ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Kein Snap-Inn Adapter verfügbar, was nun?

Kein Snap-Inn Adapter verfügbar, was nun?

BMW X3 F25
Themenstarteram 3. Febuar 2011 um 12:19

Hallo Forum, vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen.

Folgendes Problem:

Hab meine X3 mit Vorbereitung für Snap-inn, also mit Dachantenne und USB - Anschluss in der Mittelkonsole., aber ohne Adapter für meine Nokia N97 mini, da (noch) nicht lieferbar.

Das mit dem Musikplayer und sogar die Navi-Ansagen vom handy werden übers Auto ausgegeben (über den USB - Anschluss).

Wie bekomme ich es hin, das ich auch über den USB - Anschluss telefoniere? Selbst der Snap-Inn Adapter verbindet sich ja über den USB - Anschluss des Handys.

Danke!

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Nosibaer

ja, ja, danke, danke.

Ich bin am Wochenende einen Passat variant probegefahren, 300 PS mit allen Assitenzsystemen.

Der fährt saugut, allerdings ists halt bloss ein VW, scheissimage, aber das Auto ist ojektiv besser. Und kostet das selbe wie der kleine 2l Diesel.

WAs ist denn das für eine blöde Überlegung, ich soll mein Handy wechseln, nur weil es bei BMW nicht geht? Da kauf ich eher ein anderes auto.

Und bei VW geht alles: dort gehen alle Handys, schau mal ins Forum.

Dort ist man halt nicht hochnäsig, sondern arbeitet.

In diesem Sinne

esw

nb

Das sind ja spezielle Auswahlkriterien bei einem Autokauf?!?

Wenn man wegen dem Nicht-Funktionierens eines Handys im Auto von einem SUV/SAV auf einen Kombi umsteigt, von einem BMW auf einen VW wechselt, dann scheint ja auch sonst so Einiges nicht ganz im Einklang mit Deinem Autowunsch zu sein :confused:.

Übrigens, wenn das wirklich am Handy gelegen wäre, dann ist es ja auch so, dass Du sicherlich nach über einem Jahr mit dem selben Handy, dieses zu minimalen Kosten hättest gegen ein Neues wechseln können.

In diesem Sinne, gute Fahrt mit dem VW

50 weitere Antworten
Ähnliche Themen
50 Antworten

Antwort: Gar nicht. Abwarten oder für's Fahrzeug ein alternatives (Übergangs-)Handy besorgen.

VG

Patsone

Versteh ich jetzt nicht??? Du kannst Doch das Handy über Bluetooth mit dem Fahrzeug verbinden. Dann hast Du doch alle Funktionen bis aus Aussenantenne und Laden.

Zitat:

Original geschrieben von berschie

Versteh ich jetzt nicht??? Du kannst Doch das Handy über Bluetooth mit dem Fahrzeug verbinden. Dann hast Du doch alle Funktionen bis aus Aussenantenne und Laden.

Richtig und laden kann man über die Zigarettenanzünderbuchse (natürlich mit externen Verbindungskabel -im Handyshop erhältlich)

Handy passt in den Getränkedosenhalter - allerdings schlechter Empfang - (Gespräche reißen ab)

Zitat:

Original geschrieben von berschie

Versteh ich jetzt nicht??? Du kannst Doch das Handy über Bluetooth mit dem Fahrzeug verbinden. Dann hast Du doch alle Funktionen bis aus Aussenantenne und Laden.

Dem kann ich nur zustimmen! Handy einfach über Blutooth mit dem Fahrzeug verbinden!!:)

Themenstarteram 3. Febuar 2011 um 14:07

Da ich das Auto nicht zum Brötchen holen nutze, und ich auch mit meinem Telefon telefoniere wäre es halt schön gewesen irgendwie an die Aussenantenne zu kommen.

Um a.) Besseren Empfang zu haben

und b.) Den Elektrosmog nicht im Auto zu haben. (Ob schädlich,oder nicht).

Die BT - Geschichte funktioniert aber einwandfrei!

PS: Laden tu ich mit dem USB - Anschluss...

Ich hab ein Nokia N8 nur per Bluetooth verbunden und telefonieren funktioniert bestens, samt Kontaktbildern. Antenenempfang war noch nie ein Problem, also ich würd mir da nicht die grössten Sorgen wegen Adapter machen. Ist sowieso viel angenehmer nicht immer das Handy aus der Jacke/Tasche und in den Adapter.

