ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Kaufempfehlung 420i bitte um Hilfe.

Kaufempfehlung 420i bitte um Hilfe.

BMW 4er F36 (Gran Coupé)
Themenstarteram 11. Juni 2019 um 23:13

Guten Tag,

Ich möchte mir am Samstag diesen wagen ansehen.

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Mir gefällt er sehr gut. Bis auf - er kommt aus Schweden, also ein import. Der Händler ist seriös, ich habe 2 Jahre + Garantie und der Wagen hat kein Unfall. Der wegen bekommt die deutsche Zulassung sobald er gekauft wird.

Gibt es sich hierbei einen Grund um Sorgen zu machen?

Vielen Dank für eure Hilfe.

Ähnliche Themen
17 Antworten

Sorgen würden mir in erster Linie nur die 184 PS'chen aus der Pusteblume im schweren GranCoupe machen. Für das Budget würdest du auch einen vergleichbaren 30i bekommen, der kostet dich kaum mehr im Unterhalt und du hast garantiert länger Freude daran, auch der Wiederverkauf wird damit sicher einfacher. Für einen Import ist der 420i doch etwas teuer finde ich.

Themenstarteram 12. Juni 2019 um 10:19

Zitat:

@Beatnikk schrieb am 12. Juni 2019 um 10:09:15 Uhr:

Sorgen würden mir in erster Linie nur die 184 PS'chen aus der Pusteblume im schweren GranCoupe machen. Für das Budget würdest du auch einen vergleichbaren 30i bekommen, der kostet dich kaum mehr im Unterhalt und du hast garantiert länger Freude daran, auch der Wiederverkauf wird damit sicher einfacher. Für einen Import ist der 420i doch etwas teuer finde ich.

Danke für deine Meinung. Also ich finde keinen vergleichbaren 430i mit diesen Konditionen, fast neuwagen 2 Jahre Garantie und M Paket. In dieser Preis klasse sind nur jede Menge 430i re import als Unfallfahrzeug. Ein 60-80km Fahrzeug kommt für mich leider nicht in Frage. Falls du mir natürlich ein Angebot zeigen kannst, dann sehr gerne! Aber preislich sollte es nicht mehr nach oben gehen.

Vielen Dank für deinen Beitrag

Also ein Fahrzeug aus Schweden kann man wohl kaum mit einem Reimport aus USA oder einem anderen Drittland vergleichen. Die vielen Warnungen vor den reimportierten USA Schrott-Fahrzeugen sind richtig und sind eine ordentliche Wertminderung. Bei einem nachvollziehbaren Reimport aus einem EU-Staat sehe ich da keine Probleme. Gerade die skandinavischen Länder sind für ihre hohen Steuern auf Fahrzeuge bekannt. Das erklärt wohl dann auch, warum sich ein Import lohnt. Falls dir die Ausstattung und die Motorisierung ausreicht, kann man den Wagen durchaus in Erwägung ziehen.

Zitat:

@rebel X schrieb am 12. Juni 2019 um 11:15:39 Uhr:

Also ein Fahrzeug aus Schweden kann man wohl kaum mit einem Reimport aus USA oder einem anderen Drittland vergleichen.

Hat doch auch keiner gesagt? Aber es wirkt sich eben auf den Wiederverkaufswert aus, technische Unterschiede wird es wohl keine geben, anders als bei den US Fahrzeugen.

@TE Schaust du nur nach Jahreswägen? Ich würde auch ab LCI 2017 schauen, bei den Autos hast du dann auch die Möglichkeit, die erweiterte Neuwagengarantie von BMW abzuschließen so lange sie noch in der Gewährleistungszeit sind und bist nicht auf die Garantie des Gebrauchtwagenhändlers angewiesen. Die Gewährleistung wurde von BMW auf 3 Jahre erhöht. Allerdings weiß ich nicht ob das auch für EU-Importe gilt.

Themenstarteram 12. Juni 2019 um 12:07

Zitat:

@Beatnikk schrieb am 12. Juni 2019 um 11:30:33 Uhr:

Zitat:

@rebel X schrieb am 12. Juni 2019 um 11:15:39 Uhr:

Also ein Fahrzeug aus Schweden kann man wohl kaum mit einem Reimport aus USA oder einem anderen Drittland vergleichen.

Hat doch auch keiner gesagt? Aber es wirkt sich eben auf den Wiederverkaufswert aus, technische Unterschiede wird es wohl keine geben, anders als bei den US Fahrzeugen.

