ForumHyundai
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. Kaufentscheidung i30

Kaufentscheidung i30

Audi A4 B5/8D, Hyundai i30 1 (FDH)
Themenstarteram 31. Januar 2011 um 10:46

Hallo zusammen,

ich bin neu hier. Brauche mal euren Rat.

Ich habe einen Audi A4 Avant aus dem Baujahr 2000 mit 164000km. Ich habe ihn mir letzten Sommer für 3700€ gekauft.

Musste dann im Herbst direkt vorne die Querlenker, hinten kompletten Bremsen und den Öhlkühler tauschen lassen. Vor 2 Wochen sprang er dann kaum noch und machte, wenn er ansprang und ich fahren konnte, Laufgeräusche. Ab zur Werkstatt, Keilriemen und Spannrolle hin und der Kühlmitteltemperatursensor hin, beides neu.

Insgesamt habe ich bis jetzt inklusive des Kaufpreises um die 5000€ in den Audi gesteckt. Er macht mir wirklich Spaß, hat nen schön großen Kofferraum.

Macht aber jetzt schon wieder Probleme, und zwar klappert was am Auspuff, der muss anscheinend neu gemacht werden, war deswegen schon kurz in der Werkstatt um das checken zu lassen. Der Luftmassenmesser kommt auch immer wieder im Fehlerspeicher, hält wahrscheinlich auch nicht mehr lange. Und vorne links kommt son Knarzgeräuscht, immer wenn man langsam ne enge Kurve fährt oder wenn man über Unebenheiten fährt.

Hier etwas zu Ausstattung des Audis:

Xenonscheinwerfer

Klimaautomatik

eletrk. Fensterhber (4x)

Anhängekupplung

getönte Scheiben

Parkpilot hinten

101 PS hat er

Nun zu meiner Frage an euch: Soll ich ihn behalten und nochmal Geld reinstecken? Das Problem ist, dass man ja nicht weiß, wie lange er noch hält oder was sonst noch alles kommt!?

Ich habe nämlich am Freitag bei nem Hyundai-Händler ein super Angebot gesehen. Und zwar handelt es sich dabei um einen Hyundai i30 Style mit 109PS in Vollausstattung, aber ohne Navi. Aber halt alles dabei, was man beim Style dabei hat. Und das Ganze für nur 13450€!! Listenpreis liegt bei 20700€!!

Es wäre ein Neuwagen mit 5 Jahre Garantie. Allerdings habe ich mit Hyundai keine Erfahrung und weiß nicht, wie anfällig die Autos sind.

Was meint ihr dazu? Was würdet ihr machen? Ich hoffe ihr könnt mir bei meiner Entscheidung etwas helfen! Der Händler hat noch 3 Stück davon, aber sind wohl heiß begehrt, deswegen muss ich mich eigentlich schon recht schnell entscheiden.

Und was meint ihr, wie viel ist mein Audi noch wert?

Danke schon einmal für eure Hilfe!

Schönen Gruß

Ähnliche Themen
24 Antworten

bin zZ bei 5,5l verbrauch mit den 90ps cw mit tempomat an ist der super auf der autobahn ruhig sparsam

habe nur dat gefühl der bordcomputer traut sich nicht um nachm tanken eine hohe reichweite zu zeigen

Zitat:

Original geschrieben von Remi697

...

habe nur dat gefühl der bordcomputer traut sich nicht um nachm tanken eine hohe reichweite zu zeigen

....

Das Gefühl habe ich auch! Selbst wenn ich bei der aktuellen Tankfüllung ungefähr 800 Km weit gekommen bin, zeigt mir der Bordcomputer nach dem Volltanken eine Reichweite von "nur" 650 Km an...

 

MfG. Raven 13

am 3. Februar 2011 um 16:32

Zitat:

Original geschrieben von Raven 13

Zitat:

Original geschrieben von Remi697

...

habe nur dat gefühl der bordcomputer traut sich nicht um nachm tanken eine hohe reichweite zu zeigen

....

Das Gefühl habe ich auch! Selbst wenn ich bei der aktuellen Tankfüllung ungefähr 800 Km weit gekommen bin, zeigt mir der Bordcomputer nach dem Volltanken eine Reichweite von "nur" 650 Km an...

MfG. Raven 13

ohja der gute hyundai bordcomputer...wenn ich meinen H1 volltanke zeigt der putzige computer 450 km an...auf den achte ich schon garnicht mehr...hoffe nur das die tankuhr da genau geht :-)

oder die jungs von hyundai haben nur angst das wir stehen bleiben darum nach 450 km zum tanken...

