ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Kaufempfehlung V5 170 PS oder V6 204 PS

Kaufempfehlung V5 170 PS oder V6 204 PS

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 22. Juni 2011 um 18:47

Hallo.

Ich bin auf der Suche nach einem anderen Auto für mich. Da ich es nicht mehr weit zur Arbeit habe, ist mir der Verbrauch nicht so wichtig. Zur Debatte stehen ein V5 oder Ein V6 am liebsten mit 4 Motion und Highline Ausstattung.

So, wer kann mir was dazu sagen. Laufleistungen, Schwachstellen, eben alles was man wissen muss, bevor man ein Auto kauft. Müssen beide Super Plus tanken? Steuern weiß ich schon, Versicherung fahre ich mit 30% oder 35%, das ist auch nicht teuer.

Gruß Jürgen

PS: Angebote sind auch Willkommen, allerdings nur bis 100tkm Laufleistung und 5 Türer mit AHK.

Beste Antwort im Thema

Ohje, nun gehen sicher wieder die Diskussionen 1,8T gegen V5 los. Ich find den V5 um Welten besser als jeden 1,8T. Man darf halt nicht drehzahlfaul sein. Und auf der AB ist der größere Hubraum einfach ein Vorteil. ;)

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten
Themenstarteram 22. Juni 2011 um 23:14

Komme gerade von einer Probefahrt im Bora V5 20V wieder. Wer sagt der wäre lahm, hat noch kein lahmes Auto gefahren und ist verwöhnt. Geiler Sound und gutes Drehmoment. Highline leider ohne Sportsitze und Climatronik.

Hi,

also der V6 ist schon ganz fein muss ich sagen, zwar auch nicht die oberwaffe aber besser welten besser als der V5..total die Krücke finde ich, da nimmst du lieber nen 1.8T.

Ohje, nun gehen sicher wieder die Diskussionen 1,8T gegen V5 los. Ich find den V5 um Welten besser als jeden 1,8T. Man darf halt nicht drehzahlfaul sein. Und auf der AB ist der größere Hubraum einfach ein Vorteil. ;)

am 22. Juni 2011 um 23:48

Wenn der TE nen 1,8T haben wollte, dann hätte er danach gefragt (zumal er keine weiten Strecken damit fahren will).

beide Fz. benötigen 98 Oktan, mir gefällt der V5 Sound etwas besser, hört sich für mich aggressiver an und ist schon mit der Serienabgasanlage sehr schön, da muss man nichts mehr machen in meinen Augen.

Da dir der Motor theoretisch egal ist, wäre die Frage für mich ob V5 oder V6 egal ich würde einfach nach dem besten Angebot suchen, was mir am besten gefällt und auf jeden Fall mit Navi, Xenon und Leder als Highline!

Je nachdem was preislich bei dir drin ist sogar nen R32 nehmen, das Fahrwerk die Sitze einfach ein Traum in meinen Augen!

sowas z.B.: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=146912954

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=139551343

wobei mich der K&N stören würde!

sowas ist PReislich sicherlich ein Schnäppchen mit den kleinen Mängeln: http://cgi.ebay.de/.../280699015135?pt=Automobile&hash=item415af70fdf

viel Spaß bei der Suche, viele gibt es derzeit echt nicht!

Zitat:

Fahre seit 2008 einen R32 und kann ihn dir nur enpfehlen,lasse dir nur Zeit bei der Suche,habe auch fast ein Jahr gesucht um das passende Auto zu finden mit Vollausstattung vom Werksangehörigen mit 54000 km.Bedenke nur,das die Wartungskosten sehr hoch sind,wenn man nichts selbst machen kann.

Original geschrieben von Schyschka

beide Fz. benötigen 98 Oktan, mir gefällt der V5 Sound etwas besser, hört sich für mich aggressiver an und ist schon mit der Serienabgasanlage sehr schön, da muss man nichts mehr machen in meinen Augen.

Da dir der Motor theoretisch egal ist, wäre die Frage für mich ob V5 oder V6 egal ich würde einfach nach dem besten Angebot suchen, was mir am besten gefällt und auf jeden Fall mit Navi, Xenon und Leder als Highline!

Je nachdem was preislich bei dir drin ist sogar nen R32 nehmen, das Fahrwerk die Sitze einfach ein Traum in meinen Augen!

sowas z.B.: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=146912954

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=139551343

wobei mich der K&N stören würde!

sowas ist PReislich sicherlich ein Schnäppchen mit den kleinen Mängeln: http://cgi.ebay.de/.../280699015135?pt=Automobile&hash=item415af70fdf

viel Spaß bei der Suche, viele gibt es derzeit echt nicht!

Themenstarteram 24. Juni 2011 um 18:24

Danke soweit!

