ForumSaab
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Kennt jemand den Händler Timothy Klass in Solingen?

Kennt jemand den Händler Timothy Klass in Solingen?

Themenstarteram 20. August 2007 um 22:02

Ich bin zufällig gerade hierüber gestolpert:

Saab 9-3 2.0 T Cabrio Aut. Vector

Endpreis: € 5.430,-

 

Kilometerstand: 40.000 km

Erstzulassung: 12/2005

Leistung: 154 kW / 209 PS

hier: http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=vaxeedcnrzwu

...hat irre billige Angebote, dass man nicht glauben darf:

http://www.mobile.de/.../homepage.pl?...

und

http://www.autoscout24.de/CustomerArticles.aspx?...

Ähnliche Themen
41 Antworten

Die Preise sind vielleicht nur die Anzahlung...

am 20. August 2007 um 22:19

Würde mich interessieren mit welcher Masche dort versucht wird einem das Geld aus der Tasche zu ziehen. Anzahlung auf Western Union oder sonst irgendetwas?????

Wem hier nicht der gesunde Menschenverstand hilft, der verdient es wahrscheinlich auch nicht anders

Themenstarteram 20. August 2007 um 22:25

Aber wie kriegt der das hin, als registrierter mobile.de- Händler seit 2003 zu laufen? Läuft auf beiden Portalen.

Ich kaufe ja schon mal ein Auto günstig aus einer Insolvenz, aber das muss Beschiss sein. Schon klar. Aber wie läuft der Abzocktrick?

Zitat:

Original geschrieben von stelo

Aber wie kriegt der das hin, als registrierter mobile.de- Händler seit 2003 zu laufen? Läuft auf beiden Portalen.

Ich kaufe ja schon mal ein Auto günstig aus einer Insolvenz, aber das muss Beschiss sein. Schon klar. Aber wie läuft der Abzocktrick?

Kauf doch mal eins und berichte dann :D

am 21. August 2007 um 1:04

Zitat:

Original geschrieben von saabienche

Zitat:

Original geschrieben von stelo

 

Aber wie kriegt der das hin, als registrierter mobile.de- Händler seit 2003 zu laufen? Läuft auf beiden Portalen.

 

Ich kaufe ja schon mal ein Auto günstig aus einer Insolvenz, aber das muss Beschiss sein. Schon klar. Aber wie läuft der Abzocktrick?

 

 

Kauf doch mal eins und berichte dann :D

 Ich wollte schon immer mal ein Cabrio haben und habe mal eine Nachfrage gestartet.:)

Ob mein Männe wohl damit einverstanden ist???

Knappe 5 Mille für einen guten Gebrauchten...wäre ein echter Schnapper!!!

Aber vermutlich ist es nur ein Druckfehler und die erste Zahl ist nicht vorhanden.

Kaufpreis 24.999...oder so ähnlich.:mad: Ein Lockvogel um e-mailadressen zu sammeln, zum Beispiel!;)

Spam lässt grüssen!

Internet-Geschäfte sind immer sehr spannend..........:cool:

 

Zitat:

Original geschrieben von JB aus R

 

Die Preise sind vielleicht nur die Anzahlung...

:D :D :D

Wenn das Wetter nicht so besch.... wäre, dann wäre das ein ultimatives Schnäpchen. Bericht will! :D

 

Wolf24

Eben wollte ich nochmal die Seite aufrufen, um wegen des fast neuen Audi RS 4 Cabrios für 15 Riesen anzurufen. Alle Fahrzeuge gelöscht!!!

Anscheinend waren es wirklich Eingabefehler. Wait and see...

Gruß

 

Jörg

am 21. August 2007 um 9:27

Vielleicht ist auch mobile.de bzw. autoscout24 aktiv geworden und hat die Datenbank komplett gelöscht...

Offensichtlich "schräge" Angebote kann man doch melden... Wars etwa einer von uns?

am 21. August 2007 um 9:49

Vielleicht wurden auch nur die Accounts des Händlers gehijackt. Einfach präparierte email an den unbedarften Händler schicken, der macht die auf, und schon werden die Zugangsdaten mitgeschnitten. Daher mache ich homebanking/ebay immer in einer virtuellen Maschine, die von einer absulot jungfräulichen Installation stammt.

