ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Kaufberatung Golf 2 G60

Kaufberatung Golf 2 G60

VW Golf
Themenstarteram 2. August 2011 um 18:45

Servus

Ich habe vor mir einen Golf 2 G60 zu holen. Auf was sollte man alles achten

wen man sich ein G60 zulegen will? Hier damit ihr eine vorstellung hab was ich mir zulegen möchte. http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

Sind paar kenner dabei? Die sich mit solchen Kisten auskennen? Mfg

Beste Antwort im Thema

Die wird bei Schrick auch "Muschinocke" genannt:D

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten
am 2. August 2011 um 18:49

Wenn du so ne Prollkiste unbedingt magst lass dir bescheinigen

das auch alles eingetragen ist.

Ob das gebastel hält kann niemand sagen.

Über den Preis muss man den Mantel des Schweigens legen.

Warum kostet TÜV Aufpreis?

Gibts wohl viel zu richten,

an den paar Euro TÜV Gebühr sollt es nicht liegen.

Themenstarteram 2. August 2011 um 19:09

Möchte schon 200 PS haben. Das mit dem Tüv ist schon etwas kommisch.

Aber auf was muss man achten bei so einem kauf Motor technisch

am 2. August 2011 um 19:16

Wenn du Power willst kauf ein Auto was es schon serienmässig hat,

oder vom Tuner wie Abt, Oettinger und Co.

Aber nicht vom Hobby Obi Tuner wo kein Schwein weis,

was Phase ist.

Wenn selbst VW seine liebe Not, mit der Haltbarkeit, des Spirallader hat,

würd ich lieber gleich die Finger davon lassen.

Servus Kollege !

Frage vorab: Du bist VW-Affin ? Top !

Aber hast du auch -ich nenns mal- Golf(1,2oder3) - GTI/16V/G60/VR6 Schraubererfahrung ? (gesammelt) Hast du reichlich Budget für die Teile(-Reparaturen) / Kaskoversicherung / Sprit & Unterhalt generell "in der Hinterhand" einkalkuliert?

Zitat:

Es ist alles eingetraegn bis auf die Felgen TÜV kann auf Verlangen auch gemacht werden (gegen Aufpreis) Kein Notverkauf!!!

Saaachma, was datten? "Kein Notverkauf!!!" Ob das seriös ist? Wer macht sowas denn, das Auto verkaufen obwohl keine Not?!

HU & Räderabnahme - geht in Ordnung mit seiner Idee, des Aufpreises (i.H.v. 150 Euro, soviel ca. kostet das) Die soll er haben, und du bietest ihm dann mal gediegen all inclusive 4 Mille an. Ohne HU und Radeintragung 3850 Ösen.

Übrigens Thema G60 kaufen wurde hier schon ein, zwei mal andiskutiert (klick)

Gruß

Magixx

..und was die angegebene Leistung betrifft: Laß Dir ein Prüfstands-Protokoll aushändigen/zeigen wenn Dir die Leistung wichtig ist. Ohne ein solches Blatt würde ICH nicht über diese Brücke gehen!

Mit PS protzen kann jeder...da wird gerne mal viel verzapft zwecks Verkaufsstrategie.

Zitat:

Original geschrieben von Knecht ruprecht 3434

...wenn selbst VW seine liebe Not, mit der Haltbarkeit, des Spirallader hat,

würd ich lieber gleich die Finger davon lassen...

...jetzt geht das wieder los! :rolleyes::rolleyes:

Alles höhrensagen!

@TE:

Such Dir wenn einen im Originalzustand, nicht so eine verbastelte Kiste.

Vor allem für den Preis OHNE Tüv...:confused:

 

am 2. August 2011 um 19:41

Zitat:

g-ladenerHH g-ladenerHH

VW

Zitat:

Original geschrieben von Knecht ruprecht 3434

...wenn selbst VW seine liebe Not, mit der Haltbarkeit, des Spirallader hat,

würd ich lieber gleich die Finger davon lassen...

...jetzt geht das wieder los! :rolleyes::rolleyes:

Alles höhrensagen!

Nö.

Nur die Wahrheit, auch wenns weh tut.:D

Zitat:

Original geschrieben von Knecht ruprecht 3434

Nö.

Nur die Wahrheit, auch wenns weh tut.:D

Na, dann werde ich Dich mal in dem Glauben lassen! ;)

Wozu Originalzustand wenn er sowas möchte? Um es dann selbst zu tun? Grundsätzlich suchen alle einen originalen Golf, um ihn dann selbst bestimmt alles besser zu machen als es jeder andere könnte.. hahaha

Zitat:

Original geschrieben von Knecht ruprecht 3434

Nö.

Nur die Wahrheit, auch wenns weh tut.:D

Vielleicht bleiben wir dann doch mal alle bei dem, von dem wir Ahnung haben statt in alle Foren mit Habwissen rumzuspamen.

Schon mal nen Lader gefahren/gehabt/geschraubt? Denke nicht, also bitte auch raushalten.

zu dem Angebot oben: Hinfahren und reden, alles andere ist vermuten und davon hat man nichts. Evtl hat der ja wirklich nen ordentlich aufegbauten Motor drin. Der Rest des Wagens sieht zumindest sauber aus. Farbe, Felgen usw. sind Geschmackssache.

Die Laufleistung (wenn belegbar) spricht für das Auto. Zu erfragen wäre noch, ob original G60 oder Umbau.....

am 2. August 2011 um 20:46

Oh ich habe Angst.:D

Zitat:

Original geschrieben von Knecht ruprecht 3434

Oh ich habe Angst.:D

Brauchst Du nicht haben....war auch nur eine Bitte.....

am 2. August 2011 um 22:40

Bei einem G60 mit 200+PS ist es durchaus wahr, dass der Lader durch die Leistungssteigerung wartungsintensiver wird.

Die Stories von wegen, den G-Lader müsste man andauernd überholen lassen kann ich nicht bestätigen.

Gruß.

Wenn es um einen G60 geht, dann MUSS man folgende Seiten immer kennen:

1.) "Die 27 Gebote"

http://www.wolfsburg-edition.info/.../

2.) Wartungshäufigkeit

http://www.theibach.de/shop/page/6?shop_param=

3.) Tuningstufen

http://www.slstuning.de/g-lader/g60/kits/

Daraus folgt:

- Der G-Lader ist stets ein kritisches Bauteil

- Bei 70er-Laderrad muß der Lader bereits alle 20.000 km ausgebaut werden, um die Dichtleisten und Zahnriemen zu überholen, also bei vorhandenem Zweitwagen etwa jeden 2ten Ölwechsel

- Die 240 PS vom Profi sind "neu" etwa 2-3500 € wert. Was man jedoch nicht vergessen darf, ist das man mit dieser Kraft andere Bauteile wie Getriebe, Antriebswellen, etc. wesentlich schneller zerstört, was den Gesamtwert eines getunten Gebrauchtwagens erheblich mindert. Also besser jungfräuliches Fahrzeug finden und dann selber tunen lassen ;) (190 PS sollten dann eingentlich reichen und sind auch bezahlbar.)

Dieses Fahrzeug ist mit Sicherheit ein Umbau, denn

- ein Edition One mit G60 hätte Recaros gehabt,

- einen Wolfsburg Edition gab es nie,

- und ein Blue Edition wurde nie mit G60 Motor ausgeliefert.

Im übrigen ist es eine Schande, ein Sondermodell mit Sonderlack derart umzuspritzen.

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen