Forum3er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. Kaufberatung für einen Dreier BMW

Kaufberatung für einen Dreier BMW

BMW
Themenstarteram 11. Oktober 2020 um 12:54

Moinsen, hätte gern eine Einschätzung zu ein paar Fahrzeugen / Motoren. Ich suche nach einem BMW ohne großartige Motorprobleme der sich die nächsten Jahre fahren lässt. Hier sind die Fahrzeuge in meiner Nähe die in Frage kommen.

Die 318er hab ich erstmal ausgeklammert wegen der Steuerkette. Was meint ihr dazu?

 

https://suchen.mobile.de/.../details.html?action=parkItem&id=300567503

https://suchen.mobile.de/.../details.html?action=parkItem&id=308772440

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../1511317863-216-3044 (favorit)

Danke im Voraus!

Beste Antwort im Thema

Darum mein Tip, die FAQ zu lesen.

Grundsätzlich kann man aber sagen, dass du für wenig Geld keinen besonders guten 3er bekommen wirst.

Das ist ein sogenanntes Premiumfahrzeug, das einen hohen Neupreis hat und daher auch als Gebrauchtwagen nicht wirklich günstig ist, was Anschaffung und Unterhalt betrifft, ausgenommen du bist ein Schrauber, der vieles selbst erledigen kann.

43 weitere Antworten
Ähnliche Themen
43 Antworten

Du bist hier im E46-Forum.

Nur der bei ebay-Kleinanzeigen ist ein E46.

Die beiden bei mobile.de sind das Nachfolgemodell E90.

https://de.wikipedia.org/wiki/BMW_E46

https://de.wikipedia.org/wiki/BMW_E90

Themenstarteram 11. Oktober 2020 um 13:27

Zitat:

@Oetteken schrieb am 11. Oktober 2020 um 13:21:10 Uhr:

Du bist hier im E46-Forum.

Nur der bei ebay-Kleinanzeigen ist ein E46.

Die beiden bei mobile.de sind das Nachfolgemodell E90.

https://de.wikipedia.org/wiki/BMW_E46

https://de.wikipedia.org/wiki/BMW_E90

Oh sorry, das wusste ich nicht, mag ein Mod meinen Beitrag verschieben? oder kann ich das selbst?

Du solltest dich erst mal entscheiden, welches Modell du möchtest.

Ansonsten kannst du die Glocke (neben „Zitieren“) läuten.

Vielleicht auch mal unter den FAQ und/oder die Sufu informieren.

https://www.motor-talk.de/faq/bmw-3er-e46-q13.html

https://www.motor-talk.de/faq/bmw-3er-e90-e91-e92-e93-q33.html

Themenstarteram 11. Oktober 2020 um 13:48

Zitat:

@Oetteken schrieb am 11. Oktober 2020 um 13:38:38 Uhr:

Du solltest dich erst mal entscheiden, welches Modell du möchtest.

Ansonsten kannst du die Glocke (neben „Zitieren“) läuten.

Vielleicht auch mal unter den FAQ und/oder die Sufu informieren.

https://www.motor-talk.de/faq/bmw-3er-e46-q13.html

https://www.motor-talk.de/faq/bmw-3er-e90-e91-e92-e93-q33.html

Das ist ja das Problem :D Ich weiß nicht, welche Modelle sich eignen.

Darum mein Tip, die FAQ zu lesen.

Grundsätzlich kann man aber sagen, dass du für wenig Geld keinen besonders guten 3er bekommen wirst.

Das ist ein sogenanntes Premiumfahrzeug, das einen hohen Neupreis hat und daher auch als Gebrauchtwagen nicht wirklich günstig ist, was Anschaffung und Unterhalt betrifft, ausgenommen du bist ein Schrauber, der vieles selbst erledigen kann.

Themenstarteram 11. Oktober 2020 um 14:00

Zitat:

@Oetteken schrieb am 11. Oktober 2020 um 13:54:26 Uhr:

Darum mein Tip, die FAQ zu lesen.

Grundsätzlich kann man aber sagen, dass du für wenig Geld keinen besonders guten 3er bekommen wirst.

Das ist ein sogenanntes Premiumfahrzeug, das einen hohen Neupreis hat und daher auch als Gebrauchtwagen nicht wirklich günstig ist, was Anschaffung und Unterhalt betrifft, ausgenommen du bist ein Schrauber, der vieles selbst erledigen kann.

also den 325i hab ich mir angesehen und würde ich vorher auch nochmal durchchecken lassen. Machte keinen schlechten Eindruck.

am 11. Oktober 2020 um 14:11

Reihen-6er sind unschlagbar. Die kann man mit gutem Gewissen ausfahren. 300.000 km halten die unter Beachtung der regelmäßigen Ölwechsel Intervalle locker.