Zitat:

Original geschrieben von peterc_1962

Ich hab ein Nokia N8 nur per Bluetooth verbunden und telefonieren funktioniert bestens, samt Kontaktbildern. Antenenempfang war noch nie ein Problem, also ich würd mir da nicht die grössten Sorgen wegen Adapter machen. Ist sowieso viel angenehmer nicht immer das Handy aus der Jacke/Tasche und in den Adapter.

Er hat schon Recht...ich würde auch nicht die ganze Zeit die Strahlung im Auto haben wollen. Aber Übergangsweise kann man ja mal ein Auge zumachen....

Wirst schon recht haben, aber ich betrachte das eben so, dass wir ja heutzutage sowieso in fast allen Situationen und Lokalitäten mit allen möglichen Strahlen bombardiert werden, da kommt's auf die paar Stunden im Auto auch nicht mehr drauf an......

Mir ist auf jeden Fall der Komfortvorteil, das Handy nicht zur Tasche rauszunehmen und in einen Adapter zu klicken und dann wieder rauszunehmen, oder eben beim Aussteigen darin zu vergessen, wichtiger als die Strahlenangst. Einmal mehr, jedem das seine!

@hessenbauer

Ist bei allen Autobauern daselbe. Audi hat damals 14 Monate gebraucht bis mein Adapter für das iPhone3 da war. Ist ja auch so ein Nischenprodukt... iPhone. Benutzt praktisch niemand... *Wand*

Ja, das ist ne echte Katastrophe, aber das ist bei den Stuttgartern auch nicht besser.

Meine Nokia E90 läuft bei BMW zum Beispiel garnicht.

Kein Telefonbuch, kein nichts, nur telefonieren kann ich.

"Wird nicht unterstützt" heisst es lapidar.

Wenn nichteinmal Standard Business Handys (ok, das E90 ist nicht die neuste Generation, sondern aus Ende 2009) unterstützt wird, verstehe ich den Sinn der ganzen Sache nicht mehr.

Sehr, sehr ärgerlich.

nb

PS: Keine Standheizung, keine Handyunterstützung, keine modernen Assistenzsysteme (ACC, automatische Notbremsung ...), nee Freunde, da kauf ich mir was anderes. Ein modernes Auto sieht anders aus.

Zitat:

Original geschrieben von Nosibaer

Ja, das ist ne echte Katastrophe, aber das ist bei den Stuttgartern auch nicht besser.

Meine Nokia E90 läuft bei BMW zum Beispiel garnicht.

Kein Telefonbuch, kein nichts, nur telefonieren kann ich.

 

"Wird nicht unterstützt" heisst es lapidar.

 

Wenn nichteinmal Standard Business Handys (ok, das E90 ist nicht die neuste Generation, sondern aus Ende 2009) unterstützt wird, verstehe ich den Sinn der ganzen Sache nicht mehr.

 

Sehr, sehr ärgerlich.

 

nb

 

PS: Keine Standheizung, keine Handyunterstützung, keine modernen Assistenzsysteme (ACC, automatische Notbremsung ...), nee Freunde, da kauf ich mir was anderes. Ein modernes Auto sieht anders aus.

Was wäre denn dann für dich ein modernes Auto??:confused:

Zitat:

PS: Keine Standheizung, keine Handyunterstützung, keine modernen Assistenzsysteme (ACC, automatische Notbremsung ...), nee Freunde, da kauf ich mir was anderes. Ein modernes Auto sieht anders aus.

Guten Morgen,

 

wieso keine Handy-Unterstützung?

 

Richtig wäre.

Keine Handy-Unterstützung für mein NOKIA E90. Pauschalisieren bringt hier nix.

Mit einem iPhone klappt das super. Vielleicht mal über ein „anständiges“ Handy nachdenken.  :D

 

Viele Grüße

 

 

Sogar beim 6230i klappt jetzt alles - wie z.B. alle Nummern aus einem Kontakt übertragen.

Und das ist deutlich älter als 2009

Ist schon recht pauschal abgehandelt.

Bei der Vielzahl von Handymarken und -modellen hat es meiner Meinung nach kein Autohersteller geschafft, alle und in allen Versionen zu unterstützen, jedoch meine ich ist die Vielzahl die im neuen X3 gehen sehr hoch. In meinem Q5 hatte ich mehr Mühe mit und eine schlechtere Integration.

Ich habe im X3 mit Nokia N8 und 6600i keine Probleme und iPhone 3 und 4 klappen auch bestens.

Also der mit "modernes" Auto trifft bestens auf den X3 zu, aber jedem das Seine, wenn einer was anderes Kaufen will...... (bringt erst noch die Warteliste runter, für die die noch am warten sind :cool:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Kein Snap-Inn Adapter verfügbar, was nun?