ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Klarlack löst sich ab

Klarlack löst sich ab

BMW 3er F31
Themenstarteram 1. Juni 2016 um 7:02

Hallo zusammen,

nach einer langen AB fahrt ist mir an der Stoßstange aufgefallen das sich der Klarlack löst.

Ist das ein Lackierfehler? Wie kann sowas nach so kurzer Zeit passieren?

Das Fahrzeug ist 2 Jahre alt und hat 37500 km auf der Uhr.

Wird BMW die kosten übernehmen? BMW hat vor dem Kauf die Stoßstange lackiert.

Habt ihr auch schon so etwas erlebt?

Danke vorab fürs Feedback

Gruß

McFly

20160531-181806-1
Ähnliche Themen
48 Antworten

Das ist auf jeden Fall nicht normal! Ab zum Händler und gratis nachbessern lassen!

Was heißt "BMW hat vor dem Kauf die Stoßstange lackiert"? War das ein Gebrauchtkauf und hatte der einen Schaden? Normal ist es nicht.

So etwas nennt man Pfusch.

Themenstarteram 1. Juni 2016 um 7:47

Laut BMW wurde die Heckstoßstange getauscht und die Stoßstange lackiert. Da waren wohl einige Macken oder ähnliches an Heck und Front (Parkrempler).

Das Fahrzeug ist/war ein "Premium Selection".

Werde definitiv zum Händler fahren und auf Nachbesserung plädieren.

Enttäuscht bin ich trotzdem. Habe schon ein neues Lenkgetriebe, Navi, Blinkerhebel, Favoritentasten und die Stoßdämpfer quietschen immer noch und jetzt noch der Lack :S

Hoffe es beruhigt sich langsam.

Scheiße lackiert.

Lackierfehler bei der Nachlackierung. So etwas passiert, wenn der Lack zu schnell austrocknet (zu hohe Temperatur in der Lackierhalle).

Hatte mein E91 auch an den Plastikteilen. Und da war nichts nachlackiert. Allerdings erst nach ca 6 Jahren. Und nachlackieren macht es bestimmt nicht besser. Aber hier solltest du ja noch Gewährleistung haben. Viel Erfolg. Aber das schlechte Gefühl bleibt. Selbst wenn nachgebessert wird.

Wenn da etwas großflächig abblättert, ist die Arbeit einfach fehlerhaft erledigt. Ich kenne das nur bei nachlackierten Teilen, und hatte das noch nie "ab Werk".

Themenstarteram 1. Juni 2016 um 9:02

Bin mal gespannt was die BMW NL sagen wird.

Halte euch mal auf dem laufenden.

Mein blauer 1986er E28 hatte das zum Schluss vollflächig. Dass es sowas noch gibt.... ;)

Grüße!

Sowas ist doch nur ein "noch nie dagewesenes" "Komfortproblem" welches als "Stand der Technik" bezeichnet wird und daher die Funktion des Wagens nicht beeinträchtigt.

Kulanz, Gewärleistung kann man ja mal in München anfragen, sehen aber wenig Hoffnung...

:D;)

Ich wundere mich immer, warum einige Fahrer Probleme haben bzgl. der Qualität ihrer Fahrzeuge.

Bei unter anderem 1x BMW 3er, 4 x Mercedes C-Klasse und augenblicklich BMW 3er GT (immer Neuwagen) also einer Nutzungsdauer der Premiumhersteller von 17,5 Jahren hatte ich nur 1 x einen defekten Bi-Xenon Scheinwerfer an einer C-Klasse, sonst nichts.

Kilometerleistung ca. 30-40.000 per Anno.

Habe ich einfach nur Glück?

Ja, oder viele andere eben Pech. Wie man es halt sehen will.

Könnte auch im Zusammenhang mit "Immer Neuwagen" stehen ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen