ForumW177
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W177
  7. Keyless - Go, Diebstahl aus einem verschlossenen Fahrzeug, Hausratversicherung zahlt ggf. nicht

Keyless - Go, Diebstahl aus einem verschlossenen Fahrzeug, Hausratversicherung zahlt ggf. nicht

Mercedes A-Klasse V177, Mercedes A-Klasse W177
Themenstarteram 16. Oktober 2020 um 21:22

Hallo Community,

 

anbei ein interessanter Bericht, zum Thema Hausratversicherung und Diebstahl aus einem mit Keyless Go verschlossenen Fahrzeug.

 

https://focus.de/12548199

 

Gruß

wer_pa

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Chironer schrieb am 17. Oktober 2020 um 11:00:06 Uhr:

Zitat:

@HAL01 schrieb am 17. Oktober 2020 um 10:56:02 Uhr:

Seit Mitte 2019 hat Mercedes Vorsorge getroffen.

https://...mercedes-benz-passion.com/.../

Halbherzig.

Sie schreiben "sicherer", nicht sicher.

Auch das ginge.

Bidirektionale Kommunikation mit wechselndem Code und Hardwareverschlüsselung.

Wenn ich mir folgende Punkte in Kombination anschaue, Bewegungssensor, Funkreichweite ca. 2 m und Abschaltmöglichkeit, das ganze in Relation zu Anzahl Diebstählen nach dieser Methode und zugelassener Anzahl Fahrzeuge mit Keyless Go, dann ist die Eintrittswahrscheinlichkeit aber sowas von gering. Ich kann da gut schlafen, zumal ich meinen Schlüssel bewußt nicht in der Nähe der Haustür/Fenster/Außenwand aufbewahre.

Wahrscheinlich gewinne ich eher im Lotto, als das mein Auto auf diese Weise gestohlen wird. Panikmache ist hier wirklich nicht angebracht.

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

Beim W177 muss man sich da wohl kaum Gedanken machen; wenn die Berichte aus dem Forum stimmen, müssen einige Nutzer den Schlüssel gezielt schütteln, damit er aus dem Stromsparmodus erwacht und beginnt, ein Signal zu senden.

Ich habs gleich nicht mit bestellt.

Ich würde auch keinen Wagen mit Keyless Go kaufen! Ist zumindest für mich ein NoGo!

Dem schließe ich mich an. Der Start Knopf ist ja noch sehr komfortabel und praktisch, aber zum Öffnen des Wagens möchte ich gerne noch den Knopf drücken. Das ist für mich ein muss.

Das heißt, wenn irgend einer deinen Schlüssel nachmacht, und kein „aufbrechen“ (Gewaltanwendung) sichtbar ist, zahlt die Versicherung nicht. So sind sie nun mal unsere Versicherungen!

Ich habe Keyless-Go und muss sagen das das Funksignal des Schlüssels nicht weit reicht. Ich muss unmittelbar an der Tür stehen, das das System funktioniert.

Naja die "Profis" können das Signal verstärken und damit die Reichweite erhöhen. Ich frage mich gerade ob es möglich ist dieses Signal zu speichern und dann gezielt wieder abzuspielen.

Zitat:

@Mario_at_Herne schrieb am 16. Oktober 2020 um 22:25:24 Uhr:

Naja die "Profis" können das Signal verstärken und damit Reichweit erhöhen. Ich frage mich gerade ob es möglich ist dieses Signal zu speichern und dann gezielt wieder abzuspielen.

So weit ich weiß, ist das nicht möglich. Zumindest bei neueren Systemen ist das eher ein bidirektionales System. Laut Fachpresse hat wohl VW und Jeep mittlerweile eine Laufzeitmessung mit eingebaut, sodass erkannt und verhindert wird, wenn das Signal verlängert wird.

