ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Wie praktisch is der mopf GLK 350 cdi für uns? (Zwei Hunde, dachzelt, Camping, Anhängerbetrieb.)

Wie praktisch is der mopf GLK 350 cdi für uns? (Zwei Hunde, dachzelt, Camping, Anhängerbetrieb.)

Mercedes GLK X204
Themenstarteram 20. Mai 2020 um 8:36

Moin,

Ich muss mal hier in die Runde fragen bezüglich des GLK.

Am Samstag hab ich eine Probefahrt mit einem 350er CDI mopf GLK, bj 2015, 150.000km und möchte von euch die alltagstauglichkeit erfahren.

Kurz zu uns, wir sind nur zu zweit, fahren zu 75 Prozent mit umgeklappten Rücksitzen und in den Kofferraum sollen zwei Boxen für die Hunde.

Beim Camping fahren wir mit Dachzelt und der Kofferraum inkl den umgeklappten Rücksitzen wird mit kühlbox, Camping Utensilien und Auerpack Euroboxen beladen, die hunde kommen dann aber nicht mit.

Bisher hält dafür der Subaru forester sg her.

Geplant sind Sachen wie Albanien, Kroatien, Bosnien, Norwegen, Österreich, auch mal ne entspannte Tour abseits wird vorkommen, aber alles im machbaren Rahmen.

Wie ist eure Erfahrung, vielleicht hat ja einer ein ähnliches Hobby oder die gleichen Anforderungen an das Auto.

Da ich nebenbei motorsport fahre, bin ich auch mit Anhänger und einen Suzuki Samurai da drauf unterwegs (1400kg zuggewicht).

Reicht das Auto aus euren Erfahrungen heraus dafür aus was wir vor haben?

Ist der kofferraum schön eckig um Kisten unter zu bringen oder doll verwinkelt?

Ich hoffe auf gute Berichte und Erfahrungen von euch.

PS. Einige werden denken das dafür sicherlich ein anderes Auto besser geeignet wäre, aber das aufgezählten kommt 1-2 im jahr vor, der rest der zeit wird das auto wie von euch benutzt.

Liebe Grüße

Sascha

Ähnliche Themen
54 Antworten

ich mach auch gerne mal Touren , Italien , Schweden Norwegen Finnland .. vorzugsweise im Winter ;)

kann dir jetzt auch lange erzählen warum der GLKcdi350 für mich das richtige Auto ist ...

aber

hätte ich zwei Hunde, hätte ich mir kein GLK gekauft , dafür ist er einfach zu "klein"

Themenstarteram 20. Mai 2020 um 11:26

Zitat:

@V4lde schrieb am 20. Mai 2020 um 11:01:04 Uhr:

ich mach auch gerne mal Touren , Italien , Schweden Norwegen Finnland .. vorzugsweise im Winter ;)

kann dir jetzt auch lange erzählen warum der GLKcdi350 für mich das richtige Auto ist ...

aber

hätte ich zwei Hunde, hätte ich mir kein GLK gekauft , dafür ist er einfach zu "klein"

Erzähl ruhig :)

Ja die Hubde sind nicht permanent dabei, ab und an wenn es mal zum Deich aks Wasser geht oder ein Tagesausflug.

Wie groß sind die Hunde?

Themenstarteram 20. Mai 2020 um 11:34

Zitat:

@kandidatnr2 schrieb am 20. Mai 2020 um 11:30:57 Uhr:

Wie groß sind die Hunde?

Ein Windhund, aber recht zierlich (whippet) und ein podenco labrador irgendwas mix, sind die hunde der frau ( kleiner Schäferhund größe)

Ich sag mal so: Wir sind zu zweit und meine Frau schafft es, den gesamten zur Verfügung stehenden Raum vollständig voll zu packen, wenn wir zu „unserem“ Campingplatz fahren. Da haben wir dann so ein Mobilhome oder Chalet gemietet, was in etwa einem Ferienhaus entspricht. Wenn wir da für vier Wochen hinfahren, nehmen wir auch die Katze mit. Das reicht dann gerade so.

Wenn ich mit den Kumpels mit einem Motorradanhänger unterwegs bin, reicht der Platz für zwei Personen ebenfalls gut. Das Equipment mit Helmen und Lederklamotten ist ja doch sehr sperrig und für abends sollen es ja auch noch anständige Klamotten sein.

Sind wir zu Dritt und die Rücksitzlehne ist nur geteilt umgeklappt, wird es sehr eng, ist aber machbar.

Freund 1 hat einen Mitsubishi Outlander, der muss zwei Erwachsene, zwei Kinder und zwei Labradore (groß und schwarz) und eine Katze kutschieren. Das geht nur mit Dachbox.

Freund 2 hat einen Ford S-Max, der ebenfalls zwei Erwachsene und zwei Kinder (ohne Tiere) kutschieren muss. Das geht zur Not auch ohne Dachbox – er hat aber eine dabei.

