ForumGolf 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. KEIN E10: FSI 1.4 (02.02.2004) muss Super tanken

KEIN E10: FSI 1.4 (02.02.2004) muss Super tanken

VW Golf 5 (1K1/2/3)
Themenstarteram 1. Febuar 2011 um 10:46

Na SUPER !

Gerade bei VW-Zentrale angerufen und Fz-Nr. durchgegeben: unserer darf kein E10 schlucken.

Er muss mit Super betankt werden.

Schon der NOX-Geber konnte nicht alles verkraften und musste (ohne Kulanz) erneuert werden .

Wie wird man so einen Sch.. als Gebrauchtwagen noch los?

Das wird wohl unser letzter VW gewesen sein.

Ähnliche Themen
35 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von vagtuning

Guck dich doch mal bei den anderen Herstellern um - kannst ja mal die Japaner fragen mit Ihren GDIs

in dem alter ob die das fahren dürfen - genausowenig !

Meiner dürfte das tanken - kriegt er aber nicht zu fressen - sollen mal schön auf Ihrem E10 sitzen bleiben !

Bei Mitsubishi düfen nur die GDI den komischen Saft nicht tanken. Davon haben sie sicher aber eh nicht viele verkauft :) Bei anderen Japanern, z. Honda (alle), Suzuki, Subaru (vor 90/91) siehts anders aus.

Natürlich gibt bei einigen Herstellern Ausnahmen. Aber solange es noch normalen Sprit gibt... Stimm ich Dir zu!:)

Quelle: http://www.tipps-tricks-kniffe.de/.../

Zitat:

Original geschrieben von Zeiti0019

Zitat:

Original geschrieben von heltino

VW ist ECHT DAS LETZTE.

ein jungwagen, gerade erst 7 jahre alt geworden, hat probleme mit einer jetzt eingeführten gesetzänderung.....

(die im übrigen schlichtweg nur dazu führt ANDEREN sprit zu tanken und keiner enteignung gleich kommt)

Es gibt auch genügend andere Hersteller, deren 20 Jahre alte Kisten können den Sprit verbrennen.

So ists nun wieder auch nicht ;)

ja, die gibt es bei VW aber auch! außer den ersten FSI, verträgt die mehrheit der motoren von VW diese suppe.

die beschwerde des TE ist einfach nur, sorry, affig.

Themenstarteram 1. Febuar 2011 um 23:24

Zitat:

Original geschrieben von TDI-LIMITED

Zitat:

Original geschrieben von Jared

 

Das ist so ziemlich der besch****nste Beitrag, den ich seit langem gelesen habe.

dann haste wohl nicht verstanden was ich damit meine.

Ich auch nicht. (Ironie-Sensor einschalten?)

(Übrigens: Nett, dass alle bisher verstanden haben, dass ich Super Plus meinte als ich "Super" schrieb!)

Zitat:

Original geschrieben von heltino

außer den ersten FSI, verträgt die mehrheit alle: Klick der motoren von VW diese suppe.

;)

 

So long

Ghost

Zitat:

Original geschrieben von invisible_ghost

Zitat:

Original geschrieben von heltino

außer den ersten FSI, verträgt die mehrheit alle: Klick der motoren von VW diese suppe.

;)

 

So long

Ghost

klugschei**** :D

Zitat:

Original geschrieben von heltino

 

klugschei**** :D

Keine Ursache, gern geschehen.

 

:D:D:D

 

 

So long

Ghost

z.b bei aral wird es weiterhin normales super 95 geben, von daher seh ich da kein problem.

bin ja auch betroffen mit meinen 1.4 fsi.

Zitat:

Original geschrieben von invisible_ghost

Zitat:

Original geschrieben von heltino

 

klugschei**** :D

Keine Ursache, gern geschehen.

 

:D:D:D

 

 

So long

Ghost

wo wir uns gerade so gut verstehen. close? :D

artet eh nur aus....

