ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Kleiner Mann und BMW R1100GS – Geht das?

Kleiner Mann und BMW R1100GS – Geht das?

BMW R 1100
Themenstarteram 8. März 2014 um 8:31

Hallo!

Sobald ich meine BMW R1100R verkauft habe, möchte ich mir eine GS zulegen (R1100GS oder jüngeres Modell).

Leider bin ich gerade mal 1,70 Meter groß und frage mich, ob ich wegen der Größe auch damit zurecht komme.

Gibts noch mehr so große GS – Fahrer?

Wie kommt Ihr damit zurecht?

Habt Ihr die Sitzbank abgepolstert oder andere Veränderungen vorgenommen?

Wenn ja, welche?

Schon vorab vielen Dank für Eure Antworten!

Viele Grüße,

Stephan

Beste Antwort im Thema

Hallo Stephan,

ich gehöre mit 170 cm ebenfalls zu den Schrumpfgermanen und habe neben anderer BMW-Motorräder mehrere Jahre erst eine R 1100 GS und auch eine 1150 GS gefahren. Ich bin bei beiden Motorrädern nicht mit beiden Füßen gleichzeitig auf den Boden gekommen. Als ich noch jünger war hats mich eigentlich nicht gestört, mit zunehmendem Alter wurde ich immer unsicherer. Nachdem ich mich mit der 1150er mal hingelegt habe als eine Dame in einem Auto vor mir unvermittelt eine Vollbremsung hingelegt hat war es vorbei, die Unsicherheit verschwand nicht mehr. Ich bin dann auf eine F 650 GS (Twin) umgestiegen, da ging es wieder besser, wahrscheinlich weil die Maschine ein Stück leichter war als der Boxer. Das Gerät ging genau so gut wie die 1150er und hörte sich auch genau so an.

Vor 2 Jahren gefiel mir altersbedingt das Motorradfahren nicht mehr so gut und ich kaufte mir einen Yamaha Majesty 400 Roller. war ganz schön, aber nur 34 PS.....das war doch zu wenig.

Seit Oktober letzten Jahres habe ich nun einen BMW C 650 GT Roller, man könnte mir ein Motorrad schenken- ich würde nicht mehr tauschen.

Das mag vielleicht mit dem Alter zusammenhängen, ich bin 68 Jahre alt, ich wollte ein Fahrzeug bei dem ich mit beiden Füßen auf den Boden komme, ganz abgesehen vom Auf- und absteigen. Mit dem Roller bin ich genau so flott unterwegs wie jedes Motorrad- nur viel bequemer.

Das Teil erlaubt unwahrscheinliche Schräglagen und ist durch den niedrigen Schwerpunkt ganz gut zum Kurvenwetzen geeignet, die Angstnippel sind auf beiden Reifen weggerubbelt.

Gruß

Franz

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Hallo zusammen,

mal eine Frage an die GS Treiber. Wie groß seid ihr im Durchschnitt? Frage deshalb weil ich mit 1,75 M mit dem Gedanken spiel mir ne GS zu holen, aber schon beim Probe sitzen gemerkt hab, das ich so gerade auf den Boden komme.

Habe die letzten 8 Jahre ne CBR 1100 XX gefahren, und die konnte ich auch ohne probleme bewegen.

Vielleicht hat ja jemand von euch die niedrige Sitzbank ab Werk, und kann mal seine Erfahrungen posten?

Vielen Dank schon mal!

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'GS und Körpergröße' überführt.]

am 19. August 2007 um 13:32

Moin Seefahrer.

Ich kann dir nur mitteilen, was in diversen GS-Foren von "kleinwüchsigen" Kuhtreibern berichtet wird. Mit einer niedrigen Sitzbank (eingeschränkter Komfort) müsstest du bei 175 cm Körpergröße glücklich werden können. Da gibt es noch viel kleinere Fahrer (< 170) die mit der GS zurechtkommen.

Ich selbst bin 190cm groß und habe eher das Problem, dass ich eine hohe Sitzbank benötige. Nach der normalen GS habe ich mir jetzt die ADV geholt. Wenn ich hier die normale ADV-Sitzbank hoch einstelle, passt bei mir alles.