Auch ein 325i kann schnell echt teuer werden wenn du für alles in eine Werkstatt musst. Es sind nun Mal Autos die 15 bis gut 20 Jahre alt sind. Das schließt die nächsten Jahre ohne Probleme fahren eigentlich so gut wie aus. "Schön fahren" wie du schreibst - das kann ein e46 mit Reihensechszylinder ohne jeden Zweifel. Wenn alles in Ordnung ist am Auto, aber dafür muss man eben was tun...

Zitat:

@MSIX888 schrieb am 11. Oktober 2020 um 14:11:44 Uhr:

Reihen-6er sind unschlagbar. Die kann man mit gutem Gewissen ausfahren. 300.000 km halten die bei Beachtung der regelmäßigen Ölwechsel Intervalle locker.

Ja und der Pflege der restlichen Karosserie und den ganzen Nebenschauplätzen :D kannst Glück haben aber eben auch Pech. Fahrwerksrevision... Getriebe wie auch immer... R O S T :( die Motoren sind echt das unproblematische an den autos

Ich fahre seit 13 Jahren meinen E46 - 325xi A als Touring von 01/2001 (Vorfacelift) und habe es nicht bereut, auch wenn immer mal wieder Dinge, kaputt gehen, aber nichts wirklich gravierendes.

Der von dir verlinkte ist ein Facelift von 2003, also mittlerweile 17 Jahre alt.

Da kann einiges defekt sein oder demnächst anstehen.

Sehr wichtig ist, auf Rost zu untersuchen, Karosserie, Bremsleitungen usw..

Ich würde den bei BMW gründlich checken lassen, aber selbst dann kann immer was kommen, was Geld kostet.

Zitat:

@phildeus schrieb am 11. Oktober 2020 um 13:48:40 Uhr:

Zitat:

@Oetteken schrieb am 11. Oktober 2020 um 13:38:38 Uhr:

Du solltest dich erst mal entscheiden, welches Modell du möchtest.

Ansonsten kannst du die Glocke (neben „Zitieren“) läuten.

Vielleicht auch mal unter den FAQ und/oder die Sufu informieren.

https://www.motor-talk.de/faq/bmw-3er-e46-q13.html

https://www.motor-talk.de/faq/bmw-3er-e90-e91-e92-e93-q33.html

Das ist ja das Problem :D Ich weiß nicht, welche Modelle sich eignen.

Was genau qualifiziert denn ein Auto um sich für dich zu "eignen" ?

Themenstarteram 11. Oktober 2020 um 14:20

Zitat:

@Oetteken schrieb am 11. Oktober 2020 um 14:17:47 Uhr:

Ich fahre seit 13 Jahren meinen E46 - 325xi A als Touring von 01/2001 (Vorfacelift) und habe es nicht bereut, auch wenn immer mal wieder Dinge, kaputt gehen, aber nichts wirklich gravierendes.

Der von dir verlinkte ist ein Facelift von 2003, also mittlerweile 17 Jahre alt.

Da kann einiges defekt sein oder demnächst anstehen.

Sehr wichtig ist, auf Rost zu untersuchen, Karosserie, Bremsleitungen usw..

Ich würde den bei BMW gründlich checken lassen, aber selbst dann kann immer was kommen, was Geld kostet.

War noch nicht auf der Bühne aber ich hab erstmal keinen Rost erkennen können.

Geld kostet ein Auto immer Imo :D darauf muss man sich einstellen, grade bei "Premiumautos". Das ich mit einem Mondeo da günstiger wegkomme, ist mir schon klar :D aber wäre ich u.U. eben bereit zu zahlen.

Die gammeln leider da wo mans nicht sieht :D

Das mit dem Mondeo würde ich jetzt auch nicht blind unterschreiben :D

Den bei Kleinanzeigen finde ich arg teuer. Außerdem sehen die Rückleuchten in der Klappe aus als würden Algen drin wachsen. Irgendwie sieht der mir auch Recht hochbeinig aus. Ist es ein Xi?

325 automatik "kann" je nach Fahrprofil Recht stattliche Trinksitten an den Tag legen :) falls die km belegbar sind - steht eine Getriebe Spülung an für Minimum 500€

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. Kaufberatung für einen Dreier BMW