ForumGolf 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. KFZ-Einbau (Bluetooth) für Handy (MUTE und MP3) an RCD300+

KFZ-Einbau (Bluetooth) für Handy (MUTE und MP3) an RCD300+

Themenstarteram 20. Oktober 2005 um 11:04

Hallo Golf Gemeinde,

Hallo Vadder ;),

ich möchte in meinen Golf gern eine Freisprechanlage (Bluetooth) einbauen mit der ich auch auf dem Handy

gespeicherte MP3's abspielen kann.

Habe mal in einem Shop paar Teile ausfindig gemacht und möchte hiermit fragen ob sich diese Teile so

einfach an das RCD300+ anschließen lassen.

Da ich leider keine Links zu den Teilen posten kann hier die Adresse vom Shop und die Artikelnummern (bitte im Shop in Suche kopieren)

10026375 (Stereo Music Mute HCE-26)

10026139 (Kfz-Festeinbau HCA-60)

Hoffe es sind ein paar unter uns (Vadder ?? ;)) die mir sagen können ob die Anlage ohne große Einbauprobleme funktioniert.

Viele Grüße

EX_Alfisti

Ähnliche Themen
11 Antworten

hi there!

hier so meine erfahrungen zu dem thema:

ich hab bei mir eine parrot ck3100 bluetooth fse drinnen, mit der ich vollkommen zufrieden bin. mir war eine BT fse mit display besonders wichtig, da ich sonst nicht weiß, wer mich anruft bzw. ich keine nummern wählen kann, wenn das handy im kofferraum herumliegt ;) ...

nun gibt die parrot alles was vom handy kommt an meinen rcd300 weiter - ich hab nicht nur die stummschaltung sondern auch das telefon-signal angeschlossen. für telefonate klappt das wunderbar, die qualität ist für mich einwandfrei, auch auf der autobahn.

wenn nun mein nokia 6230 ein mp3 abspielt geht das normalerweise auf den handy-lautsprecher bzw. an die kopfhörer und bei BT connect an das headset bzw. an die parrot fse - und kommt somit auch beim radio an... das ist aber dann von der qualität her eher sehr bescheiden.

erstens ist die parrot nur mit einem mono-signal am rcd angeschlossen, da müßte man statt dem tel-in einen aux-in benutzen, den hat aber das rcd nicht. vor allem wird beim stummschalten ja auf den tel-in gewechselt und nicht auf einen etwaigen aux-eingang.

weiters ist die tonqualität zeimlich mies, denn entweder die die parrot oder der tel-in vom rcd sind von der frequenz-bandbreite her sehr beschnitten bzw. auf gesprächs-frequenzen hin optimiert. das ganze hört sich dann in etwa so an, als wenn du mit jemandem telefonierst, der den hörer zum radio hin hält .... also wie aus der blechdose, absolut ohne baässe und so weiter ....

ich weiß nicht, wie das mit anderen systemen ist, aber ich befürchte, daß das nicht wirklich anders sein wird, außer das anschlußset ist wirklich so ausgelegt, um ein telefonat von einer mp3-wiedergabe unterscheiden zu können und dann auch einen anderen eingang am radio zu verwenden.

so wie es bei mir ist, aknn man das mp3-hören-vom-handy-via-bluetooth vergessen ... leider ....

einbaubeschreibungen und diversen anderen stuff zum thema fse / bt / radioanschluß findest du im radio-navi-fse-etc. sammeltherad, der link ist in meiner signatur drinnen ....

so long & cheers,

jochen

Themenstarteram 20. Oktober 2005 um 11:29

Hi Yochen,

danke für die Antwort aber ich interessiere mich eigentlich nur für die von mir angegebene Anlage da sie speziell für mein Handy ist.

