ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Kaufberatung GLK 220 CDI BE

Kaufberatung GLK 220 CDI BE

Mercedes GLK X204
Themenstarteram 19. März 2016 um 16:35

Hallo, liebe Motortalker,

wir kommen gerade vom MB-Händler unseres Vertrauens zurück und haben uns in dieses Auto verguckt:

http://ww3.autoscout24.de/.../283638508?...

Es ist zur Zeit wegen eines kleinen Lackschadens in der Werkstatt, wir können es uns aber am Dienstag anschauen und eine Probefahrt machen. Was ist dabei zu beachten? Bin für jeden Tipp dankbar!

Zur Zeit fahren wir eine 5 Jahre alte A-Klasse 180 CDI und möchten gern wieder einen Wagen, in dem man bequem und erhöht sitzt, der zunächst in die engere Wahl gezogene GLA fällt aus diesem Grund schon mal aus. Und Ledersitze sind wegen unseres Hundes ein unbedingtes Muss. Uns gefiel das Design des GLK auf Anhieb, ich habe aber ansonsten nur wenig Ahnung, was technische Details und Folgekosten angeht.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Black.Forest schrieb am 24. März 2016 um 08:32:59 Uhr:

Gerade jetzt wo bald die Winterreifen abgenommen werden gibt es natürlich auch gute Angebote für gebrauchte. Gerade bei Felgen und Reifen sieht man schon recht gut, wie sie behandelt wurden, da die Spuren nicht kaschiert werden können. Nur so als Idee: Habe für meine 4 Felgen (Original Mercedes Alu) mit 4 Reifen (5mm, also noch eine Saison) gerade einmal 380.- gezahlt. Nächstes Jahr gibt es dann neue Reifen drauf.

Leider kann man bei Reifen nicht sehen sie sie behandelt wurden.Bordkantenfahrer, bzw Parker. Daher gibt es bei mir keine gebrauchten Reifen bzw. Komplettrâder.

66 weitere Antworten
Ähnliche Themen
66 Antworten

Moin,

so wie ich das Angebot lese, gibt es eigentlich nichts zu beachten bis auf den Preis, hier soltest Du versuchen noch etwas zu handeln, denn seit September 2015 gibt es ja den Nachfolger GLC und viele Leute wollen dann aus Prinzip den Vorgänger nicht mehr haben.

Wenn Du dich in die kantige Form des GLK verliebt hast, dann machst Du wiklich nichts falsch (entweder man liebt oder man hasst ihn). Ich selbst fahre jetzt einen 220 CDI 4Matic seit Februar 2015 (gekauft als Zweijährigen) und hoffe das wir noch viele Jahre ein glückliches Team bleiben. :-)

Technisch ist der GLK eines der zuverlässigsten Fahrzeuge!

Also viel Spaß mit dem Neuen!

Hallo,

 

die Ausstattung ist sehr gut - eigentlich alles dabei was man braucht.

Wichtig wäre für mich:

 

- der große Tank

- Navi (hier nur das kleine BeckerMapPilot aber vollkommen ausreichend)

- ILS (Intelligentes Lichtsystem)

- Sportausstattung innen

 

Da dies das Fzg alles (und noch mehr) hat, wäre das für mich so okay.

Aufpassen oder nachfragen solltest du, ob die Navisoftware + Kartensoftware aktuell ist. Hier ist nämlich vor 4 Tagen eine neue Europakarte rausgekommen. (Kann man so bei den Preisverhandlungen mit anbringen; es muss nicht immer bares Geld sein)

CD-Wechsler ist nebensächlich, da im Ablagefach ein MP3-Anschluss vorhanden ist. Mit Stick hat man hier ausreichend Musik für jede Streckenlänge.

Ansonsten würde ich nur die Winterräder vermissen - zumindes sollte man hier ca. 1000,-€ einplanen.

 

Ansonsten kann ich das Fzg wärmstens empfehlen - sicher kein Sportwagen aber angenehm zu fahren und ein sehr gutes Europa-Reisemobil für 2 Personen + Gepäck.

 

gruss

tiny

Themenstarteram 19. März 2016 um 17:19

Schon mal herzlichen Dank für die Tipps! Über die Bereifung haben wir bereits verhandelt und die Verkäuferin wollte sich noch schlau machen, ob es möglich ist, Ganzjahresreifen (die hier im flachen Land völlig ausreichend sind) aufzuziehen. Auch preislich ist sie uns schon um ein paar 100 Euronen entgegengekommen, ausserdem nehmen sie die A-Klasse in Zahlung.