So ein Dachzelt interessiert mich auch. Was hast Du für eins?

Themenstarteram 20. Mai 2020 um 13:51

Ja genau das sind die Punkte, der Forester hat auch nicht so viel Platz, der glk ist schon etwas größer, gerade die komplette Länge bei umgeklappten sitzen und auch in der Breite ist es etwas mehr.

Autos wie der Outlander, Rav4 oder Grand Vitara sind fast kleiner, lediglich nen X5, Grand cherokee, Pathfinder oder xtrail sind größer.

Xtrail hat zu wenig Komfort und zu wenig leistung, x5 und cherokee verbrauchen mir zu viel und alle pickups sind zu durstig.

Lediglich der x3 30d und der 350er glk. (6zyl is ein muss) sind am sparsamsten unter den dicken und bieten dabei etwas mehr Platz als der Forester.

Was mich nur etwas stört ist das "opa" image vom glk, gefühlt seh ich nur reifere Frauen oder Männer damit.

Dachzelt hab ich eins zum klappen, das Ocean Cross Gobi 160.

Zitat:

@Sascha5586 schrieb am 20. Mai 2020 um 11:26:46 Uhr:

Zitat:

@V4lde schrieb am 20. Mai 2020 um 11:01:04 Uhr:

 

Erzähl ruhig :)

der >Reise GLK <den ich gesucht habe

musste bei mir/uns haben :fehlen einer dieser Punkte war IMMER ein Ausschluss Kriterium beim Kauf

- unter 100tkm

-V6

-Schiebedach > mag die Sonne /Licht wenn ich fahre

-Standheizung > war ein muss > besonders und auch für Schmuddelwetter, nützlich auch für Kurzstrecken

-Teilleder(AMG Paket ) > ich komm mit Leder nicht klar im Auto und die AMGPaket Sitze finde ich sehr angenehm

-OffrodPaket (voll), Technik Paket mit dem Unterfahrschutz und Höherlegung

-Distronik (für viele Autobahn km)

-AHK ,(kann auch man natürlich nachrüsten) da ich auch ein Qaud hatte für etwas Offroad Spaß...

Rest war egal

meine übrigen Punkte

- x3 ist bei mir rausgefallen z.B. wegen der fehlenden Offroad option

der GLK ist dann zwar damit immer noch kein richtiger Geländewagen aber hat mir schon sehr oft geholfen

- ist ein kompaktes Auto , passt auch gut in den Alltag

- wir sind zu zweit > Platz im Winter mit Klamotten und Ausrüstung ( wir reden von temp unter - 30 ) grade so ausrechend mit DachBox das Auto ist dann auch voll

- top Alltagsauto> kommt auch in ein kleines Parkhaus

- alle anderen Optionen waren / zu teuer/ zu groß / "passenden" Motor/fehlender Komfort

der Link oben, zum kleinem Bericht, gibt vielleicht weitere (persönliche) Anhaltspunkte/Gründe für den GLK

 

 

 

 

@Sascha5586

Ergänzung

bei 2 Hunden und etwas mehr Platz wäre eventuell ein Volvo XC60 eine Option

hat ein 5Zl Diesel der sehr angenehm ist

Spielereien wie Hill Descend Control können auch nützlich sein

Themenstarteram 21. Mai 2020 um 11:08

Zitat:

@V4lde schrieb am 20. Mai 2020 um 16:53:43 Uhr:

@Sascha5586

Ergänzung

bei 2 Hunden und etwas mehr Platz wäre eventuell ein Volvo XC60 eine Option

hat ein 5Zl Diesel der sehr angenehm ist

Spielereien wie Hill Descend Control können auch nützlich sein

Ist der XC60 so viel größer?

Hätte gedacht das erst der xc90 größer ist, aber der xc60 könnte etwas mehr Leistung gut stehen, ähnlich lam wie ein Kia sorento mit 200ps.

Wenn ich 6zyl der 5zyl fahren möchte, muss da schon was bei rum kommen, meine jetzigen 280ps uns 420NM möchte ich ungern missen.

Themenstarteram 21. Mai 2020 um 11:09

Zitat:

@V4lde schrieb am 20. Mai 2020 um 16:44:55 Uhr:

Zitat:

@Sascha5586 schrieb am 20. Mai 2020 um 11:26:46 Uhr:

 

Erzähl ruhig :)

der >Reise GLK <den ich gesucht habe

musste bei mir/uns haben :fehlen einer dieser Punkte war IMMER ein Ausschluss Kriterium beim Kauf

- unter 100tkm

-V6

-Schiebedach > mag die Sonne /Licht wenn ich fahre

-Standheizung > war ein muss > besonders und auch für Schmuddelwetter, nützlich auch für Kurzstrecken

-Teilleder(AMG Paket ) > ich komm mit Leder nicht klar im Auto und die AMGPaket Sitze finde ich sehr angenehm

-OffrodPaket (voll), Technik Paket mit dem Unterfahrschutz und Höherlegung

-Distronik (für viele Autobahn km)

-AHK ,(kann auch man natürlich nachrüsten) da ich auch ein Qaud hatte für etwas Offroad Spaß...

