ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Knarzen an der Vorderachse

Knarzen an der Vorderachse

BMW 3er
Themenstarteram 30. August 2009 um 11:57

Habe gestern neue Spurverbreiterungen vorne angebracht und auf einmal knarzt es auf der Beifahrerseite ! Wenn ich den Wagen am Kotflügel etwas hochziehe dann hört man das auch schon, knarzt bzw. klackt...

Ganz seltsam... Und wenn man langsam Unebenheiten überfährt dann ganz extrem !

Kommt aber nicht direkt nach dem Anbauen. Auf einmal abends fing das an...

Was issn das bloß ????

Ähnliche Themen
35 Antworten
Themenstarteram 31. August 2009 um 10:12

war gerade mal bei BMW, auf die Bühne und geschaut.Also Spurverbreiterung hat damit nix zu tun !

Mögliche Ursache -> Stützlager oder Stabi ! Alles überprüft, jedoch negativ ! Alles gut und macht auch keine Geräusche !

Dann bißchen abgelassen und den Wagen durch rütteln einfedern lassen. Der meister meinte, das liegt an dem schwarzen Faltenbalg der am Federbein ist. Auf Grund meiner tieferlegung ( H&R 35-20 ) kommt es da zu Geräuschen. Und vom Gehör würd ich sagen, das stimmt. Stand direkt mit dem Ohr daneben.

Als Tipp soll ich das von Innen ( kleines Loch rein machen und dann mit Silikonspray füllen ) fetten. Oder halt den Balg kürzen oder ganz wegschneiden.

Wobei ganz weg nicht so toll wäre meinte er.

Was sagt ihr dazu ? Schon mal ähnliches gehabt ??

Das Thema hatten wir schon öfters, tritt auch bei serienmässigen Fahrzeugen auf.

Bei meinem 330i ohne Tieferlegung und Spurverbr. hört man es auch, aber nur bei kälteren Temperaturen. Momentan bei sommerlichen Graden ist bei mir Ruhe...

Hallo

 

Es ist nicht der Faltenbalg,glaube mir, ich habe da alles ausprobiert mit Silikonspray usw. das bringt alles nichts !!!!

Jetzt zum Knarzen :

Haaaaaa genau wie bei mir :p,bei mir tritt dieses sehr nervige und vor allem peinliche Knarzen nur bei Nässe auf ,wenn also viel Wasser im Radhaus ist, dann saugen sich diese Schaumstoff/Gummidinger mit Wasser voll und knarzen dann schön

(siehe Link Knarzverusacher),insbesondere bei langsamer Fahrt über Unebenheiten ..Voll peinlich wie bei so`ner ollen Gurke wo die Stoßdämpfer kaputt sind .

Das hält dann Tagelang an, bis die Dinger wieder trocken sind .

Es sind definitiv nicht die Faltenbälge !!! sondern die kleinen Gummi bzw Schaumstoffdinger über den Faltenbälgen .

Ich war auch schon bei BMW und dort hatte der Werkstattmeister eine ordentliche Probefahrt gemacht anschließend gings an die Suche ,hat wirklich ne Weile gedauert .

1.Verdacht waren halt auch die Stabis oder Stützlager .(hätten die sogar auf Kulanz gewechselt) ,aber der Werkstattmeister (wirklich ein Guter)konnte das nicht glauben,denn wenn man bei geöffneter Motorhaube das Fahrzeug stark runter drückte hörte man sehr gut dieses Knarzen.

Es sind definitiv diese kleinen Schaumstoffdinger über der Gummimanschette des Stoßdämpfers .

Es gibt bei BMW sogar geänderte Schaumstoffdinger die angeblich nicht mehr knarzen sollen.

Hier sind die zu sehen } Knarzverursacher !!

Teil Nr. 11 müsste der Verursacher dieser sehr nervigen Knarzgeräusche sein.

Achtung ich weiß nicht ob das die geänderten Teile sind ?am besten bei BMW fragen, sollten die eigentlich wissen.