Das Navi-Update werde ich auf jeden Fall noch ansprechen, das ist ein guter Tipp :-))

Gruß, Antje

am 19. März 2016 um 17:54

Hallo Antje,

meine Frau hat letzten August ebenfalls einen GLK, in fast identischer Ausstattung bekommen und freut sich jeden Tag auf's Neue, mit dem tollen Auto zu fahren. (Ich übrigens auch, wenn ich dann mal darf ;-)). )

Wir hatten ihren C Klasse Kombi verkauft und beim ersten Einkauf im Blumencemter bekam sie dann doch noch einen kleinen Schock, was sie nun nicht mehr alles mitnehmen konnte!

Beim Wechsel von der A Klasse dürfte dieser Schock allerdings ausbleiben!

Ansonsten ist bei der Laufleistung Deines Objektes der Begierde wohl eher nichts zu beachten, es hat ja noch fast Neuwagencharakter.

Je nachdem, was Du allerdings für einen Hund hast, könnte es ggf. etwas enger im Kofferraum werden. Unser Koferrraum ist mit dem Langlöffel schon fast ausgefüllt .

Wenn Du nicht viel oder bergig fährst, dürftest Du mit den Ganzjahresreifen gut bedient sein. Wir mussten noch einen 2. Satz mit Winterreifen und diesen dämlichen Reifendruckkontrollsensoren kaufen, was schon gut ins Geld ging.

Das kannst Du besser in Qualitätsreifen anlegen, welche Du Dir am Besten selber beim Reifenhändler kaufst, da Du dort mehr Auswahl und bessere Preise hast, als bei MB!

Ansonsten kann ich Dir nur zu dem Wagen raten. Wir finden ihn einfach klasse und werden nun im April unseren Urlaub auf Rügen damit testen, wohin wir normal immer nur mit der E Klasse fahren, da diese einfach super viel Platz hat.

Ich bin gespannt, wie es klappt, aber der GLK macht derart viel Spaß, dass man sich dann evt. beim Gepäck etwas begrenzt.

Gruß

Frank

Image

@Mercedeswieseldiesel

Simmt, Hund Im Kofferraum , ein Koffer hochkant an der Seite, gut festgezurrt damit er den armen Hund nicht unter sich begräbt bzw. bei Kurverfahrt erschlägt. Das wars dann mit der Kofferraumnutzung. Aber die Rücksitzbank ist für jede Menge Gepäck gut.

quadrigarius

Themenstarteram 19. März 2016 um 18:22

Hallo Frank,

danke für die ausführliche Antwort und das Foto Eures süßen Beagles! Unsere französische Bulldogge Onno liebt das Autofahren so gar nicht und sitzt am liebsten auf der Rücksitzbank, deswegen auch die Ledersitze... er hat in etwa die gleiche Größe wie Euer Hund, daher sehe ich dabei eigentlich kein Problem.

Ich denke, wir werden am Dienstag zuschlagen und im Mai unsere Urlaubsreise nach Usedom damit machen, ich werde weiter berichten :-)

Ich freue mich, dass Ihr mir alle zum Kauf ratet, da kann ja kaum etwas schiefgehen!

Dsc01967

Wenn es wirklich ein kleiner Schaden war ist der Preis o.k.

Schau bei der Polsterung hin, ob es Artico oder Echtleder ist.

am 19. März 2016 um 18:31

Hallo Antje,

ok, wenn Euer junger Mann hinten mitreist, bleibt ja der Kofferraum für das Gepäck frei.

Zum Glück liebt unser Joschi das Autofahren, sonst kämen wir wohl nicht so oft auf unsere Trauminsel!

Ich habe aber schonmal mit dem Leer-Gepäck etwas Tetris für Große gespielt, muss meine "Züge" aber noch etwas verfeinern!

Mit dem Wagen kannst Du wirklich nichts falsch machen!

Gruß und freue Dich schonmal,

Frank

Image
Image
Image
+4
Themenstarteram 19. März 2016 um 18:31

Es ist Echtleder, das habe ich erfragt. Ich habe nämlich im Moment in der A-Klasse Artico/Stoff und bin damit so gar nicht zufrieden...

Zitat:

@smartie2409 schrieb am 19. März 2016 um 16:35:49 Uhr:

Hallo, liebe Motortalker,

wir kommen gerade vom MB-Händler unseres Vertrauens zurück und haben uns in dieses Auto verguckt:

http://ww3.autoscout24.de/.../283638508?...