Gruß

pablo

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'GS und Körpergröße' überführt.]

Ich bin 1,74 u. hab eigentlich keine Probleme zwecks Sitzhöhe.Könnte die Sitzbank auch auf die niedrigere Position stellen.Nur bild ich mir ein sitz ich da nicht so bequem wie mit der hohen Position.Heißt also das ich grad so mit den Füssen auf den Boden komme.Hab mich da allerdings dran gewöhnt.Oder immer aufgerödelt u.mit Sozia fahrn da kommt man besser auf den Boden :)

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'GS und Körpergröße' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von BombaTBB

Ich bin 1,74 u. hab eigentlich keine Probleme zwecks Sitzhöhe.Könnte die Sitzbank auch auf die niedrigere Position stellen.Nur bild ich mir ein sitz ich da nicht so bequem wie mit der hohen Position.Heißt also das ich grad so mit den Füssen auf den Boden komme.Hab mich da allerdings dran gewöhnt.Oder immer aufgerödelt u.mit Sozia fahrn da kommt man besser auf den Boden :)

Na das stimmt mich doch mal positiv!

Sollte also doch mal schleunigst ne probefahrt machen! Auf jeden fall schon mal vielen Dank für die Antworten.

 

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'GS und Körpergröße' überführt.]

am 20. August 2007 um 15:42

Hallo!

Das mit dder Größe ist eigentlich kein Problem. Du darfst nur nicht anhalten. lol ;-)

Ne, Spaß beiseite. Mein Vater hat ne 1150 GS und ist auch "nur" höchstens 180 cm.

Der Hat bei normaler Sitzstellung keine Probleme. Mir persönlich kommt es auch so vor, daß die 1150 ein bißchen niederer als die 1100 GS ist. Kann auch nur subjektiv sein. Den Eindruck habe ich jedenfalls, wenn ich von meiner 1100´er auf die 1150´er von meinem Vater steige.

Ich denke aber, daß Du mit einer anderen Sitzbank auf jeden Fall keine Probleme haben solltest.

mfG

Jens

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'GS und Körpergröße' überführt.]

Hallo, ich -172 cm - eigentlich Yamaha aber auch gelegentlich GS 1150 Fahrer habe in der niedrigsten Sitzstellung mit dem Original Sitzmöbel überhaupt keine Probleme. Die Kiste lässt sich wegen dem tiefen Schwerpunkt und dem breiten Lenker überraschend gut halten.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'GS und Körpergröße' überführt.]

am 25. August 2007 um 14:20

Hey, ich bin 168 cm, fahre seit 2 Jahren die R1200GS und habe mit der niedrigen Sitzbank von BMW keine Probleme. Mir scheint nur der Sitzkomfort etwas schlechter (Vielleicht nur subjektiv, weil ich die Originalsitzbank in niedrigster Stellung nur auf der Probefahrt gefahren bin.)

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'GS und Körpergröße' überführt.]

Hi, ich fahre zwar die GS Adventure mit 188 cm, aber mein Freund mit seinen 177 cm kommt mit seiner norm. GS locker klar. Ja, sogar meine Adventure ist er schon gefahren. Bei den GS-Modellen gibt es 2 verschiedene Sitzbänke (hoch/tief), denke dass du mit der tiefen keine Probleme hast. Einfach mal probefahren.

Ciao

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'GS und Körpergröße' überführt.]

Setz dich einfach mal auf eine drauf, die sieht nämlich nur im Stand so hoch aus. Wenn du drauf hockst, ist die nicht mehr viel höher als deine R1100R.

Ausserdem kann man den Sitz in eine niedrige Stellung verstellen.

Ich bin zwar etwas größer, habe aber recht kurze Beine, trotzdem klappt es mit der GS ganz ordentlich ohne was zu umgebaut zu haben.

Also einfach mal draufhocken.....tut zur Not auch ne 1150er, die sind vom Sitz und Sitzposition gleich.

