ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Knistergeräusch im A5-Cabrio-Verdeckeck beim "im Windschattenfahren"

Knistergeräusch im A5-Cabrio-Verdeckeck beim "im Windschattenfahren"

Audi A5 8F Cabriolet
Themenstarteram 2. November 2011 um 15:08

Hallo,

mir fällt immer wieder auf, dass (und nur) beim Fahren hinter Fahrzeugen (so ab 100 km/h) es seltsame Knistergeräusche im oberen Verdeckbereich gibt, so als würden jede Menge kleine Sandkörner auf einen treffen.

Kennt das jemand von senem A5-Cabrio und/oder hat eine Erklärung dafür?

Grüß aus F

Ähnliche Themen
50 Antworten

Hi,

ich kenne das "Phänomen" auch, habe aber ebenfalls keine Ahnung, woher es kommt.

Gruß

Neinus

Hallo,

Das Problem habe ich bei meinem S5 mit Akustikverdeck ebenfalls.

Der Wagen stand schon 2x wegen diesem "Problem" in der Werkstatt, bis dato aber noch kein merklicher Erfolg.

Zuerst trat dieses Kieselrauschen im Geschwindigkeitsbereich zwischen Tacho 120 - 135 auf. Nach dem ersten Werkstattaufenthalt

war das Geräusch zwischen 80 - 100 zu hören, und nach dem zweiten Werkstattaufenthalt war es wieder bei Tacho 120 - 135.

Laut meinem freundlichen Serviceberater ist das Problem bei Audi bekannt, aber eine richtige Lösung ist keine vorhanden.

Es muss was mit der Spannung einer hinteren Querstrebe und dem Innenfutter des Verdeckes zu tun haben.

- Anscheinend sind nur Fahrzeuge mit Akustikverdeck davon betroffen ?

- Meiner ist Modelljahr 2011.

- Das Problem ist an meinem Fahrzeug konstant vorhanden.

MfG JürgS

Ist bei meinem Akustikverdeck auch so. Insbesondere wenn ich an LKWs vorbeifahre. Das Dach scheint sich durch den Luftsog etwas anzuheben und dabei entsteht das Geräusch. Stört mich aber nicht sehr, da es nur kurzzeitig auftritt. Beim ersten Mal habe ich mich aber schon etwas erschrocken und nach oben geguckt.

ist bei mir auch so. Habe aber noch nicht in der Werkstatt nachgehakt.

Themenstarteram 4. November 2011 um 0:59

Na, da bin ich ja "beruhigt", dass ich mit dem Problem nicht alleine bin ...

Das Akustikverdeck macht seinem Namen alle Ehre ... wäre ja blöd, wenn nix (Akustik) zu hören wäre ...

;)

Da muss man aber schon dicht auffahren... bei dem vorgeschriebenen Sicherheitsabstand oder moderat drunter, ist bei mir nichts zu hören. Wenn ich auf 10m dran bin bei 120+ ist was zu merken. Wenn ich jemandem so dicht drauf sitze, nerven mich aber andere Sachen als ein leises Knistern. ;)

 

Wenn ich an LKWs vorbeifahre ist nichts zu hören!

Themenstarteram 6. November 2011 um 13:39

Natürlich fahre ich nicht ständig im 10m-Abstand hinterher, aber der Windschatten ist ja auch seitlich, insbesondere bei LKWs - z.B. beim Überholen, vorhanden und zu spüren.

Wie gesagt habe ich das beim Vorbeifahren nicht... auch wenn ich leicht versetzt im Windschatten fahre ist nichts zu hören. Wärs anders, würde es mich auch stören! 

ich hatte bei meinem Akkustikverdeck auch Geräusche direkt über mir und habe auf Garantie eine neue "Außenhaut" bekommen. AUDI kennt das Problem - es soll sich dabei um eine "schlechte" Verarbeitung bei den Streben oder so ähnlich handelt.

War völlig unproblematisch.

Allerdings traten die Geräusche bei meinem Wagen ( Modelljahr 2011 ) immer bei Geschwindigkeiten um 100 km/h auf unabhängig von irgendwelchen "Windschattenfahrten".

Moin,

bei mir tritt dieses Geräusch auch nur beim Hinterherfahren auf, ab etwa 100 km/h.

Ich könnte schwören, dass das die ersten 8.000 m nicht der Fall gewesen ist. Jetzt habe ich 11.000 km runter.

Ermüdung?

Wird das schlimmer?

Bei nächsten Werkstattbesuch werde ich´s mal ansprechen.

Großartig stören tut´s mich eigentlich nicht...

Grüße

Habe das gleiche Problem, auch ohne Akustikverdeck!

Is jetzt auch schon zum 2mal in der Werkstatt deswegen. Auf kurzer Strecke geht es ja noch. Bin aber oft lang unterwegs. Nach ner Stunde geht das Knistern so auf die Nerven!

Hatte davor ein A4 Cabrio. Da gab es null Beschwerden wegen dem Verdeck. Wieso werden die Dinger schlechter und nicht besser?

Werde aber auf ein knisterfreies Verdeck bestehen. Selbst wenn das Auto 10mal in die Werkstatt muss.

Gruß,...

Zitat:

Original geschrieben von DaKoala

Habe das gleiche Problem, auch ohne Akustikverdeck!

Is jetzt auch schon zum 2mal in der Werkstatt deswegen. Auf kurzer Strecke geht es ja noch. Bin aber oft lang unterwegs. Nach ner Stunde geht das Knistern so auf die Nerven!

Hatte davor ein A4 Cabrio. Da gab es null Beschwerden wegen dem Verdeck. Wieso werden die Dinger schlechter und nicht besser?

Werde aber auf ein knisterfreies Verdeck bestehen. Selbst wenn das Auto 10mal in die Werkstatt muss.

Gruß,...

weil vorher das Verdeck von einer erfahrenen Firma entwickelt wurde, und jetzt beim A5 von Audi selbst...

Ich hatte dieses Problem leider auch bei meinem S5 Cabriolet (MJ 2011) - war immer im Geschwindigkeitsbereich 120-140, der auf Schweizer Autobahnen (leider) Normalfall ist.

Die Garage hat dann eine Anleitung von Audi bekommen und das Verdeck auseinandergenommen um Stangen anders zu biegen ! ! ! Auf jeden Fall hat es funktioniert und dieses nervige Knistern ist weg. Ich habe allerdings das Gefühl, dass die allgemeinen Geräusche zugenommen haben, dabei könnte es sich aber um eine persönliche Einschätzung halten.

Ich habe das Akustikverdeck und auch diese Geräusche, ab 80 - 150, hinter LKW oder Transportern, liegt klar an der Verwirbelungen. Inzwischen hör ich es aber kaum noch, bei einem sonst ruhigen Verdeck fällt halt jedes knistern auf - meine persönliche Meinung.

Dass Audi das bei der Entwicklung nicht gemerkt hat ist ....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Knistergeräusch im A5-Cabrio-Verdeckeck beim "im Windschattenfahren"