ForumEos
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. Kaufberatung VW EOS !!!

Kaufberatung VW EOS !!!

Themenstarteram 20. April 2006 um 11:41

Hallo EOS - Fan Gemeinde,

da ich mich auch sehr stark für den EOS interressiere und auch einen kaufen möchte hätte ich mal eine Frage an Euch.

Was haltet Ihr denn von dem EOS mit dem 1.6 FSI Motor ???

Wer hat von Euch diesen EOS mit dem 1.6 Motor bestellt ???

Da ich mir letztes Jahr nämlich einen neuen VW Touran gekauft habe 2.0 TDI Highline, suche ich jetzt noch einen 2 Wagen der ein Cabrio sein soll.

Mich würde aber auch sehr stark der 2.0 tdi reizen !! Aber der Preis !!

Was würdet Ihr mir raten ??? Reicht der 1.6 er als 2 Wagen ??

Oder was haltet Ihr evtl. zu einem VW Beattle Cabrio ????

Ich warte auf euere Mail.

Viele Grüsse aus Regensburg

Klein_Kare

Karl-Heinz Klein

Ähnliche Themen
61 Antworten

also von den 48 leuten die sich in meiner umfrage eingetragen haben, haben 2 den 115 PS bestellt.

schau einfach mal hier:

Thread

Den 115PS würde ich nur nehmen, wenn ich nur Stadt und Landstrasse fahre.

Hier bei uns in den Kasseler Bergen macht der bestimmt keinen Spass auf der Autobahn, denn bedenke auch das Gewicht.

Poeschko gibt sich wirklich sehr viel Mühe und macht Spitzenarbeit!!

Muß ihm zustimmen, wenn man das zul. Gesamtgewicht von knapp 2 Tonnen bedenkt, wirken die 115 PS schon untermotorisiert.

Wegen Beetle Cabrio, der Nachteil ist eindeutig das Stoffverdeck, den Kofferraum kannst beim Beetle auch nicht gut beladen, sehr wenig Platz. Da ist beim Eos in geschlossenem Zustand wesentlich mehr Platz.

Mahlzeit!

Der 1.6 liter hat folgende Nachteile:

- bei dem Gewicht mit Sicherheit ziemlich zäh, aber fahren tut der auch. (Mein Golf V mit 75 PS fährt auch nicht sooo schlecht, wenn auch nicht sportlich)

- Der 1.6 hat weniger Serienausstattung: Ablagetaschen an Vordersitzen, Handbremsgriff in Leder, Lederlenkrad, Lendenwirbelstütze, Lederschaltknauf, Sportsitze. Wenn man z.B. Lederausstattung nehmen möchte, muss man im 1.6 diese Extras nochmal dazunehmen, dann ist der Preisvorteil von 2.000 € gg dem 2.0 FSI schon deutlich geringer. Dann bekommst Du ja quasi nochmal 10 % vom Händler auf den Preisunterschied, Dann zahlt Du am Ende 1.300 € mehr für den 2.0 als den 1.6

- weiterer NAchteil 1.6: z.Zt. noch nicht Lieferbar, das war auch für mich ausschlaggebend, weil ich den Eos so schnell wie möglich haben will und schon im Oktober bestellt habe. Inzwischen macht das vielleicht aber gar keinen Unterschied mehr.

In der Versicherung ist der 2.0 auch nicht teurer als der 1.6 (habe mal für beide HP 13 VK 17 gelesen)

NBC auch nicht schlecht, spricht mich aber gar nicht an, würde immer Eos wählen!!

der 2.0 ist billiger in der versicherung

bei mir SF25 bei prämie light gerechnet knapp 3euro im monat!

Versicherung

 

Zitat:

Original geschrieben von Poeschko

der 2.0 ist billiger in der versicherung

bei mir SF25 bei prämie light gerechnet knapp 3euro im monat!

...Entschuldige bitte...

Habe beruflich mit so "großen Zahlen" zu tun, dass ich manchmal dazu neige kleinere Beträge nicht ernstzunehmen.

Der 2.0 FSI ist auch eher 1.400 € teurer als 1.300 €..

Was mir beim New Beetle Cabrio auch gar nicht zusagt, ist das das Verdeck nicht ganz verschwindet, sondern hinten "aufliegt", ist nicht ganz mein Fall. Beim EOS ist es einfach weg, das find ich stark.

Vom 19.03. - 19.04. lag der %uale Anteil vom 1.6er bei 0 %.

Die meisten bestellen den 2.0 TDI, dann den 2.0 FSI und dann den TFSI.

Gruß Matze

Wobei der Ansturm auf den TDI wohl eher daher kommt, dass er geraume Zeit nicht bestellt werden konnte.

Vielleicht tuts auch ein Gebrauchter?

 

Wenn Du noch Zeit hast, tuts vielleicht auch ein Gebrauchter. Ich denke im Januar werden die ersten WA ihre Autos verkaufen, dann bekommst Du ein fast neues, höherwertiges Auto für das gleiche Geld. Und als Zweitwagen wirst Du ja auch keine so hohe Kilometerleistung haben, oder?

Trotzdem soll mein EOS zu Pfingsten da sein (es wird aber auch Zeit, da mein A3, Bj. 1997 jetzt schon 295000km drauf hat) :-)

Ich bekomme meinen Eos zur Markteinführung in KW20. Kann das Auto dann also ab Mitte Februar wieder abgeben. Geschätze Laufleistung <9000km.

Preis: VB 28.500€

Themenstarteram 20. April 2006 um 13:33

Hallo Cactus Jo ,

Hallo 'Rolling Thunder,

nein eingebrauchter kommt nicht Frage, da ich nochmal mit meiner Familie nach WOB fahren will und eine Erlebnis Abholung machen möchte.

Des weiteren hat man mit den Gebrauchten oder JW Wägen

eh nur Ärger und Probleme.

Neu ist einfach Neu.

Mfg

Klein_Kare

Karl-Heinz Klein

Wohne in WOB und Karten für die Autostadt (auf Wunsch auch mit persönlicher Führung) lege ich auch noch dazu. Fahrzeugübergabe, Einweisung und Foto kann ich auch bieten... ;)

Warum hast Du mit Jahreswagen Probleme?Die ersten Kinderkrankheiten sind behoben.Die meisten Reparaturen sind auch gemacht worden. Vom Preis mal ganz zu schweigen. Also die JW die ich verkauft habe waren alle top i.O. Es hat sich nicht ein Käufer bei mir beschwert. Du hast ja auch noch Garantie auf den Wagen.

Zitat:

Original geschrieben von Rolling Thunder

Ich bekomme meinen Eos zur Markteinführung in KW20. Kann das Auto dann also ab Mitte Februar wieder abgeben. Geschätze Laufleistung <9000km.

Preis: VB 28.500€

Echt cool, noch nicht einmal das Auto haben und schon darum kümmern, das es nach einem Jahr wieder verkauft wird! Echt nicht schlecht.

;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. Kaufberatung VW EOS !!!