ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Kaufberatung audi,bmw,honda...

Kaufberatung audi,bmw,honda...

Themenstarteram 15. Dezember 2008 um 12:12

Hallo

ich möchte mir nächstes jahr ein neues(gebraucht) auto kaufen und bin mir unschlüssig welche

marke und welches modell.

Ich suche ein auto was gut durchbeschleunigt, was man aber auch sparsam fahren kann(unter

10l/100km).es sollte in der versicherung nicht allzu kostspielig sein(ich zahle momentan für

mein jetziges auto ca.800€ an versicherung mit tk 150€ bei 60% und sf5).ich brauche keine

supertollen extras wie regensensoren oder sowas.Klimaautomatik muss auch nicht unbedingt

sein.

ich schwanke zwischen folgenden modellen:

-bmw e46 320 und 325

-audi a4 b7 1.8t oder 2.0t

-civic type-r 2.0l 200ps

-vielleicht hat ja jemand noch eine andere alternative

 

vw und opel scheiden aus!

 

meine kriterien sind:

-erstzulassung ab 2004

-leistung von 150ps bis 250ps

-laufleistung unter 50tkm

-turbo oder sauger

-limousine oder coupe

-benziner

-schaltgetriebe

-preislich von 10t€ bis 20t€

mfg redbull

Beste Antwort im Thema

Oh und herzlich willkommen im Forum.

Kleiner Tipp fürs nächste Mal: es gilt als schlechter Stil, den gleichen Beitrag in verschiedenen Foren einzustellen (es könnte passieren, dass dir ein eifriger Mod alle bis auf einen schließt)... obwohl natürlich klar ist, dass die Jungs im BMW-Forum immer den BMW und die Audianer immer den Audi empfehlen werden.

 

Hier ist das anders. Wir kennen weder Markenbrille noch Voreingenommenheit. Bei uns im Hondaforum wird immer sachlich diskutiert und auf hohem Niveau These und Antithese bis zum Exzess ausdifferenziert, um alles objektiv von allen Seiten zum Wohle des Fragestellers zu beleuchten.

Du kannst also vorbehaltlos glauben, wenn wir dir hier erzählen, dass ein Civic Type R das geilste ist, was sich auf vier Rädern vorwärtsbewegt. ;)

 

Gruß

Ralle

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von redbull0708

es sollte in der versicherung nicht allzu kostspielig sein(ich zahle momentan für

mein jetziges auto ca.800€ an versicherung mit tk 150€ bei 60% und sf5).

tja, dann fallen die schnelleren Hondas (CTR, S2000) schon mal beinahe raus.

Schnapp dir den Onlinerechner der Anstalt deiner Wahl und rechne mal den Type R durch.

 

Was für einer soll es denn werden? Ein älterer gebrauchter EP3 (also das Modell bis 2006) oder ein neuerer gebrauchter FN2?

Generell ist der EP3 das kompromisslosere Auto, und die eine Pferdestärke Unterschied macht den Braten jetzt nich so fett. Wenn du auf Komfortschnickschnack (Klimaautomatik? Der EP3 hat meist nicht ma ne Klimaanlage) verzichten kannst, wäre der EP was für dich.

Wenn du noch einen guten findest.

 

Spritmäßig sind 8L/100km locker drin, aber Spaß macht das keinen. Rechne mal mit 9-10 im Schnitt und 10-12 wenn der Gasfuß juckt. Oh, und wenn du aufs Geld achten musst: ich brauche auf 40.000km mindestens einen Satz Reifen. Eher zwei. Sollte auch in die Kalkulation mit einbezogen werden.

 

Wofür brauchst du den Hobel denn überhaupt?

Eher Alltagsfahrten mit hohem Autobahnanteil? Oder doch lieber die gepflegte Landstraßenhatz? Soll's gelegentlich auch mal auf die Rennstrecke gehen?

Generell sind 3er und A4 eher im komfortablen Bereich angesiedelt --> schnell, sicher und angenehm über die Bahn, wohingegen der Type R mehr so die Pistensau ist --> laut, nicht ganz so bequem, dafür direkt und wendig.

