ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Klimaautomatik Vectra GTS

Klimaautomatik Vectra GTS

Themenstarteram 16. Juni 2005 um 7:17

Ist ja kein Geheimniss mehr das ich einen GTS gekauft habe, nur noch 2 Fragen.....Bitte ;)

1. Kann ich eine Klimaautomatik nachrüsten, da anscheinend die Stellmotoren ja schon integriert sind.

2. Wie sieht es mit dem Licht aus, es sind Elipsoid Scheinwerfer verbaut, ist die Ausleuchtung damit besser als bei meinem alten Vectra B ( Klarglas ) ?

Danke schöön !

Ähnliche Themen
15 Antworten

zu 1) wüsste nicht das das geht, die Sensoren fehlen ja alle

zu 2) leider keine große Verbesserung. Ein wenig Abhilfe schaffen neue Lampen. Ich habe z.B. auf Osram Silverstar umgestellt und finde es ist ein wenig besser geworden.

also dass du die klimaautomatik so ohne weiteres nachrüsten kannst glaub ich ned.

dass die ganzen stellmotoren schon integriert sind kann ich mir ned vorstellen, aber wer weiss....

 

die halogenfunzeln vom "c" sind besch.....en mein tip damit du ein bissi was siehst bei nacht : hol dir die helleren funzeln von Osram oder Phillips, die bringen echt was !

Zu 1.) Klima hat noch keiner nachgerüstet, ich weiß allerdings daß bei der Aufrüstung einer Standheizung und Nichtvorhandensein einer ECC diese angeblich mitaufgerüstet werden muß, was mich vermuten läßt, daß es möglich ist.

Somit ist mal mindestens das Klimamodul erforderlich, und das wird nicht wirklich billig sein. Stellmotore müßten eigentlich schon drinnen sein, bei der "normalen" Klima werden die nur direkt bedient, vermute also mal, daß die nicht nachgerüstet werden müssen (zumindest nicht alle). Am besten du fragst deswegen mal bei deinem (hoffentlich kompetenten) FOH nach.

Zu 2.) Leider sind die Halogenscheinwerfer nicht das Optimum, es ist aber möglich mit besseren Birnen noch ein bißchen was rauszuholen.

Themenstarteram 16. Juni 2005 um 8:19

Hab die OSRAM Cool Blue drin ( H7 ) und bin mehr als zufrieden !

Ähm, der Wechsel der Lampen...geht der schnell oder ist das wieder eine immense Fummelarbeit, erinnere mich da an einen Golf IV :( vom Kollegen ....

Beim Vectra B No Prob

Wenn es nur die Sensoren sind, ist es halb so schlimm. War auch nur so ein Gedanke.......

Wie sieht es mit ner Navi Nachrüsztung aus, da DIG ja schon vorhanden ?

Rein Interesse halber !

Zitat:

Original geschrieben von Hapabla

Ähm, der Wechsel der Lampen...geht der schnell ?

So geht es am schnellsten :)

Danke an Schelper für diese Anleitung.

Aber mal ehrlich, das ist doch 'ne Schande.

-Ein Fahrzeug so zu konstruieren, daß ich einen Ring- bzw. Maulschlüssel oder ähnliches benötige um eine Birne zu wechseln.

Ich habe zum Wechseln beider H7 auf VisionPlus ca. 1 1/4 Stunden benötigt. Damals hatte ich nicht eingesehen irgendetwas zu demontieren. Bei meinem alten Mazda 626 (Bj. 95) habe ich die H1 innerhalb von max. 10 min gewechselt. Ihr werdet es kaum glauben, die alten H1 (ebenfalls Elipsoidtechnik) hatten sogar eine bessere Ausleuchtung als die meines Vectras. Fernlicht habe ich damals nur in seltensten Fällen benötigt.

Grüße,

Bartho.

Zitat:

Original geschrieben von bartho

Aber mal ehrlich, das ist doch 'ne Schande.