@TE Schaust du nur nach Jahreswägen? Ich würde auch ab LCI 2017 schauen, bei den Autos hast du dann auch die Möglichkeit, die erweiterte Neuwagengarantie von BMW abzuschließen so lange sie noch in der Gewährleistungszeit sind und bist nicht auf die Garantie des Gebrauchtwagenhändlers angewiesen. Die Gewährleistung wurde von BMW auf 3 Jahre erhöht. Allerdings weiß ich nicht ob das auch für EU-Importe gilt.

Hallo, nein ich suche ab 2016. Meine Suche auf mobile ist folgende:

Bis 32k € bis 40k km M Paket. Navi. Das sind die wichtigsten Sachen. Aber leider sind 90% Unfall und oder re Importe aus USA.

Ich habe mir am Samstag in dreieich einen 428i angeschaut 11/2015 Zulassung mit 54k km für 32k Euro... habe ich aber abgesagt weil zu alt/ zu viel km. Bremsen und reifen wären bald dran. Vielleicht bin ich auch zu penibel.

Danke für eure Hilfe

Ob du zu penibel bist, sei mal dahingestellt. Beim Autokauf muss man sich wohlfühlen. Was meinst du mit 90% hatten einen Unfall. Die USA Reimporte sind klar, die taugen gar nichts. Aber wenn ein Fahrzeug z.b. mal einen kleineren Schaden hatte, der ordnungsgemäß und nachweisbar repariert wurde, hätte ich damit nicht so das Problem. Viele Fahrzeuge haben z.b. während der Leasingzeit mal einen Parkrempler oder kleinere Auffahrunfälle (ohne Airbag). Das lässt sich kaum verhindern und macht das Auto ja nicht unbedingt schlechter. Meist gibts noch einen Preisabschlag und gut ist. Aber wie gesagt, dass sieht wieder jeder anders.

Themenstarteram 12. Juni 2019 um 12:36

Die meisten der gelisteten Autos *328i/330i auf mobile (nach meinen Suchkriterien) waren re Importe und die, die es nicht waren hatten entweder einen Unfall in Form von ganze Seite wurde kaputt gefahren und repariert oder re import + diese Art von Unfall

Eben wieder in dreieich angerufen bei bmw. In Kassel steht ein bj 2016 330i mit 51k km und 35900€ ...

Themenstarteram 12. Juni 2019 um 12:41

Falls ihr natürlich einen kennt, der einen rumstehen hat, immer her damit.

Dreieich kann ich nur abraten; aber interessant dass auch bei dir demnächst viele Wartungskosten angefallen wären.

Scheint dort Standard zu sein...

Naja jetzt bist du ja schon mit den Kilometer und dem Budget hoch, da bist du aber schon im 435i Regionen. Z.b der, den ich schon in einem anderen Thread mal verlinkt habe. Finde ich ein rundes Paket:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Themenstarteram 12. Juni 2019 um 15:31

Zitat:

@HansaBerlin schrieb am 12. Juni 2019 um 14:32:13 Uhr:

Dreieich kann ich nur abraten; aber interessant dass auch bei dir demnächst viele Wartungskosten angefallen wären.

Scheint dort Standard zu sein...

Ja vorallem habe ich darauf hin gewiesen und habe gefragt wie er mir entgegen kommt..... er wollte 500 runter... habe ich nein gesagt ... hole mir kein Auto wo ich erstmal die Bremsen und reifen wechseln darf...

Themenstarteram 12. Juni 2019 um 15:33

Zitat:

@rebel X schrieb am 12. Juni 2019 um 15:21:42 Uhr:

Naja jetzt bist du ja schon mit den Kilometer und dem Budget hoch, da bist du aber schon im 435i Regionen. Z.b der, den ich schon in einem anderen Thread mal verlinkt habe. Finde ich ein rundes Paket:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Ja das war nur ein bsp was er mir heute angeboten hat. Werde ich natürlich nicht nehmen.

Ja 435i wunderschön aber ist noch eine Stufe zu hoch für mich.

Ich fahre auch einen 420i mit den sorgenbereitenden 184 PS und bin rundum zufrieden. Wenn man weiß wie, dann fährt er sich auch gut (schnell).

Von null auf hundert in 7.6 s und Höchstgeschwindigkeit 236 km guter Durchzug und leider Motor wo ist das Problem ? Ich finde er reicht

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Kaufempfehlung 420i bitte um Hilfe.