ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. KBA Rückruf für 150.000 3er BJ 2009 - 2011 - Brandgefahr Batteriestecker

KBA Rückruf für 150.000 3er BJ 2009 - 2011 - Brandgefahr Batteriestecker

BMW
Themenstarteram 13. Mai 2019 um 16:14

Hi Leute,

habe vor ein paar Tage in der Zeitung gelesen dass BMW weitere knapp 150.000 1er/3er/X Modelle BJ 2009-2011 in Deutschland zurückruft wegen möglichem Totalausfall Elektrik auch während Fahrt - diesmal KBA überwacht.

Stand vom 9.5.2019. Soweit ich mich erinnere gab es einen großen Rückruf in England wegen Todesfall der aber in DE nicht stattgefunden hat.

Ich habe die Suchfunktion hier schon genutzt aber finde zu "Rückruf KBA BMW" etc nur das aktuelle AGR-Brand Thema der neueren Modelle aber nichts hier bei uns e9xern.

Bin ich blind, oder ist der Batteriestecker Rückruf hier noch kein Thema ?

Hat schon jemand Post bekommen dazu ? Fahren bald länger in den Urlaub, hätte das vorher gerne erledigt.

Bringt anrufen bei der NL etwas oder muss man auf Post warten ?

Offizelle KBA Seite =

Bundeskraftfahrtsamt - suche

Verkaufsbezeichnung: 1, 3, X1

Betroffene Baugruppe: Elektrik

Baujahr von: 2009

Baujahr bis: 2011

Betroffene Fahrzeuge (weltweit): 153477

Vermutlich betroffene Fahrzeuge (Deutschland): 148052

Überwachung der Rückrufaktion durch das KBA: ja

Beschreibung: Fehler in Steckverbindung der Batterieplusleitung kann zum Ausfall der Fahrzeugelektrik und des Motors führen.

Mögliche Einschränkungen der betroffenen Fahrzeugausführungen: keine

Abhilfemaßnahme des Herstellers: Ersetzen des Steckkontaktes an der Batterieplusleitung durch ein Reparaturkabel.

Ähnliche Themen
41 Antworten

Habe heute Post bekommen. Habe aber ehrlich gesagt keine Lust zu den Pfuschern zu gehen. Kann man das vielleicht selbst erledigen bzw. ist es möglich, wenn meine Dorfwerkstatt das mitmacht?

Am Ende hole ich womöglich noch mein Auto von BMW ab und man hat ein Softwareupdate gemacht, was ich keinesfalls möchte.

Gibt es bebilderte Berichte, welche Steckverbindung ersetzt werden muss?

Gibt es eine Puma-Nummer?

Ich habe heute auch ein Brief erhalten. Ich hab damals auch wegen Software update einen Brief erhalten. Die ich nicht gemacht habe. Ich bin bischen skeptisch. Ich will auf jeden Fall keine Software update. Bis jetzt habe ich keine einzige Problem gehabt.

15578466076617883358279673123716

Zitat:

@ronmann schrieb am 14. Mai 2019 um 15:17:51 Uhr:

Habe heute Post bekommen. Habe aber ehrlich gesagt keine Lust zu den Pfuschern zu gehen. Kann man das vielleicht selbst erledigen bzw. ist es möglich, wenn meine Dorfwerkstatt das mitmacht?

Am Ende hole ich womöglich noch mein Auto von BMW ab und man hat ein Softwareupdate gemacht, was ich keinesfalls möchte.

Gibt es bebilderte Berichte, welche Steckverbindung ersetzt werden muss?

Gibt es eine Puma-Nummer?

Da wirst du nicht drum herum kommen den ihrgend wann wird die KBA sagen entweder reparieren oder Auto stilllegen. Man kann es auch nicht selber machen den dazu braucht man ne spezielle Zange und BMW wird dir nicht erlauben es bei einer freien Werkstatt machen zu lassen. Was genau gemacht wird ist, hinter dem Handschuhkasten ist ja der Sicherungkasten und da wird die fette Plusleitung ersetzt.

Hier ist noch ne Repanleitung:

https://www.newtis.info/.../1VnXVTK4Ol

Wenn du BMW nicht traust, hast du ISTA? Weil man kann die I-Stufe auslesen und anhand dessen kannst du sagen ob ein Update durchgeführt wurde oder nicht oder du sagst einfach du möchtest dabei sein wenn die dein Auto machen (Macht zwar nicht jede Werkstatt aber versuchen kannst du es). Ich kann dir sagen das die Reparatur je nach Ausstattung ca. 1 - 1 1/2 Stunden dauert.

 

Naja dann muss ich auf irgendwas schriftliches Bestehen, dass die meine Software nicht anrühren.

Und wenn sie es doch tun, will ich jährlich die Ansaugbrücke geputzt bekommen.

Ach so am Sicherungskasten hinterm Handschuhfach findet die Reparatur statt. Ich dachte im Kofferraum an der Batterie. Ich will die Spixxxx nicht in mein Auto lassen. Wie lange drängelt das Kraftfahrtbundesamt, bis sie stilllegen?

