ForumW205
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. Kleine Mängel S205 - wohin damit?

Kleine Mängel S205 - wohin damit?

Mercedes C-Klasse S205
Themenstarteram 18. Februar 2017 um 16:58

Hi,

ich habe Anfang Januar einen gebrauchten S205, Junger Stern, (8/14, 5TKM) bei einem MB-Fachhändler gekauft. Jetzt, nach gut 2 Monaten, merke ich folgende Kleinigkeiten:

- "SOS not ready" - wohl bekanntes Problem, brauch man Update Audio20 (?)

- Der Tankdeckel ist Schrott, Spaltmaße stimmen nicht, öffnet/schließt nicht sauber

- der Rahmen der Schaltkulisse ist an einer Ecke herausgesprungen

Wo gehe ich damit jetzt hin? Ist das Händler-Problem oder JungeSterne Garantie?

Oder ist das Pech? :-)

Gruß Cashi

Ähnliche Themen
9 Antworten

Hallo,

- Update KOM Modul ist da dann erforderlich

- liest man hier auch öfters

- keine Ahnung

Schau mal in den Mängelthread, da würde das Thema mit dem Deckel schon diskutiert. Glaube auch gelesen zu haben, dass da bei einigen schon Abhilfe geschaffen wurde.

Und erstmal gehst zu Deinem Händler. Alle anderen Spekulationen in einem

Forum bringen meistens wenig.

Zitat:

@Cashi01 schrieb am 18. Februar 2017 um 16:58:29 Uhr:

 

Wo gehe ich damit jetzt hin? Ist das Händler-Problem oder JungeSterne Garantie?

Oder ist das Pech? :-)

Pech ist das sicher nicht, zumindest das mit der Tankklappe ist ein bekanntes Problem.

Ich verstehe aber die Frage nicht so richtig. Zu einem MB-Händler musst du doch eh...

Geh einfach zu Mercedes, die werden dir schon sagen ob die JS-Garantie greift oder nicht. Falls nicht, sollte da aber auch noch was über Kulanz gehen.

Gebrauchtwagenkauf vom Händler: Immer Gewährleistung, je nach Vertrag 1 oder 2 Jahre. Die JungeSterneGarantie oder andere Garantien sind eigentlich im ersten halben Jahr eher eine Absicherung für den Verkäufer, denn er haftet da immer zu allererst für von Anfang an vorhandene Mängel, das Vorhandensein wird rechtlich vermutet. Nach dem ersten halben Jahr wird aber oft der Nachweis, dass der Mangel bei Übergabe da war, nicht gelingen. Deswegen Garantien ab da sinnvoll.

Wissen viele nicht und Händler verschweigen das gerne. Besonders dreist ist, sich die Garantie auch noch extra vergüten zu lassen. Im Einzelnen:

Tankdeckel- ist Gebrauchtwagen- Gewährleistung, muss also Händler zahlen oder JS- Garantie, jedenfalls nicht Du. Der Mangel ist bei MB bekannt, es gibt eine Handlungsanweisung dazu (neuer Tankdeckel).

- Rahmen der Schaltkulisse: Wenn bei Übergabe schon vorhanden Gewährleistung, es sei denn, darauf hingewiesen. Wenn für Laien nicht erkennbar: verborgener Mängel, u.U. arglistiges Verschweigen.

- SOS: Wieder- Herstellung einer Funktion, die da sein müsste- junge Sterne Garantie oder jedenfalls Händler (ggf. Verschweigen eines nicht erkennbaren Mangels).

Sollte also kein Problem sein.

Themenstarteram 18. Februar 2017 um 18:42

Super, vielen Dank euch allen!

 

Frage stellte sich, da mein Verkäufer 100km weit weg ist... Aber dann gehe ich jetzt erstmal an den.

Hi,

Zitat:

@Klausj4 schrieb am 18. Februar 2017 um 18:33:11 Uhr:

Gebrauchtwagenkauf vom Händler: Immer Gewährleistung, je nach Vertrag 1 oder 2 Jahre. Die JungeSterneGarantie oder andere Garantien sind eigentlich im ersten halben Jahr eher eine Absicherung für den Verkäufer, denn er haftet da immer zu allererst für von Anfang an vorhandene Mängel, das Vorhandensein wird rechtlich vermutet. Nach dem ersten halben Jahr wird aber oft der Nachweis, dass der Mangel bei Übergabe da war, nicht gelingen. Deswegen Garantien ab da sinnvoll.

Wissen viele nicht und Händler verschweigen das gerne. Besonders dreist ist, sich die Garantie auch noch extra vergüten zu lassen. Im Einzelnen:

Tankdeckel- ist Gebrauchtwagen- Gewährleistung, muss also Händler zahlen oder JS- Garantie, jedenfalls nicht Du. Der Mangel ist bei MB bekannt, es gibt eine Handlungsanweisung dazu (neuer Tankdeckel).

