ForumR-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. R-Klasse
  6. Kaufberatung R300 R350 kurz

Kaufberatung R300 R350 kurz

Mercedes
Themenstarteram 24. Oktober 2016 um 17:11

Hallo,

Nach dem Fehlkauf á la Q5 (zu eng und zuuu kurz) im April suchen wir ein familientaugliches (5 Personen davon 3 große Kinder) starkes Gefährt. Da sind wir auf die R-Klasse Facelift als Diesel gekommen.

Nun nach dem Ausmessen der Garage (5.07m :mad:) passt die Lange Version nicht rein.

Jetzt steht im Internet dass es den kurzen nicht als 4-Matic gibt und besonders nicht als 350er da es der neuere Motor ist. Stimmt das?

Kann ich den kurzen nur als 300 CDI mit Heckantrieb erwerben?

Welche Versionen gibt es?

(Wikipedia sagt dass der 300er wurde nur bis 2010 gebaut wurde:confused:)

Ähnliche Themen
17 Antworten

Bei "drei großen Kindern" solltest Du unbedingt überlegen, wo Du die im R unterbringen möchtest und wie lang die geplanten Fahrten sind. Der Mittelsitz in der zweiten Reihe ist (sofern überhaupt vorhanden) SEHR schmal; darauf möchte man wohl keine längeren Fahrten unternehmen. Bei kleinen Kindern eher noch vertretbar. Die Sitze in der 3. Reihe sind da allemal besser. Allerdings 3 Reihen im kurzen R ist auch nicht sooo dolle. Vor allem ist dann kaum noch Kofferaum übrig...

Um das wirklich genau zu beurteilen, muss man das live in einem kurzen und langen R sehen/erleben.

Da der R schon seit 2012 nicht mehr gebaut wird, muss man die Wünsche eher gegen das sehr dünne Angebot der wirklich gut erhaltenen, gepflegten und vor allem verfügbaren Rs spiegeln.

Mein langer R steht seit ca. 4 Jahren im Car-Port und fühlt sich auch darin pudelwohl :-)

Hay Pino ,haben seit knapp 2 Jahren einen kurzen CDI Bj 07 , als Familientauglich würde ich den kurzen nicht bezeichnen, waren jetzt zu 4. im Kurzurlaub.mit 4 Koffern und etwas Shopping vor der Rückfahrt kam der Kofferraum an seine Grenzen, mußten kleinteile im Fußraum verstauen. Also 2 Erwachsene u. 3 Kinder dann noch etwas Spielzeug (spreche aus Erfahrung) kann es sehr eng werden. Haben uns aber bewusst für den kurzen entschieden da wir ihn zu 90% nur zu 2t nutzen. Meines Wissens gibt es die R ab Bj. 09 oder Bj. 10 nur noch als 4Matic egal ob kurz oder lang.

MFG aus FFB

Wir haben auch den kurzen R300cdi mit Heckantrieb, aber als 7-Sitzer, Baujahr 2012..giibt's also doch noch. Mussten allerdings ein Jahr danach suchen...

Wir haben 2 kleinere Kinder und einen Hund. Für uns is das Auto völlig ausreichend. Selbst mit Hundebox hinten geht da noch ordentlich was rein. "Kofferraumtetris" sollte man aber schon mögen. :-)

Der Hinweis auf den 3. Sitz hinten in der Mitte ist korrekt, der ist nicht superbequem. Andererseits kann man bei einem Siebensitzer hinten nur einen Sitz aufklappen, hat dann immer noch einen Haufen Kofferraum und kann den mittleren Sitz in der 2. Reihe vorklappen.

Hi! Also ich habe 3 Kinder (11,8,4 Jahre) und es passt. Der mittlere Sitz ist klein und natürlich nicht für erwachsene oder riesige Teenies geeignet. Meine 8 jährige habe ich darauf platziert. Wir waren jetzt 2,5wochen an der Ostsee inkl dementsprechendem Gepäck. Während des Urlaubs habe ich ab und an die Sitze hinten ausgeklappt, da hatten die Kinder Spaß dran :). Achso, ich fahre nen 08er 320cdi 4matic "kurz". Tip: suche einen mit Entertainment hinten, die Mäuse werden es dir danken!!!!!

