Forum1er F20 & F21
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. Kein Start mit gedrücktem Bremspedal, Servo-Ausfall, Bremskraftverstärker Ausfall, ABS ESP

Kein Start mit gedrücktem Bremspedal, Servo-Ausfall, Bremskraftverstärker Ausfall, ABS ESP

BMW 1er F20 (Fünftürer)
Themenstarteram 19. Mai 2019 um 10:05

Hallo Zusammen!

Habe mich mal in diesem Forum angemeldet, weil ich mit meinem Auto nicht mehr recht weiter weiß. Es ist ein 118d 150PS 5 Türer, bei uns mit 13t km vor 2 Wochen eingetroffen.

Seither dauerhaft in der BMW Niederlassung, weil diverse Fehler auftreten.

Das Auto startet nur sporadisch normal - bei allen anderen Versuchen muss man das Bremspedal sofort nach dem Betätigen des Start Knopfes loslassen. Ein Video, welches ich bei YT hochgeladen habe verdeutlicht das:

118 Startprobleme

Des Weiteren ist es auch manmal so, dass er gar nicht mehr Startet. Nach dem Betätigen des Start-Stop Knopfes gibt es direkt Fehleranzeigen ( siehe Bilder). Wenn diese Fehler erscheinen, ist es tatsächlich so, dass die Lenkung hart ist, das Bremspedal hart wie sonst was. Das Fahrzeug war von 2 Wochen in Besitzt nun schon eine Woche in der Werkstatt, alles gut mit kostenlosem Leihwagen etc, aber nichts desto trotz, es wurde kein Fehler gefunden. Das Auslesen des Steuergerätes hat die BMW Werkstatt dazu veranlasst, ein Softwareupdate zu machen, auch eine Anfrage nach München wurde gestartet.

Das viel komischere ist aber, dass alle Fehler irgendwann verschwinden und alles so ist, als ob nie etwas gewesen wäre, bis das ganze Spiel von Vorn anfängt.

Was denkt ihr? Kette ein Zahl übergesprungen? Unterdruckpumpe?

Die Werkstatt hat nur versucht das BUS System Auszulesen und da den Fehler zu suchen - Defekt am Steuergerät. Konnte aber nichts finden.

Grüße

Fehler 1
Fehler 2
Und so
Ähnliche Themen
20 Antworten

So wie ich das verstehe hat den bei nem Händler mit Gebrauchtwagengarantie gekauft, also ist das das Problem der Werkstatt.

Du hast n kostenlosen Leihwagen und die Werkstatt soll das Problem beheben, was machst Du dir da noch die Mühe denen zu helfen ? ....

Schon ein komischer Fehler, denn dir hier aber keiner beantworten wird. Hauptsache du hast einen Leihwagen. Fahrzeug wird ja noch voll in der Gewährleistung von 3 Jahren sein.

Themenstarteram 19. Mai 2019 um 11:27

Zitat:

@jogi77 schrieb am 19. Mai 2019 um 11:07:51 Uhr:

So wie ich das verstehe hat den bei nem Händler mit Gebrauchtwagengarantie gekauft, also ist das das Problem der Werkstatt.

Du hast n kostenlosen Leihwagen und die Werkstatt soll das Problem beheben, was machst Du dir da noch die Mühe denen zu helfen ? ....

Aus Interesse? Ich will das die Karre läuft..

Ganz ehrlich? vom kaufvertrag zurücktreten wenn möglich.

Themenstarteram 19. Mai 2019 um 13:13

Zitat:

@chero90 schrieb am 19. Mai 2019 um 12:18:19 Uhr:

Ganz ehrlich? vom kaufvertrag zurücktreten wenn möglich.

Ist möglich, ja, denkst du, dass die das so nicht mehr hinbekommen?

So einfach ist das aber nicht vom Kaufvertrag zurücktreten

Zitat:

@Laguna85 schrieb am 19. Mai 2019 um 15:56:08 Uhr:

So einfach ist das aber nicht vom Kaufvertrag zurücktreten

Jetzt noch nicht, aber wenn er den Wagen noch einmal mit dem gleichen Fehler in die Werkstatt bringt und sie den dann immer noch nicht beseitigen können, dann ist es so weit.

Falsches Thema, bitte löschen

Ganz ehrlich: Bei einem solch schwerwiegenden Sicherheitsproblem halte ich das Forum nicht unbedingt für den richtigen Anlaufpunkt. Ich würde den Wagen bei denen stehenlassen, bis das Problem nachhaltig gelöst ist. Sorry, aber bei sicherheitsrelevanten Störungen habe ich null Toleranz.

Bitte halte uns auf dem laufenden!

Unfallfahrzeug? Würde ich mal von nem unabhängigen Gutachter checken lassen.

Sollte sich so was rausstellen kommst du auch einfacher aus dem Vertrag wieder raus

Themenstarteram 20. Mai 2019 um 19:43

Zitat:

@Dieselmeister86 schrieb am 20. Mai 2019 um 09:36:10 Uhr:

Unfallfahrzeug?

Ausgeschlossen, habe heute Einsicht in die komplette Fahrzeughistorie erhalten.

Zitat:

@cz3power schrieb am 20. Mai 2019 um 07:57:40 Uhr:

Ganz ehrlich: Bei einem solch schwerwiegenden Sicherheitsproblem halte ich das Forum nicht unbedingt für den richtigen Anlaufpunkt. Ich würde den Wagen bei denen stehenlassen, bis das Problem nachhaltig gelöst ist. Sorry, aber bei sicherheitsrelevanten Störungen habe ich null Toleranz.

Bitte halte uns auf dem laufenden!

Steht aber heute Nachmittag wieder in der Werkstatt. Werde euch auf dem Laufenden halten!

 

Papier ist geduldig. Blechfalze; Lacktiefen und Seriennummern auf Airbags lügen nicht.

Themenstarteram 20. Mai 2019 um 20:15

Zitat:

@Dieselmeister86 schrieb am 20. Mai 2019 um 20:09:01 Uhr:

Papier ist geduldig. Blechfalze; Lacktiefen und Seriennummern auf Airbags lügen nicht.

Ist ein Argument

Du hast außerdem nur gesehen was in den Systemen bei BMW gespeichert ist, nicht aber was in anderen Werkstätten gemacht wurde.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. Kein Start mit gedrücktem Bremspedal, Servo-Ausfall, Bremskraftverstärker Ausfall, ABS ESP