ForumSaab
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Kennt jemand den Händler Timothy Klass in Solingen?

Kennt jemand den Händler Timothy Klass in Solingen?

Themenstarteram 20. August 2007 um 22:02

Ich bin zufällig gerade hierüber gestolpert:

Saab 9-3 2.0 T Cabrio Aut. Vector

Endpreis: € 5.430,-

 

Kilometerstand: 40.000 km

Erstzulassung: 12/2005

Leistung: 154 kW / 209 PS

hier: http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=vaxeedcnrzwu

...hat irre billige Angebote, dass man nicht glauben darf:

http://www.mobile.de/.../homepage.pl?...

und

http://www.autoscout24.de/CustomerArticles.aspx?...

Ähnliche Themen
41 Antworten
Themenstarteram 1. Oktober 2007 um 20:21

Zitat:

Original geschrieben von hansenwernersen

Bitte Hirn einschalten!!!!!!!!

Die Frage war, wie läuft deren Masche. Keiner wird hier ehrlich an solche Angebote geglaubt haben???

am 1. Oktober 2007 um 22:31

Ich war mir da nicht so sicher, wen man bei den Antworten von Corvin und Achu zwischen den Zeilen gelesen hat. Wenn der Mensch zum Schnäppchenjägre wird setzt häufig das Hirn aus

@stelo

Ich denke jeder Mensch mit gesundem Menschenverstand würde nicht im Traum daran denken auf so etwas einzugehen, aber wie hanswernersen schon schrieb: bei der Schnäppchenjagd setzt das Hirn aus und der Mensch wird zum Tier... Deswegen ist sein Einwand absolut berechtigt und sinnvoll, ich wollte das gleiche auch schon schreiben aber als ich gesehen habe das jemand schneller war hab ichs gelassen... :)

Grüsse

Cyberax

Zitat:

Original geschrieben von Cyberax

@stelo

 

Ich denke jeder Mensch mit gesundem Menschenverstand würde nicht im Traum daran denken auf so etwas einzugehen, aber wie hanswernersen schon schrieb: bei der Schnäppchenjagd setzt das Hirn aus und der Mensch wird zum Tier... Deswegen ist sein Einwand absolut berechtigt und sinnvoll, ich wollte das gleiche auch schon schreiben aber als ich gesehen habe das jemand schneller war hab ichs gelassen... :)

 

Grüsse

Cyberax

 Hm, Hirn einschalten ist ja gut, nur wo ist der Schalter? :D

 

Aber nichts desto trotz, bin zu faul, solche Angebote überhaupt zu lesen! Aber irgendwie wäre es ja ganz amüsant .

Man schließe einen Kaufvertrag ab. Zahlung nach Lieferung. Der "schlaue" Verkäufer kann und will aber nicht  liefern. Also Lieferverzug und auf Erfüllung des Kaufvertrags verklagen. Ich liebe es Betrüger zu betrügen ohne zu betrügen.

 

Wolf

 

Themenstarteram 2. Oktober 2007 um 1:30

Habt ja (fast) alle Recht! :D Mich interessiert halt die (neue?) Masche. Denn wer das Wissen hat, hat die Macht! :D

am 2. Oktober 2007 um 2:37

@hansenwernersen

 

Danke für Deine Sorge...aber ich hab schon einen 9-5er :-)

Und das dieses Angebot nicht Seriös ist...sieht doch ein blinder mit Krückstock.

 

Aber Wolf hat schon recht, warum nicht den Betrüger einfach betrügen? Ich würde gerne dem sein dummes Gesicht sehen, wenn er auf Vertragserfüllung eingeklagt wird... könnt ich eigentlich machen...mhhh *grübel* 

Das hat schon mancher versucht, allerdings ziemlich erfolglos:

- Kein Anschluss unter dieser Nummer (Handy Prepaid-Karte weggeschmissen)

- Post nicht zustellbar, Empfänger unbekannt ("Briefkasten" nur kurzzeitig in Betrieb, nachdem das Geld da war wieder abgemeldet)

- Nachverfolgung der Western Union-Zahlung nicht möglich da der Check defacto nie existiert hat

- Persönliches Vorbeifahren führt zum Industriegelände XY in einer heruntergekommenen Hafengegend wo unsereiner das nackte Grausen kriegt und freiwillig verschwindet.

Aber viel Spass beim ausprobieren, berichtet bitte hier darüber... :D

Themenstarteram 2. Oktober 2007 um 19:58

Zitat:

Original geschrieben von Cyberax

Das hat schon mancher versucht, allerdings ziemlich erfolglos:

- Kein Anschluss unter dieser Nummer (Handy Prepaid-Karte weggeschmissen)

- Post nicht zustellbar, Empfänger unbekannt ("Briefkasten" nur kurzzeitig in Betrieb, nachdem das Geld da war wieder abgemeldet)

- Nachverfolgung der Western Union-Zahlung nicht möglich da der Check defacto nie existiert hat

- Persönliches Vorbeifahren führt zum Industriegelände XY in einer heruntergekommenen Hafengegend wo unsereiner das nackte Grausen kriegt und freiwillig verschwindet.

Aber viel Spass beim ausprobieren, berichtet bitte hier darüber... :D

Sorry, aber das ist Schlauschnacke. Hier läuft eine andere Masche. Der Händler ist registriert bei mobile.de (immer noch!) ...

Ja, aber da gibts wie bereits gesagt verschiedene Möglichkeiten dafür, wie zum Beispiel Accounts gehackt etc... Oder er vermittelt nur und das Geschäft läuft dann über jemanden anderes dann dürfte es schwierig werden ihn direkt zu belangen...

Tach,

habt Ihr vielleicht auch einmal die Möglichkeit bedacht das ein Fehler bei mobile.de der Grund sein könnte?

Ich selber bin im Autohandel tätig und habe es schon öfters erlebt das die Autobörsen die Angebote einzelner Händler durchkegeln.

Euer "Rufmord" ,man achte auf die Anführungszeichen, ist, ohne genaue Hintergründe zu kennen, eine Frechheit.

 

Mit freundlichem Gruß

ein gebeutelter Autoverkäufer

Nein, der Account des Händlers wurde geknackt. Der Fred ist über ein Jahr alt und die Masche der Banditen war damals neu. Keiner hat hier je geglaubt, das der Händler dahinter steckt. Wir haben uns gefragt, wie die Masche läuft. ;) Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. :D Rufmord, so nen Quatsch - ich fasse es nicht.

@  Harrysg

 

 

Als "Frech" empfinde ich es nur, uralte Threads hochzuholen in denen schon die "Lösung" gepostet wurde und dennoch andere user schuldig zu sprechen - stelo hat es, auch aus meinen Augen heraus, richtig formuliert.

 

Werde den Thread jetzt schließen!

 

Grüße

 

wvn

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Kennt jemand den Händler Timothy Klass in Solingen?