Grüße

Björn

Hallo Pino,

wir fahren einen "kurzen" 350 cdi 4 matic von Ende 2011, es gibt ihn also. Zum Platzangebot auf der Rückbank muss ich zugeben, war unser 2006er Grand Espace besser geeignet für Erwachsene, da in der zweiten Reihe drei vollwertige Sitze verbaut waren. Der Kofferraum würde gerade noch ausreichen, wenn du nicht mit vier Frauen reisen musst. Zum Motor muss ich sagen, die 265 Diesel PS mit etwas mehr als 600NM lassen das Auto stets agil unterwegs sein. Da muss man schon den Tacho im Blick haben. Da wir meist zu vier fahren Zweit Erwachsene und zwei Teenager ist der Wagen für uns genau richtig, aber bei 5 Erwachsenen wäre ich skeptisch beim kurzen, sollte wohl besser der lange sein.

Gruß

Jörg

20140612-182021

Hallo Pino, wir fahren auch einen R350 CDI 4Matic kurz als 7-Sitzer, EZ 08/2012 und haben 3 "Kinder" (19, 16, 13). Es ist richtig, dass der mittlere Sitz schmaler ist, jedoch aus unserer Sicht durchaus gut und im Alltag nutzbar. Der Kofferraum ist kürzer als z.B. in unser E-Klasse, dafür allerdings höher.

Solange deine Kinder nicht alle 1,90m groß sind, kann ich dir den R uneingeschränkt empfehlen. Auch beim kurzen R sind der 6. und 7. Sitz auch für Erwachsene nutzbar, allerdings sollte die Fahrzeit nicht über 1 bis 2 Stunden gehen. Sicherlich bietet ein langer R mehr Beinfreiheit in der 2. und 3. Reihe und auch mehr Kofferraum, aber das ist Klagen auf hohem Niveau. Wenn man in erster Linie mehr Platz sucht, muss man sich mit Konzepten wie beim Sharan, T6 oder der V-Klasse beschäftigen.

Den R300 gab es nach meinem Wissen auch bis zum Produktionsende in 2012, allerdings nur mit Hinterradantrieb und in der kurzen Version.

Gruß

Holger

Zu deinen Maßen, die R-Klasse ist 4,92 Meter lang und wenn deine Garage nur 5 Meter Außenmaß hat, passt der da auch nicht rein. In unserem R 500 sind nur 6 Sitze. Aber unser Jüngster mit 1,86 m hat auch bequem auf der letzten Sitzreihe platz.

Den R 350 bekommst du auch als 4 Matic egal ob als Diesel oder Benziner.

Hier findest du alles was du an Daten benötigst.

http://www.mercedes-benz.de/.../...echnical-data_741_de_de_01-2012.pdf

Themenstarteram 25. Oktober 2016 um 22:42

Danke für die vielen Antworten...

Mein Auto was ich vor dem Q5 hatte war der Sharan. Da waren wir alle gut untergebracht. Nach 10 Jahren hatten wir uns auch an ihn gewöhnt. Das beste war da der Platz, die hohe Sitzposition und das unkaputtbare 5-gang Aut.Getriebe.

Nur war das Auto halt sehr Laut auf der Autobahn und am ende hatte ich einen Injekorproblem....

Einen Japaner oder VWAG möchte ich nicht mehr, da ich auch bei Mercedes arbeite und die Zeit mit 54 Jahren gekommen ist einen Stern zu fahren.

Meine Kinder sind 23, 16 und (bald) 14

Im Urlaub dieses Jahres gab es ab und zu krach hinten, trotz Dachbox... =D im Sharan waren alle auf ihren eigenen Sitzen. Jetzt im Q5 kommt es so vor als ob mein Kind nicht hinten sitzt sondern direkt hinter mir steht...

Aber ich mach mal die nächsten Tage eine Sitzprobe in irgendeinem R. dann sehe ich weiter

LG

am 26. Oktober 2016 um 6:46

Zitat:

Den R 350 bekommst du auch als 4 Matic egal ob als Diesel oder Benziner.