Zitat:

Original geschrieben von Raven 13

Zitat:

Original geschrieben von Remi697

...

habe nur dat gefühl der bordcomputer traut sich nicht um nachm tanken eine hohe reichweite zu zeigen

....

Das Gefühl habe ich auch! Selbst wenn ich bei der aktuellen Tankfüllung ungefähr 800 Km weit gekommen bin, zeigt mir der Bordcomputer nach dem Volltanken eine Reichweite von "nur" 650 Km an...

MfG. Raven 13

habe das gleiche festgestellt, allerdings fällt auf, dass sich die Reichweite beim fahren langsamer gegen 0 nähert, als man Strecke gefahren ist, bin heute auf dem Heimweg 51km gefahren, Bordcomputer zeigt aber nur 38 km weniger Reichweite als beim Start an. wie auch immer, sparsamm ist der Wagen, bin nun bei 5.1l/100km

am 3. Februar 2011 um 17:30

Zitat:

Original geschrieben von olyp1

Zitat:

Original geschrieben von Raven 13

 

Das Gefühl habe ich auch! Selbst wenn ich bei der aktuellen Tankfüllung ungefähr 800 Km weit gekommen bin, zeigt mir der Bordcomputer nach dem Volltanken eine Reichweite von "nur" 650 Km an...

MfG. Raven 13

habe das gleiche festgestellt, allerdings fällt auf, dass sich die Reichweite beim fahren langsamer gegen 0 nähert, als man Strecke gefahren ist, bin heute auf dem Heimweg 51km gefahren, Bordcomputer zeigt aber nur 38 km weniger Reichweite als beim Start an. wie auch immer, sparsamm ist der Wagen, bin nun bei 5.1l/100km

5 liter wäre ein traum...bin mit knapp neun im winter incl zuheizer auch ganz zufreiden....

stimmt habe heute auch drauf geachtet reichweite geht langsamer runter als die gefahrene distanz :-)

der korrigiert sich wohl :-)

naja ist besser als gleich viel zu versprechen und dann früh zu stehen

mußte mich nur dran gewöhnen dat der sooooo lange braucht um warm zu werden war beim alero schnell heiß und den i20 meiner frau ist auch sehr schnell warm.

hat der i30crdi ein zuheizer?

Hallo,

ich fuhr leider noch keinen I30, aber 8 Jahre einen Matrix 1.8 l ohne technische Probleme bis 150000 Km. Leider war früh einsetzender Rost an der Motorhaube, an beiden Radläufen und an den Türunterkanten ein leidvolles Thema.

Trotz alledem kaufte ich mir im Sommer 2010 ein 4 jahre alten Matrix 1.5 CRDI mit 110 PS und gerade mal 31000 Km auf dem Tacho für 6500 € und bin echt begeistert. Fast 1000 Km mit einer Tankfüllung ( Verbrauch 5l /100 Km ) bei kaum schlechteren Fahrleistungen gegenüber dem Benziner mit 122 PS ( Verbrauch mindestens 9 L) machen echt Spaß .Rost ist glücklicherweise noch nicht zu erkennen, vielleicht war der Benziner ein "Montagsauto". Würde mich bei jedem Hyundai für einen Diesel entscheiden, wenn man mind.20000 Km fährt.

Es grüßt

Thomas

Zitat:

Original geschrieben von Remi697

stimmt habe heute auch drauf geachtet reichweite geht langsamer runter als die gefahrene distanz :-)

der korrigiert sich wohl :-)

naja ist besser als gleich viel zu versprechen und dann früh zu stehen

mußte mich nur dran gewöhnen dat der sooooo lange braucht um warm zu werden war beim alero schnell heiß und den i20 meiner frau ist auch sehr schnell warm.

hat der i30crdi ein zuheizer?

Stimmt, er braucht echt lange bis er warm wird, aber wo wenig Verbrauch ist, ist auch weniger abwärme für die heizung, habe daher extra die Sitzheizung drin, und die ist echt schnell..

Zitat:

Original geschrieben von Schmusis

Zitat:

Original geschrieben von olyp1

 

 

habe das gleiche festgestellt, allerdings fällt auf, dass sich die Reichweite beim fahren langsamer gegen 0 nähert, als man Strecke gefahren ist, bin heute auf dem Heimweg 51km gefahren, Bordcomputer zeigt aber nur 38 km weniger Reichweite als beim Start an. wie auch immer, sparsamm ist der Wagen, bin nun bei 5.1l/100km

5 liter wäre ein traum...bin mit knapp neun im winter incl zuheizer auch ganz zufreiden....

Ist beim Matrix genau so, Bordcomputer zeigt nach dem Volltanken ca.730 Km an, ich fahre aberbis zu 980 Km.

dat stimmt der popogrill ist schnell :-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. Kaufentscheidung i30