Es ist zur Zeit wegen eines kleinen Lackschadens in der Werkstatt, wir können es uns aber am Dienstag anschauen und eine Probefahrt machen. Was ist dabei zu beachten? Bin für jeden Tipp dankbar!

Zur Zeit fahren wir eine 5 Jahre alte A-Klasse 180 CDI und möchten gern wieder einen Wagen, in dem man bequem und erhöht sitzt, der zunächst in die engere Wahl gezogene GLA fällt aus diesem Grund schon mal aus. Und Ledersitze sind wegen unseres Hundes ein unbedingtes Muss. Uns gefiel das Design des GLK auf Anhieb, ich habe aber ansonsten nur wenig Ahnung, was technische Details und Folgekosten angeht.

Hallo Themenstarterin,

ich stimme meinen Vorpostern - was den GLK betrifft - ( fast ) vollumfänglich zu. Spät, aber noch ein paar Informationen von mir.

Ganzjahresreifen:

Hier ein Thread zum Thema Winter/Sommer versus Ganzjahresreifen.

http://www.motor-talk.de/.../...sreifen-fuer-den-glk-t5229142.html?...

Folgekosten:

Hier ein Thread über Inspektionskosten; fast ohne Emotionen.:D

http://www.motor-talk.de/.../...onskosten-ein-horror-t4667173.html?...

Steuern/Versicherung kannst Du Dir selbst errechnen.

Wenn Du einen Wagen in Zahlung gibst wird der Verhandlungsspielraum beim Preis „kleiner“ sein.

Vielleicht kannst Du aber – außer den schon hier gemachten Vorschlägen - auch schon über eine Garantieverlängerung - für das 3./4.Jahr MB80/MB100 – zu „Sonderkonditionen“ mit Deinem Verkäufer reden?

Dein Zitat

Es ist zur Zeit wegen eines kleinen Lackschadens in der Werkstatt,

Ende

Hier würde ich mir aber genauestens erklären lassen wo der „kleine Lackschaden“ ist/ war.

Auf großen Flächen – wie Motorhaube / Türen etc. - wird man(n)/Frau bei Small Repair später (fast ) immer etwas sehen. Und der Händler würde mit diesem Verfahren hier „richtig Geld“ sparen.

Ich würde – wenn der Schaden auf einer großen Fläche war – kein Small Repair akzeptieren.

Falls es eine „richtige“ Lackierung war sollte auf der Rechnung – oder in der Historie vermerkt sein - dass die Lackierung „gemäß Daimler AG Standard mit dem Lacksystem der Marke PPG durchgeführt wurde“.

Dazu gehört auch – je nachdem wo der Schaden war – eine Lackierung mit einem „kratzfesteren“ Lack. ( und vieles andere mehr ) Dieses kann später - vielleicht bei einem Verkauf – wichtig sein.

Hört sich jetzt „kleinlich“ an aber der Wagen ist ja fast noch neu.

Grüße

hpad

 

 

 

Schönes Auto,

die Farbe wäre nicht mein Ding, aber hier geht es ja um Euren Geschmack.

Was ich echt vermissse ist eine AHK; ich weis nicht was Ihr für Hobbys habt ( Radfahren ?),

da ist die AHK mit einem passenden Träger enorm praktisch. Auf das Dach würde ich die Dinger nicht ( mehr ) montieren,

bei E-Rädern geht das gar nicht !

Bei meinem GLK hatte ich damals verhandelt, daß ich den Materialpreis für die AHK zahlte, die Arbeit ging auf Kosten des Hauses, hat mich vor gut drei Jahren 1000 € gekostet.

Wie gesagt, kommt auf Euren Einsatzzweck an......

Ansonsten, viel Spaß mit dem Auto

wolli

Themenstarteram 20. März 2016 um 17:05

Hier würde ich mir aber genauestens erklären lassen wo der „kleine Lackschaden“ ist/ war.

Auf großen Flächen – wie Motorhaube / Türen etc. - wird man(n)/Frau bei Small Repair später (fast ) immer etwas sehen. Und der Händler würde mit diesem Verfahren hier „richtig Geld“ sparen.

Ich würde – wenn der Schaden auf einer großen Fläche war – kein Small Repair akzeptieren.

Falls es eine „richtige“ Lackierung war sollte auf der Rechnung – oder in der Historie vermerkt sein - dass die Lackierung „gemäß Daimler AG Standard mit dem Lacksystem der Marke PPG durchgeführt wurde“.

