren war das nachher kein Problem mehr, die haben sich noch nicht einmal leicht geschüttelt. Bei CR hab ichs noch nicht gemacht. Bitte Infos, Samtag wird gewechselt...

Ich habe es ohne jegliche Diagnose gemacht. Einfach getauscht und Motor gestartet. Da war kein schütteln und kein orgeln notwendig. Lief so wie immer.

Ich habe vorher in meinem Reparaturleitfaden nachgesehen. Ich meine das dort etwas von automatischer Entlüftung stand. Ich schaue das heute Abend noch mal nach.

um vor dem Starten genügend Druck aufgebaut zu haben, wird die Kraftstoffvorförderpumpe bereits beim Türe öffnen, spätestens bei Zündung ein gestartet bis ein Druck von, ich glaube 5bar, anliegt. Dies reicht evtl. zum entlüften...

Besser ist aber über die Grundeinstellung die Kraftstoffvorförderpumpe diese ca. 30sec. laufen zu lassen...

Wenn jetzt aber alles läuft, brauchst du das nicht mehr nachholen:D

Zitat:

Original geschrieben von Rip-J

Ich habe es ohne jegliche Diagnose gemacht. Einfach getauscht und Motor gestartet. Da war kein schütteln und kein orgeln notwendig. Lief so wie immer.

Ich habe vorher in meinem Reparaturleitfaden nachgesehen. Ich meine das dort etwas von automatischer Entlüftung stand. Ich schaue das heute Abend noch mal nach.

Kannst Du die Seite aus dem Reparaturleitfaden zur Verfügung stellen?

das kann er sicherlich nicht, denn dann würde er gegen das Urheberrecht verstoßen...

Du kannst dir aber gerne selbst unter www.erwin.audi.com den passenden Reperaturleitfaden anschauen/ausdrucken oder du kaufst dir ein Buch "So wird's gemacht" o.ä.

Wie funktioniert das den mit der Diagnose ? Freitag wollte ich meinen wechseln...VCDS ist vorhanden

Der Kraftstofffilter ist unterm Auto, hängt direkt hinter der Kraftstoffvorförderpumpe.

Ansteuern kannst du die Pumpe indem du auf das Motorsteuergerät 01 gehst und dort unter Grundeinstellung - in VCDS ist es dann beschrieben (Pull-Down-Menü - Kraftstoffvorförderpumpe für 30sec. ansteuern o.ä.)

Hallo,

kann mir bitte jemand die Teilenummer des Kraftstofffilters nennen?

Keiner?

Zitat:

Original geschrieben von kakashi89

Keiner?

Doch, der :)!

am 10. Juni 2014 um 12:36

Zitat:

Original geschrieben von kakashi89

Keiner?

Die Teilenummer lautet:

8K0127400A

Angaben, wie Lottozahlen, ohne Gewähr ;)

Zitat:

Original geschrieben von spuerer

Der Kraftstofffilter ist unterm Auto, hängt direkt hinter der Kraftstoffvorförderpumpe.

Genauer: unter dem Wagen, quasi auf höhe des Heifahrersitzes unter unter der KS Verkleidung.

Ich hab den Filter heute gewechselt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B8
  7. Kraftstoffilter wechseln 2.0 TDI 143 PS