Abbrennen soll das Auto natürlich auch nicht. Meiner ist übrigens Bj 2010

Gilt dieser Rückruf eigentlich generell für die gesamte E9x Reihe der genannten Baujahre,oder gibt es Informationen das nur eine bestimmte Motorisierung bzw. Karosserieform betroffen ist?

Hab noch nix bekommen, 05/2010

Das KBA verweist diesbezüglich auf die Vertragswerkstatt. Bin froh einen BMW Partner auf dem Land zu haben, der nur das macht, was ich ihm sage.

Themenstarteram 15. Mai 2019 um 13:35

Zitat:

@X555 schrieb am 14. Mai 2019 um 19:20:07 Uhr:

Gilt dieser Rückruf eigentlich generell für die gesamte E9x Reihe der genannten Baujahre,oder gibt es Informationen das nur eine bestimmte Motorisierung bzw. Karosserieform betroffen ist?

Ja genau das würde mich auch interessieren (BJ 09/2010). Bin noch nicht dazu gekommen beim :) anzurufen, ich weiss nur momentan steht bei denen der komplette Parkplatz voll mit Autos die wegen der AGR Brandgefahr da sind :rolleyes: Sind vermutlich alle Land unter..

Themenstarteram 15. Mai 2019 um 13:43

Zitat:

Da wirst du nicht drum herum kommen den ihrgend wann wird die KBA sagen entweder reparieren oder Auto stilllegen. Man kann es auch nicht selber machen den dazu braucht man ne spezielle Zange und BMW wird dir nicht erlauben es bei einer freien Werkstatt machen zu lassen. Was genau gemacht wird ist, hinter dem Handschuhkasten ist ja der Sicherungkasten und da wird die fette Plusleitung ersetzt.

Hier ist noch ne Repanleitung:

https://www.newtis.info/.../1VnXVTK4Ol

Wenn du BMW nicht traust, hast du ISTA? Weil man kann die I-Stufe auslesen und anhand dessen kannst du sagen ob ein Update durchgeführt wurde oder nicht oder du sagst einfach du möchtest dabei sein wenn die dein Auto machen (Macht zwar nicht jede Werkstatt aber versuchen kannst du es). Ich kann dir sagen das die Reparatur je nach Ausstattung ca. 1 - 1 1/2 Stunden dauert.

Interessant, Danke dafür. Falls ich es nicht überlesen habe, müssen sie nicht an die OBD Buchse (wegen ungewolltem Software update) nach Abschluss der Reparatur ? (oder ist es Standard egal was gemacht wird abschliessend in den Fehlerspeicher zu gehen)

Falls sie nicht an die OBD Buchse müssen, könnte man die Buchse ja mit einem Aufkleber versiegeln und wüsste so zumindest ob sich jemand daran zu schaffen gemacht hat.

Aus meiner Sicht ein rein mechanischer Eingriff, auch im TIS steht nichts von obd. Daher bleibt meine OBD Dose dabei weiterhin verlegt ;), sollte ich da antanzen müssen.

Zitat:

@lovemygolf schrieb am 15. Mai 2019 um 13:35:06 Uhr:

 

Ja genau das würde mich auch interessieren (BJ 09/2010). Bin noch nicht dazu gekommen beim :) anzurufen, ich weiss nur momentan steht bei denen der komplette Parkplatz voll mit Autos die wegen der AGR Brandgefahr da sind :rolleyes: Sind vermutlich alle Land unter..

Wenn ich mich recht entsinne, dann ist schon vor etwas mehr als einem Jahr das Pluskabel in meinem E91 (04/2011) gewechselt worden. Das erfolgte ihm Rahmen eines Reifenwechsels, ohne dass ich vorher angeschrieben wurde. Der Service-Mitarbeiter hat mich aber bei der Auftragsvergabe auf diese (kostenlose) Maßnahme hingewiesen.

Zitat:

Interessant, Danke dafür. Falls ich es nicht überlesen habe, müssen sie nicht an die OBD Buchse (wegen ungewolltem Software update) nach Abschluss der Reparatur ? (oder ist es Standard egal was gemacht wird abschliessend in den Fehlerspeicher zu gehen)

Falls sie nicht an die OBD Buchse müssen, könnte man die Buchse ja mit einem Aufkleber versiegeln und wüsste so zumindest ob sich jemand daran zu schaffen gemacht hat.

Nein also bei der Arbeit wird nix an die OBD Dose angesteckt, es wird zwar die Batterie abgeklemmt aber danach wird nur ganz normal die Uhrzeit eingestellt und dein Auto ist fertig.

Es ist auch so das früher schon einige Fahrzeug behandelt wurde aber die Massnahme wurde nun erweitert und zudem bekommt nicht jeder gleich das Schreiben des KBA sondern wenn ich es richtig gelesen haben kommt das in 3 - 4 Wellen.

Laut KBA betrifft das auch Modelle von 2006 bis 2008, weiß da jemand mehr ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. KBA Rückruf für 150.000 3er BJ 2009 - 2011 - Brandgefahr Batteriestecker