ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Kaufentscheidung FK2 oder FK3

Kaufentscheidung FK2 oder FK3

Themenstarteram 31. Mai 2007 um 22:01

Hallo zusammen,

ich plage mich momentan mit der Kaufentscheidung FK2 oder FK3.

Eigentlich dachte ich das mir bei meiner jährlichen Fahrleistung auf alle Fälle ein Benziner reichen würde. (ca. 12000 km /Jahr)

Aber heute habe ich einen FK2 probe gefahren und war sehr enttäuscht. Im Vergleich zum FK3 kommt mir der Motor sehr lahm vor, obwohl er eigentlich von den Beschleunigungswerten dem Diesel nicht viel nachsteht.

Aber da waren Welten dazwischen. Nun bin ich am überlegen ob ich nicht doch tiefer in die Tasche greifen muss um meinen Traumwagen zu bekommen.

Ist 21500.- € ein guter Endpreis für einen 2,2 Sport ?

Ich weiß ich kann den Civic nicht mit meinem Vectra Turbo vergleichen, aber der ist entschieden eine Klasse zu groß für mich.

Gruß

B.M.

Ähnliche Themen
289 Antworten

Hab den FK3 Sport für 21.330 Euro bekommen, allerdings war er da noch ohne Partikelfilter.

Zur Entscheidung ob FK2 oder FK3: Das muss letztlich jeder für sich selbst entscheiden. Ich hab mich allerdings aus den gleichen Gründen gegen den FK2 und für den FK3 entschieden.

Oh Gott nicht schon wieder,

Nichts für ungut Black Metal, aber das Thema hatten wir hier schon zur Genüge.

Eins trotzdem noch kurz dazu: Ein FK2 gehört ordentlich eingefahren und steht dann den Fahrleistungen eines FK3 nicht nach. Das sonore Motorengeräusch des 1. 8 ers macht ebenso Spass und der Verbrauchsunterschied ist auch nicht so spektakulär. Einen FK2 kannst du mit Mühe zwar, aber es geht , auch unter 6 l bewegen. Zwischen 6,5 und 7,5 ist gleich gar kein Problem (Partikelfilterfahrzeuge liegen fast gleichauf) so dass sich rein finanziell ( bei 12000 km schon gleich gar nicht ) die Sache keinesfalls lohnt. Der Diesel hat halt die Vorteile eines Turbos ok, wenn dich das subjektive Gefühl so überwältigt hat, dann hol ihn dir, Ich würde jedenfalls auf die Drehzahl nicht verzichten wollen, aber das ist jedem seinen eigenen Vorlieben überlassen

Gruss M1

Re: Kaufentscheidung FK2 oder FK3

 

Zitat:

Original geschrieben von Black Metal

Hallo zusammen,

ich plage mich momentan mit der Kaufentscheidung FK2 oder FK3.

Damit bist du momentan nicht der einzige... Bin auch am überlegen! FK2/3 :confused: Wie du schon sagtest, der fk3 geht deutlich "besser" als der benziner. Aber bei mir wird es nicht entschieden ob ich jetzt 10.000 km im Jahr fahre oder 25.000 km.

Ich glaube bei mir wird das spontan kommen! Und teurer ist der diesel auch nicht. jedenfalls nicht die Welt.

Ach ja, un dich wollte eigentlich einen Sportauspuff für meinen FK2 haben. (Bei mir muss es etwas lauter sein :D ) Beim FK3 kann ich das ja knicken. Ist aber nicht die welt. Aber schade! Müssen uns aber irgenwie einig werden... Und noch ne Frage an dich: Willst du einen neuen oder gebrauchten kaufen? Wenn du einen neuern willst, dann schau mal unter http://www.car-connect.net/ nach... Da sind die um einiges billiger ;)

Gruß Teo

OK! Wenn ich es mir recht überlege, dann werde ich wohl nach der Fahrtleistung nachschauen. Ich muss demnächst zum Bund und je nachdem wo ich stationiert werde, wird der kauf schon beeinflusst...

hey....also hier gibts sooooooo viel wo schon die einschlägigen unterschiede vom FK2 zu FK3 beschrieben wurde!

Ich denke mal man kann hier beim Suchen einiges an Infos finden:D:D

Gruß

Ich brauche keine Infos mehr bin alle drei Modelle gefahren... Hab nur gesehen das BlackMetall das gleiche "problem" hat wie ich momentan... Will auch wieder anfangen zu diskutieren...

ENDE ;)

 

Gruß Teo

Themenstarteram 31. Mai 2007 um 22:48

Tut mir leid wenn ich hier ein bereits altbekanntes Thema noch mal aufgewärmt habe. Da ich mich hauptsächlich im Vectra Forum bewege, habe ich eure Diskussionen nicht mitgelesen.