Evtl. noch ein Wort zu den Schwachstellen und Macken bitte. Wenn der Computer um einen Service bittet, kann man das selber oder muss man zwangsläufig in die Werkstatt. Bei meinem 3er Edition GTI mach ich mit OBD alles selbst. Ich weiß das der 4er kein OBD wie der 3er mehr hat. Mechanisch mach ich sowieso alles selbst.

Ich hab den Bora in die engere Wahl genommen. Leider ohne Navi, Sportsitze und 4 Motion, dafür mit H&R Fahrwerk und 18 Zoll mit 225er Reifen, gut gepflegt.

Gruß Jürgen

Am Golf 4 kannst du (wenn du es beim Golf 3) schaffst soweit alles selbstständig machen, klar Service zurückstellen oder derartiges geht natürlich nicht ohne weiteres.

Lg

Zitat:

Original geschrieben von Für Papa

Ich hab den Bora in die engere Wahl genommen. Leider ohne Navi, Sportsitze und 4 Motion, dafür mit H&R Fahrwerk und 18 Zoll mit 225er Reifen, gut gepflegt.

hast du mal nen Link zu dem Bora, würde mich interessieren, ich sage mal so Sitze ist kein Thema hatte auch schon mehrere verbaut, Serie Trendline, dann Highline, Recaors als Stoff, danach Leder von nem Highline in meinen Augen das beste von allen die ich hatte! Den Rest kann man immer auch so nachrüsten, aber ich würde kein Fz. mit Sportfahrwerk kaufen wobei es auch schön ist, die dann vorab zu testen, wird sicherlich besser als Serien sein das Fahrwerk und H&R ist schon ok, aber ich stehe nicht so sehr auf Tieferlegung

am 24. Juni 2011 um 21:03

Zitat:

Original geschrieben von Manu19

Am Golf 4 kannst du (wenn du es beim Golf 3) schaffst soweit alles selbstständig machen

Wobei arbeiten im Motorraum teilweise eine echte Qual sind. Das ist alles deutlich verbauter als noch zu Golf 3 Zeiten.

Ich bekomme bei meinem (110KW) V5 kaum meine Hand zwischen den Motor und Kühler. Wenn man da nur einen Sensor tauschen will, hat man stellenweise schon ein echtes Problem... (den Werkstätten geht es da freilich kaum anders)

Aber ansonsten ist es von der Technik her schon beherrschbar. Laptop mit einer Diagnosesoftware zum Fehler auslesen sind freilich empfehlenswert.

Themenstarteram 24. Juni 2011 um 21:15

Danke.

Laptop ist vorhanden, welche Software brauche ich und woher bekommt man sie? Kann man damit den Service zurück stellen? Enge im Motorraum ist relativ, beim Mercedes C320 6 Zylinder bekommt man ohne Spezialwerkzeug noch nicht mal die Kerzen raus.

Wie sieht es mit der Laufleistung aus, Motor/Steuerkette, Getriebe, Elektronik bzw. Elektrik?

Einen Link gibt es wenn er meiner ist ;)

Gruß Jürgen

C320 hat doch massig Platz im Motorraum - versuch mal beim V6 4motion an irgendwas im Motorraum ranzukommen ;)

die Kette macht schon Probleme, davon liest man immer wieder, aber eher der V5 mit 150 PS, weil wohl älter. Der Rest ist ok Getriebe, elektrische Bauteile usw. oder warte Zündspulen waren mal ein Thema beim V5 oder?!?! Ich weiß nimmer recht!

VAG Com ist eine recht gute Software oder auch wbh-diag, ein XP Rechner wäre wohl sinnvoll, dadrüber gibt es Probleme, aber wohl auch Lösungen dazu...

Zitat:

Original geschrieben von Schyschka

die Kette macht schon Probleme, davon liest man immer wieder, aber eher der V5 mit 150 PS, weil wohl älter. Der Rest ist ok Getriebe, elektrische Bauteile usw. oder warte Zündspulen waren mal ein Thema beim V5 oder?!?! Ich weiß nimmer recht!

VAG Com ist eine recht gute Software oder auch wbh-diag, ein XP Rechner wäre wohl sinnvoll, dadrüber gibt es Probleme, aber wohl auch Lösungen dazu...

Kannst du mir mal bitte des Passende Kabel für den Laptop posten?(bzw. auch das Diagnose teil was man ohne laptop benutzten kann für fehler auslesen halt, ) Für den GOLF IV 1.4 bj 1997 zul 03.12.1998 AKQ

Hab keine lust dauern 20€ zu blechen fürn speicher auslesen, war damals immer leer, aber zahlen durft ich trotzdem, und das sind immerhin 15liter Super für meinen kleinen :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Kaufempfehlung V5 170 PS oder V6 204 PS