ForumHyundai
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. I20 Style oder I30 Classic Edition+

I20 Style oder I30 Classic Edition+

Themenstarteram 29. März 2009 um 17:44

Hallo zusammen,

stehe kurz vor der Entscheidung mir einen der oben genannten Fahrzeuge zukaufen! Kann mich leider nicht entscheiden!

Kann mir jemand vielleicht ein paar "Erfahrungen" schreiben?

Qualität der Innenausstattung etc. Ich fahre überwiegend im Stadtverkehr.

Der I20 würde mich 13.200 EUR kosten und der I30 12.900 EUR.

Danke für eure Antworten!

 

 

Ähnliche Themen
15 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Blackthunder323

Ich fahre überwiegend im Stadtverkehr.

Definiere Stadtverkehr.

Großstadt wie Berlin?

Eine Stadt wie Dortmund?

Oder doch eher eine Kleinstadt?

Kommt es auf jeden Zentimeter an? Wenn ja, dann würde ich den i20 nehmen.

Wie viel Kilometer fährst Du im Jahr? Könntest Du Dir einen Liter mehr Verbrauch leisten, oder ist Dein Auto schon sehr knapp kalkuliert?

Wenn Du es Dir leisten kannst, würde ich persönlich den i30 nehmen.

Aber es kommt natürlich auch darauf an: Fährst Du viel alleine? Meistens zu zweit? Oder nimmst Du gerne mal 4 Leute + Gepäck mit?

Themenstarteram 29. März 2009 um 23:15

Hallo,

ich wohne in Köln und fahre täglich ca. 15km in eine Richtung zur Arbeit. Im Jahr sind es so ca. 12000km. Der eine Liter mehr würde mich nicht stören. Fahre eigentlich unter der Woche alleine, am WE kommt es schon vor, dass ich mit 3-4 Leuten unterwegs bin. Lange Strecken (Köln-Hannover, oder so) fallen max. 1-2 mal im Jahr an.

Ich befürchte nur, dass die Verarbeitung beim i30 besser ist und er irgendwie rubuster ist. Der i20 gefällt mir einen Tick besser (aber nur von Außen).

Gruß Thomas

klar i20 --> neues modell

i30 gibts glaube ich schon seit 2006 da steht in 1-2 jahren ein wechsel meist an

Zitat:

Original geschrieben von ompre

klar i20 --> neues modell

i30 gibts glaube ich schon seit 2006 da steht in 1-2 jahren ein wechsel meist an

Beim i20 weißt Du aber noch nicht was Du bekommst. Da es den i30 schon ein wenig gibt, weiß man auch ob es Mängel gibt oder nicht.

Wenn Du auf den Liter mehr Verbrauch nicht achten musst, würde ich echt den i30 nehmen. Du wirst auf Dauer mehr Freude mit dem Auto haben, da Du einfach mehr damit machen kannst. Mehr mit nehmen, ob Gepäck oder Personen (Bequemer!).

Der Innenraum spricht auch für den i30, da dieser deutlich wertiger ist, als der im i20.

Zitat:

Original geschrieben von ompre

klar i20 --> neues modell

i30 gibts glaube ich schon seit 2006 da steht in 1-2 jahren ein wechsel meist an

der i30 wird erst seit Frühsommer 2007 produziert und die Produktion in Tschechien ist auch erst letztes Jahr angelaufen. Würde also m.E. wenig Sinn machen so schnell eine überarbeitung nachzuschieben.

Hyundai macht den Fehler sicherlich nicht nochmal. Mit einem Facelift des i30 wäre frühestens Mitte nächsten Jahres zu rechnen.

Im Zweifel würde ich auch zum i30 raten, die Verarbeitung des in Indien gebauten i20 muss sich noch beweisen, auch wenn sie auf dem ersten Blick gut ausschaut, denn in der Vergangenheit waren die Accent aus Indien (wenn auch nie in der EU erhältlich) im Vergleich zu den in ROK gebauten sehr schlampig verarbeitet.

Die Frühen i30 sind noch aus ROK und somit sowieso zu empfehlen, die tschechischen sollten da in nichts nach stehen.

Zitat:

Original geschrieben von der-Chaker

Zitat:

Original geschrieben von ompre

Die Frühen i30 sind noch aus ROK und somit sowieso zu empfehlen, die tschechischen sollten da in nichts nach stehen.

Habe meinen i30 seit einem Monat - keine Mecker :D

Verabeitung und Qualitätsanmutung sind gut und auf jeden Fall guter Kompaktklassendurchschnitt, irgendwo zwischen Opel und Toyota. Knapp unter VW. Macht er aber sicher durch Langzeitqualität wett, damit hat´s der VW-Konzern ja nicht so.