 

Alternativen:

  • Skoda Octavia RS? Ist zwar auch irgendwie ein VW, aber hey: der Audi ja wohl auch.
  • Seat Leon Cupra R (der alte... vielleicht reicht das Budget auch für den neuen, wer weiß)
  • Renault Clio RS
  • Renault Megane RS
  • Mini Cooper S
  • tausend andere - sag erst mal, wofür du das Auto brauchst!

 

Der Vollständigkeit halber sei auch erwähnt, dass ein Civic Type R - genau wie viele der Alternativen - keine

Zitat:

-limousine oder coupe

ist.

 

Gruß

Ralle

Oh und herzlich willkommen im Forum.

Kleiner Tipp fürs nächste Mal: es gilt als schlechter Stil, den gleichen Beitrag in verschiedenen Foren einzustellen (es könnte passieren, dass dir ein eifriger Mod alle bis auf einen schließt)... obwohl natürlich klar ist, dass die Jungs im BMW-Forum immer den BMW und die Audianer immer den Audi empfehlen werden.

 

Hier ist das anders. Wir kennen weder Markenbrille noch Voreingenommenheit. Bei uns im Hondaforum wird immer sachlich diskutiert und auf hohem Niveau These und Antithese bis zum Exzess ausdifferenziert, um alles objektiv von allen Seiten zum Wohle des Fragestellers zu beleuchten.

Du kannst also vorbehaltlos glauben, wenn wir dir hier erzählen, dass ein Civic Type R das geilste ist, was sich auf vier Rädern vorwärtsbewegt. ;)

 

Gruß

Ralle

Themenstarteram 15. Dezember 2008 um 12:56

ich brauche ein alltagsauto(habe keine kinder und sind auch für die nächsten jahre nicht in planung).auf der autobahn bin ich, wenns wirklich hochkommt 1 mal im jahr.

zu 70% bin ich auf der landstraße unterwegs.ich würde den ep3 vorziehen,gefällt mir optisch besser.

Themenstarteram 15. Dezember 2008 um 12:58

achja nochmal so nebenbei.

ich fahre momentan nen civic mb2 und wollte diesen dann als winterauto nutzen.

Also bei der AB Nutzung (1 mal im Jahr) würde ich 3er und A4 aus deiner Wahl auslassen. Da würd ich mir was kleines wenidges leichtes holen. CTR, Mini S, Clio RS, Punto Abarth, 500 Abarth, ...

am 15. Dezember 2008 um 19:30

Zitat:

Original geschrieben von rallediebuerste

Wir kennen weder Markenbrille noch Voreingenommenheit. Bei uns im Hondaforum wird immer sachlich diskutiert und auf hohem Niveau These und Antithese bis zum Exzess ausdifferenziert, um alles objektiv von allen Seiten zum Wohle des Fragestellers zu beleuchten.

Da dachte ich schon :eek:

Aber dann kam ja noch...

Zitat:

Original geschrieben von rallediebuerste

Du kannst also vorbehaltlos glauben, wenn wir dir hier erzählen, dass ein Civic Type R das geilste ist, was sich auf vier Rädern vorwärtsbewegt. ;)

Zitat:

Original geschrieben von rallediebuerste

Du kannst also vorbehaltlos glauben, wenn wir dir hier erzählen, dass ein Civic Type R das geilste ist, was sich auf vier Rädern vorwärtsbewegt. ;)

Wahrheiten müssen einfach ausgesprochen werden... da führt kein Weg daran vorbei :D

 

Würd alle Autos welche in Frage kommen fahren und dann schauen was deinem Fahrstil entgegen kommt. STÄRKEN und schwächen... sind allseits bekannt und können hier im Forum problemlos gesucht werden. Eines bleibt allerdings festzuhalten.... wenn die Unterhaltskosten günstig sein sollen ist man definitiv falsch in der Type R Ecke.

