ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Kaufberatung Mercedes 204 mopf oder vormopf, kombi oder limosine?

Kaufberatung Mercedes 204 mopf oder vormopf, kombi oder limosine?

Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 19. Mai 2020 um 17:29

Hallo zusammen,

 

nach langen hin und her, welchen Pkw ich mir holen soll hab ich mich dafür entschieden einen neuen gebrauchten Mercedes w204 zu kaufen. Er gefällt mir optisch sehr gut und nachdem ich erschreckend negatives über die audi motoren gelesen habe wirds dann ein benz. (aktuell fahre ich einen smart )

 

Meine Frau und ich sind wenig fahrer (ca.10000km im jahr) deshalb solls ein bemziner werden. hab gelesen das der w204 ab 2011 ein facelift erhalten hat. würd gern eure persönlichen erfahrung wissen ob sich der aufpreiss lohnt und generell welche ausstattung empfehlenswert ist.

 

worauf sollte ich sonst noch acht geben?

 

Meine frau und ich erwarten unseren ersten nachwuchs, deshalb bin ich mir noch unsicher ob es ein kombi oder eine limousine werden soll. Kinderwagen sollte schon ohne Probleme reinpassen in den kofferraum.

Finde die limo schöner aber mit kombi kann ich auch leben.

 

budget liegt so bei 12000€ max.

 

würd mich um antworten sehr freuen. :)

Beste Antwort im Thema

Wird die Frage hier jetzt jede Woche neu gestellt?

 

Zitat:

@fotom schrieb am 19. Mai 2020 um 19:14:18 Uhr:

 

Ab MoPf sind die Hinterachsen und die Achsaufnahmen geändert worden. Die älteren Modellen sind hinten anfällig für Rost.

Das stimmt nicht. Es sind durchweg alle Baujahre betroffen. Manche mehr, manche weniger.

64 weitere Antworten
Ähnliche Themen
64 Antworten

Als Familienauto auf jeden Fall ein Kombi.

Du musst doch wissen, was für eine Ausstattung du haben willst? Ich brauche Sitzheizung und Tempomat. Über die Lordose freue ich mich, Parkpiepser sind nett, aber nicht zwingend. Und was bringt dich weiter, was ich brauche?

Aus meiner Sicht braucht man kein MoPf (so heißt ein Facelift bei MB). Andere meinen, dass es ohne nicht geht.

Für max 12000€ hast du eine große Auswahl.

Schau dir konkrete Autos an und dann kannst du dazu hier Fragen stellen.

Zitat:

@lemz schrieb am 19. Mai 2020 um 17:29:09 Uhr:

Hallo zusammen,

nach langen hin und her, welchen Pkw ich mir holen soll hab ich mich dafür entschieden einen neuen gebrauchten Mercedes w204 zu kaufen. Er gefällt mir optisch sehr gut und nachdem ich erschreckend negatives über die audi motoren gelesen habe wirds dann ein benz. (aktuell fahre ich einen smart )

Meine Frau und ich sind wenig fahrer (ca.10000km im jahr) deshalb solls ein bemziner werden. hab gelesen das der w204 ab 2011 ein facelift erhalten hat. würd gern eure persönlichen erfahrung wissen ob sich der aufpreiss lohnt und generell welche ausstattung empfehlenswert ist.

worauf sollte ich sonst noch acht geben?

Meine frau und ich erwarten unseren ersten nachwuchs, deshalb bin ich mir noch unsicher ob es ein kombi oder eine limousine werden soll. Kinderwagen sollte schon ohne Probleme reinpassen in den kofferraum.

Finde die limo schöner aber mit kombi kann ich auch leben.

budget liegt so bei 12000€ max.

würd mich um antworten sehr freuen. :)

Hier solltest du einiges an Antworten finden. Viel Spaß beim Lesen, die Zeit sollte es einem Wert sein bei einem Autokauf.

Vielleicht solltet ihr euch aber auch über die "Basics" klar werden. Das klingt alles noch sehr unkoordiniert und nicht nach "aktiver" Suche.

Zum maximalen Budget auch Puffer einplanen, 10-25% des Kaufpreises für Reparaturen. Je nach Zustand des Fahrzeugs und Absicherung durch Gewährleistung und Garantie.

Mopf oder VorMopf, Geschmacksache, schaue Dir beide mal innen persönlich an

wenn Ihr das Fahrzeug mit abwechselnden Fahrern nutzt ist Sitzmemory super

selbstverständlich Automatik sonst macht der Tempomat keinen Spaß

Xenon ist auch nett

und das 7-gang Getriebe beim Mopf

Keyless kann man verzichten (zudem unsicher)

ich finde Totenwinkel und Abstandradar geil (hat mir schon 2-3 mal sehr sehr geholfen)

Ich würde zu einem T-Model als Facelift greifen. Wir haben ein 1 1/2 jähriges Kind und sind zufrieden mit dem Platz. Ich hatte einige Wünsche und musste ca. 16.500€ hinlegen. Will den Wagen nicht missen

Für 12tsd kriegst du aber schon einiges.

Am besten wenn Mopf ab 4/2012, dann hättest du den neuen Motor. Als wenig fahrer sollte der kleine C180 komplett ausreichen. Gib doch mal was du willst bei Mobile ein und schick ma Link. Da ergeben sich dann auch gleich weitere Tipps etc.