Dazu gehört auch – je nachdem wo der Schaden war – eine Lackierung mit einem „kratzfesteren“ Lack. ( und vieles andere mehr ) Dieses kann später - vielleicht bei einem Verkauf – wichtig sein.

 

Hört sich jetzt „kleinlich“ an aber der Wagen ist ja fast noch neu.

 

Grüße

hpad

Laut Aussage der Verkäuferin hat er eine kleine Schramme an der hinteren Stoßstange, ich werde mir das aber am Dienstag vor der Probefahrt noch genauer ansehen. Auf jeden Fall ist der Wagen in einer "richtigen" Lackiererei von MB, da habe ich eigentlich Vertrauen, dass die Lackierung fachgerecht ausgeführt wird.

Der Tipp mit der Garantieverlängerung ist hilfreich, das werde ich ansprechen.

Über die Reifenfrage grüble ich noch; es geht auch gar nicht unbedingt um die Kosten, sondern eher um das Einlagern und das dauernde Umstecken, das finde ich ziemlich lästig. Ausserdem wohne ich auf dem platten Land, wo es maximal 1 Woche mal etwas schlechtere Straßenverhältnisse gibt.

Die Folgekosten habe ich heute mal berechnet und lande bei 335 Euro Steuern, Versicherung mit Vollkasko liegt bei 420 Euro im Jahr - das finde ich durchaus erträglich für ein Auto dieser Größe, ich hatte mit mehr gerechnet :-)

Auch Dir vielen Dank für Deinen Beitrag, jetzt freue ich mich erstmal auf die Probefahrt (aber eigentlich sind wir uns schon sicher, dass wir sofort zuschlagen werden...)

LG, Antje

Themenstarteram 20. März 2016 um 17:09

Zitat:

@wolli.doc schrieb am 20. März 2016 um 16:37:40 Uhr:

Schönes Auto,

die Farbe wäre nicht mein Ding, aber hier geht es ja um Euren Geschmack.

Was ich echt vermissse ist eine AHK; ich weis nicht was Ihr für Hobbys habt ( Radfahren ?),

da ist die AHK mit einem passenden Träger enorm praktisch. Auf das Dach würde ich die Dinger nicht ( mehr ) montieren,

bei E-Rädern geht das gar nicht !

Bei meinem GLK hatte ich damals verhandelt, daß ich den Materialpreis für die AHK zahlte, die Arbeit ging auf Kosten des Hauses, hat mich vor gut drei Jahren 1000 € gekostet.

Wie gesagt, kommt auf Euren Einsatzzweck an......

Ansonsten, viel Spaß mit dem Auto

wolli

Ich gebe Dir völlig Recht - ich wollte nie ein schwarzes Auto. Aber ich finde, gerade zur Form des GLK passt keine andere Farbe besser als eben Schwarz. Vielleicht noch dunkelblau - aber das ist eben wirklich reine Geschmackssache.

Wir haben bei der derzeitigen A-Klasse eine AHK, die wir aber so gut wie nie benutzt haben während der letzten 4 Jahre. Im Urlaub mieten wir schon wegen des Hundes meistens ein Ferienhaus, in dem es in der Regel auch Fahrräder gibt.

LG; Antje

Hallo Antje

zuschlagen und nehmen. Ist ja einer "der letzten Mohikaner" ;-)

Habe ich vor 4 Wochen auch gemacht und meinen S 204 Vormopf in Zahlung gegeben. Freue mich seither über

bequemes Platz nehmen und einen tollen GLK-Mopf. Mein GLK ist Iridiumsilber, man muss da nehmen was da steht, hatte gerade mal 5241 Km auf der Uhr und ist ähnlich wie euer Favorit ausgestattet, zusätzlich Comand statt BMP, Anhängerkupplung, Keyless Go, Standheizung, Offroad-Technik-Paket, 17 Zoll Sommer und ein neuer Satz 17 Zoll-WR.

Die 2 Jahre Anschlußgarantie ist bei meinem Händler immer dabei. Ein Brillenfach wurde mir montiert, dass brauchte ich in schwarz wegen dem Dachhimmel und habe dafür mein beiges Brillenfach im S 204 gelassen.

Auch bei mir fährt ständig ein Border Collie mit, der hat Platz genug. Mein Preis war knapp 1000 € günstiger !

Da ist also Spielraum bei dir vorhanden.

Gruß AvA

Deine Antwort
Ähnliche Themen