Was mich halt stutzig macht ist der folgende Text

Zitat:

Zur Installation einfach das Kabel mit dem standardisierten ISO-Eingang der Radioanlage verbinden. Falls Sie ein Erstausrüster-Autoradio ohne ISO-Anschlüsse (Quadlock, MOST, Fakra) besitzen, bieten wir Ihnen auf Nachfrage gern auch entsprechende Adapter für Ihr Audiosystem an.

standardisierter ISO Eingang

Quadlock

MOST

Fakra

kann man das alles essen ? ;)

Ich muss zugeben das ich im Carhifi Bereich ne absolute Niete bin. Habe bei meinem 3er Golf mal versucht eine Anlage einzubauen aber anstatt Musik aus den Boxen kam Dampf aus dem Lenkrad und dem Armaturenbrett auf der Beifahrerseite (beide Airbagauslöser gehimmelt). Seit dem mach ich nix mehr selber und ich denke mit der Erkenntnis gefährde ich weder mich noch andere ;)

Gruß

EX_Alfsti

hi again!

naja, das sind halt alles verschiedene normen.... ganz früher war alse einfach am radio angeschweißt.... da konnte man sowieso nur die kabel abzwicken ;) ...

dann hat sich endlich langsam die ISO norm durchgesetzt und schon haben die hersteller wieder eigenes gebraut, um die witschaft ein bißchen weiter in richtung inflation zu treiben ;) ....

wir im g5 haben keine iso stecker mehr - ist mit dem can bus auch nicht mehr sinnvoll, alle extra-iso-signale (licht, zündung, remote, ...) sind ja in den infos im bussignal verschlüsselt bzw. codiert.

der ganz große stecker mit strom, lautsprechern und allem möglichen drumherum ist der quad-block bzw. most stecker und die beiden kleinen (wechsler und tel- bzw. aux-in) sind die fakra stecker (so weit glaub ich) ....

aber vadder ist da der profi - der deckt eh immer meine fehler auf ... ;)

vadder homepage kennst du mit sicherheit, dort gibt es viele erklärungen und im hilfe/downloadbereich eine menge bilder zu den diversen steckern. auch im navi-radio-etc-sammelthread findest du vielleicht ein paar erklärungen.

das von dir angegebene teil ist meiner meinung nach auch eher für den telefonanschluß gedacht und mp3 ist nur ein zufälliges feature daß sich technisch als möglich ergibt und als verkaufsargument gebracht wird - ob das dann wirklich gut geht bezweifle ich ein bißchen....

<edit>

aaahhh - hab's gerade nochmal genauer durchgelesen: das eine ist die BT freisprecheinrichtung und das zweite dazu ist eine reine lautsprecherweiche - das kann also von der qualität her schon passen, auch in stereo und mit entsprechender bandbreite - aber es nutzt den tel-in am radio garnicht mehr .... das erklärt einiges.

gerade auf den tel-in hab ich beim rcd300 und meiner parrot viel wert gelegt, da ich nun am radio die lautstärke vom telefon regeln kann.....

</edit>

<nochwas>

warum willst dun unbedingt einen originalen einbausatz? vor allem weil der ohne display ist.... ich hatte früher immer das nokia car kit und als ich ein BT handy bekam waren mit die originalen BT-sets viel zu teuer. die parrot hat ein display, hat die lautsprecherweiche gleich dabei (die ich halt nicht verwendet hab) und ist ein pipifeines teil. auch darüber gibts einiges in meinem sammelthread... oder auch hier: http://www.driveblue.com ... ;)

</nochwas>

cheers, jochen

Also ich warte (erstmal bis ich meinen Golf habe) bis es Einbauradios mit MP3, IPod anbindung, Bluetooth für Handy und noch einen SD-Slot gibt :D

Am nächsten kommt der Pioneer

Da muss ich dan nur 1 Ding einbauen und habe alles was hier in den Foren verzweifelt gesucht wird.

Re: KFZ-Einbau (Bluetooth) für Handy (MUTE und MP3) an RCD300+

 

Zitat:

Original geschrieben von EX_147er_Fahrer

Hallo Golf Gemeinde,

Hallo Vadder ;),

 

Viele Grüße

EX_Alfisti

Hallo Alfisti !