Kann aber schon mal etwas länger dauern *lach*

Wollte das damals (April 2009) auf Garantie gemacht haben, war beim Händler , habe mir einen Termin geholt.

Werkstattmeister ist gefahren ,hat den Fehler gefunden .Die Dinger sollten bestellt werden und ich warte heute noch auf den Rückruf !!!!

Der Freundliche heulte gleich rum ähhhhhhhhhhhh gibts keine Kulanz weil andere Federn bla bla bla ,weiß bis heute nicht ob er überhaupt einen Kulanzantrag gestellt hatte .

Naja wie gesagt, ich warte heute noch auf den Termin und werde da mit Sicherheit nicht hinter her betteln. tse.. tse..tse

Ich werde das aber machen lassen, wenn es wieder anfängt,jetzt im Sommer war absolute Ruhe .

(Wohl nicht bei BMW,dauert zu lange wenn der Rückruf schon 5 Monate dauert dann haben die es wohl nicht nötig)

So teuer kann das auch nicht sein,da die Stoßdämpfer dafür nicht ausgebaut werden müssen,auch eine Achsvermessung ist nicht nötig .

Huch etwas lang geworden :D

@Bavaria330i so wie bei mir, jetzt im Sommer bei der Wärme ist bei mir auch alles ruhig, aber der Herbst kommt ja bald, dann geht es garantiert wieder los.

MfG Dirk

Themenstarteram 1. September 2009 um 6:58

Joooo, vielen dank !

Das könnt ich mir auchgut vorstellen das die Teile es sind ! Macht mehr Sinn als der Faltenbalg !

Ich habe meine jetzt it Silikonspray getränkt und gerade ist absolute Ruhe... Ich bin gespannt wie lange...

Ich hätte jetzt allerdings gedacht, das dafür der Stoßdämpfer ab muss...um die zu wechseln?

Hallo

Ä´hem sorry hatte mich da etwas missverständlich ausgedrückt:rolleyes:,natürlich muss der Stoßdämpfer oben gelöst werden,aber er braucht nicht komplett raus,so das eine Achsvermessung notwendig wäre,so wurde mir das damals erzählt.

Den nicht getätigten Rückruf wegen meinem Termin hat übrigens nicht der Werkstattmeister zu verantworten, sondern so eine Schreibtischlusche :cool: (kann es sein das ich etwas genervt bin? ) *g*

Ja mit Silikonspray habe ich die Dinger auch schon behandelt ,es funktioniert auch ganz gut ..........aber diese Prozedur darf man dann ca. alle 2 Wochen wiederholen :D..und dazu habe ich definitiv keine Lust, ist ja auch etwas Schweinkram und mir ehrlich gesagt auch zu peinlich, bei einem jetzt 3 jährigem 3èr ,nur weil BMW mal wieder das billigste vom billigen verbauen musste .

Ansonsten läuft mein olles Nageltier aber bisher absolut zuverlässig ,ich bin mit dem 320d wirklich absolut zufrieden und noch immer begeistert von diesem Motor (bis auf das Standgeräusch :D,aber irgendwas ist ja immer .

 

MfG Dirk

es sind definitiv die zusatzdämpfer (nr.11), schuld am quietschen bzw. knarzen

habe dieses effekt auch gehabt bei nässe und jetzt bei den niedrigen temp. um so mehr :(

jetzt is das problem gelöst ... auf garantie wurden bei mir neue zusatzdämpfer verbaut die angeblich aus anderem material sind und von anderem hersteller kommen.

 

dieses problem ist schon seit vfl beim bmw bekannt.  

Von dem Knarzen an der Vorderachse kann ich ein Lied singen. Ich habe meinen E92 im Februar 2007 gekauft und erst im September 2009 konnte das Problem mit dem "Krachgeräusch" beim Einfedern gelöst werden, obwohl ich das Problem von Anfang an hatte und auch sofort beim Freundlichen gemeldet habe.