-Ein Fahrzeug so zu konstruieren, daß ich einen Ring- bzw. Maulschlüssel oder ähnliches benötige um eine Birne zu wechseln.

Generell gebe ich Dir da voll recht. Die packen am besten die Kiste so zu, das jemand der das sieht gleich denkt - ab zum FOH und schon haben die wieder 20 EUR verdient

In der offiziellen Anleitung steht übrigens nix von Luftfilter abbauen, aber auch nichts von Finger brechen :D

Zitat:

Original geschrieben von Schelper

So geht es am schnellsten :)

Wie? Ist das echt so eine Aktion beim Birnchenwechsel? Man kommt doch so astrein hin.

MfG

W!ldsau

@ Schelper: Mach endlich mal wieder dein MSN an....

Zitat:

Original geschrieben von jb79

Zu 1.) Klima hat noch keiner nachgerüstet, ich weiß allerdings daß bei der Aufrüstung einer Standheizung und Nichtvorhandensein einer ECC diese angeblich mitaufgerüstet werden muß, was mich vermuten läßt, daß es möglich ist.

Negativ. Es gibt Probleme im Zusammenhang Standheizung - ECC - Diebstahlwarnanlage, von daher ist auf den richtigen Softwarestand der ECC zu achten.

Man kann immer noch die nicht-menügesteuerte Standheizungsvariante nehmen, eine Nachrüstung der ECC ist nicht zwingend (ausser man will die menügeführte). Die Aufrüstung ist sehr umfangreich, das komplette Cockpit muss afaik zerlegt werden und der Klimakorb afaik getauscht. Ein sicher nicht billiges, grosses Bauteil.

MfG BlackTM

Zitat:

Original geschrieben von Schelper

So geht es am schnellsten :)

Du bist aber fix! In den News erst für den "15.07.05" angekündigt, aber heute schon verlinkt. :p

PS: bitte weiter so!

Also das Birnchen-Wechseln ist beim Vectra noch erträglich (hab auf der Fahrerseite nicht mal den Einfüllstutzen entfernt, geht auch so halbwegs gut), hab da mal nen Bericht im TV gesehen, da ist ne Markenwerkstätte! 45min am Birnenwechsel von nem Polo gesessen (da mußte die Batterie und noch weitere Sachen raus), der Golf-4 ist da ähnlich "toll", beim Golf-5 solls aber wieder einfacher gehen. Mal sehen wie es beim Facelift ausschaut mit dem Lampentausch (falls sich noch jemand Halogen kauft).

hm..

ich bin 9 Jahre lang Vectra A gefahren.

Davor einige Jahre nen '83 er audi 80 quattro.

Für mich waren die Vactra C H7 Lampen nen Quantensprung :-D

Aber ihr habt schon recht, es geht bestimmt noch besser. ;-)

Zitat:

Original geschrieben von stbufraba

Du bist aber fix! In den News erst für den "15.07.05" angekündigt, aber heute schon verlinkt. :p

PS: bitte weiter so!

Kannst Du mal sehen, bin meiner Zeitplanung schon weit voraus :D

Interesse an den Veränderungen zum MJ Wechsel 2009 auf 2010 ? :D :D

Ich hatte bei unserem GTS die Birnen ebenfalls gegen Phillips Vision + getauscht. Die Aktion hat ca. 10Min gedauert...lediglich den Einfüllstutzen für Wischwasser habe ich abgezogen.

Das Ergebnis der Ausleuchtung kann man noch verbessern wenn man die Scheinwerfereinstellung genau überprüft. Ich glaube viele fahren noch mit einer zu niedrigen Einstellung rum. Da war doch mal was mit dem Einstellwinkel in den Arbeitsanweisungen bei den FOH's...

Schau mal hier was "Jörchl" dazu geschrieben hat. Evtl. die beiden .pdf-Anhänge ausdrucken und zum FOH mitnehmen...

grüsse

Deine Antwort
Ähnliche Themen