Hallo Stephan,

ich gehöre mit 170 cm ebenfalls zu den Schrumpfgermanen und habe neben anderer BMW-Motorräder mehrere Jahre erst eine R 1100 GS und auch eine 1150 GS gefahren. Ich bin bei beiden Motorrädern nicht mit beiden Füßen gleichzeitig auf den Boden gekommen. Als ich noch jünger war hats mich eigentlich nicht gestört, mit zunehmendem Alter wurde ich immer unsicherer. Nachdem ich mich mit der 1150er mal hingelegt habe als eine Dame in einem Auto vor mir unvermittelt eine Vollbremsung hingelegt hat war es vorbei, die Unsicherheit verschwand nicht mehr. Ich bin dann auf eine F 650 GS (Twin) umgestiegen, da ging es wieder besser, wahrscheinlich weil die Maschine ein Stück leichter war als der Boxer. Das Gerät ging genau so gut wie die 1150er und hörte sich auch genau so an.

Vor 2 Jahren gefiel mir altersbedingt das Motorradfahren nicht mehr so gut und ich kaufte mir einen Yamaha Majesty 400 Roller. war ganz schön, aber nur 34 PS.....das war doch zu wenig.

Seit Oktober letzten Jahres habe ich nun einen BMW C 650 GT Roller, man könnte mir ein Motorrad schenken- ich würde nicht mehr tauschen.

Das mag vielleicht mit dem Alter zusammenhängen, ich bin 68 Jahre alt, ich wollte ein Fahrzeug bei dem ich mit beiden Füßen auf den Boden komme, ganz abgesehen vom Auf- und absteigen. Mit dem Roller bin ich genau so flott unterwegs wie jedes Motorrad- nur viel bequemer.

Das Teil erlaubt unwahrscheinliche Schräglagen und ist durch den niedrigen Schwerpunkt ganz gut zum Kurvenwetzen geeignet, die Angstnippel sind auf beiden Reifen weggerubbelt.

Gruß

Franz

Themenstarteram 9. März 2014 um 20:17

Hallo!

Vielen Dank für die Infos!

Werd ich wohl einfach mal ausprobieren müssen.

Viele Grüße,

Stephan.

Servus,

also ich hatte die selben Probleme, da ich eigentlich kein typischer GS Fahrer bin. Rein figurtechnisch.

Ich habe gelernt;

1. Die Koerpergroesse ist nicht ausschlaggebend. Die Bein/Schrittlaenge ist der Schluessel zum Glueck.

2. Ist es auch wichtig, wieviel Du wiegst. Bist Du ein kleines Leichtgewicht wirkt sich das negativ aus. Bist Du ein kleines Schwergewicht, geht das schon besser.

3. Die Qualitaet der Sitzbank ist wichtig. Bei aelteren Modellen ist das Polster etwas weicher und somit fuer kuerzere Beinlaengen, besser

 

Aber Du hast auch immer noch die Variante, dass Du die Sitzbank unten einrasten laesst und in der Breite an der Sitzbakpolsterung etwas abnehmen laesst. Falls notwendig auch in der Hoehe.

 

Ich fahre eine R1150GS und komme mit meinen 177cm/ 120 Kg. recht gut mit meinem Eselchen zurecht.

Gruss

Andreas

am 17. April 2014 um 22:55

Auch meine Beine sind ein bischen kurz für die GS, macht aber nur beim Auf und Absteigen und beim rangieren durch eine Mulde ein klein wenig Probleme... ;-)

Ich bin zwei Meter groß, fahre eine R1100GS und habe sie durch Höherlegen des Sitzes und Montage spezieller Rasten erst für mich tauglich gemacht. Es gibt einige Mittel, um eine zu hohe 1100er tiefer zu legen, dazu gehört zum Beispiel der Austausch der Paralever-Stange an der Hinterradschwinge gegen eine längere, dann kommt das Heck ein paar cm tiefer. Man kann auch die Sitzbank abpolstern lassen, und wenn man etwas sucht, findet man auch 1100GS mit auf 17 Zoll-Räder umgebautem Fahrwerk.

Einziger wirklicher Hinderungsgrund könnte das recht hohe Gewicht der Maschine sein, sie wiegt mit ABS schnell mal 250 kg. Alternative wäre eine Suzuki V-Strom, die ist für Kleine etwas besser geeignet und etwas leichter.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Kleiner Mann und BMW R1100GS – Geht das?