Rest war egal

meine übrigen Punkte

- x3 ist bei mir rausgefallen z.B. wegen der fehlenden Offroad option

der GLK ist dann zwar damit immer noch kein richtiger Geländewagen aber hat mir schon sehr oft geholfen

- ist ein kompaktes Auto , passt auch gut in den Alltag

- wir sind zu zweit > Platz im Winter mit Klamotten und Ausrüstung ( wir reden von temp unter - 30 ) grade so ausrechend mit DachBox das Auto ist dann auch voll

- top Alltagsauto> kommt auch in ein kleines Parkhaus

- alle anderen Optionen waren / zu teuer/ zu groß / "passenden" Motor/fehlender Komfort

der Link oben, zum kleinem Bericht, gibt vielleicht weitere (persönliche) Anhaltspunkte/Gründe für den GLK

Danke für den tollen Bericht, ich freu mich schon auf die probefahrt am Samstag.

Zitat:

@Sascha5586 schrieb am 21. Mai 2020 um 11:08:21 Uhr:

Zitat:

@V4lde schrieb am 20. Mai 2020 um 16:53:43 Uhr:

@Sascha5586

Ergänzung

bei 2 Hunden und etwas mehr Platz wäre eventuell ein Volvo XC60 eine Option

hat ein 5Zl Diesel der sehr angenehm ist

Spielereien wie Hill Descend Control können auch nützlich sein

Ist der XC60 so viel größer?

Hätte gedacht das erst der xc90 größer ist, aber der xc60 könnte etwas mehr Leistung gut stehen, ähnlich lam wie ein Kia sorento mit 200ps.

Wenn ich 6zyl der 5zyl fahren möchte, muss da schon was bei rum kommen, meine jetzigen 280ps uns 420NM möchte ich ungern missen.

ich würde an deiner stelle den Volvo mal Probefahren bevor ich den mit einem Kia vergleiche ;)

hatte sehr kurze Zeit einen Volvo XC60 D5 Ocean Race , ein wirklich schönes Reise Auto ...

und der Klang/Leistung des 5Zl lässt auch keine Wünsche offen ..

war mir aber letzten Endes zu groß , ist aber natürlich alles Geschmackssache

geht glaube ich auch als euro 6 ..

 

Themenstarteram 22. Mai 2020 um 11:07

Zitat:

@V4lde schrieb am 21. Mai 2020 um 22:06:05 Uhr:

Zitat:

@Sascha5586 schrieb am 21. Mai 2020 um 11:08:21 Uhr:

 

Ist der XC60 so viel größer?

Hätte gedacht das erst der xc90 größer ist, aber der xc60 könnte etwas mehr Leistung gut stehen, ähnlich lam wie ein Kia sorento mit 200ps.

Wenn ich 6zyl der 5zyl fahren möchte, muss da schon was bei rum kommen, meine jetzigen 280ps uns 420NM möchte ich ungern missen.

ich würde an deiner stelle den Volvo mal Probefahren bevor ich den mit einem Kia vergleiche ;)

hatte sehr kurze Zeit einen Volvo XC60 D5 Ocean Race , ein wirklich schönes Reise Auto ...

und der Klang/Leistung des 5Zl lässt auch keine Wünsche offen ..

war mir aber letzten Endes zu groß , ist aber natürlich alles Geschmackssache

geht glaube ich auch als euro 6 ..

Ja ein GLK mit 15-20 cm mehr Länge und er wäre so gesehen perfekt, der ML ist mir zu altbacken und zu rund, max der GLC wäre optisch noch drin.

Den xc60 muss ich auch mal probe fahren, aber der innenraum des GLK gefällt mir schon besser.

Themenstarteram 23. Mai 2020 um 12:20

So eine Frage bleibt noch offen, beim command System im mopf, is ohne weiteres bt musik via spotify möglich?

Probefahrt war erfolgreich, hab aber nur den sd slot gefunden, ist irgendwo noch ein USB slot?

Einziger kleine Abstrich, kommt er euch vorne auch sehr eng seitlich vor?

Ich hab das Gefühl ich kuschel mit dem Beifahrer, ansonsten tolles auto.

Sascha 5586 liegt dann wohl an euren Proportionen, Innenraum Breite vorn 1,40m.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Wie praktisch is der mopf GLK 350 cdi für uns? (Zwei Hunde, dachzelt, Camping, Anhängerbetrieb.)