Was soll man an dem Auto denn schon liften ;)

Ablösung sicher nicht vor 2013, von daher alles gut :)

am 2. April 2009 um 12:31

Ich hab seit 2 Monaten einen i30, der läuft super. Innenraum ist auch überraschend gut, bei dem Preis.

Der 1.6 crdi läuft bei 140 angenehm leise mit ca 2800 U/min und zieht gut.

Verbrauch liegt recht konstant bei 5 l/100km, beim Benzier sollen es so 7-8 l sein.

Zitat:

Original geschrieben von Porkus

Ich hab seit 2 Monaten einen i30, der läuft super. Innenraum ist auch überraschend gut, bei dem Preis.

Der 1.6 crdi läuft bei 140 angenehm leise mit ca 2800 U/min und zieht gut.

Verbrauch liegt recht konstant bei 5 l/100km, beim Benzier sollen es so 7-8 l sein.

kommt hin, laut einiger Tests liegt er bei 7,2 für den 1,4er. Fahre im Moment viel Stadt, daher sind´s meistens etwas über acht. Kein Vergleich mit meinem alten Dreier, da warens städtisch über 12.

Ich geh dann mal fahren :D

am 25. Mai 2009 um 10:56

Hallo;

Ich Empfehle Dir den i30. Den gibt es in der Plus+ Version als EU Fahrzeug schon für unter 12.000 Euro und das mit vielen Extras!

Der i20 ist mehr das Frauenauto und ein kleiner Flitzer für die Stadt.

Moin,

habe meinen i30 1,4l Classic (ROK) jetzt fast 2 Jahre und 30.000 km lang, keine Mucken, keine Probleme, viel Platz und einen Verbrauch von ca. 7,8 Liter.

Das 1. "Facelift" fand im Grunde mit Produktionsaufnahme in Tschechien statt:

- Die Frontscheinwerfer haben einen schwarzen Rahmen bekommen und sind nicht mehr voll verchromt

- Die Sitzlehnenverstellung hat keinen Hebel mehr, sondern das übliche Stellrad

- Das Ablagefach oberhalb des Radios fehlt (Nachrüstbar über Ersatzteile, soll ca. 140 EUR kosten)

- Der USB-Anschluss ist aus der Mittelkonsole zwischen den Sitzlehnen nach vorne zwischen die 12-Anschlüsse gewandert

- Die Bezugsstoffe der Sitze sollen verändert sein

- angeblich fehlt auch die Handschuhfachbeleuchtung

- im Seitenbereich des Kofferraums befindliche Gummizüge zur Befestigung von Warndreieck etc. sollen fehlen.

Daher ist wohl ein weiteres Facelift einstweilen nicht zu erwarten.

Grundsätzlich ist der i30 aber ein sehr durchdachtes und solides Fahrzeug und finanziell tragbar.

Im Gegensatz dazu ist der i20 zwar auch ein schickes Auto, allerdings ist das Preisniveau zu hoch gesteckt und kratzt schon am i30. dann kann man gelich den i30 nehmen und bekommt mehr Auto.

Gruß

Jostor

Zitat:

einen Verbrauch von ca. 7,8 Liter

Im Vergleich zu meiner Astrid sind das aber locker 1 Liter mehr auf 100 Kilometer. Dafür aber auch 38 PS weniger. :D

Zitat:

angeblich fehlt auch die Handschuhfachbeleuchtung

Also, ..., bei unserer Testfahrt mit einem, laut Händler, identischen Fahrzeug hatte ich zufälligerweise Handschuhfachbeleuchtung gesehen. Das sitzt direkt oben am Anfang der Öffnung.

Wie dem auch sei, ..., HEUTE hole ich mit meiner "besseren" Hälfte unseren i30 endlich ab!!! :D:D:D:D

Ich freu mich richtig drauf.

am 28. Mai 2009 um 9:28

Zitat:

Original geschrieben von Jostor

- angeblich fehlt auch die Handschuhfachbeleuchtung

..na ja, dafür gibt es ja Klima auch im Handschuhfach. Bei mir zu Hause ist auch immer das Lämpchen im Kühlschrank kaputt xD

Zitat:

Original geschrieben von Lethrion

Zitat:

Original geschrieben von Jostor

- angeblich fehlt auch die Handschuhfachbeleuchtung

..na ja, dafür gibt es ja Klima auch im Handschuhfach. Bei mir zu Hause ist auch immer das Lämpchen im Kühlschrank kaputt xD

Also in meinem Vehikel gibt es Handschuhfachbeleuchtung!!!

am 29. Mai 2009 um 10:53

Weiß eigentlich einer warum der I20 preislich so nahe am I30 liegt?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. I20 Style oder I30 Classic Edition+