ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Klimaanlage bei kaltem Motor schwach

Klimaanlage bei kaltem Motor schwach

Themenstarteram 7. Dezember 2007 um 21:46

Hi!

Mir fällt seit einiger Zeit auf, daß bei meinem E92 wenn der Motor kalt ist für etwa 5 Minuten kaum Luft aus den Auslässen kommt. Es hört sich an, als würde die Klimanlage gegen einen Widerstand blasen - aber nur im Automatikprogramm.

Wenn ich auf "Max" schalte oder manuell die Auslassöffnungen anwähle funktioniert alles normal.

Jetzt ist die Frage... Bug or Feature?

Schaut da BMW auf mich, damit ich mich nicht verkühle... ich kanns mir kaum vorstellen *g*

LG

Ähnliche Themen
13 Antworten

Welche Temperatur hast Du eingestellt? Bei den derzeitigen Aussentemperaturen wartet die Klimaautomatik, bis der Motor genug Wärme im Kühlsystem erzeugt hat, um den Innenraum aufzuwärmen. Nach einigen Minuten und der entsprechenden Temperatur der Ausblasluft regelt die Automatik dann den Ventilator hoch. So habe ich mir das zumindest zusammengereimt ;)

LG,

Chris

Zitat:

Original geschrieben von sharpsolver

Hi!

Mir fällt seit einiger Zeit auf, daß bei meinem E92 wenn der Motor kalt ist für etwa 5 Minuten kaum Luft aus den Auslässen kommt. Es hört sich an, als würde die Klimanlage gegen einen Widerstand blasen - aber nur im Automatikprogramm.

Wenn ich auf "Max" schalte oder manuell die Auslassöffnungen anwähle funktioniert alles normal.

Jetzt ist die Frage... Bug or Feature?

Schaut da BMW auf mich, damit ich mich nicht verkühle... ich kanns mir kaum vorstellen *g*

LG

Doch ohne Schmarrn. :D - BMW schaut im Automatikprogramm darauf, dass Du Dich nicht verkühlst. Solange das Kühlwasser nicht warm genug ist, um zu heizen bleibt das Gebläse bewusst auf kleinster Stufe, um keine kalte Luft einzubalsen. Wenn die Heizleistung hoch genug ist, hängt es davon ab, wie Du die Kliamautomatik eingestellt hast, um auf die Wunschtemperatur zu kommen. Also sanft, normal oder intensiv. Intensiv entspricht der Einstellung, die es auch im E46 gab. Dann bläst das Gebläse relativ stark, um möglichst schnell die Wunschtemperatur zu erreichen. :)

P.S.

Deswegen heisst es übrigens auch Klimaautomatik ;)

Gruss Mic :)

Na gut, aber das konnte mein Golf 1999 auch schon! Ist jetzt nicht die wahnsinnige BMW Erfindung! ;)

Zitat:

Original geschrieben von angelheart

Welche Temperatur hast Du eingestellt? Bei den derzeitigen Aussentemperaturen wartet die Klimaautomatik, bis der Motor genug Wärme im Kühlsystem erzeugt hat, um den Innenraum aufzuwärmen. Nach einigen Minuten und der entsprechenden Temperatur der Ausblasluft regelt die Automatik dann den Ventilator hoch. So habe ich mir das zumindest zusammengereimt ;)

LG,

Chris

Genau richtig gereimt. *thumbsup*

Das mit den 5min. kommt sehr gut hin, denn bei mir dauert es auch so lange und ich find das nicht schlecht, denn leiber kommt der Motor schnell auf Temp als ich, denn das schont den Motor und spart Sprit.

Göran

Themenstarteram 8. Dezember 2007 um 16:16

Also offensichtlich doch Feature :-)

Ganz soo toll find ich das nicht, weil ichs in der Früh oft eilig hab und mir - gelinde gesagt - warm ist, wenn ich beim Auto ankommen und mich dann mit Jacke reinsetze... Ich meine übrigens NICHT die Heizung sondern die KÜHLUNG!

Aber wie gesagt, im Max Stellung oder bei manueller Luftverteilung wird eh overgeruled *G*

Danke auf jeden Fall!

LG

Dafür gibts dann noch die Scheibenenteisungstaste... oben rechts bei dem Klimautomatikmodul. dann wird volle kanne auf die Scheiben geblasen.

 

grüße

Zitat:

Original geschrieben von sharpsolver

Hi!

Mir fällt seit einiger Zeit auf, daß bei meinem E92 wenn der Motor kalt ist für etwa 5 Minuten kaum Luft aus den Auslässen kommt. Es hört sich an, als würde die Klimanlage gegen einen Widerstand blasen - aber nur im Automatikprogramm.