Themenstarteram 21. August 2007 um 22:14

Der mobile.de Account ist um die "Schnäppchen" bereinigt. Bei autoscout.de sind noch so Witze dabei...

am 21. August 2007 um 23:21

Ich habe heute eine e-mail empfangen, worin drinne steht, daß das Fahrzeug in England/London steht...aus einer Auktion in Deutschland stammt...und das Fahrzeug deshalb so billig wäre, weil der Lenker auf der linken Seite ist und deshalb in England ein unverkäufliches Muster ist....und deshalb so preiswert angeboten wird.

Papiere sind allesamt vorhanden und liegen für den Käufer bereit.

Fahrzeug ist unfallfrei und wurde in England nicht gefahren.

 

Irgendwo wird ein Haken sein! Aber welcher von den vielen fiesen Tricks da verwendet wird, weiß der Geier!:mad:

 

Themenstarteram 21. August 2007 um 23:41

Zitat:

Original geschrieben von LuiseKuschinski

Ich habe heute eine e-mail empfangen, worin drinne steht, daß das Fahrzeug in England/London steht...aus einer Auktion in Deutschland stammt...und das Fahrzeug deshalb so billig wäre, weil der Lenker auf der linken Seite ist und deshalb in England ein unverkäufliches Muster ist....und deshalb so preiswert angeboten wird.

Papiere sind allesamt vorhanden und liegen für den Käufer bereit.

Fahrzeug ist unfallfrei und wurde in England nicht gefahren.

 

Irgendwo wird ein Haken sein! Aber welcher von den vielen fiesen Tricks da verwendet wird, weiß der Geier!:mad:

Das ist eine sehr bekannte Masche. Ich glaube, der Trick liegt dann in einem "Treuhandkonto", auf das vorab Geld überwiesen werden soll. :mad:

Zitat:

Original geschrieben von LuiseKuschinski

Ich habe heute eine e-mail empfangen, worin drinne steht, daß das Fahrzeug in England/London steht...aus einer Auktion in Deutschland stammt...und das Fahrzeug deshalb so billig wäre, weil der Lenker auf der linken Seite ist und deshalb in England ein unverkäufliches Muster ist....und deshalb so preiswert angeboten wird.

Papiere sind allesamt vorhanden und liegen für den Käufer bereit.

Fahrzeug ist unfallfrei und wurde in England nicht gefahren.

 

Irgendwo wird ein Haken sein! Aber welcher von den vielen fiesen Tricks da verwendet wird, weiß der Geier!:mad:

 

Damit hatte ich auch schon zu tun. Es war ein super Schnäppchen, und das Auto wäre über eine Treuhandfirma sogar zwei Wochen zu mir gebracht wurden zum unverbindlichen Testen. Ich hätte nur vorher eine Anzahlung von einigen wenigen Tausend Euro leisten sollen. Ein Schelm wer Böses dabei denkt. ;-)

Albrecht

Zitat:

Original geschrieben von saab-laie

Zitat:

Original geschrieben von LuiseKuschinski

 

Ich habe heute eine e-mail empfangen, worin drinne steht, daß das Fahrzeug in England/London steht...aus einer Auktion in Deutschland stammt...und das Fahrzeug deshalb so billig wäre, weil der Lenker auf der linken Seite ist und deshalb in England ein unverkäufliches Muster ist....und deshalb so preiswert angeboten wird.

Papiere sind allesamt vorhanden und liegen für den Käufer bereit.

Fahrzeug ist unfallfrei und wurde in England nicht gefahren.

 

Irgendwo wird ein Haken sein! Aber welcher von den vielen fiesen Tricks da verwendet wird, weiß der Geier!:mad:

 

 

Damit hatte ich auch schon zu tun. Es war ein super Schnäppchen, und das Auto wäre über eine Treuhandfirma sogar zwei Wochen zu mir gebracht wurden zum unverbindlichen Testen. Ich hätte nur vorher eine Anzahlung von einigen wenigen Tausend Euro leisten sollen. Ein Schelm wer Böses dabei denkt. ;-)

Albrecht

 

 

Genau so läuft es. In hiesigem Polizeibericht habe ich schon die ersten Betrugsanzeigen gelesen. Lief alle über England. Finger weg von solchen ebay, mobile oder sonstwas-Geschäften! SAABs sollte man/frau nur bei seriösen (SAAB)Händlern kaufen.

 

Schönen Abend noch.

 

Apropos England: Mein Tipp: 1:1 ;)

 

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Kennt jemand den Händler Timothy Klass in Solingen?