Anfangs wurde ich als überempfindlich eingestuft und alles sei normal am Auto. Nach einer heftigen Auseinandersetzung mit der Werkstatt und einem Wechsel zu einem anderen Freundlichen konnte dann das Problem zwar festgestellt werden, allerdings bot BMW keine Lösung an. Erst nach 2,5 Jahren wurden diese Gummilager an den vorderen Stoßdämpfern modifiziert. Seit 2 Monaten fahre ich nun damit und das Knarzen ist weg. Hoffentlich bleibts so. :-)

Was mich am meisten daran gestört hat, ist die Lügerei seitens der Werktstatt. Ich habe mir einmal einen identen Wagen ausgeborgt, um zu prüfen ob auch dort das Problem auftritt. Natürlich habe ich das Knarzen sofort gehört, allerdings wurde von der Werkstatt wieder alles abgestritten. Beim Verkaufen sind die Händler wirklich schnell, aber der Service ist zum Schmeißen!

hurra und wilkomen im club, denn da spricht mir jemand vom herzen und aus der seele heraus :)

 

das komische knarzen an der va hatte ich von anfang an bemerkt (seit kauf 05.2009 und der ersten wagenwäsche)

damals hatte man mir auch gesagt ich sei zu empfindlich. im e90-forum waren einige jungs überzeugt das das änderung am fahrwerk (tieferlegung) abhilfe wegen druckverteilung bringt. nichs von gleichen. habe meinen tiefer gelegt (wegen optik) aber das knarzen war nach einiger zeit zurück!

nässe war der erster auslöser und die jetzige kälte kamm dazu.

es ist mir fasst der kragen geplatz und bin mit diesem effekt sofort zu meinem händler gefahren: trotz ewigen hin und her davor, 2m fahrt hat gereicht und ursache war gefunden. hebebühne und elektronikdoktor hat bestätigt: ZUSATZDÄMPFER ist sch...

nach auswertung des sehr freundlichen meisters: bekanntes problem seit flv!

 

jetzt sind die zusatzdämpfer gewechselt auf garantie und mal schauen ob die siech melden bzw. finde ich wieder was neues :)

 

mein händler und seine belegschaft finden es sehr traurig das alles und haben mit kopf über die mängeln geschütellt die im hause BMW vorkommen.

leider nutzt das sehr wenig genauso wie mein meinungsbrief an die kundenbetreung in münchen! denn bis heute habe ich keine antwort auf den.

schade schade!

mit meinen gebrauchten e30, e36, e46 war ich mehr zufrieden als mit dem nagelneukauf e90.

warum? ganz einfach, denn meine erwartungen entsprachen dem stand :)

 

BMW - Freude am Fahren ... endqualität lässt seit einiger Zeit viel zum wünschen

 

schlaperei gibts überall nur dafür muss man einfach gerade stehen meine BMW-Herren

 

 

 

 

 

hi.

also ich hab ja bei mir ein bilstein b14 verbauen lassen.

das ging dann auch über ein jahr lang gut.

vor ein paar monaten ging das mit dem knarzen bei mir los. erst bei langsamen fahren (rollen) auf selbst guten fahrbahnen.

am besten hat man es im parkhaus gehört.

vor 2 wochen dann der wechsel auf die 16 zoll winterreifen. ich werd noch verrückt!! das knarzen wird immer schlimmer und kommt immer häufiger vor, sogar bei höheren tempo (vielleicht 30-40 km/h).

es ist mir so peinlich!! hört sich an wie ein verrosteter 2 er golf aus den 80ern mit kaputten dämpfern.

jetzt ist aber bei der liste, wo teil 11 aufgeführt wird, nur die rede von fahrzeugen mit m sportfahrwerk und sportlicher fahrwerksabstimmung.

falls ich jetzt diese zusatzdämpfer neu bestelle, wo soll ich sie bestellen? bei bilstein oder bmw?

da ich ja das gewindefahrwerk nicht selber verbaut habe weiß ich nicht welche teile gegenüber den orignalen ersetzt wurden.

was kann ich machen???? sollte ausserdem möglichst eine dauerhafte lösung sein da ich das machen lasse und dies ja auch nicht gerade alles billig ist. da ich mir ausserdem nicht 100 % sicher bin ob nicht auch die hinterachse von dem geräuch betroffen ist, würde ich gleich alle 4 teile wechseln/behandeln lassen.

was meint ihr?