Zitat:

@Mario_at_Herne schrieb am 16. Oktober 2020 um 22:25:24 Uhr:

Naja die "Profis" können das Signal verstärken und damit die Reichweite erhöhen. Ich frage mich gerade ob es möglich ist dieses Signal zu speichern und dann gezielt wieder abzuspielen.

Kann man aber nicht von jedem normalen funkschlüssel das Signal quasi klauen? Egal ob Keyless Go oder nicht.

Zitat:

@NeoDym89 schrieb am 16. Oktober 2020 um 22:31:11 Uhr:

 

Kann man aber nicht von jedem normalen funkschlüssel das Signal quasi klauen? Egal ob Keyless Go oder nicht.

Das ist auch nicht so einfach - es ist wohl ein "rolierender" Schlüssel - die Codes werden durchgewechselt. Daneben ist es ja nur ein ganz kurzer Moment, den jemand "in Sichtweite" abpassen müßte.

Zitat:

@NeoDym89 schrieb am 16. Oktober 2020 um 22:31:11 Uhr:

Zitat:

@Mario_at_Herne schrieb am 16. Oktober 2020 um 22:25:24 Uhr:

Naja die "Profis" können das Signal verstärken und damit die Reichweite erhöhen. Ich frage mich gerade ob es möglich ist dieses Signal zu speichern und dann gezielt wieder abzuspielen.

Kann man aber nicht von jedem normalen funkschlüssel das Signal quasi klauen? Egal ob Keyless Go oder nicht.

Zumindest zum öffnen der Tür sendet mein Schlüssel nur den kurzen Moment wenn ich auf dem Knopf drücke. Das Signal dann zu klauen ist schon sportlich. Aber joe-han hat geschrieben das es zumindest bei den neuen Systemen nicht mehr so einfach ist. Kann natürlich sein, ich bin da nicht der Fachmann.

Dazu kommt noch: Mit einem "geklauten" Funk-Öffnungsimpuls kann man das Fahrzeug öffnen-mehr nicht. Mit einem verlängerten "Kessy"-Signal kann man das Auto starten und dann nach Osteuropa fahren ;-)

Wie schon geschrieben. Der Schlüssel schaltet nach kurzer Zeit ab, wenn er nicht bewegt wird.

Während des Einkaufs kann der Schlüssel durch zweimaliges Drücken der Schließen-Taste abgeschaltet werden.

Mein A5 hatte kein Keyless Go und wurde geklaut, indem das Schließsignal des „normalen“ Funkschlüssels beim Verriegeln durch einen in der Nähe versteckten Sender gestört wurde.

Seitdem prüfe ich immer, ob das Auto verriegelt. Dabei hilft mir heute die App.

Zitat:

@Dietmar F. schrieb am 17. Oktober 2020 um 07:50:38 Uhr:

 

Mein A5 hatte kein Keyless Go und wurde geklaut, indem das Schließsignal des „normalen“ Funkschlüssels beim Verriegeln durch einen in der Nähe versteckten Sender gestört wurde.

Da blieben nur die Türen offen.

Deshalb kann man noch kein Auto klauen.

Was ich damit sage ist: ist das Fahrzeug entsprechend "gefragt", gibt es einen Hehlermarkt dafür, wird es geklaut, ob mit oder ohne KG.

Zitat:

@Mario_at_Herne schrieb am 16. Oktober 2020 um 22:25:24 Uhr:

Naja die "Profis" können das Signal verstärken und damit die Reichweite erhöhen. Ich frage mich gerade ob es möglich ist dieses Signal zu speichern und dann gezielt wieder abzuspielen.

Natürlich ist das möglich.

ALLES was digitalisiert ist oder digital existiert, kann gespeichert, manipuliert und kopiert werden....

Seit Mitte 2019 hat Mercedes Vorsorge getroffen.

https://...mercedes-benz-passion.com/.../

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W177
  7. Keyless - Go, Diebstahl aus einem verschlossenen Fahrzeug, Hausratversicherung zahlt ggf. nicht