ForumR8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. R8
  6. Kaufberatung R8 V10 Unterschiede Modelljahre

Kaufberatung R8 V10 Unterschiede Modelljahre

Audi R8 42
Themenstarteram 20. Dezember 2015 um 17:07

Moin,

ich möchte mir gerne einen R8 V10 zulegen. Ich konnte im Netz leider nichts zu den Unterschieden der einzelnen Baujahre finden. Es gibt zwischen den einzelnen Modelljahren ja immer wieder kleine Änderungen, die aber manchmal ganz sinnvoll sein können.

Konkret habe ich aktuell einen R8 V10 Bj. 2009 im Auge.

Vorab danke für eure Tipps.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 10. Januar 2016 um 19:03

Ist nen 2013er V10 mit S-Tronic, Keramikbremsen und Carbon im Cockpit, Motorraum und auf den Sideblades.

Er hat eigentlich alles bis auf die Schalensitze die ich noch ganz gut gefunden hätte.

Dazu noch Audi Garantie bis 08/2018 und eine frische Inspektion dazu.

Das Beste sind aber die dynamischen Blinker, den Warnblinker könnte ich mir nen ganzen Tag lang angucken :-D

Gruß

Marc

71 weitere Antworten
Ähnliche Themen
71 Antworten

Mein AZ hatte meine MR mit 70% Material und 100% Lohnkosten nach 5 Jahren erneuert.

Das fand ich ganz in Ordnung.

Jetzt sind BWI anstatt Delphi Dämpfer verbaut.

BWI sind momentan die Erstausliefer-MR Dämpfer.

Der alte Lieferant wurde wohl auf die schwarze Liste gesetzt.

Fakt ist:

Wenn jemand ein Budget hat, welches ein Fahrzeug vom Audi Zentrum zulässt sollte er dies auch dort kaufen.

Bei der Fraktion "bekomme ich für 60.000€ einen R8 V10?" würde ich sagen, kauf halt einen von Privat und wenns nicht anders geht, denn bei dir ist der Händleraufschlag nicht drin.

Man muss sich die Summe mal vor Augen halten, hier gehts um keinen 116i etc.

Das ist eine Investition die man nicht bereuen möchte und auch nicht alle paar Monate macht.

Da der TE sagt er hat zwischen 65-75k, kann man doch eher dazu raten sich einen von einen (qualifizierten) Audi R8 Partner zu kaufen.

Wo alles sauber dokumentiert ist, inkl. GW Garantie mit Option auf Verlängerung, Schutzbrief, XX Punkte Check und Co.

Das kommt dann auch dem Wiederverkauf zu Gute später.

Also nur nochmal einen kurzen Kommentar zur Garantie. Ich spreche von der Neuwaagen Garantie auf 5 Jahre (max. 100,000 km) verlängert..........

Da gibt es keine Diskussion ob nur Teile oder auch Montagekosten, AUDI übernimmt die kompletten Kosten.....hätte bzw. habe noch nie was gegenteiliges gehört.

Es das ist mir dann schon ein paar Euronen wert....das Risiko wird einfach deutlich kalkulierbarer !!

Zitat:

@R8er schrieb am 21. Dezember 2015 um 11:31:06 Uhr:

 

Zitat:

@R8er schrieb am 21. Dezember 2015 um 11:31:06 Uhr:

Zitat:

Ich würde mir persönlich so ein Autu nie ohne AUDI Garantie kaufen.

Daran dann aber bitte auch immer denken wenn du deinen verkaufst und x +10 % unter Marktwert anbieten. Auch Garagenwagen, Handwäsche, Scheckheft, Unfallfrei einfach weglassen wenn du ihn inserierst. Alles nichts wert.

Jeder der so einen Wagen kauft sollte immer mit allem rechnen. Deine Audi Garantie wird dir nicht immer weiterhelfen. Die rechnen sich das schon so hin das du auf nicht unerheblichen kosten sitzen bleibst.

Bitte um nähere Erläuterung !!

Themenstarteram 21. Dezember 2015 um 17:13

Leute, vielen Dank für die guten Hinweise mit der Garantie. Ich denke da muss am Ende jeder selber wissen

wieviel Risiko er gehen möchte oder eben nicht. Ich werde auf jeden Fall ein genaues Auge auf die Thematik

haben

Nicht böse sein, aber ich möchte gerne auf meine Frage mit den Modelljahren zurückkommen. Kann mir jemand von euch sagen, was sich in den Modelljahren 2010, 2011 und 2012 am R8 V10 verändert hat? Das Facelift kam ja ab Modelljahr 2013, oder?

Danke und Gruß

Marc

Kann nur zum V10 Plus kommentieren:

https://de.wikipedia.org/wiki/Audi_R8

Ebenfalls 2012 wurde als Nachfolger des R8 GT der R8 V10 plus vorgestellt. Die Leistung wurde hier gegenüber dem V10-Modell um 18 kW auf 404 kW (550 PS) angehoben. Weitere optische Änderungen sind Voll-LED-Scheinwerfer, dynamische Blinker sowie kleinere Modifikationen am Cockpit oder in der Schürze. Dazu gab es für den neuen R8 V10 plus ein neues S-tronic-Getriebe, das mit einer siebenstufigen Doppelkupplung für noch schnellere und fast ruckfreie Gangwechsel sorgt. Ebenfalls neu ist die um 12 kg leichtere Keramikbremse, die mit einigen anderen Änderungen zu einer Gewichtsersparnis von 50 kg auf nun 1670 kg führt.