Nachdem ich hier den ganzen Schmodder der letzten drei Tage mal überflogen habe bist Du als "Erster" dran :D

1. finde ich diesen Weg der mp3 Wiedergabe arg ausgefallen und den Ohren nicht sehr zuträglich. In diesem Fall würde auch die Codierung der Files mit 64 Kb reichen :eek:

2. die von Dir gewählten Teile sind nicht passend und nur schwer umzubauen

3. sollte es mit diesen Teilen plug+play gehen:

a: Basiskabel VW

b: Adapterkabel Ericsson

c: Basiseinheit Handy

Alles ohne Gewähr :p

Tschau

Vadder

hi @ all!

oha - das Basiskabel VW sieht aber sehr interessant aus .... muß ich mir merken ...

cheers, jochen

Guten Morgen!

@ yochen:

du hast geschrieben, dass du bei deiner FSE die Lautsprecherweiche weggelassen hast!

Bescheidene Frage meinerseits:

Wo liegt der (klangliche) Unterschied, ob man die FSE über die Ls-Weiche oder den Tel-In anschließt?

Gibts bedienungstechnische Unterschiede?

Danke und einen angenehmen Start in den Tag,

viele Grüße, Chris :)

Themenstarteram 21. Oktober 2005 um 8:04

@Vadder

Vielen Dank für die "Teileliste" und dein Mühe !!

Werde mir den ganzen Kram mal ausdrucken und zu meinem :) düsen ob er in der Lage ist sowas zu installieren ;)

Wie oben geschrieben lass ich die Finger von so einem Elektrokram ;) (auch wenn Yochen der Meinung ist ich bekäme das hin ;))

Viele Grüße

EX_Alfisti

hi @ all!

@GTIChris: ja, ich hab auf die LS-weiche geschi**en ... ;) meiner meinung nach liegt der vorteil darin, daß ich nun vom radio das telefonsignal verstärkt bekomme und das ist qualitativ sicherlich besser - vor allem kann ich nun auch die lautstärke nicht nur an der fse sondern auch am radio einstellen - somit kann ich auch die balance und den klang regeln (was ja noch nicht unbednigt notwendig ist) und zusätzlich (das find ich das highlight) wirkt sich auch die GALA funktion auf das telefonat aus, das heißt, das telefonat wird bei höherer geschwindigkeit lauter wiedergegeben!

@EX_147er_Fahrer: ich bin mir sicher, daß du das hinbekommen würdest! das haben schon so einige hier im forum unter der anleitung von allen anderen hier hinbekommen. wenn du dir die anleitungen und hilfestellungen ausdruckst und mit ins auto nimmst, alle teile schon vorab besogst etc., dann schaffst du das in 2 stunden - im notfall kannst dich ja jederzeit melden! los, trau dich drüber! wirst dich mächtig freuen, wenn du deinen golf dann selbst "fse-gepimped" hast ;)

cheers, jochen

hallo!

@ yochen: vielen dank für die rasche antwort von wien nach wien! :)

d.h. für mich, dass eigentlich die ls-weiche ein "sch***" ist und nur notwendig wäre, wenn man am radio keinen tele-in anschluss oder ähnliches hat, lieg ich da richtig?

übrigens... hattest du nicht mal in deiner signatur hübsche bilder von deinem golf mit der parrot?

kann die nicht mehr finden! *heul*

danke und schönen tag,

viele grüße, chris :)

hi again!

@gtichris (von wien nach wien): in meiner signatur hatte ich den link nicht, aber hier ;)

ja das stimmt, die LS weiche braucht man nur, wenn man keinen radio mit tel in hat und auch keinen eigenen, externen lautsprecher für die fse haben will.

by the way: ich weiß, alle händler sollten gleich gut sein und ich will auch hier keinen bevorzugen... aber wenn du in wien einen technischen rat zum thema g5-audio-innenraumelektronik brauchst, dann fahr zu dem händler bei der erdberger lände und erkundige dich nach dem taubstummen mechaniker. jaja, man soll's nicht glauben, ein schwerhöriger ist dort der hifi-spezialist! den muß man halt besuchen, weil man nicht mit ihm telefonieren kann, aber der kennt alle stecker, alle radios, alle fse's und weiß zu echt jedem sch**ss alle teilenummern und auch wo das zeug im regal liegt.... dem hab ich schon märchen erzählt, was ich denn alles bauen und basteln will und er hat immer wieder was aus seinen schubladen heraus gezaubert ...

cheers, jochen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. KFZ-Einbau (Bluetooth) für Handy (MUTE und MP3) an RCD300+