Wenn ich auf "Max" schalte oder manuell die Auslassöffnungen anwähle funktioniert alles normal.

Jetzt ist die Frage... Bug or Feature?

Schaut da BMW auf mich, damit ich mich nicht verkühle... ich kanns mir kaum vorstellen *g*

LG

Es ist Feature, und ein Feature mit Bug dring! Ich habe dieses Feature bei einem Softwareupdate ungewollt mitbekommen. Der Grund der sich für Feature erklärt weil minus Grad Luft nichts heizt. Der Bug ist dass der Beschlagsensor während dieser Zeitdauer auch mitdeaktiviert wird. In einem alten Zustand der Software funktioniert der Beschlagsensor mindestens, egal bei welcher Temperatur so bald Beschlag oder Vereisung detektiert wird bläst sie mit voller Kraft an die Scheibe.

Gruss

Themenstarteram 10. Dezember 2007 um 16:20

Hmmm, aber aus den Auslässen für die Scheibe kommt ja genug Luft raus (auch ohne Abtautaste), nur bei den zu mir gerichteten Luftauslässen für die Kabine kommt kaum was raus für 5 Minuten.

Wie gesagt, als ob das Gebläse gegen einen Widerstand arbeiten würde und NUR beim Kühlen (16°- ~22,5 Grad - darüber kommt so wie ichs vom Automatikprogramm gewohnt bin die warme Luft erst bei wärmerem Motor stärker).

Heute warens genau 3 Minuten übrigens - heut wars auch etwas wärmer in der Früh...

Irgendwie glaub ich muss ich das doch mal dem Freundlichen zeigen.

LG

Zitat:

Original geschrieben von sharpsolver

Irgendwie glaub ich muss ich das doch mal dem Freundlichen zeigen.

Ich glaube nicht - dein Beschriebenes in deinem letzten Posting trifft bei mir ebenso zu.

Es ist so gewollt, jedenfalls im Automatikprogramm - sobald der Motor eine bestimmte Temperatur erreicht hat, öffnen genau diese Klappen für die Lüftungsdüsen im Armaturenbrett. Ich tippe ferner auch mal darauf, dass du dieses kleine Rädchen in der Mitte auf "rot" stehen hast. Warum also sollte dann kalte (bzw. noch nicht wohltemerierte) Luft aus den mittleren Düsen kommen? ;)

 

Viele Grüße, Thomas

Themenstarteram 10. Dezember 2007 um 16:59

Tja, leider falsch getippt :-) Das Rädchen ist auf blau - wie gesagt, mir ist in der Früh oft heiss, auch bei Minusgraden... Meine Schilddrüse ist übrigens in Ordnung *ggg*

LG

Zitat:

Original geschrieben von sharpsolver

Tja, leider falsch getippt :-) Das Rädchen ist auf blau - wie gesagt, mir ist in der Früh oft heiss, auch bei Minusgraden...

:D :cool: - das hättest du aber auch schon mal erwähnen können ;)

Und was passiert, sobald dann Luft aus besagten Düsen kommt? Wenn diese dann warm ist, solltest du doch mal den Freundlichen konsultieren .... und/ oder hilfweise deinen Arzt ....? :D;);)

 

Themenstarteram 10. Dezember 2007 um 17:43

*gggg*, die Luft ist dann kalt...

Bin leider selber Arzt und gehe deswegen nicht so gern zum Arzt :-)

Back to topic:

Ich nehms mal als gegeben hin, sollte der Zeitraum länger werden, in dem kaum Luft rauskommt, werd ich mal beim Freundlichen vorbeischauen - diese Jahr ist eh keine Zeit mehr dafür, sollt sich was ergeben lass ichs euch wissen... nächstes Jahr!

Frohe Weihnachten!

LG

Zitat:

Original geschrieben von sharpsolver

*gggg*, die Luft ist dann kalt...

Bin leider selber Arzt und gehe deswegen nicht so gern zum Arzt :-)

Back to topic:

Ich nehms mal als gegeben hin, sollte der Zeitraum länger werden, in dem kaum Luft rauskommt, werd ich mal beim Freundlichen vorbeischauen - diese Jahr ist eh keine Zeit mehr dafür, sollt sich was ergeben lass ichs euch wissen... nächstes Jahr!

Frohe Weihnachten!

LG

das kannst Du ersparen, habe ich schon gemacht. Bei mir genau so 3 ~ 5 min Stillzeit, und wurde als wertvolles Feature von Seit BMW bestätigit.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Klimaanlage bei kaltem Motor schwach