Themenstarteram 15. Dezember 2008 um 23:22

wie hoch sind denn die unterhaltskosten für den type r.

du sagt ja damit, dass der bmw bzw. audi günstiger im unterhalt ist.

da ne versicherung was sehr individuelles ist kann man dir dazu nicht viel sagen. musst dir alco mal nen onlinerechner schnappen und rechnen lassen.

am 16. Dezember 2008 um 9:28

Zitat:

Original geschrieben von Oli1122

Eines bleibt allerdings festzuhalten.... wenn die Unterhaltskosten günstig sein sollen ist man definitiv falsch in der Type R Ecke.

hm, ich würd das ja mal nicht einfach so unterschreiben! Klar gibt es günstigere Autos als einen R, aber genauso gibt es auch teurere und jede Menge ähnlich teure (in dieser Kategorie)! (ich weiss, ein komischer Satz, aber nach mehrmaligen lesen macht er Sinn :) )

Versicherungen sind ja wie schon erwähnt sehr individuell (Region, SF, Alter, Garage etc. pp.)

Aber um mal ein paar Zahlen zu jonglieren:

du hattest ja bisher TK, also bleiben wir mal dabei.

bei mir kostet TK bei 60%SF ca. 640€ im Jahr! (beim EP3)

je nach Region und sonstigen Vergünstigungen wird das sicher auch noch höher oder tiefer gehen...

VK wird dann ca doppelt so teuer...

greetz

Was für dich auch noch zu überlegen wäre: Was für ein Motor-Typ bist du?

Stehst du auf hochdrehende Saugmotoren, die wie der Name schon impliziert, für subjektiv empfundene Längsdynamik hochgedreht und fleissig geschaltet werden wollen. Honda ist da (wenn man von einigen renault-Modellen absieht) der einzige Hersteller, der in den kleineren fahrzeugklassen noch diesen Weg geht - also was exklusives, wenn man so will.

Oder bevorzugst du Turbomotoren, die meistens schon von unten heraus druckvoll anschieben und sich schaltfauler im Alltag fahren lassen, aber dafür halt heutzutage das "technische Standardkonzept" darstellen?

Dazwischen liegen von der Charaktiersitik her die etwas großvolumigeren Saugmotoren (3.2er Audi/VW, neuere 3 Liter von BMW).

 

Wenn das geklärt ist, solltest du dich für eine Karosserie-Form entscheiden.

Du brauchst den Platz nicht, nimmst so gut wie nie mehr als eine Person mit und benötigst keinen Langstreckenkomfort?

Dann kannst du auch echte Sportwagen mit ins Visier nehmen.

Gute gebrauchte Z4 2.5 z.B. gibt es schon für relativ wenig Geld, S2000 mittlerweile auch, jedoch sollten die Unterhaltskosten beim S2000 höher liegen als beim Z4. Der S2000 wird meiner Meinung nach ein zukünftiger gesuchter Klassiker werden.

Und muss es bei einer Budget-Grenze von 20000 Euro überhaupt ein Gebrauchter sein?

Es gibt eine Reihe von schnellen Kleinwagen (z.B. Ibiza Cupra, Corsa OPC etc., Clio RS), die schon relativ komplett ausgestattet sind und inkl. Rabatt ungefähr so viel kosten. Und man hat bei Motorschäden noch Garantie, während das bei schnelleren gebrauchten schon mal ordentlich in die Kosten gehen kann.

 

Themenstarteram 16. Dezember 2008 um 10:18

ein neuwagen kommt eigentlich nicht in frage, weil mir da der wertverfall zu hoch ist.

ich glaube jedes auto was genannt wurde kommt mir erstmal vor wie eine rakete im vergleich zu meinem jetzigen.

ich fahre ja nen civic mit 90ps

 

Ich würde mir an deiner Stelle als hondaphiler Mensch den S2000 mal genau anschauen. Dem würde ich auch den geringsten Wertverlust zutrauen.

Ist allerdings eigentlich nix für Anfänger.

Themenstarteram 16. Dezember 2008 um 11:00

also als (fahr)anfänger würde ich mich nicht unbedingt bezeichnen.ich fahre schon seit 4 1/2 jahren meinen civic.

aber mal schaun,werd im frühjahr mal das ein oder andere autohaus besuchen.:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Kaufberatung audi,bmw,honda...