ForumR8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. R8
  6. Kaufberatung R8 V10 Unterschiede Modelljahre

Kaufberatung R8 V10 Unterschiede Modelljahre

Audi R8 42
Themenstarteram 20. Dezember 2015 um 17:07

Moin,

ich möchte mir gerne einen R8 V10 zulegen. Ich konnte im Netz leider nichts zu den Unterschieden der einzelnen Baujahre finden. Es gibt zwischen den einzelnen Modelljahren ja immer wieder kleine Änderungen, die aber manchmal ganz sinnvoll sein können.

Konkret habe ich aktuell einen R8 V10 Bj. 2009 im Auge.

Vorab danke für eure Tipps.

Ähnliche Themen
71 Antworten

Kann nur empfehlen in Richtung S-Tronic statt R-Tronic zu gehen.......aber die sollte es erst ab 2013 geben.

Wieviel willst du ausgeben?

Themenstarteram 20. Dezember 2015 um 17:28

65 - 75

Von der R-Tronic sollte man Abstand nehmen, wollte auch unbedingt eine aber hab mich dagegen entschieden.

Deshalb stehen auch die 2009er so ewig, vor allem jetzt die stehen sich quasi platt :/ (der weisse, der matt schwarze und Co.)

Prinzipiell würde ich auch nur vom Audi Händler kaufen falls dein Budget es zulässt (du gibts ja nicht gerade wenig aus). Lieber etwas mehr aber als GW PLUS.

Welchen hast im Fokus?

Themenstarteram 20. Dezember 2015 um 21:33

Hi,

so hab ich am Anfang auch gedacht. Ich wollte nen 2011er von einem Audi Händler kaufen.

War alles tutti, wir waren uns mit dem Preis auch einig und dann kam das Thema Kupplung.

Technisch hatten die leider gar keine Ahnung, traurig wenn man solche Autos verkauft.

Als sich dann rausstellte, dass die Kupplung mit 36.000 km vermutlich schon platt war,

ging das Theater los. Man wollte es nicht durch einen R8 Partner im Detail prüfen lassen.

Darüber hinaus auch kein Entgegenkommen seitens des Audi Händlers, geschweige denn ne

neue Kupplung etc.

Wenn die selbst bei Audi keine Ahnung haben, dann kann ich mur auch gleich einen R8 von

einem freien Händler kaufen und spare mir den "Audi-Aufschlag" ??

Aber egal, den hier habe ich aktuell im Auge:

http://suchen.mobile.de/.../216485774.html?...

Gruß

Marc

Der steht auch schon ewig, 2009er einer der ersten und grad mal 30.000km.

Ich denke mir bei solchen Autos, die eben kaum bewegt wurde, dass jetzt allmählich alles kommt was so anfällt.

Thema Kupplung - 30k gelaufen hat wohl noch die erste drin, könnte ebenfalls kommen und das kostet.

Bei einem GW Plus Fahrzeug wird alles was fällig ist vor Auslieferung gemacht.

Erfahrungsgemäss schwankt die Kompetenz von Audi zu Audi Niederlassung aber extrem, vor allem bei Vertragspartnern die sich manchmal echt doof anstellen.

Thema Keramikbremse sollte man auch mal durchkauen, könnte teuer werden.

Aber schick ist er :)

Themenstarteram 20. Dezember 2015 um 22:34

Ja, dass der Audihändler alles macht was fällig ist hatte ich bei dem anderen R8 auch gehofft, aber na ja.

Im Prinzip spiegelt das aber auch nur meine bisherigen Erfahrungen mit Audi wieder, eigentlich sollte man die Finger von Audi lassen, aber ich mag den R8 halt :-)

Mal sehen was passiert...

wie kann das Teil eigentlich AUDI Garantie bis 08/2016 haben.........wenns ein 2009er ist?!

Ich würde mir persönlich so ein Autu nie ohne AUDI Garantie kaufen.

Mein erster den ich Anfang 2014 gekauft hatte war ein 05/2011.......da waren nach 4 Wochen die Einspritzpumpen kaputt bzw. brachten eine Fehlermeldung......ohne Garantie wären es über 3,000 EUR gewesen.

Also ehrlich gesagt dann lieber einen V8 mit Garantie als eine V10 ohne....aber das ist Geschmackssache.....

Themenstarteram 21. Dezember 2015 um 10:16

Der hat doch noch Garantie bis 08/2016

Welche Garantie soll das bitte sein?!

Finde die rtronik Top, fand ich auch im gallardo gut, ist eben Geschmackssache. Ich denke der steht wegen den keramikbremsen so lang drin, wer will schon mit so quietschenden Bremsen rumfahren ;)

Also ich hatte die R-Tronic und jetzt die S-Tronic......ist schon ein deutlicher Unterschied.....aber Geschmackssache.....

Zitat:

Ich würde mir persönlich so ein Autu nie ohne AUDI Garantie kaufen.

Daran dann aber bitte auch immer denken wenn du deinen verkaufst und x +10 % unter Marktwert anbieten. Auch Garagenwagen, Handwäsche, Scheckheft, Unfallfrei einfach weglassen wenn du ihn inserierst. Alles nichts wert.

Jeder der so einen Wagen kauft sollte immer mit allem rechnen. Deine Audi Garantie wird dir nicht immer weiterhelfen. Die rechnen sich das schon so hin das du auf nicht unerheblichen kosten sitzen bleibst.

Zitat:

@R8er schrieb am 21. Dezember 2015 um 11:31:06 Uhr:

 

Zitat:

@R8er schrieb am 21. Dezember 2015 um 11:31:06 Uhr:

Zitat:

Ich würde mir persönlich so ein Autu nie ohne AUDI Garantie kaufen.

Daran dann aber bitte auch immer denken wenn du deinen verkaufst und x +10 % unter Marktwert anbieten. Auch Garagenwagen, Handwäsche, Scheckheft, Unfallfrei einfach weglassen wenn du ihn inserierst. Alles nichts wert.

Jeder der so einen Wagen kauft sollte immer mit allem rechnen. Deine Audi Garantie wird dir nicht immer weiterhelfen. Die rechnen sich das schon so hin das du auf nicht unerheblichen kosten sitzen bleibst.

Selbst die Audi-Plus-Garantie, die man bis zu 5 Jahren nach Erstzulassung verlängern kann, deckt ja nur bestimmte Baugruppen des Fahrzeugs ab.

Als bei meinem ersten R8 V10 die Magnetic Ride - Stossdämpfer undicht waren und klapperten, habe ich herausgefunden, dass diese gerade nicht von der Garantie umfasst sind. Bei knapp 1.500 EUR pro Stossdämpfer ist das schon relevant. Weswegen mein jetziges Fahrzeug auch kein Magnetic Ride - Fahrwerk mehr hat, denn auch die Austausch-Stossdämpfer welche vor einem Jahr eingebaut wurden leckten und klapperten schon wieder...

Ich sehe ja ein, dass Verschleißteile bei der Garantie ausgenommen werden. Wenn allerdings ein Stoßdämpfer innerhalb von einem Jahr erneut defekt ist, dann ist das doch kein "normaler Verschleiß".

Bei meinem P war vorn auf einer Seite eine Luftfeder undicht. Habe dann anstands- und kostenlos zwei neue Federbeine komplett mit neuen Dämpfern eingebaut bekommen. Audi wird den Vorlieferant bei so kurzer Standzeit doch sicher in Regress nehmen, oder?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. R8
  6. Kaufberatung R8 V10 Unterschiede Modelljahre