- Rahmen der Schaltkulisse: Wenn bei Übergabe schon vorhanden Gewährleistung, es sei denn, darauf hingewiesen. Wenn für Laien nicht erkennbar: verborgener Mängel, u.U. arglistiges Verschweigen.

- SOS: Wieder- Herstellung einer Funktion, die da sein müsste- junge Sterne Garantie oder jedenfalls Händler (ggf. Verschweigen eines nicht erkennbaren Mangels).

Sollte also kein Problem sein.

nur noch eine kleine Ergänzung: Die Junge Sterne/MB100-Garantie hat diverse Ausschlüsse und ist daher (deutlich) schlechter als die Herstellergarantie. So wie ich die JS-Bedingungen lese, ist es z.B. fraglich, ob die Tankklappe darin enthalten ist.

Gruß

Fr@nk

Bin mir auch ziemlich sicher das die JS bei dem Tankdeckel nicht greifen wird, da kannst du lediglich auf Kulanz hoffen. Auch bei der rausgesprungenen Ecke wird die JS sicher nicht greifen.

War die Ecke von Beginn an rausgesprungen?

Falls ja, hättest du das besser von Anfang an reklamieren sollen, da wären die Chancen besser.

Zitat:

@Fr@nk schrieb am 20. Februar 2017 um 08:56:26 Uhr:

Hi,

Zitat:

@Fr@nk schrieb am 20. Februar 2017 um 08:56:26 Uhr:

Zitat:

@Klausj4 schrieb am 18. Februar 2017 um 18:33:11 Uhr:

Gebrauchtwagenkauf vom Händler: Immer Gewährleistung, je nach Vertrag 1 oder 2 Jahre. Die JungeSterneGarantie oder andere Garantien sind eigentlich im ersten halben Jahr eher eine Absicherung für den Verkäufer, denn er haftet da immer zu allererst für von Anfang an vorhandene Mängel, das Vorhandensein wird rechtlich vermutet. Nach dem ersten halben Jahr wird aber oft der Nachweis, dass der Mangel bei Übergabe da war, nicht gelingen. Deswegen Garantien ab da sinnvoll.

Wissen viele nicht und Händler verschweigen das gerne. Besonders dreist ist, sich die Garantie auch noch extra vergüten zu lassen. Im Einzelnen:

Tankdeckel- ist Gebrauchtwagen- Gewährleistung, muss also Händler zahlen oder JS- Garantie, jedenfalls nicht Du. Der Mangel ist bei MB bekannt, es gibt eine Handlungsanweisung dazu (neuer Tankdeckel).

- Rahmen der Schaltkulisse: Wenn bei Übergabe schon vorhanden Gewährleistung, es sei denn, darauf hingewiesen. Wenn für Laien nicht erkennbar: verborgener Mängel, u.U. arglistiges Verschweigen.

- SOS: Wieder- Herstellung einer Funktion, die da sein müsste- junge Sterne Garantie oder jedenfalls Händler (ggf. Verschweigen eines nicht erkennbaren Mangels).

Sollte also kein Problem sein.

nur noch eine kleine Ergänzung: Die Junge Sterne/MB100-Garantie hat diverse Ausschlüsse und ist daher (deutlich) schlechter als die Herstellergarantie. So wie ich die JS-Bedingungen lese, ist es z.B. fraglich, ob die Tankklappe darin enthalten ist.

Gruß

Fr@nk

Frank, Du hast natürlich recht. Deswegen verweise ich ja auch auf die Händlergarantie. Herstellergarantie besteht wohl nicht mehr, die Junge Sterne dürfte in der Tat kaum helfen, aber der gewerbliche Verkäufer schuldet zumindest 1 Jahr Gewährleistung ( wenn nichts geregelt ist 2 Jahre). Und der Gewährleistungsumfang umfasst alles, auch den Tankdeckel. Es sei denn, im Vertrag wurde auf die bestehenden Mängel konkret hingewiesen. Deshalb immer erst zum Verkäufer, auch wenn er wie hier 100 km weit weg ist. Bei verborgenen und verschwiegenen Mängeln kann sogar zumeist erheblich länger moniert werden.

Zitat:

@jane46 schrieb am 20. Februar 2017 um 09:01:47 Uhr:

Bin mir auch ziemlich sicher das die JS bei dem Tankdeckel nicht greifen wird, da kannst du lediglich auf Kulanz hoffen. Auch bei der rausgesprungenen Ecke wird die JS sicher nicht greifen.

War die Ecke von Beginn an rausgesprungen?

Falls ja, hättest du das besser von Anfang an reklamieren sollen, da wären die Chancen besser.

Das mit der JS trifft wahrscheinlich zu. Aber auf Kulanz ist man in diesem Fall nicht angewiesen. Denn vergesst nicht die gesetzliche Händler-Gewährleistung von zumindest 1 Jahr. Da fällt im Prinzip alles darunter, was nicht ausdrücklich im Kaufvertrag als vorhandener Mangel festgehalten wurde oder nachweislich erst nach Übergabe neu entstanden ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. Kleine Mängel S205 - wohin damit?