Am Navigationssystem wurde auch etwas verändert, ich meine ab 2011 kam da eine neuere Version. Mit etwas verschärftem Display, einem neuen Prozessor der Routen schneller berechnen konnte sowie einigen neuen Entertainment Updates, zum Beispiel sind Speicherkarten mit mehr Kapazität lesbar.

Die Lenkräder wurden auch überarbeitet, vor allem an der Lenkradspange welche hochwertiger wirkt, perforiertes Leder am Lenkrad war auch ab 2011 verfügbar.

Aus der technischen Sicht, kann ich dir nicht genau sagen was ich getan hat.

Ich spreche jetzt explizit vom Modell 2009-2012 also vor dem Facelift.

Marc, ich würde dir raten, sofern du es nicht wirklich eilig hast (ist das so?!) - noch ein bisschen zu warten bis die Facelift Modelle etwas fallen, bei deinem Budget würde sich wahrscheinlich schon lohnen etwas mehr in die Hand zu nehmen und dann gleich ein Facelift zu kaufen denn die Unterschiede sind enorm.

Sehe ich ehrlich gesagt genau so.......

Habe mal geschaut und 2013er mit so 25,000 km sind mit knappen 90,000 EUR zu finden......an den Preisen sollte noch was gehen. Wenn du also 10,000 EUR zu den von dir angegebenen 75,000 EUR drauflegst.....dann hast du ein Auto das 4 Jahre jünger ist und evtl noch bis 2018 Garantie hat........

Themenstarteram 21. Dezember 2015 um 21:21

Ich hab's nicht eilig, aber mehr als 80k will ich nicht ausgeben. Dann muss ich wohl wirklich noch warten bis die FL Modelle günstiger werden. :-(

Müssen tust du gar nichts.......Spass kostet immer Geld........also wenn es jetzt einer sein soll, dann findest du auch einen.

Viel Spass beim Grübeln und evtl bald beim Fahren !!

Zitat:

@ZManiac schrieb am 21. Dezember 2015 um 21:21:54 Uhr:

Ich hab's nicht eilig, aber mehr als 80k will ich nicht ausgeben. Dann muss ich wohl wirklich noch warten bis die FL Modelle günstiger werden. :-(

Die Spanne zwischen FL und VFL ist nicht extrem groß.

Du wirst sehen wie die FL Modelle nächstes Jahr schön purzeln werden, der neue ist ja da und kommendes Jahr werden den einige loyalisierte Kunden auch in Empfang nehmen :) und dann kannst du zuschlagen, hast einen 2013er mit wenig KM, die schicken Rückleuchten und Co. und wirst auch froh sein gewartet zu haben.

Wie gesagt, wenn man erstmal so eine große Summe bereit stehen hat für das Auto, kann man (meiner Meinung nach) auch etwas warten und dann genau das richtige kaufen.

Nicht umsonst stehen die "alten" ewig drin, die Spanne zwischen alt und neu mit S-Tronic ist preislich gesehen nicht so groß (in Relation zum Fahrzeuggesamtpreis) wie der technische Unterschied ;)

Hoffe wir konnten dir soweit helfen, Marc :)

Zitat:

@Schuwe_00 schrieb am 21. Dezember 2015 um 21:09:57 Uhr:

Sehe ich ehrlich gesagt genau so.......

Habe mal geschaut und 2013er mit so 25,000 km sind mit knappen 90,000 EUR zu finden......an den Preisen sollte noch was gehen. Wenn du also 10,000 EUR zu den von dir angegebenen 75,000 EUR drauflegst.....dann hast du ein Auto das 4 Jahre jünger ist und evtl noch bis 2018 Garantie hat........

Die derzeitig relativ günstigen Preise für 2013er-Modelle liegen daran, dass Audi etwa zwei Dutzend Werkswagen auf den Markt geworfen hat, alle von Mitte 2013 und mit nahezu identischer Konfiguration (fast alle S-Tronic, Sportfahrwerk, Carbon-Applikationen innen) und sehr geringer Laufleistung (überwiegend unter 20.000). Vor dieser Aktion waren vergleichbare Modelle nicht unter 95k angeboten.

Es erscheint mir auch nachvollziehbar, dass aufgrund der neuen R8-Generation die Facelift-Modelle preislich nochmal etwas unter Druck geraten. Ob sich aber nach dieser Sonder-Aktion die Preise nochmal derartig substantiell nach unten bewegen für 2013er-Modelle mit sehr wenig Laufleistung, halte ich für fraglich.

Themenstarteram 22. Dezember 2015 um 23:14

Also wenn von denen einer für 80k zu bekommen wäre, wäre ich dabei ;-)

Trotzdem erstmal vielen Dank für die ganzen tollen und hilfreichen Ratschläge. Ich denke ich kann jetzt zumindest sagen, dass ich einen R8 Facelift mit S-Tronic möchte und im Notfall auch bereit bin noch etwas zu warten, auch wenn es mir schwer fällt...

Und falls jemand ein Auto sieht und empfehlen kann, bitte Info per PN :-)

Gute Entscheidung....ich kann nur sagen bei mir hat es beim ersten ein 3/4 Jahr gedauert....und ich bin ganz Deutschland angefahren :-)

Frohe Weihnachten !!

Themenstarteram 10. Januar 2016 um 12:51

Sooo, nun bin ich auch stolzer Besitzer eines R8 V10 :-)

Nach langer Verhandlung bin ich mir mit einem Audi Händler nun einig geworden und habe

das gute Stück gestern abgeholt.

Es gibt noch ein paar allgemeine Fragen, aber die werde ich dann in anderen Threads stellen.

Danke nochmal für eure Ratschläge und Unterstützung!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. R8
  6. Kaufberatung R8 V10 Unterschiede Modelljahre