 

Zitat:

Original geschrieben von heltino

 

wo wir uns gerade so gut verstehen. close? :D

Gute Idee, zumal die Frage der E10-Verträglichkeit der VW-Motoren hinlänglich beantwortet wurde.

 

 

***geschlossen***

 

MfG

invisible_ghost

MOD

Hi,

meine Freundin hat einen Golf 1,4 FSI BJ 2005. Dieser ist laut VW nicht für E10 zugelassen. Als meine Freundin das Auto an eine Bekannte verliehen hatte, hat diese ausversehen 20 Liter E10 anstatt Super 95 getankt... Ansonsten wurde und wird immer Super 95 getankt...

Frage daher:

Muss meine Freundin sich jetzt Sorgen machen, dass irgendwas am Motor kaputt geht wenn in 40.000 KM einmal ausversehen 20 Liter E10 anstatt Super 95 getankt wurden?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Falsch getankt 1,4 FSI (E10)' überführt.]

Einmal ist kein Problem und am bestens 20 Liter Super 95 nachtanken & schon hat sich das erledigt.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Falsch getankt 1,4 FSI (E10)' überführt.]

Sollte eigentlich kein grosses Problem sein. Normales Super hat 5 % Ethanol bei manchen Tests hat man gesehen das E10 nicht 10% sondern mal 8,5% o.ä. hat. Wenn Du ganz sicher gehen willst kannste überlegen Aral Ultimate 102 nachtanken, hat lt. Aral kein Bioethanol, dann sollte die Mischung wieder stimmen.

Trotzdem alle Angaben ohne Gewähr

:)

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Falsch getankt 1,4 FSI (E10)' überführt.]

Ich sehe da jetzt auch kein Problem, da es ja heißt, daß E10 bis zu 10% Ethanol beinhalten kann. Das heißt auf gute Deutsch, daß es von 0,1-10% ethanol enthalten kann. Also ist nicht gleich gesagt, daß soviel "E" drin ist.

Als der E10-Schwachsinn anfing haben doch mehrere Test gezeigt, daß im E10 sogar weniger als 5% Ethanol enthalten war.

Also ruhig Blut und demnächst wieder normales Super tanken!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Falsch getankt 1,4 FSI (E10)' überführt.]

Also mir hatte VW mal per Mail mitgeteilt (auf Anfrage) dass man sogar den GTI mit E10 betanken darf, wieso sollte man es beim normalen dann nicht machen dürfen? Ich tanke zwar nie E10 aber ich denke mal bis auf die Steinzeitautos kann man in jedes Auto das Zeug reinkippen.. aber ich tanke es aus prinzip nicht ;p Und falls nun ein Motorschaden zustande kommen sollte, weißt du ja wer ihn zahlt.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Falsch getankt 1,4 FSI (E10)' überführt.]

Hi,

das hat nix mit GTI oder Basismodell oder sowas zu tun ;)

Es geht schlicht und einfach darum das die Hochdruckpumpen der frühen FSI (theoretisch)das E10 nicht vertragen. Wird Ethanol nämlich unter Druck gesetzt kann es zu einer chemischen Reaktion kommen die das Ethanol aggresiv gegenüber Alu macht und somit die Hochdruckpumpen der FSI Motoren angreift,weil die ersten dafür eben nicht ausgelegt waren.

In der Praxis ist das aber wohl kein Problem,der ADAC hat auch einen Opel Direkteinspritzer der nicht freigegeben ist 50tkm mit E10 gefahren und die Hochdruckpumpe hat es net gestört.

Also wie gesagt,wegen einer tankfüllung braucht man sich da gar keinen Kopf zu machen. Wahrscheinlich könnte man sogar immer E10 tanken ohne das was passiert,würde ich mangels freigabe bei diesem Modell aber nicht machen.

Gruß Tobias

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Falsch getankt 1,4 FSI (E10)' überführt.]

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. KEIN E10: FSI 1.4 (02.02.2004) muss Super tanken