Den 350er bekommst man nur mit 4 Matic.

Wenn es also, aus welchen Gründen auch immer , ein 2WD werden soll, bleibt "nur" der 300er übrig.

Hey Pino,

schau zur Orientierung mal in die FAQ, gleich der erste Punkt "Allgemeine Kaufberatung". Da steht detailliert drin welche Modelle es von wann bis wann mit welchen Motoren und Ausstattungen gab. Und das stimmt, im Gegensatz zu vielen Halbwahrheiten im Netz...

Mein Favorit, unabhängig von Motor und 4-Matic, ist der Lange mit 6 Sitzen, ohne Mittelkonsole in der 2. Reihe. Wir sind als Familie mit 4 Kindern unterwegs (2 große, 2 kleine) und ich bekomme auch Gepäck für 2 Wochen Urlaub mit rein. Natürlich steht dann was im Mittelgang oder vor einem Sitz, auf dem ein Kleinkind sitzt.

Zitat:

Wenn es also, aus welchen Gründen auch immer , ein 2WD werden soll, bleibt "nur" der 300er übrig.

Deswegen (siehe Bild).

Wenn ich schon ne Riesenkiste fahre, dann wenigstens mit einem kleinen "Fußabdruck". Darf natürlich jeder halten wie er will. Für uns war das wichtig.

R300-rehburg-syke

Kann dir von der Kurzversion nur abraten.

 

Habe auch drei Kids. Aber selbst wenn sie nicht mitfahren, ist das Raumwunder mit nichts vergleichbar. Hatten vorher eine E-Klasse Kombi. Die ist klein dagegen. Ich bin 1,90 groß u habe auf den zwei hintersten Sitzen angenehm Platz.

 

Vergrößert eure Garage, du wirst es nicht bereuen :)

Soo....

habe eins gefunden und reserviert:

R350 CDI 4-Matic "kurz" in Schwarz als 5 Sitzer 95.000km 27.900€

-Command

-Lichtpaket

-Command

-Spiegel Paket

-Bi-Xenon

-Schiebedach

-Alcantara Leder

-Totwinkel-Assistent

-Parksensoren mit Rückfahrkamera

Dagegen Tausche ich mein Q5 2.0 TDI aus 2. Hand 125.000km

-S-Line Sportpaket (innen)

-Bang&Olufsen Soundsystem

-20"Felgen

-Alcantara Sitze (elektrisch)

-Panoramadach

-Aussenspiegel beheiz.+anklappbar+abblend.

-Bi-Xenon

-Rückfahrkamera

-MMI Plus

-Bordcomp. mit Farbdisplay

-Ablagepaket

 

> Vor 6 Monaten hatte ich nur einen Unfall auf der Autobahn. Beide Türen lackiert und Kotflügen noch Schrammen vorhanden. Und das Auto steht noch etwas schief (Spurstangen) Der Händler weis natürlich bescheid.

Rechnerisch mach ich keine Verluste. Wenn ich meinen Kaufpreis im Mai 2016 betrachte. (Ca.28500€)

Was sagt ihr dazu? Und Morgen geh ich den ML 350 CDI ansehen.

Das Problem bei der R-klasse ist es das die Technik zu sehr veraltet scheint mit dem Navi in der Mitte und den kleinen Bordcomputer mit den dünnen Lenkrad.

Das wichtigste scheint drin zu sien.

Wieiviele Autos haben das Navi in der Mitte? Fast alle, bei ein paar kannst Du es (wenn Extra geordert wurde) in der Mitte darstellen...viel mehr erzählen Dir die anderen Bordcomputer auch nicht.

Das Navi ist Stand 2010 und macht, was es soll: dich von A nach B bringen. Nur Live-Verkehrsinformationen kennt es nicht, aber dafür klemmst Du Dir einfach Dein Smartphone irgendwohin.

Beim R als 5-Sitzer frage ich mich immer, ob ich nicht mit einem E-Klasse-Kombi genauso gut wegkäme....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. R-Klasse
  6. Kaufberatung R300 R350 kurz