ForumCeed, ProCeed & XCeed
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Ceed, ProCeed & XCeed
  6. Kia Ceed SW GT Line alle Symbole leuchten + Assistenten prüfen - Hilfe

Kia Ceed SW GT Line alle Symbole leuchten + Assistenten prüfen - Hilfe

Kia Ceed CD
Themenstarteram 29. Februar 2020 um 8:03

Hallo zusammen,

Ich habe leider seit gestern das Problem, als ich in meinem Ceed einstieg und den Motor startete, dass alle Symbole leuchten.

Es gibt die Meldungen dass sämtliche Assistenz Systeme geprüft werden sollen. Zwei Stunden zuvor bin ich mit dem Wagen noch gefahren und alles war super.

Hatte jemand das Problem schon Mal?

Für mich sieht es so aus, dass es ein Softwareproblem ist und der Computer komplett spinnt.

Kann ich mit dem Wagen noch überhaupt zur nächsten Kia Werkstatt fahren?

Wenn ich die Handbremse ziehe, macht es den Anschein daß er dies tut jedoch bleibt auch da die Leuchte dafür aktiv.

Vielen Dank im Voraus.

 

Bord Computer
Beste Antwort im Thema

Ruf doch einfach mal deinen Händler an. Die sollten auch samstags erreichbar sein. Hier bei uns ist das jedenfalls so.

61 weitere Antworten
Ähnliche Themen
61 Antworten
Themenstarteram 2. März 2020 um 16:37

Hallo MarKia,

Ja, geht auf Garantie. Man hat schon am Ton gehört , dass es der Werkstatt nicht sonderlich gefällt. Aber nun ja, dafür wirbt ja Kia. Eigentlich bin ich sogar der Meinung das mir ein Leihwagen zusteht. Weil Kia ist doch Kia. Wieso kriegt man nur Mobilitätsgarantie in Deutschland? Das werde ich Mal prüfen oder sogar prüfen lassen. Es ist doch mein gutes Recht ein Auto zu kaufen was in Ausland erstmal zugelassen war. Darüber habe ich mich auch heute mit den ADAC Mitarbeiter unterhalten. Es ist Mal wieder alles typisch Deutschland.

Grüße

Lewy

EU Modelle haben keine Mobilitätsgarantie und erhalten kein Navi Update. Das sollte der Händler auch entsprechend so mitgeteilt haben.

Ein Leihwagen steht dir dann seitens Kia nicht zu. Ggf. würde dir der Händler helfen, bei dem Du das Auto gekauft hast.

Kann dir im übrigen egal sein was der Werkstatt gefällt, die sollen den Fehler beseitigen, dafür erhalten sie Geld und haben einen Vertrag mit Kia geschlossen.

Ein Leihwagen müsste dir der Verkäufer über die Gewährleistung stellen, nicht Kia Deutschland.

Garantie Bedingungen kann der Hersteller selbst bestimmen.

Gewährleistung ist Gesetzlich geregelt und Gewährleistung gibt der Verkäufer.

Zitat:

@Nicolailew schrieb am 2. März 2020 um 15:56:19 Uhr:

Hallo,

 

für die , die es interessiert. Das Steuergerät/Kombiinstrument ist defekt und muss getauscht werden. Als ich abgeschleppt wurde ging nicht Mal mehr der Blinker.

Als Zusatzinfo. Kia scheint bei EU-Importen keine Mobilitätsgarantie zu geben. Somit bekomme ich kein Leihwagen :(

Das ist bekannt. Drum schutzbrief abschließen der schon ab der Haustür gilt

Zitat:

@Nicolailew schrieb am 2. März 2020 um 16:37:50 Uhr:

Hallo MarKia,

Ja, geht auf Garantie. Man hat schon am Ton gehört , dass es der Werkstatt nicht sonderlich gefällt. Aber nun ja, dafür wirbt ja Kia. Eigentlich bin ich sogar der Meinung das mir ein Leihwagen zusteht. Weil Kia ist doch Kia. Wieso kriegt man nur Mobilitätsgarantie in Deutschland? Das werde ich Mal prüfen oder sogar prüfen lassen. Es ist doch mein gutes Recht ein Auto zu kaufen was in Ausland erstmal zugelassen war. Darüber habe ich mich auch heute mit den ADAC Mitarbeiter unterhalten. Es ist Mal wieder alles typisch Deutschland.

Grüße

Lewy

Also das mit dem “was der Werkstatt gefällt“... Das wäre mir echt egal. Es ist kaputt. Es muss gemacht werden. Fertig. Ich glaube die waren eher angefressen, dass es tatsächlich Menschen gibt, die ihr Auto woanders kaufen und dann dahin zur Reparatur kommen.. Aber Hey.. So ist das Leben..