Mir ist einfach nicht klar wie ein Unterschied von 0,3 sec in der Beschleunigung sich so bemerkbar machen kann.

Das hab ich mir auch nicht eingebildet.

Gruß

B.M.

Zitat:

Original geschrieben von Black Metal

Tut mir leid wenn ich hier ein bereits altbekanntes Thema noch mal aufgewärmt habe. Da ich mich hauptsächlich im Vectra Forum bewege, habe ich eure Diskussionen nicht mitgelesen.

Mir ist einfach nicht klar wie ein Unterschied von 0,3 sec in der Beschleunigung sich so bemerkbar machen kann.

Das hab ich mir auch nicht eingebildet.

Gruß

B.M.

also...der Benziner will einfach nur Drezahl...gib ihm über 4.500 und der rennt wie Teufel...immer schööööööön hochdrehen:D

der Diesel geht schon bei 1.000 ab...aber dafür nicht so hochtourig.

Habe auch alle Typen gefahren und meine eigenen Erfahrungen gesammelt:D

Das Geheimnis des FK3 ist das Drehmoment.

340 Nm beim FK3, 174 Nm beim FK2 - ergo hat der FK3 fast doppelt so viel Drehmoment wie der FK2. Irgendwie muss sich das ja bemerkbar machen.

Abgesehen davon ist der FK3 ziemlich sportlich übersetzt, was auch die Beschleunigungsvorteile erklärt, obwohl der FK3 ~ 150 kg schwerer ist als der FK2.

Der FK3 hat durch das hohe Drehmoment mehr Power als der FK2.

Ich persönlich habe meine Entscheidung für den FK3 noch keine Sekunde bereut, aber bitte, diese Erfahrung muss jeder für sich selbst machen.

Einen Glaubenskrieg müssen wir hier eh nicht anzetteln, es hat jeder seine Vorlieben.

Der FK2 macht sicher auch Spaß, vorausgesetzt man scheut höhere Drehzahlen nicht. Dann wird er halt auch lauter. Das muss man mögen. Zum hin und wieder die Sau rauslassen, finde ich den VTEC-Sound ganz nett, im Alltag würde es mich aber nerven.

Vielleicht hilft ja dies ein wenig bei der Entscheidung, in welche Richtung auch immer.

http://www.youtube.com/watch?v=wRtCqGGtrzY

Hatte heute einwenig fun mit meinem FK2 ;)

Quali ist leider nicht so gut vom Handy.

gruss

doppelpost ...

Kann ich mir kaum vorstellen, daß dies weiterhilft, da er schon beide (FK2 und FK3) probegefahren ist.

Aber trotzdem danke für die Bemühungen :D

Man muss es einfach selbst rausfinden.

Als es bei mir darum gegangen ist, ob ich den FK2 oder FK3 nehme, habe ich dieses Forum noch gar nicht gekannt. War also völlig unbeeinflusst und habe nur auf mich gehört.

So ist es wahrscheinlich am besten, denn dann kann man sich sicher sein, daß man für sich persönlich die richtige Entscheidung getroffen hat.

Man muss sich bewusst sein, daß beide Motoren ganz fein sind, beide eben auf ihre eigene Art und Weise.

Das Video von hotnight hat wieder mal gezeigt, daß man es einfach mögen muss, wenn er lauter wird. Klingt eben alles spektukulärer, der VTEC-Sound täuscht da wahrscheinlich ein wenig, genauso wie der Turboschub beim 2.2 i-CTDi täuscht.

Beim FK2 hat man halt das Brüllen, beim FK3 hat man den Druck im Nacken, wenn der Turbo lospfeift.

Beim FK2 heisst es 2 Gänge zurückschalten, beim FK3 einfach nur Gas und ab die Post.

Wenn ich nach 12 Stunden Arbeit nach Hause fahre, dann habe ich keine Lust auf Rennsport, sondern ich möchte diverse "Schläfer" auf der Landstrasse möglichst unkompliziert überholen, d. h. im 6. Gang bleiben und einfach nur aufs Gas steigen und nebenbei auch noch gemütlich das Radio hören ohne dass ich lauter drehen muss :)

@ Hotnight,

cool, einfach geil, Der 1.8er im FK2 ist einfach nur einer der coolsten und besten Motoren in dieser Klasse. Man muss ihn aber "erfahren lernen" Wer sich das erste mal reinsetzt ist sicher enttäuscht von den 140 PS bzw deren Leistungsentfaltung, aber....... es stimmt einfach nicht

Gruss M1

Zitat:

Original geschrieben von Mike_083

Wenn ich nach 12 Stunden Arbeit nach Hause fahre, dann habe ich keine Lust auf Rennsport...

Ich freu mich immer drauf! :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Kaufentscheidung FK2 oder FK3