Schwer zu beantworten, am Ende musst Du entscheiden, was Dir besser gefällt und womit Du besser zurecht kommst. Oder worauf Du am Ende mehr Wert legst.

Wenn Du Dein Budget ausreizen möchtest dann findest Du als MoPf schon einen attraktiven "normalen" Benziner mit ordentlicher Ausstattung. Wenn MoPf dann einer ab 2013, da ab MJ12 das Silver Design beim Radio und in der KI eingezogen ist und doch erheblich frischer wirkt als das angestaubte Papyrus Design. Auch sind die Radios bereits als Audio 20 fähig, mit Bluetooth Audio umzugehen.

Ich hatte einen W204 VorMoPfaus 2009 als T- Modell und war sehr zufrieden damit. Mein Fahrzeug danach war ein W204 MoPf als Limousine. Ich persönlich habe den größeren Platz im Kombi nicht vermisst, mit Kinderwagen würde ich aber definitiv ein T- Modell wählen.

Ab MoPf sind die Hinterachsen und die Achsaufnahmen geändert worden. Die älteren Modellen sind hinten anfällig für Rost.

Bei den Motoren weiss ich nicht genau, worauf man achten sollte. Ich hatte im T Modell VorMoPf einen 200CDI mit Euro 4, im MoPf einen 220CDI mit Euro 5.

Wenn ich mich genau heute noch einmal für ein anderes Auto entscheiden müsste würde ich wieder einen W204 MoPf ab 2013 wählen. In iridiumsilber.

Zitat:

@XN04113 schrieb am 19. Mai 2020 um 17:50:47 Uhr:

Mopf oder VorMopf, Geschmacksache, schaue Dir beide mal innen persönlich an

wenn Ihr das Fahrzeug mit abwechselnden Fahrern nutzt ist Sitzmemory super

selbstverständlich Automatik sonst macht der Tempomat keinen Spaß

Xenon ist auch nett

und das 7-gang Getriebe beim Mopf

Keyless kann man verzichten (zudem unsicher)

ich finde Totenwinkel und Abstandradar geil (hat mir schon 2-3 mal sehr sehr geholfen)

Ja, da gehe ich mit. Wobei einige Ausstattungsmerkmale erst ab MoPf eingeführt wurden.

PDC, Tempomat als Serie, 7G (+) und Dinge wie Distronic oder Totwinkelwarner als Option gab es erst ab MoPf.

Beim Licht gab es ab MoPf nur noch ILS mit Xenon oder Halogen. Die im VorMoPf noch verfügbaren BiXenon ohne ILS gibt es nicht mehr.

Ob Kombi oder Limo ist letztendlich eine Frage der pers. Nutzung und des Geschmacks. In einem Kombi habe ich ein unangenehmes Raumgefühl, da fühle ich mich in der Limo oder im Coupe einfach viel wohler.

Ein Audi A6 4F ist nicht schlechter als ne c-Klasse gleichen Baujahres, auch die Motoren nicht. Jedes Fahrzeug hat irgendwelche Macken, über die in Foren viel geschrieben wird - gemessen an der Zahl der Fahrzeuge sind die Zahl der Beiträge in den Foren aber eher homöopathischer Anteil am Gesamten. Montagsautos gibt es auch überall.

Das nur am Rande, denn ich hasse Verallgemeinerungen. Wenn dann sollte man sich konkret auf das Objekt der Begierde beziehen, und ich denke da war was in Aussicht, was dir mit einer Äußerung ausgeredet wurde. Deshalb sind jetzt alle Audis bäh. Und wenn du dir ne c-Klasse kaufst und in den ersten 20 tkm ne Menge Ärger mit Kleinkram hast, ist es auch ein Drecksding. Selbst wenn die eigenen Probleme dann im Web kaum zu finden sind.

Ob Kombi oder Limo muß sich jeder selber überlegen, ein Kombi ist m.E. die bequeme Variante aufgrund des schön zugängigen Stauraums ohne Ladekante bei der c-Klasse. Wenn es nur um die Optik geht wird eh der persönliche Geschmack entscheiden. Das gilt ebenso für die Wahl Mopf oder Vor-Mopf. Da setzt jeder unterschiedliche Maßstäbe für das,was ihm wichtig ist - und da ist es das einfachste, sich darüber mal nen Kopf zu machen und die wichtigen Aspekte zu notieren, und dann gezielt nach passenden Fahrzeugen zu schauen - und vor allem auch mal zur Probe zu fahren. Denn der persönliche Eindruck ist ja nicht ganz unwichtig.

Wird die Frage hier jetzt jede Woche neu gestellt?

 

Zitat:

@fotom schrieb am 19. Mai 2020 um 19:14:18 Uhr:

 

Ab MoPf sind die Hinterachsen und die Achsaufnahmen geändert worden. Die älteren Modellen sind hinten anfällig für Rost.

Das stimmt nicht. Es sind durchweg alle Baujahre betroffen. Manche mehr, manche weniger.

Welche Frage? Ob MoPf oder VorMoPf? 204 oder 205?

Sorry, aber bei einem 12 000€- Budget denkt man doch eher an den

Kauf eines Polos, anstatt eines Autos mit dem Stern?

Warum? Die 204, selbst als MoPf, sind schon für rund 12000 beim Mercedes Händler zu haben.

Hier mal einer quick and dirty gesucht.

https://www.mercedes-benz.de/.../vehicle-search.html?...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Kaufberatung Mercedes 204 mopf oder vormopf, kombi oder limosine?