Bin froh, dass du es umsonst gemacht bekommst und dann kannst wieder rumdüsen :)

@pp-jan

 

Da fürchte ich, dass das der Händler auch nicht muss. Er ist im Zuge der Gewährleistung zwar verpflichte den Mangel zu beseitigen und der Kunde muss ihn dafür die Möglichkeit geben. Aber einen Ersatz für die Zeit der Reparatur sehe ich da nicht. Das fiele dann eher unter Service des Händlers.

Der Kunde hat doch die Wahl das beste Preis Leistung Verhältnis zu wählen und wenn der deutsche Händler nicht mitgehen kann oder wie in meinem Fall außer Versprechungen nix kommt braucht er sich nicht wundern. Das Fahrzeug dann zum Service da zu haben ist doch gut. Extra Kohle und das sie vieles zu festen Konditionen machen müssen kann mir egal sein. Ich kann ja nix dafür das kia so eine Garantie abgibt.

Die Händler verdienen ihr Geld in der Werkstatt, beim Verkauf kommt nicht mehr soviel rüber. Die Werkstatt bekommt bei einer Garantiereparatur eben einen festen Satz, beim Kunden kann man mehr raus holen. Daher scheinen die nicht so begeistert zu sein. Einige sind in der Arbeitslosigkeit eben besser untergebracht.

Zitat:

@Killed_in_Action schrieb am 2. März 2020 um 17:00:27 Uhr:

@pp-jan

Da fürchte ich, dass das der Händler auch nicht muss. Er ist im Zuge der Gewährleistung zwar verpflichte den Mangel zu beseitigen und der Kunde muss ihn dafür die Möglichkeit geben. Aber einen Ersatz für die Zeit der Reparatur sehe ich da nicht. Das fiele dann eher unter Service des Händlers.

Soweit ich weiß, ist es gesetzlich geregelt, dass für bestimmte Gegenstände die für den Alltag wichtig sind, ein Ersatzgerät gestellt werden muss. Wie Waschmaschine oder auch Fernsehr, bloß davor Drücken sich die Händler gerne. Kann mich aber auch irren oder es gibt da noch andere Voraussetzungen.

Zumindest hatte ich ein Leihwagen oder Ersatzgerät bekommen, wo ich auf die Gewährleistung hingewiesen habe.

Noch wichtig ist, dass nur der Verkäufer die Gewährleistung gibt.

Der letzte Satz ist der Wichtigste. Nur der ist dafür zuständig.

am 3. März 2020 um 10:46

Es wurde doch bewusst ein Import gekauft. Der Hauptgrund dafür ist doch die Ersparnis. Wenn ich es böse meinen würde, könnte ich es auch „Geiz-ist-Geil-Mentalität“ nennen.

 

Jetzt tritt ein Mangel auf und es wird eine Leistung eingefordert die man schlicht nicht bezahlt hat! Oder verstehe ich hier was falsch?

 

Was kostet ein Leihwagen für die paar Tage? Macht man für die paar € ein Fass auf wenn man darauf angewiesen ist?

Naja die Mobilitätsgarantie für zwei Jahre ist im Grunde ein Witz. Da kann man sich auch eine günstige Lösung von seiner Versicherung zulegen, für unter 10€ im Jahr.

Meine Rede.

Themenstarteram 3. März 2020 um 20:38

Hallo zusammen,

ein kleines Update: Meine Vertragswerkstatt hat heute von Kia eine E-Mail bekommen, dass es 2-3 Wochen Lieferzeit benötigt. Solange steht nun mein Auto fahrunüchtig auf den Gelände der Werkstatt. Wenn ich Glück habe bekomme ich nach 7 Werkstagen einen Leihwagen.

Zitat:

@Nicolailew schrieb am 3. März 2020 um 20:38:30 Uhr:

Hallo zusammen,

ein kleines Update: Meine Vertragswerkstatt hat heute von Kia eine E-Mail bekommen, dass es 2-3 Wochen Lieferzeit benötigt. Solange steht nun mein Auto fahrunüchtig auf den Gelände der Werkstatt. Wenn ich Glück habe bekomme ich nach 7 Werkstagen einen Leihwagen.

Die Lieferzeiten bei KIA sind leider teils eine Katastrophe! Wenn du einen ganz ganz ganz lieben Händler hast, kannst du vielleicht was mit ihm dealen und er baut dir eines ein aus einem Fahrzeug, das bei ihm steht und er baut das neue Ersatzteil dann da ein. Aber da musste schon ne gute Beziehung zum Händler haben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Ceed, ProCeed & XCeed
  6. Kia Ceed SW GT Line alle Symbole leuchten + Assistenten prüfen - Hilfe