Zitat:

Original geschrieben von Keys-Design

hi.

 

... jetzt ist aber bei der liste, wo teil 11 aufgeführt wird, nur die rede von fahrzeugen mit m sportfahrwerk und sportlicher fahrwerksabstimmung.

 

falls ich jetzt diese zusatzdämpfer neu bestelle, wo soll ich sie bestellen? bei bilstein oder bmw?

da ich ja das gewindefahrwerk nicht selber verbaut habe weiß ich nicht welche teile gegenüber den orignalen ersetzt wurden.

 

was kann ich machen???? sollte ausserdem möglichst eine dauerhafte lösung sein da ich das machen lasse und dies ja auch nicht gerade alles billig ist. da ich mir ausserdem nicht 100 % sicher bin ob nicht auch die hinterachse von dem geräuch betroffen ist, würde ich gleich alle 4 teile wechseln/behandeln lassen.

 

was meint ihr?

mache so wie ich zb. :)

die neuen zusatzdämpfer (angeblich aus anderem matrial und von anderem herseteller) bestelle bei BMW.

mit sportfahrwerk bzw. sportlichen fahrwerksabstimmung hat es nichts zu tun. die dämpfer sind auch in normalen fahrwerk verbaut.

 

habe in meinem h&r fahrwerk verbaut ... das macht nichts. jetzt kamen die neuen BMW-Dämpfer.

seit einer woche gibts trotz nässe und kälte endlich ruhe. auch in parkhäusern wie bei dir :)

an der ha hatte ich bis jetzt nichts festegestellt.

das prob an der va ist wie gesagt beim BMW bekannt und die kennen schon die abhilfe.

mal sehen ob diese abhilfe 100% war ... bestimmt werde ich weiter berichten

vielen dank spark.

dann werde ich das so machen. mal sehen ob ich diese woche dazu komme zu bmw zu fahren und ob die das vielleicht auf garantie machen.

weißt du noch die artikelnummer die du bestellt hast?

auf der seite finden sich ja eben die 2 verschiedenen nummern:

31 33 8 036 012 für m sportfahrwerk

31 33 6 767 333 für sportliche fahrwerksabstimmung

 

ich muss mit möglichst viel wissen zu bmw fahren, da hier im forum die user meist mehr ahnung haben als die bmw werkstatt.

ich sag nur: "seien sie nicht so überempfindlich, das ist normal."

leider kenne ich die bmw-nummer nicht, denn ich selber habe nichts bestellt.

alles hat man spezi meister gemacht weil ich noch neuwagen garantie habe.

somit habe ich auch keinerlei dokumente über diese reklamation und verbesseung.

 

berufe dich bei deinem :) auf infos hier und er selber kann in seinem bmw-system über dieses problem nachlesen. denn wie schon geschrieben: dieses problem ist bei bmw bekannt

und aus bestimmten Grund hole ich dieses Thema zurück ins Leben.

Seit kurzer Zeit ist das nervende Geknarze zurück! Besonders wenn Draußen feucht ist. Heute war es besonders laut (gestern hat viel bei uns geregnet) also bin zum :). Ergebnis: Zusatzdämpfer sind wieder am Knarzen schuld. Also nach Urlaub erfolgt erneute Garantie/Kulanz.

Kann dieses Problem trotz angeblich anderen Dämpfern nicht in Griff bekommen? Das ist doch voll lächerlich.

Hat jemand von Euch die gleiche Erfahrung gemacht?

Hallo,

auch ich hatte die knarzenden Geräusche an der Vorderachse. Jetzt wurden zum erstem Mal die Zusatzdämpfer gewechselt und wie im Pumafall beschrieben abgeschliffen und eingebaut. Mein Freundlicher hat mir eine Kopie der Maßnahme gegeben. Das ganze ist jetzt 3 Wochen her, mal sehen wie lange es bei mir hält.

Gruß

Herbert

Deine Antwort
Ähnliche Themen